Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Arzt: Menschen, die Covid-Impfungen erhalten, haben eine 4x höhere Wahrscheinlichkeit, Covid zu bekommen, 95 % der Menschen auf der Intensivstation si


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 29600 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 

 

 

 

 

Screen-Shot-2022-09-20-at-2.58.33-PM-120

 

 

 

Arzt: Menschen, die Covid-Impfungen erhalten, haben eine 4x höhere Wahrscheinlichkeit, Covid zu bekommen, 95 % der Menschen auf der Intensivstation sind vollständig geimpft (Intervie

 

 

  • Please Login HERE or Register HERE to see this link!

  • Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 

Der Covid-„Impfstoff“ tötet 2 von 1.000 Kindern innerhalb eines Jahres. Wollen Sie, dass Ihr Kind eines dieser beiden ist, die sterben werden?“ – Dr. Chris Alan Shoemaker

Die Ärzte melden sich zu Wort.

 

Ein ehemaliges Mitglied des Eastern Ontario Covid Response Teams, Dr. Chris Alan Shoemaker, hielt vor Tausenden auf dem Parliament Hill in Ottawa eine Rede über die tödlichen Gefahren der experimentellen mRNA-Covid-Spritzen. Er hielt die Nationalflagge von Dänemark hoch, um darauf hinzuweisen, dass das Land kürzlich die Covid-Impfung für Menschen unter 50 Jahren eingestellt hat, und gab anschließend ein Exklusivinterview mit der RAIR Foundation USA.

 

Dr. Shoemaker, ein zugelassener Arzt aus Ontario mit 45 Jahren Erfahrung, hat in der Notfallmedizin, in der Familienpraxis und auf Militärstützpunkten gearbeitet. Von 2020 bis 2022 arbeitete er in der direkten Patientenversorgung in der West Ottawa Covid Care Clinic und war Teil des Eastern Ontario Response Teams für Covid-19. Seine Erfahrungen mit den Impfstoffen haben ihn davon überzeugt, dass „der Impfstoff eine giftigere Version ist als das Virus. Er ist giftiger, schädlicher und tödlicher, vorwiegend auf lange Sicht, da er die T-Zellen schädigt“, erklärt er. „Ihre T-Zellen sind ein wichtiger Teil Ihres Immunsystems, um Viren und Krebs zu bekämpfen. Es wird Sie schnell oder langsam töten.“

 

Dr. Shoemaker, der für eine Wochenenddemonstration aus London, Ontario, nach Ottawa gereist ist, fordert die kanadische Regierung auf, alle Covid-Impfungen bei Kindern zu stoppen. „Halten Sie Ihre Nadeln von unserer Kinder fern. Die medizinischen Fakten dazu sind unbestritten. Kindern helfen diese Impfstoffe überhaupt nicht“, sagte er. „Zwei von 1.000 Kindern sterben innerhalb eines Jahres daran. Wollen Sie, dass Ihr Kind eines von diesen beiden ist, die sterben?“

 

Die Covid-Impfstoffe scheinen auch junge Ärzte in Rekordzahlen zu töten. In den letzten Wochen sind in ganz Kanada achtunddreißig Ärzte gestorben. „Viele von ihnen starben innerhalb von zehn Tagen nach ihrer vierten Impfung. Sie haben nur die Regeln befolgt. Sie waren gute Menschen“, sagte Dr. Shoemaker.

 

Die Zahlen liegen vor, und die Todesstatistiken sind zu vernichtend. Nach Ansicht des guten Arztes wirken die Impfungen nicht einmal. „Sie erhöhen die Wahrscheinlichkeit, an Covid zu erkranken, um das Vierfache. In den letzten acht Monaten sind 95 Prozent der Menschen auf der Intensivstation vollständig geimpft worden. Die Geimpften wurden geschädigt. Ihr Immunsystem wird geschädigt. Hören Sie auf, Ihr Immunsystem zu schädigen. Ihr macht die Pandemie nur noch schlimmer.“

 

Und sie tötet auch Kinder. Das britische Office of National Statistics hat kürzlich einen Bericht veröffentlicht, der den schrecklichen Tribut des Impfstoffs für Kinder zeigt. Nach einer Untersuchung der ersten acht Monate der Impfung von Kindern hoffte man auf einen Rückgang der Todesfälle um 10 %. Sie fanden das Gegenteil. Dr. Shoemaker stellte fest, dass die doppelt geimpften Kinder um 5.200 % mehr starben als nicht geimpfte Kinder. „Ihr 10- bis 14-jähriges Kind hat jetzt nachweislich ein 100-mal höheres Risiko, in den folgenden sechs Monaten zu sterben als ein nicht geimpftes Kind. Das ist eine erschreckende Zahl. Deshalb halte ich an dieser Stelle stolz die dänische Flagge hoch.“

 

Dr. Shoemaker verglich auch die Covid-Zahlen in Südafrika, wo die Impfrate nur sechs Prozent beträgt und die Covid-Erkrankungen minimal sind, mit denen in Israel und Neuseeland, wo die Impfraten extrem hoch sind, die Krankheitsraten steigen und in diesen Ländern das durch Impfung erworbene Immundefektsyndrom auftritt. „Das ist alles Schrott. Da ist schlechtes Zeug drin. Die Toxizität dieses vom Menschen entwickelten Genoms, das einem in die Arme gespritzt wird, ist 100 Mal schlimmer als die eines Virus. Die Spritzen gehen direkt in den Blutkreislauf, ins Knochenmark, ins Gehirn, in den Herzmuskel, die Eierstöcke und die Hoden.“

 

Während sich die Geimpften der Gefahren für ihre Gesundheit bewusst werden, weist Dr. Shoemaker auf die erhöhte Proteinproduktion bei den Geimpften als ein ständiges Risiko hin. „Der Effekt auf das allgemeine Immunsystem (ist schlecht), die Tatsache, dass Ihr Immunsystem zu Staub geworden ist, wenn Sie vier Impfungen erhalten haben – das ist nicht gut für Ihre Langlebigkeit. Im Grunde bedeutet das, dass 50 das neue 70 ist. Fünfzigjährige werden in der gleichen Geschwindigkeit sterben wie 70-Jährige“.

 

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 

Dies wird bereits von Bestattungsunternehmen und Leichenbestattern in aller Welt bestätigt. Jüngste Berichte des in Alabama ansässigen Einbalsamierers Richard Hirschman zeigen, dass das Sterbealter sinkt, und er und seine Kollegen stellen fest, dass sich in den Venen und Arterien der geimpften Patienten bizarre, kalkartige Gerinnsel bilden. „Vor den Auswirkungen dieser Impfstoffe wurden solche Gerinnsel in menschlichen Arterien noch nie gefunden. Diese eiweißhaltigen Gerinnsel, die Proteinverstopfung, wurden in den letzten 100 Jahren noch nie in menschlichen Arterien gefunden.

 

Es passiert also nur in den Arterien von geimpften Menschen. Und das ist erst seit April, Mai und Juni 2021 der Fall“, so Dr. Shoemaker. „Die Menschen sterben an etwas, das sich in ihnen ausbreitet. Und es breitet sich aus, weil der Körper auf den Impfstoff reagiert. Das geschieht erst, seit die Impfstoffe im Spiel sind.“

 

In seiner eindringlichen Rede auf dem Parliament Hill ging Dr. Shoemaker auf die Gefahren des Impfstoffs für schwangere Frauen ein, auf die schiere toxische Belastung, die mit jeder Impfung einhergeht – 40 Billionen mRNA-Stränge – und auf die Normalisierung von Herzmuskelentzündungen, des plötzlichen Kindstods (Sudden Adult Death Syndrome) und einer ganzen Reihe anderer Krankheiten bei ansonsten gesunden Menschen. Er sprach über die absichtliche Unterdrückung einer wirksamen, sicheren Behandlung mit Ivermectin und wandte sich direkt an die Regierung.

 

„Sie sind tödlich für Menschen, sowohl kurz- als auch langfristig. Ich muss unserem Premierminister, Herrn Ford, und unserem Premierminister, Herrn Trudeau, sagen: Bitte verbieten Sie diese Impfungen in Kanada, so wie sie in Dänemark verboten wurden. Tun Sie es vor dem 1. Oktober, und retten Sie das Leben einiger kanadischer Kinder. Sie bringen die Kinder in Kanada um, indem Sie ihnen diese Impfungen aufzwingen. An die versammelte Menge gewandt, beschwor Dr. Shoemaker: „Hört auf, der Regierung zu glauben. Sie füttern Sie mit einer Lüge. Sie halten einen Mythos aufrecht. Sie machen Sie nicht sicherer.“


  • 0