Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Baden-Württemberg: Kommt der Gender-Durchmarsch?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 26774 Beiträge
  • Land: Country Flag

Von: Mathias von Gersdorff von Aktion KIG

 

 

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

     
 
 

 

Sehr geehrte/r Rolf Wiesenhütter,

 
 
 

die Meldungen über die Sondierungsgespräche zwischen Grünen und CDU in Baden-Württemberg sind wirklich besorgniserregend.

 

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung meldete am 6. April 2021:

 

„Außerdem, wird es ein Antidiskriminierungsgesetz auf Landesebene geben“.

 

Antidiskriminierungsgesetze waren praktisch immer kaschierte Programme zur Durchsetzung der Gender- und der LSBTIQ-Agenda.

 

Antidiskriminierungsprogramme beinhalten meist die generöse finanzielle Förderung von Gruppen und Organisationen, die Lobby für Gender betreiben.

 

Die FAZ kommentiert die Ziele des geplanten Antidiskriminierungsgesetzes: „An dieser Stelle haben die Grünen einen identitätspolitischen Ansatz durchgesetzt, der bei der CDU noch Diskussionen hervorrufen könnte“.

 

Identitätspolitik ist ein Synonym für Gender-Politik.

 

In Baden-Württemberg waren die Proteste gegen die Einführung von Gender in den Schulen im Rahmen des „Bildungsplanes 2015“ besonders groß.

 

Die CDU hat sich in Baden-Württemberg generell gegen diesen Bildungsplan positioniert, doch nun könnte sie einknicken, wie sie das in anderen Bundesländern schon getan hat.

 

Besonders wichtig: Die Grünen erwägen, das Kultusministerium zu besetzen.

 

Damit wächst die Gefahr, dass in den Schulen ein richtiger Gender-Durchmarsch vollzogen wird.

 

Wir werden die politische Entwicklung in Baden-Württemberg beobachten und Sie weiter informieren.

 

Es ist absolut notwendig, dass wir möglichst viele Menschen über die Gender-Indoktrination in den Schulen warnen.

 

Unser Buch „Gender-Revolution in den Schulen - Angriff auf Elternrecht und Kindeswohl“ beschreibt die Gender-Lehrpläne aller Bundesländer, auch Baden-Württembergs:

 

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 
 
 
Im Buch wird die Radikalität der Gender-Revolution in den Schulen genau beschrieben.
 
   

Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen

 

Mathias von Gersdorff


  • 0