Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Alex Thomsen: "In Gottes Wort liegt keine Kraft"


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 26285 Beiträge
  • Land: Country Flag
Alex Thomsen darf jetzt auch an der sog. "Akademie des Geistes"seinen Unsinn ablassen. Das diesem Herrn offenbar jede Selbstreflektion fehlt, beweisen uns schon seine vorhergehenden Einlassungen, die wir hier veröffentlicht haben.

Mit diesem Vortrag möchte ich zeigen, was in der "Akademie" vor sich geht, von der einige Verirrte auf Facebook behaupten, sie hätten hier ihre Hochschulbildung absolviert.

Thomsen zeigt uns im Mai 2011eindrücklich das Fortschreiten religiöser Wahnvorstellungen in der Sekte Wort und Geist,wenn er nun behauptet, der Heilige geist Gottes, der sich uns in der Bibel offenbart, würde sich in seinem Körper und in den Körpern der größten W+G Schreihälse (Beweis Originaltonträger) Taade Voß und Marita Bauer, die nur beispielhaft für andere W+G Verführer genannt werden, leibhaftig manifestiert.

Das würde bedeuten, der von Thomsen hier erklärte pseudoreligiöse Unsinn wäre direkt aus dem Heiligen Geist Gottes geflossen. Einmal mehr wird die ganze Ahnungslosigkeit dieser Typen deutlich. Man muss schon Gottes Wort, die Bibel verteufeln, um derartigen Quatsch den Leuten einzuhämmern. Hätte Thomsen auch nur einen Funken Bibelverständnis, müsste ihm klar sein, dass der Heilige geist nichts aus sich selber tut, sondern es von Jesus, der widerum das fleischgewordene Wort Gottes, die Bibel geworden ist. So wie Thomsen fabuliert, ist das alles Irrlehre, Unfug und Verführung, was er von sich gibt.





Alex Thomsen


Geist und Leben


Wort und Geist "Akademie" 4.5.2011



Zitation von Rolf Wiesenhütter



Das Leben liegt ausschließlich im Geist. Gott selbst hat diese "Akademie" gegründet. Und du bist Teil als ein Organismus des Geistes. Ein Geistgebilde. Davon bist du ein ganz elementarer Teil. Die Berufung, diese Erwählung, stand schon vor Grundlegung de Welt fest. Hier wird nichts anderes vermittelt, als Geist. Wir sind Geist.

Ich empfehle jedem, der die Botschaften hört, sie ungefiltert, unbeurteilt und unbewertet direkt in deinen Geist hineinfließen zu lassen. Dann haben sie den größten Effekt und die größte Wirksamkeit. Wenn du nicht weiterhin Gott beurteilst. Der Geist hat mir wirklich gezeigt, dass jedes Wort, das von hier ausgeht, ist mit einer immensen Wirksamkeit verbunden. Mit der Kraft, die dahinter ist. Und diese Kraft ist Gott selbst.
Und wenn du selbst in deinen Geist gehst und jedes dieser Worte, egal ob das Wort Sinn macht oder nicht, ob es sich unsinnig, banal, verrückt, absurd oder was auch immer anhört, dass du das Wort einfach in dich hineinlässt und dass du zulässt, dass es das auslösen kann in dir und an dir, wozu es direkt aus dem Himmel gesandt wurde. Es ist gesandt.
Wir sind in der Blutlinie, in der Abstammung eines Gesandten. Eines Sohnes, eines mächtigen Sohnes, der diese Erde betreten hat und jetzt Gott repräsentiert, darstellt, ausdrückt, wie niemand vor ihm das getan hat. Und dieser mächtige Sohn hat sich multipliziert. Er hat dich ausgegossen in andere Söhne. Und diese Söhne lehren dich jetzt ausschließlich in den Dingen des "Geistes."

Und wir sind davon überzeugt, so absurd das klingen mag, es ist eine Überzeugung aus unserem tiefsten Innersten, aus unserem Wesen, aus unserem Geist heraus, dass es nur eine Lebensform gibt, und das ist die Form des Geistes. Aus und durch den "Geist" zu leben und gelebt zu werden.

Was momentan noch vorherrscht ist ein durch den Verstand dominiertes Leben und Handeln. Aber wenn du gelernt hast mit den Augen des Geistes zu schauen, dann siehst du, dass alles ruft nach Geist. Es gibt eine große Sehnsucht nach echtem Leben. Und wir haben die Liebe erkannt, und wir haben uns ihr anvertraut, und wir haben wirklich das erkannt, was Leben darstellt. Und wir haben uns diesem Geist anvertraut. Und jetzt führen wir die Auserwählten tiefer und tiefer in diesen Geist hinein, durch den Mund eines Gesalbten. Es geht nicht um den Buchstaben. Der Buchstabe tötet, und er hat nichts außer Tod und Verderben und Chaos hervorgebracht. Die Religion des Buchstabens ist es nicht.

Und ich behaupte sogar, dass auf dem Wort Gottes keinerlei Kraft liegt. Auf dem Buchstaben liegt keinerlei Kraft. Entscheidend ist die "Geistladung" mit dem dieses Wort geladen ist durch den, der es ausspricht. Und je mehr jemand geladen ist mit "Geist," desto stärker ist die Wirksamkeit. Und du spürst den lebensspendenden Geist, der aus den Söhnen Gottes, hervorkommt, und dieses akustisch hörbare Wort einfach begleitet.

Deswegen konzentrieren wir uns auf keinerlei anderen Wegen, auf keine Philosophie, auf keine Theorien, auf keine gutgemeinten menschlichen Ratschläge, sondern das Einzige, was für uns als Diener des "Geistes" Relevanz hat, ist dieser "Geist."

Es gibt keinerlei Lösung, keinerlei Leben außerhalb von diesem "Geist." Wenn du dich durch die Diener des Geistes hineinführen lässt, dann wirst du völlig transformiert. Und ich sag dir: Auf jedem von euch, der sich hineinführen lässt in die Tiefen des "Geistes," liegt eine mächtige Berufung. Und die Berufung laute, die Nation wirklich in die Freiheit, in das Leben und in diesen Geist hineinzuführen. Das ist die Auserwählung.
Auf dich wartet die ganze Welt. Hier an dieser Akademie erkennst du, wer du wirklich bist. Das hat dir noch nie einer gesagt. Jeder hat nur versucht, dich zu deckeln, dich zu manipulieren um seines eigenen Vorteils willen. Keiner hatte irgendein Interesse, dass es dir gutgeht, dass du hervorkommst, dass du stark wirst, dass du als das zu erkennen bist, wozu du durch deine zweite Geburt geschaffen bist. Niemand hat ein Interesse daran.

Nur die selbstlos lieben, die Diener des Geistes haben ein Interesse daran, dass du hervorkommst. Denn die einzige Motivation die dieses Werk trägt, ist die bedingungslose Liebe des Vaters.
Ob du es sehen kannst oder nicht: es wird ein Umschwenken kommen, es wird einen Bewusstseinsumsturz geben. Raus aus dem Verstand, hinein in den "Geist." Weltweit wird sichtbar sein, dass die Dominanz des Verstandes diese Welt nirgendwo hin gebracht hat. Das hat sie auf den Mond gebracht, aber auch an den Rand des Untergangs. Das verstandesdominierte Leben und Handeln ist für jeden Krieg und für jede Form von Tod und Verderben verantwortlich. Im menschlichen Verstand liegt überhaupt nichts Gutes.

Thomsen liest aus unbekannter Quelle: "Durch eine direkte Offenbarung wurden wir in die Geheimnisse eingeweiht. In früheren Generationen wurden diese Dinge den Menschensöhnen nicht so mitgeteilt, wie sie jetzt seinen heiligen Aposteln und Propheten im Geist geoffenbart worden sind."
Das ist das was du hier erlebst. Die Dinge, die den vorherigen Generationen verborgen waren , die waren verborgen für dich. Und jetzt sind diese Geheimnisse des "Geistes" geoffenbart worden Seinen Aposteln und Prophet bilden, die das Fundament auch von dieser "Akademie" bilden. So etwas wie das hier hat es noch nie gegeben. Du bist bei etwas ganz Großem, das Größte, was jemals auf diesem Planet Erde stattgefunden hat. Davon bist du ein Teil. Du erkennst, was in dich hineingelegt ist. Du erkennst dich selbst durch uns, durch die Diener des "Geistes."

Das ist viel größer, als die Religion dir vermitteln will. Wenn du religiös geprägt bist, dann kannst du das noch nicht erkennen. Die Religion des Buchstabens haben wir für beendet erklärt. Die wird hier nicht gefördert. Das wird hier nicht weiter hofiert oder am Leben gehalten, sondern nur im "Geist" ist das Leben. Und du wirst hineingeführt, indem du dem Geist keinen Widerstand leistest, indem du nicht bewertest, zu beurteilen was dir gefällt, was dir nicht gefällt, was du schon mal gehört hast in welchem Kontext auch immer, sondern dass du glaubst und vertraust, dass Gott zu dir spricht.

Gott im Menschen spricht zu dir. In menschlicher Gestalt. Du wirst bedient, direkt von der Quelle. Reineres und saubereres Wasser kannst du nirgends bekommen. Da kannst du dir absolut sicher sein. Über jeden Zweifel erhaben. Auch über die Wirksamkeit. Jetzt, dadurch dass die Verkrustungen des Verstandes des dominierten Handelns und Lebens, was du bisher geführt hast, und auch durch die religiösen Anhaftungen, die dich vielleicht jahrzehntelang begleitet haben und nie das haben sichtbar werden lassen, was du wirklich bist, das verschwindet jetzt immer mehr. Und deswegen bist du so strahlend schön, und deswegen kommt dieser "Christus in dir" so stark hervor. Er ist schon zu sehen. Weißt du, du gehst aus dem Stand des Gläubigen gehst du raus. Du bist kein Gläubiger. Ja, das ist vorbei. du warst vielleicht mal irgend ein Gläubiger in irgendeiner Gemeinde, in irgend einem religiösen Kreis, Zirkel, oder was auch immer. Aber jetzt bist du kein Gläubiger mehr. Jetzt bist du ein Sohn oder eine Tochter Gottes. Das klingt teilweise für Viele noch befremdlich.
Am Montag hat der Tommy Hupfer hier darüber gesprochen, dass er oft angesprochen wird, dass seine Lehre so tief geht und die Herzen so berührt werden. Und dann hat er gesagt: Weißt du, das ist doch der Grund, warum ich vom Himmel auf die Erde gekommen bin.
Und ich spür immer in der Atmosphäre, was dann passiert. Und ich spreche seit längerem so, und spüre auch diese Atmosphäre, wen ein Sohn in seinem Bewusstsein auftritt.
Es ist die wahre Wirklichkeit, die dahintersteht. Das ist nicht nur eine Vorstellung, das ist eine Tatsache. Und dann habe ich gesagt: Weißt du eigentlich, dass ich vor dreißig Jahren schon mal in Elvis Presley gewohnt habe? Und vor vierzig Jahren in Dr. Kenneth Hagin? Und vor sechzig Jahren in Dr. Kenyon? Und vor zweitausend Jahren ungefähr im Apostel Paulus? Oder in Johannes dem Täufer? Oder in König David?
Weißt Du, alles andere ist religiöser Wahnsinn. Es gibt nur diesen einen "Geist." Und es gibt auch nur diesen einen Christus. Und in der Dimension des Geistes ist es kein Widerspruch, dass dieser Christus sowohl im "Apostel Taade" sowie in der "Prophetin Marita" lebt und sich mal wieder auch der Gestalt von mir annimmt. Oder von dir. Es ist immer dieser eine Christus. Derselbe Christus, derselbe Geist, der im Apostel Paulus war, der ist jetzt in dir drin. Und deswegen bist du ein Sohn und eine Tochter Gottes. Weil es kein Widerspruch ist, dass dieser eine "Geist", dieser eine "Christus" in ganz vielen verschiedenen Gliedern ist.

Das ist die Dimension, in die wir jetzt hineingehen. In die tatsächliche Gottessohnschaft. Und dann wirst du auch genauso auftreten, wie ein Sohn Gottes oder eine Tochter Gottes. Dann wirst du nicht mehr in der dritten Form sprechen, sondern dann wirst du sprechen. Und wenn du sprichst, dann spricht Gott. Dann spricht der tatsächliche Sohn. Christus in Allem und in Allen. Der jetzt mächtig hervorkommt. Mächtig durch dieses Werk. Weil der Geist zum ersten Mal über diese Welt gegangen ist und geschaut hat: Wo findet er welche? Wo findet er welche die bereit sind aus diesen religiösen Denkmustern und Denkstrukturen ausbrechen? Einfach auszusteigen aus diesem toten System, die dir nur dein Leben, dein Geld, deine Zeit - allesmögliche geraubt haben?
Und du bist einer von ihnen. Du bist so ein Erwählter. Das war der Wille, der Herzenswunsch des Vaters. Und er will das noch ganz anders ausdrücken. Er will so herrlich in dir Gestalt gewinnen, dass du die ganze Welt verzauberst. Du mit deiner Präsenz, mit deinem Sein, mit deiner Ausstrahlung brauchst du kein einziges Wort zu sagen. In der Dimension des Geistes ist dir alles möglich. Da sind alle schätze der Weisheit verborgen, alle Schätze er Erkenntnis, was alles übersteigt, alle Offenbarung: Da ist das richtige Leben im "Geist." Und du bist "Geist" aus seinem "Geist." Ewiger, unzerstörbarer, unveränderlicher "Geist." Unantastbar für jeden anderen Geist, der irgendwo min der Atmosphäre herumschwirrt und rumort. Du bist der große "Geist," der starke "Geist", der "Geist" aus Gott bist du. Ein herrlicher, mächtiger, wunderschöner Sohn, eine Tochter des Allerhöchsten.
  • 0

#2
1.Kor.1,30

1.Kor.1,30

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 849 Beiträge
Es steht geschrieben:

"Der Geist ist's, der lebendig macht: das Fleisch ist nichts nütze. Die Worte, die ich zu euch geredet habe, die sind Geist und Leben." Jesus Christus im Johannes-Evangelium 6,63. (Luther-Übers.)

"Dies Heil ist durch den Herrn selbst verkündigt und uns durch die Hörer (seiner) Predigt zuverlässig überliefert worden. Zugleich hat Gott dafür Zeugnis abgelegt durch Zeichen, Wunder mannigfache Kräfte und durch die Gaben des Heiligen Geistes, die er nach seinem Willen austeilt." (Hebräer 2, 3-4, Albrecht-Übersetzung).

Schon krass, sich über etwas zu stellen, was von Jesus Christus selbst verkündigt und von seinen Zuhörern zuverlässig überliefert wurde.
  • 0

#3
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 26285 Beiträge
  • Land: Country Flag
Ich verstehe niht ganz: Ist das jetzt eine Stütze für das, was Thomsen gesagt hat?


Herzliche Grüße


Rolf
  • 0

#4
1.Kor.1,30

1.Kor.1,30

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 849 Beiträge
Natürlich ist das keine Stütze für das, was Thomsen gesagt hat. Er behauptet ja, dass keinerlei Kraft auf dem Wort Gottes liegt. Dem treten doch die Bibelstellen, die angeführt wurden, offen entgegen.

Die Bibelstellen sprechen für sich selbst. Jesus ist das lebendige Wort Gottes.
  • 0