Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Knobloch: Junge Juden stellen sich die Frage, Deutschland zu verlassen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 26794 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 

 

 

Knobloch: Junge Juden stellen sich die Frage, Deutschland zu verlassen
 
 
urn-newsml-dpa-com-20090101-210127-99-18
dpa/Sven Hoppe/dpabildCharlotte Knobloch, frühere Präsidentin des Zentralrats der Juden.
 

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 

Nach einer Vielzahl antisemitischer Vorfälle in Deutschland spielen nach Angaben der frühen Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland vor allem jüngere Juden mit dem Gedanken, das Land zu verlassen.

 

"Die ständigen antisemitischen Vorfälle beschäftigen vor allem jüngere Menschen, die eine Familie gründen oder sich eine Existenz aufbauen", sagte Charlotte Knobloch dem "Münchner Merkur". "Sie stellen sich die Frage, ob sie weiterhin hier leben wollen."

 

Sie überlegten, ob sie 

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 auswandern sollten - "oder in irgendein anderes europäisches Land, in dem diese Dinge nicht so im Vordergrund stehen", sagte die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde (IKG) 

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 und Oberbayern.

 

Antisemitismus sei nicht in Deutschland erfunden worden, sagte die 88 Jahre alte Holocaust-Überlebende. Es gebe ihn überall in Europa. "Er ist nie besiegt worden, das war klar. Aber ich habe nie geglaubt, dass Antisemitismus in dieser Form wieder auftritt und bei Demonstrationen der Hass gegen jüdische Menschen und den Staat Israel unter großem Beifall der Anwesenden hinausgeschrien wird."


  • 0