Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Jesus Christus ist der Herr


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 26127 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!







Jesus Christus ist der Herr





Eingestellt von Armin-KA am 18 September, 2009 - 14:52.



Jesus Christus ist der Selbe, gestern und heute wie auch morgen

Werte Isabel Hill und beteiligte Verantwortliche,
mit Interesse habe ich "Wort + Geist" Ausführungen und Gegendarstellungen als auch Mediale Verkündigungen untersucht.
Ihren Ausführungen "Gegendarstellung / Stellungnahmen" (auf der Seite in Karlsruhe), die im übrigen unüblich unchristlich nicht namentlich die Verfasser nennen, sind beschämend. Sind sie sich über die Tragweite gegenüber Jesus Christus bewußt?

Scheinbar ist Ihre Sekte sich nicht darüber bewußt, daß Gott sich nicht spotten läßt.
Besonders verkennen sie "Luthers" zurückbewegen zum Fundament des Wortes Gottes. Sie suggerieren eine Refamatorischen Ansatz an Bewegung, man frägt sich von was, denn Luther bewegte sich zurück zu Bibelgundaussagen, weg von einer Traditions-Sekte, die bis heute besteht.
Im übrigen bestanden auch vor Luther bibeltreue Gemeinde.
Ihr Verhältnis zu Leid, das Ihrer Sekte suggeriert, ist völlig gestört und probagiert ein "Wohlfühlevangelium" das "Jesus den im Fleische gekommen Christus" übel entstellt.
Letztlich wissen sie, das Lehrer die soches lehren wie in Ihren Häusern, das Reich Gottes niemals schauen werden; Ihre einzige Chanse ist umgehend umzukehren ! Heute und mit dieser Stimme dieses Schreibens - wenn sie seine Stimmer hören. Kommen sie heute zu Ihm dem "wahren Christus".
Mit Ihnen zu streiten ist im Angesicht des Joh 14:6 wahrlich erübrigend. Zumal, besonders letzte Sätze in Ihren Ausführungen Ihrer Sekte zeigen, das Ihr Jesus ein anderer darstellt als die Grundtexte Lehren.
Um nicht hier sich wie ja wohl schon reichlich Ihnen dargebracht wurde mich zu wiederholen, zeigt sehr trefflich und genau der Artikel "Eine Neugeistige Bewegung will eine weltweite "Reformation"" =>

Please Login HERE or Register HERE to see this link!


da ist nichts wesentliches sonst noch aufzuführen.
Ihre Auslegungen Ihrer Sekte bezüglich Apg 5:38-39 (Apg 5:35; Joh 11:48; Neh 4:15; Hi 5:12-14; Ps 33:10; Ps 33:11; Spr 21:30; Jes 7:5-7; Jes 8:9; Jes 8:10
Jes 14:25; Klgl 3:37; Mt 15:13; 1.Kor 1:26-28; 1.Kor 3:19
if.
Apg 6:10; 1.Mo 24:50; 2.Sam 5:2; 1.Kön 12:24; Hi 34:29; Jes 43:13; Jes 46:10
Dan 4:35; Mt 16:18; Lk 21:15; 1.Kor 1:25; Off 17:12-14
to fight.
Apg 7:51; Apg 9:5; Apg 23:9; 2.Mo 10:3-7; 2.Kön 19:22; Hi 15:25-27; Hi 40:9-14
Jes 45:9; 1.Kor 10:22)
muß man sich schon fragen, was "Prüfen" für sie bedeutet, auch was "Geist der Geimeinde" meint.
Auch zeugt die Schrift davon, das am Ende der Zeitalter falsche Geister aufstehen ... und lehren wie Ihnen die Ohren junken, ebenda ... meinen das Sie Gott einen gefallen tun würden.
Ist es Ihnen schon aufgefallen, das Ihrer Sekte wie auch solchen immer wieder aufgetauchten und dann nach "aufgrünen" dann wieder verschwundenen Erscheinungen- diesbezüglich "unveränderte gleiche Lehre" entgegengehalten wird?
Ja wir haben Religionsfreiheit .. klar, kann man freiwillig in die Hölle durch Irrlehrenprofietgier.
Wissen sie, der anders gelagerte Jesus, der "mit Rechtsanwälten und Täuschungen" von Ihnen verfochten wird, wird doch letztlich "Ihnen als Lehrern" und Ihren Nachfolgern sich nicht anpassen, sondern wie geschrieben steht:
(Heb 10:31 [Schlachterbibel 1951])
"Schrecklich ist es, in die Hände des lebendigen Gottes zu fallen!"
-Heb 10:27; Jes 33:14; Lk 21:11;
Heb 12:29; Ps 50:22; Ps 76:7; Ps 90:11; Mt 10:28; Lk 12:5

Besonders auch Mt 10:28 sollen Sie immer wieder bis tief in die Konsense lesen, knieen sie vor diesem HErr aller Herrn, denn dieser ist`s in dem die "Gemeinde" unverrückbar beharrt.
Sie haben eines nicht verstanden, da ist kein anderer Retter. Können sie sehen? daß sie Werkegerechtigkeit predigen ...
Ihre Gebaren erinnern mich an: Zuchtverachtung.
Im übrigen ist mir meine Meinung recht unwichtig, wenn nur dahingehend diese Festzustellen um eine Stellung zur Heiligen Schrift und dem Willen Jesus Christus hin mich zu korrigieren.
Die geistigen Scherbenhaufen, die Ihre Häuser in den "NewAge Verdrehungen" erzeugen in Menschen, hat nichts mit "Glaube an Jesus Christus" zu tun; "Religionsausübung" allerhöchstens - mit diesem weitesten Sinnes , es ist eine bedauerliche "Toleranz" an Sektentum die sich diese Gesellschaften leisten.
Auch wenn man sie sich es herbeireden, Jesus Christus ist der Selbe, gestern und heute wie auch morgen...
Armin Obst
PS: Ihre HP finde ich sehr unrädlich, da die Bilder in Verbindung mit dem Schloß "Ortsfremden" erstmal ein "falsches Bild" suggerieren ... hat diese Vorgehensweise System oder "ist dies nur nicht aufgefallen"?

Linktip:

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

... hören "aus der Gemeinde"

(Mt 6:24 [Schlachterbibel 1951])
"Niemand kann zwei Herren dienen; denn entweder wird er den einen hassen und den andern lieben, oder er wird dem einen anhangen und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon."




Die abstrusen spiritistischen Stellungnahmen dieser Sekte (nur geeignet für Bibelfeste Geschwister):

Please Login HERE or Register HERE to see this link!


Please Login HERE or Register HERE to see this link!


Please Login HERE or Register HERE to see this link!


  • 0