Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Linda Silverman


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
26 Antworten in diesem Thema

#21
schatz

schatz

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 259 Beiträge
  • LocationDresden
komme ehemals aus einer brüdergemeinde ...
bin vorsichtig mit dem zitat "Ich halte die Lehre, die in der Brüdergemeinde gelehrt wird für die bibeltreueste Lehre."
ich habe als Kind und Jugendlicher viel gutes gelernt, aber auch eine ganz kare ablehnung der Geistesgaben, Wunder, Heilungen usw. ...
zwar hat das weib in der gemeinde geschwiegen (durften den kinder was sagen - ist das keine gemeinde), hatte oftmals aber zu hause die hosen an und haben damit doch wieder die gemeinde geleitet ...
ich denke das die anfänger der bewegung echt gut waren, auch wirklich gewirt durch den Heiligen Geist, den sie dann später aber immer mehr die arbeit abnahmen ...
aber darum gehts hier ja nicht.
gibts das thema frau usw. nicht an einer anderen stelle?
  • 0

#22
1Joh1V9

1Joh1V9

    Supermoderator

  • Moderator

  • PIPPIPPIP
  • 1558 Beiträge
  • Land: Country Flag
Ich werde das Thema hier auch nicht weiter vertiefen. Jedenfalls ist meiner Meinung nach eine Frau nicht schon deswegen eine Irrlehrerin weil sie lehrt oder predigt. Wir sollten sie an ihren Inhalten messen.

@Gotteskind: Ich habe geschrieben, daß das nicht das Wort selber, sondern eine Auslegung ist. Was mit dem "verhülltem Haupt" gemeint ist, wissen wir leider nicht so genau.
  • 0

#23
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 27192 Beiträge
  • Land: Country Flag
Sicherlich ist das mit den Brüdergemeinden wohlgemeint. Sie bemühen sich ja auch sehr um Bibeltreue. Allerdings hat die Verbalinspiration sie in ziemlich gesetzliche Bahnen geführt.

Die Frauenfrage ist ein nicht endenwollender Streit. Ich habe mich dazu in zwei Bibelarbeiten in der Rubrik "Gottes Wort verstehen" dazu umfassend geäußert. Es macht auch keinen Sinn das zu diskutieren, vermutlich wird es eine ähnlich Wortschlacht wie bei der Allversöhnung geben.

Ich achte meine Brüder und Schwestern in der Brüdergemeinde, weil sie ihren Glauben aus dem Herzen kommend, vertreten.

Herzliche Grüße

Rolf
  • 0

#24
derKäptn

derKäptn

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge
Ich habe mir die Mühe gemacht und zwei Veranstaltungen mit Linda Silvermann besucht. In beiden Predigten konnte ich keine Wort des Glaubens Theologie erkennen. Sie geht von einer klaren "Christus lebt in Dir" Theologie aus, welche ja biblisch ist. Abgesehen davon, das sie Amerikanerin ist und man da halt beim Stil einfach sich einiges Wegdenken muss, weil da doch zwei Kulturen aufeinander prallen, konnte ich keine Dinge entdecken, die mir große Magenschmerzen bereiteten. Die prophetischen Worte für einzelne waren klar und (soweit ich die Leute kannte) zutreffend.

Am Samstag hatte sie für mich ein Wort, das genau in meine Lebenssituation traf und bestätigte, was Gott schon zu mir in der Stille geredet hatte. Ich hatte mit Frau Silverman nie wirklich gesprochen, sie kannte weder mich, noch meine Lebenssituation. Was sie zu mir sagte empfand ich als eine starke Bestätigung dessen, was Gott schon zu mir geredet HATTE.
  • 0

#25
derKäptn

derKäptn

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge
warst Du schonmal in der Anskar-Kirche? Mich würde interessieren, warum das für Dich trübe Brühe ist dort.
  • 0

#26
Gotteskind

Gotteskind

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 251 Beiträge
Hallo derKäptn,

dass glaube ich gerne, dass die Prophetien der Frau Silverman einige Wahrheiten enthielten. Ich kenne auch viele Esoteriker die hervorragend hellsehen können, deshalb ist das für mich immer noch kein Garant, dass jemand wirklich Worte von Gott hat.
Wie gesagt, ich sehe es als schwierig an, einen Termin auszumachen (Wochen oder Monate im Voraus), wo Frau Silverman oder andere Prophetietage abhalten. Gott hält sich gewöhnlich nicht an unseren Terminplan sondern wir haben ihm zu folgen!
Ich habe in der Chari-Szene auch noch nie erlebt, dass eine "Prophetin" mal meint, an dem Tag keine Prophetien zu haben.

Natürlich predigt sie, dass Jesus in dir lebt, dass predigt ja jeder wiedergeborene Christ. Aber dennoch halte ich die Ansgar Gemeinde für eine Gemeinde der Wort des Glaubens Bewegung. Frau Silverman gehört meiner Meinung nach auch zu dieser Bewegung, genauso wie Gabi Wentland etc....

Gruss Gotteskind
  • 0

#27
wird_schon

wird_schon

    Newbie

  • Mitglied
  • PIP
  • 9 Beiträge

Hallo derKäptn,

...
Ich habe in der Chari-Szene auch noch nie erlebt, dass eine "Prophetin" mal meint, an dem Tag keine Prophetien zu haben.

Natürlich predigt sie, dass Jesus in dir lebt, dass predigt ja jeder wiedergeborene Christ. Aber dennoch halte ich die Ansgar Gemeinde für eine Gemeinde der Wort des Glaubens Bewegung. Frau Silverman gehört meiner Meinung nach auch zu dieser Bewegung, genauso wie Gabi Wentland etc....

Gruss Gotteskind


Hallo,
also das erste habe ich in Anskar erlebt, nähmlich dass der prophetische Dienst auch bei einem Gottesdienst nichts zu sagen hatte.
Das macht das ganze für mich glaubhafter.

Und bitte erkläre doch mal etwas genauer wie Du zu dem Schluß kommst, daß Anskar der Wort des Glaubens Bewegung zuzurechnen ist?
Ich war bisher zu 3 Gottesdiensten und 2 Bibellehrabenden in der Gemeinde und muß sagen bisher habe ich diesen Eindruck nicht.

Ich bin gerade erst in die Hamburger Nähe gezogen und suche nun nach einer Gemeinde für uns. Von der einen oder anderen wissen wir schon,
daß diese Gemeinde es nicht wird, Anskar ist für uns durchaus noch eine Möglichkeit.

Liebe Grüße
wird_schon
  • 0