Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Rätzelhaftes


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
33 Antworten in diesem Thema

#1
Biblebelt

Biblebelt

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 216 Beiträge
Fuer Freunde der Mathematik.

Es stehen beliebig viele (mehr als 4) Saeckchen mit je 100 Geldmuenzen auf einem Tisch.
Unter den Saeckchen befindet sich 1 Saeckchen welches 100 Falschgeldmuenzen enthaelt.

Die Saeckchen mit den echten Muenzen wiegen genau je 1000 Gramm
Das Saeckchen mit den Falschgeldmuenzen allerdings wiegt 1100 Gramm.

Es gibt eine Waage im Raum mit der man allerdings nur ein eiziges mal wiegen kann.

Wie kann ich herausfinden in welchem Saeckchen die Falschgeldmuenzen sind?
  • 0

#2
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 27192 Beiträge
  • Land: Country Flag
Ich würde alle Säckchen auf die Waage legen und sie dann einzeln runternehmen und dabei darauf achten um wieviel es leichter wird.


Herzliche Grüße


Rolf
  • 0

#3
Biblebelt

Biblebelt

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 216 Beiträge
Ne Rolf so gehts nicht.
Ich sagte 1 mal abwiegen. In dem Fall wuerdest du ja mindestens 3 mal bei 4 Saeckchen wiegen. Ist ja egal ob ich das dann einzeln draufpacke oder wegnehme.

Ich sagte ja fuer Mathematikliebhaber.
  • 0

#4
Marianne

Marianne

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 81 Beiträge
  • LocationDeutschland
Man nimmt aus dem 1 Säckchen 1 Münze, aus dem 2. Säckchen 2 Münzen, aus dem 3. Säckchen 3 Münzen ... u.s.w.

Anhand der Differenz in Gramm erkennt man, in welchem Säckchen die falschen Münzen sind. Da eine falsche Münze 11 Gramm wiegt, statt 10 Gramm, würde die Differenz 3 Gramm betragen, wenn die Falschmünzen im Beutel 3 sind und 4 Gramm, wenn sie im Beutel 4 sind.

Liebe Grüße
Marianne
  • 0

#5
Biblebelt

Biblebelt

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 216 Beiträge
Thats it,
Genau ----

Hast auch eins zum weiterraetzeln?
  • 0

#6
Biblebelt

Biblebelt

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 216 Beiträge
(Mathematik)
Hier ein kleines Raetzel um den Heiner, seinen Esel und den Schneider von Unallsa der exakt 100 Kilometer von Pramek weg lebt.

Der Schneider hat im Hafen von Pramek 300 Aepfel gekauft. Nun gibt er Heiner den Auftrag mit seinem Esel so viele Aepfel wie moeglich vom Hafen in Pramek ins 100 Kilometer entfernte Unallsa zu bringen.
Der Esel frisst aber fuer jeden gelaufenen Kilometer 1 Apfel und der Esel kann nicht mehr als 100 Aepfel auf einmal tragen.

Heiner liefert am Ende 53 Apfel an den Schneider. Wie hat der das gemacht?
  • 0

#7
Marianne

Marianne

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 81 Beiträge
  • LocationDeutschland
Also bei mir kommt er mit 54 Äpfeln an.

Zuerst geht er 10 km 3x mit 300 Äpfeln. Treibstoff: 50 Äpfel.
Nach 20 km hat er nur noch 200 Äpfel, dass bedeutet, er muss jetzt nur noch 2x gehen. Treibstoff für 10 km = 30 Äpfel
Nach 50 kam, hat er noch 110 Äpfel übrig.
Jetzt noch 2 Strecken á 3 km. Treibstoff: 9 Äpfel.
Jetzt verbleiben noch 101 Äpfel und 47 km.
Mit 100 Äpfeln wird der Esel beladen und einen nimmt Heiner in die Hand, da der Esel ihn ja gleich fressen wird. 101 Äpfel - 47 Äpfel für den Treibstoff macht 54 Äpfel!

Liebe Grüße
Marianne
  • 0

#8
Biblebelt

Biblebelt

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 216 Beiträge
Ne du wenn er 3 X mit 100 Aepfeln 10 Km geht, dann verbraucht er 60 Aepfel.
Der Esel frist ja auf dem Rueckweg also Be- und Unbeladen ja auch 1 Apfel pro Kilometer.

Moment muss erst noch mal rechnen.
  • 0

#9
Marianne

Marianne

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 81 Beiträge
  • LocationDeutschland
Er geht mit 300 Äpfeln 10 km, und es sind 50 Äpfel Treibstoff - 1. Transportweg 10, zurück 10, 2. Transportweg 10, zurück 10, 3. Transportweg 10.

Dann geht es weiter und nicht mehr zurück, von daher sind es 50 und nicht 60 Äpfel.

Also einfach mal einkalkulieren, dass der letzte Weg keinen Rückweg braucht.

Liebe Grüße
Marianne
  • 0

#10
Biblebelt

Biblebelt

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 216 Beiträge
Uuups richtig aber du bringst gar 56 Aepfel an.

Wie hast du das gerechnet.
Meine Grundlage der Linearen Optimierung war
100=S1-S2=(z1 X z2 - y100)


Ich habe jezt 3 mal gerechnet und finde meinen Fehler nicht.
Kannst du mir deine Rechenformel geben um zu vergleichen?
  • 0

#11
Marianne

Marianne

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 81 Beiträge
  • LocationDeutschland
Ohne Formel! Ganz praktisch durchdacht.

Formatierungsversuch der Tabelle:


_____ Äpfel ------km
_____ 300 ------100

_____ 50 ------- 10
_____ 50 ------- 10 nur noch 200 Äpfel
_____ 30 ------- 10
_____ 30 ------- 10
_____ 30 ------- 10 nur noch 110 Äpfel
_____ 9 ------- 3 Nur noch 101 Äpfel

_____ 47 ---------47 Rest km = Restverbrauch an Äpfeln



101 - 47 = 54


Es ist der eine Apfel, den er in die Hand nimmt. Der passt in keine Formel :grin:
  • 0

#12
Biblebelt

Biblebelt

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 216 Beiträge
Am einen Ufer sind ein Wolf, ein Kohlkopf und ein Schaf weche der Faehrmann ueber den Fluss bringen soll. Nun ist der Faehrmann auch verantwortlich das an seiner Lade-, bzw. Entladestation nichts passiert, also der Wolf das Schaf und das Schaf den Kohl nicht frisst.
Er kann aber leider nur eine Sache auf einmal transportieren.
Wie bringt er diese 3 Dinge, Wolf, Schaf und Kohlkopf von einer Seite zur anderen ohne das in seinem Bereich etwas passiert?
  • 0

#13
Marianne

Marianne

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 81 Beiträge
  • LocationDeutschland
Tja, der ist schon ein wenig älter, von daher habe ich überlegt, ob ich darauf überhaupt antworten soll.

1. Schaf rüber - leer zurück
2. Wolf rüber - mit Schaf zurück
3. Kohlkopf rüber - leer zurück
4. Schaf rüber

Liebe Grüße
Marianne
  • 0

#14
1Joh1V9

1Joh1V9

    Supermoderator

  • Moderator

  • PIPPIPPIP
  • 1558 Beiträge
  • Land: Country Flag
Schöner Thread. Hier ein Rätsel aus alpha 6/95 (alpha war eine mathematische Schülerzeitschrift):

Auf einem Tisch liegen 10 Geldbörsen, in denen jeweils 10 gleiche Münzen stecken.In 9 Börsen sind echte Geldstücke ( mit einem Gewicht von genau 10g je Münze). Aber in einer der Geldbörsen ist Falschgeld ( es ist optisch nicht zu unterscheiden - ist aber mit 11g je Münze etwas schwerer).
Wie kann man mit nur einer Wägung (Waage und ein Satz Gewichte sind vorhanden) die Börse mit dem Falschgeld herausfinden ?
  • 0

#15
Biblebelt

Biblebelt

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 216 Beiträge
Siehe mein Eroeffnungsbeitrag und Loesung von Marianne.
  • 0

#16
Biblebelt

Biblebelt

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 216 Beiträge
Milchmanns Raetzel.

Ein Kunde will 1 Liter Milch kaufen.
Nun die Milch befindet sich in einem 50 Liter Container.
Der Milchmann hat aber nur einen Behaelter der 3 Liter fasst und einen Behaelter welcher 5 Liter fasst.
Beide Behalter haben nur eine Markierung eben 3 Liter und 5 Liter. Wie gibt der Milchmann nun genau einen Liter an seinen Kunden?
  • 0

#17
Biblebelt

Biblebelt

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 216 Beiträge
Oder:
In einem Spielzeuggrosshandel beauftragt der Chef einen Versandmitarbeiter 96 Purlepu Spiele zu versenden. Ein Versantkarton kann entweder 8 groessere Purlepu “S“ oder 10 kleinere Purlepu aufnehmen.
Er muss aber mehr groessere Purlepu “S“ als die kleineren Pulepu versenden.

Wieviele Versandkartons hat der Versandarbeiter versendet?
  • 0

#18
1Joh1V9

1Joh1V9

    Supermoderator

  • Moderator

  • PIPPIPPIP
  • 1558 Beiträge
  • Land: Country Flag
Sorry, dass ich versehentlich ein ähnliches Rätsel wie deins gepostet habe.

Meine Lösung zum Milchmannrätsel ist 3+3=6=5+1=(3+2)+1.
Was meine ich damit? Wir füllen unser 3L-Gefäß und schütten den Inhalt ins 5L-Gefäß. Dann füllen wir unser 3 L - Gefäß erneut und schütten so viel ins 5 L -Gefäß wie dort noch rein paßt. Das sind 2 L. Der im 3L-Gefäß verbleibende Rest ist 1 Liter Milch. Den bekommt der Kunde.
  • 0

#19
he geiht

he geiht

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 127 Beiträge
  • LocationNiedersachsen

Oder:
In einem Spielzeuggrosshandel beauftragt der Chef einen Versandmitarbeiter 96 Purlepu Spiele zu versenden. Ein Versantkarton kann entweder 8 groessere Purlepu “S“ oder 10 kleinere Purlepu aufnehmen.
Er muss aber mehr groessere Purlepu “S“ als die kleineren Pulepu versenden.

Wieviele Versandkartons hat der Versandarbeiter versendet?

Moin,
nur eine Zwischenfrage Purlepu Spiele die kenne ich nicht und ich kenne sehr viele Spiele und auch Google kennt das Spiel nicht.

  • 0

#20
Marianne

Marianne

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 81 Beiträge
  • LocationDeutschland

Oder:
In einem Spielzeuggrosshandel beauftragt der Chef einen Versandmitarbeiter 96 Purlepu Spiele zu versenden. Ein Versantkarton kann entweder 8 groessere Purlepu “S“ oder 10 kleinere Purlepu aufnehmen.
Er muss aber mehr groessere Purlepu “S“ als die kleineren Pulepu versenden.

Wieviele Versandkartons hat der Versandarbeiter versendet?



Elf!

7 Pakete mit je 8 großen Spielen und = 56
4 Pakete mit je 10 kleinen Spielen = 40
  • 0