Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Bibel Studium - die Bibel verstehen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 26311 Beiträge
  • Land: Country Flag
Bibel Studium - die Bibel verstehen


Es gibt vermutlich kaum ein Buch in der Welt, über das so viele verschiedene Ansichten, Auslegungen, Interpretationen und Meinungen existieren wie gerade über die Bibel.

Tatsache ist, dass es tausende von verschiedenen christlichen Kirchen, Denominationen und Gruppierungen gibt, die sich alle
auf die Bibel berufen. Nicht selten war die «Auslegung und Interpretation» biblischer Inhalte (Exegese) ausschlaggebend.

Beispiele sind unter anderem die Abendmahls- und Tauffrage, Prädestination / Vorherbestimmung, die biblischen Wunder, der Schöpfungsbericht, die «biblische Prophetie» oder die Eschatologie die je nach «Schriftverständnis» unterschiedlich ausgelegt werden.

Das «Bibelverständnis» hatte demnach einen grossen Einfluss auf die Entwicklung der vielen verschiedenen christlichen
Kirchen und Glaubensrichtungen. Je nach Wertung und Bewertung ist dann auch der Begriff Sekte anzutreffen.

Übrigens, um die Bibel «richtig» zu verstehen, gibt es die biblische Hermeneutik, eine angewandte Form der Hermeneutik.

Biblische Hermeneutik ist die «Wissenschaft» vom Verstehen biblischer Texte, eine angewandte Form der Hermeneutik und beleuchtet in der Regel die Voraussetzung für die biblische Exegese.

Theologische Begriffe in diesem Zusammenhang:

• Hermeneutik - Deutung, Prinzipien und Methoden
• Exegese - Auslegung, Anwendung hermeneutischer Prinzipien
• Homiletik - Vermittlung, wie sag ich's meinem Kinde...


Aber Achtung: Gelehrsamkeit alleine ist noch kein Garant, die Bibel und insbesondere «Gottes Reden» zu verstehen. Die Pharisäer und Schriftgelehrten zurzeit Jesu waren zweifellos Gelehrte und Schriftkundige. Dennoch irrten einige dieser Gelehrten mächtig!

«Zöllner und Fischer» können ebenso den Zugang zur Bibel finden.
(die meisten Jünger Jesu waren «einfache» Leute)


Demnächst folgt an dieser Stelle mehr zu diesem Thema.
  • 0