Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Intellektuelle bei WORT+GEIST?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
37 Antworten in diesem Thema

#1
Kleemann

Kleemann

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 256 Beiträge
In Anbetracht dessen, dass die W+G-Anhänger häufig Intellektuelle sind, auch wenn ihnen das abgesprochen wird, ist es vermutlich eher so, dass sie gerade dann lesen, wenn sie Substanz vorfinden.

Wenn Du mir nicht glaubst, dann schau doch 'mal die große Zahl an Aufrufen an in eben den "Threads", die von einigen von Euch als abschweifend oder so bezeichnet worden sind. Damit sollte die Frage eigentlich geklärt sein.

LG.
  • 0

#2
PasPol

PasPol

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 37 Beiträge
  • LocationLaatzen
Kleemann schreibt: "In Anbetracht dessen, dass die W+G-Anhänger häufig Intellektuelle sind, auch wenn ihnen das abgesprochen wird, ist es vermutlich eher so, dass sie gerade dann lesen, wenn sie Substanz vorfinden."

Da kann ich nur sagen "Ha, ha, ha!"
Bei meinen Besuchen in W+G-Zusammenkünften an verschiedenen Orten bin ich inzwischen fast immer die einzige Person mit einer Bibel in der Hand. Und intellektuell sind die dortigen Beiträge und die Verhaltensweisen nicht mal ansatzweise. Und Substanz-Suche, geschweige denn Substanz-Suche aus der Bibel, habe ich dort nie gefunden. Welche Substanz ist denn dann gemeint? Glaubt Kleemann wirklich, dass sich W+Gler mit "Gnosis" befassen?
Ansonsten: Mir gehen die massenhaften Beiträge von vorrangig einer Seite schon eine Weile auf den Senkel.
  • 0

#3
Kleemann

Kleemann

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 256 Beiträge
Hallo, lieber Bruder, wir hatten ja auch über PN gesprochen. Zunächst einmal: Ich habe weder Zeit noch Lust, diese Randdiskussionen weiter zu führen. Selbstverständlich beschäftigen sich die W+Gler mit Sachen wie Gnosis. Selbstverständlich sind da Intellektuelle dabei. Es ist einfach Blödsinn, die Realität umbauen zu wollen. Zu was soll das führen. Vielleicht fragt Ihr Euch 'mal, warum die bisherige Aufklärung so wenig Resonanz findet. Ich habe über PN von W+G-Seite gehört, dass diese sachliche Auseinandersetzung sehr gut angekommen ist. Aber ich sehe auch gar nicht ein, dass ich hier etwas verteidigen muss, was doch ohnehin auf der Hand liegt. Wie gesagt: Für diese Art Diskussionen habe ich leider keine Kraft übrig.
  • 0

#4
lina

lina

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 40 Beiträge
Hallo zusammen,

eigentlich bin ich inzwischen nur noch Leser dieses Forums, und wollte mich hier nicht mehr einbringen. Bin immer noch bei Wort und Geist und habe auch nicht die geringste Absicht auszusteigen. aber ich finde die Links sehr interessant und war so inspiriert, dass ich mich sogar ein wenig an die Bibel angenähert habe. Letztlich dass, was ja auch ein Ziel des Forum ist, oder nicht? Mich würde es sehr freuen, wenn Kleemann weiterhin seine Links setzen könnte und jeder selbst entscheiden kann, ob er sie nun liest oder nicht.

Grüße

Lina
  • 0

#5
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25884 Beiträge
  • Land: Country Flag
Es war klar, dass die w+G`ler sich sofort wieder an die Verwirrer hängen. Deshalb wollen wir die Verwirrungen ja nicht.


Die Rezensionen von Büchern, im Übrigen, werden normalerweise erst veröffentlicht, nach dem das GANZE gelesen wurde. Und nicht Kapitel für Kapitel. Das erwähne ich nur einmal wegen Seriösität des Forums.


Es versteht sich von selbst, dass ich das Buch komplett gelesen habe. Es ist nicht sehr umfangreich, aber schon damit ich mich nicht ständig wiederholen muss, habe ich es komplett gelesen.


Im übrigen schließe ich mich den Ausführungen von Paspol an, dass es schlicht lächerlich ist, das Gros der W+G`ler als Intellektuelle zu bezeichnen.

Wer soll das denn sein? Bauer nicht korrekt deutsch kann, oder etwa Isebel Hill aus Karlsruhe? Ich kenne einige in SH, die zu W+G Hamburg gehen. Intellektuell Fehlanzeige!


Herzliche Grüße


Rolf
  • 0

#6
Kleemann

Kleemann

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 256 Beiträge
Liebe Geschwister, ich habe jetzt nur kurz die letzten Sätze des letzten Posts mitbekommen. Wie schon geschrieben, möchte ich mich an dieser Art Randdiskussionen nicht unbedingt weiter beteiligen. Ich möchte auch nicht mitmachen, wenn andere Christen herab gesetzt werden. Vielleicht könnt Ihr das verstehen.

Dass W+Gler intellektuell gut drauf sind, ist nun 'mal so. Kann man Nichts dran ändern. Kann man zum Beispiel daran erkennen, dass sie schwierige Links lesen. (= Ich finde, darauf sollte man sich einstellen. Ein gebildetes Publikum braucht entsprechende Speise. (=

Nicht böse sein, wenn ich beim Zanken nicht mehr mit mache!

Gojko.
  • 0

#7
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25884 Beiträge
  • Land: Country Flag
Blos weil es Dein Weltbild in bezug auf W+G beeinträchtigt, zanken wir noch lange nicht. Es ist schlicht eine Tatsache, dass die paar W+G`ler die Du zu kennen scheinst, überhaupt nicht repräsentativ sind. Ich kenne etliche, die sind das Gegenteil davon. Das man bei W+G mehrheitlich intellektuell sein soll, ist nicht mehr als Deine persönliche Spekulation und der Versuch, W+G einmal positiv darzustellen.

Im übrigen ist es nach wie vor keine Herabsetzung, wenn man die Wahrheit über Personen sagt. Auch das ist die typische W+G Masche, so zu reagieren. Ich habe genügend Audiovorträge von Bauer und Hill, um begründen zu können, warum man hier eher nicht von intellektuel sprechen kann und dass bei Bauer einige Sprachdfizite vorliegen.

Es gibt also weder einen Grund beleidigt zu sein, noch W+G erneut zu glorifizieren.

Herzliche Grüße

Rolf
  • 0

#8
Guest_barbara.f_*

Guest_barbara.f_*
  • Guests

Nicht böse sein, wenn ich beim Zanken nicht mehr mit mache!

Gojko.


Sehr nett von Dir! Dann bitte ich Dich gleich mal daraum, mich nicht mehr per PN zu kontaktieren!

Vielen herzlichen Dank!!!
  • 0

#9
Kleemann

Kleemann

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 256 Beiträge
Hallo Barbara, es war vielleicht gut, dass ich hier noch einmal hinein geschaut habe!

Ich möchte nur richtig stellen, dass Du mich über PN kontaktiert hast! Schon vergessen? Ich hatte lediglich geantwortet. Ja, ja, die Wahrheit ...
  • 0

#10
Kleemann

Kleemann

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 256 Beiträge
Aufrichtigkeit im Gespräch ist überhaupt lebenswichtig, wenn jemand jemanden aufklären will. Wie will ich denn erwarten, dass mir jemand glaubt, wenn er mir nicht vertraut. Denkt doch bitte daran.
  • 0

#11
Hoffnung

Hoffnung

    Newbie

  • Mitglied
  • PIP
  • 3 Beiträge
Bin schon lange Leserin Eures Forums und deit kurzem registriert. Bin schon zu 99,9 % aus W+G (Gemeinde in Österreich) ausgestiegen. Aber die Aussage, daß viele Intellektielle in den W+G Gemeinden sind stimmt einfach nicht. Es sind meist Leute, denen man einreden kann, daß sie den Verstand ausschalten sollen. Welchen Intellektuellen könnte man das sagen?
Bin sehr froh, daß es dieses Forum gibt, denn nur so kriegt man wieder ein Bild von der Situation außerhalb von W+G. Man fängt tatsächlich wieder zu prüfen an. Wieweit das alles mit dem Wort Gottes übereinstimmt. Es ist zwar ein doch etwas schmerzhafter Prozess zu erkennen, daß so manches falsch läuft. Noch dazu wo man eine andere Gemeinde verlassen hat, um in diese Gemeinde einzusteigen. Was am Anfang gut war, ist leider entglitten. Ein Dank an Michael Trenkel, den er hat das Bauchgefühl. daß ich schon einige Zeit hatte, einfach bestätigt. Aber wenn du hörst, schau nicht auf das Sichtbare, denke nicht, im Geist ist schon alles passiert, dann ist man bald die oder der Verführte. Auch ich habe zuerst gedacht, nein das Forum, insbesondere Rolf, will nur anschwärzen. Heute bin ich dankbar. Ich könnte noch so viel erzählen, doch die Zeit muß erst reifen.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
  • 0

#12
1Joh1V9

1Joh1V9

    Supermoderator

  • Moderator

  • PIPPIPPIP
  • 1558 Beiträge
  • Land: Country Flag
Danke, Hoffnung, für deinen Beitrag. Willkommen im Forum!
Der User Kleemann hat hier danebengegriffen. Natürlich hat W+G nicht die Intellektuellen im Visier und Intellektuelle W+G'ler fallen mir auf die Schnelle auch nicht ein, wobei ich hier niemanden in seiner Intelligenz herabsetzen möchte.
  • 0

#13
Gitti

Gitti

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 54 Beiträge
Hallo Hoffnung (schöner nickname!) :grin:

Siehst du "Die Hoffnung stirb zuletzt". Ich bin ganz sicher, dass die 0,01 % auch noch kommen! Es ist schon mal das Beste was man machen kann, wenn man sich mit dem, was einen vielleicht ein wenig zu schaffen macht oder zweifeln lässt, auseinandersetzt! Als ich Zweifel an Wort und Geist bekam, habe ich gegoogelt: Wort und Geist + Kritik. Damals fand ich eigentlich immer nur Beiträge von Rolf! :smile: Dann dachte ich: Na ja, wenn wirklich nur EIN EINZIGER da offen Kritik äußert, kann es ja nicht so schlimm sein und habe erst mal bei W+G weitergemacht! Aber es war schon mal im Hinterstübchen verankert und so dauerte es nicht lange und ich habe immer wieder im Internet direkt nach "Kritik" gesucht!!! Und irgendwann waren auch bei mit die 100 % voll !!! :razz:

Jetzt kann ich gar nicht mehr nachvollziehen, was ich da geglaubt habe bzw. mir weismachen ließ!!! Kommt bei Dir auch noch, glaube mir!!!
Viel Glück dabei!!!

LG
Gitti
  • 0

#14
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25884 Beiträge
  • Land: Country Flag
Glaube ist im Allgemeinen und im Besonderen bei Wort und Geist nicht eine Frage von Intellekt. Der biblische Glaube ist so angelegt, dass selbst Menschen ohne Bildung wahrhaftig glauben können.

Natürlich gibt es bei W+G Intellektuelle. So hat z.B. der derzeitige Pressesprecher einen Doktortitel. Er ist da nicht de einzige, aber sicherlich Teil einer Minderheit.

Um die Strukturen von Wort und Geist durchschauen zu können, muss man auch kein Intellektueller sein, man muss lediglich seinen Verstand gebrauchen und kann den Unfug der dort betrieben wird, sehr leicht erkennen.

Das Phänomen von W+G ist doch, dass Menschen aus allen Bildungsschichten diesen Unsinn mitmachen. Warum das so ist muss doch hinterfragt werden. Hier spielen Psychomanipulationen, psychische Probleme in der Leiterschaft und die Hinwendung zu okkulten und esoterischen Praktiken für mein persönliches Dafürhalten die entscheidende Rolle. Eine fehlgeleitete Motivation und ein falscher Geist bewirken offenbar eine völlige Gehirnwäsche, die Menschen dazu bringt, mit absolut grobem Unfug auch noch öffentlich brillieren zu wollen.

Das ist in höchstem Maße krank und hat eine kleine Epedemie ausgelöst, die gegenwärtig im Abklingen ist.


Herzliche Grüße

Rolf
  • 0

#15
Hoffnung

Hoffnung

    Newbie

  • Mitglied
  • PIP
  • 3 Beiträge
Das sich die Sache so entwickelt hat man am Anfang nicht erahnen können. Das hat sicher auch mit Vertrauen in die jeweilige Leiterschaft zu tun. Man möchte ja glauben. Und wenn man mehrere Jahre die Bibelschule besucht hat, war die Anfangslehre z.T. sehr wohl in Ordnung. Dann wie nur mehr die Apostelnachfolge eingefordert wurde und die Bibel mehr oder weniger out war, fingen die Grübeleien an. Auch die zusätzlichen Besuche der Jahreszeitenbibelschule wurden immer mehr ein Fiasko. Und trotzdem, wenn man schon einmal von einer Gemeinde wegen W+G weggegangen ist, möchte man das lange Zeit nicht wahrhaben, daß es das Falsche ist.
Die CD`s sind sicher Gehirnwäsche, daher wird auch so großen Wert darauf gelegt, daß man die Bibelschule besucht. Übrigens die letzten Hundertstel % sind auch schon gefallen. Ich bin definitiv draußen. :razz:
Danke für die liebe Aufnahme hier und Dank auch an Rolf (Weißt schon warum) für`s prompte erledigen. Bin übrigens weiblich, Mitte des Lebens :-), und freue mich, endlich keine CD`s mehr reinziehen zu müssen, sondern habe die Bibel wiederentdeckt. Vorstellung erfolgt etwas später.
Übrigens habe ich meinen Verstand nie abgegeben, war dadurch behüteter - für die Leiterschaft halt zu wenig geistlich...
Mein Glück!
  • 0

#16
schatz

schatz

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 259 Beiträge
  • LocationDresden
immer wieder schön wen jemand raus kommt. ich weiß noch wie es mir dabei ging.

michael
  • 0

#17
Jelina

Jelina

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 34 Beiträge
Freue mich,dass Du den Absprung nun zu 100% geschafft hast. Ich danke Gott dafür das Er die Leute von Wort und Geist mehr und mehr die Augen öffnet.
Hoffe und bete, dass dies auch in Schwabach passiert. Es liegt mir sehr viel daran. Habe dort viele Freunde verloren.

Preist den Herrn, denn Er ist dabei die Dinge die falsch sind ans Licht zu bringen. Danke Vater!!!
  • 0

#18
Journalist

Journalist

    Newbie

  • Mitglied
  • PIP
  • 6 Beiträge
zum Glück kam jetzt doch noch ein Beitrag der davon spricht das der Glaube nicht vom Doktortitel abhängt, im übrigen die meisten guten Wissenschaftler hatten mehr alsSprachproblem und das ist doch sicher kein Hinweis wie eine Glaubensgemeinschaft funktioniert oder nicht?

Finde diese Seite interessant , allerdings nicht von meinen Grundseiten als Journalist, dazu berichtet sie ein wenig einseitig. Aber um deren Inhalt, eine ganzen Block nur um eine Bewegung? Sie muss ja richtig Wellen geschlagen haben in der christlichen Landschaft.

Ich fand den Hinweis das hier zwei Herren sich Pastoren nennen oder genannt werden aber es nicht sein sollten? also soweit ich in der Bibel geforscht habe und im christlichen Lagern ist dies ein ganz normaler Vorgang. Fast alle "freikirchlichen Bewegungen" haben ihre eigene Sicht dazu und somit werden sozusagen in jeder christlichen gemeinschaft Menschen zu Pastoren oder sonst was ernannt und berufen. Auch hier nicht der Beweis für eine ungewöhnliche Handhabung.

Menschen wechseln ihr Umfeld, sei es privat oder beruflich...., auch hier kann ich dies in aller coulers finden das einzelne Menschen ihr eigenen wünschen oder "Berufungen" folgen. Dies gibt es in der Sekulären Szene wie auch im christlichen Bereich mehr als einmal.

Nun werde, soweit ich es hier darf die Seite einmal beobachten und wenn sich was auftut gerne berichten oder den einen oder anderen Anreger hinzutun......

Schade ist nur das man nicht überall zumindest einen klaren Hinweis hinzumachen kann (begründet ist es ja worden, aber Freiheit im Sinne vondem was man hier anderen vorwirft?!) So versucht einmal die Seite Themenbezogener zu den von euch vorgegebenen Themen mehr zu verwirklichen, einfach der Übersicht wegen.

Ich weis, sollte vielleicht in einen andern Treadt aber hab nicht so schnell gefunden wo man hier was sagen kann und die Zeit läuft auch für weitere Nachforschungen, immer im Jounalistischen Sinne.

Also nichts für Ungut
  • 0

#19
Guest_Kalle_*

Guest_Kalle_*
  • Guests
Finde es gut, wenn ein Journalist vom Fach hin und wieder einen Blick auf die Arbeit hier wirft. Journalist, kannst Du Deine Aussage "Finde diese Seite interessant, allerdings nicht von meinen Grundseiten als Journalist, dazu berichtet sie ein wenig einseitig." genauer erklären? Wer weiß, das könnte eine wirkliche Hilfestellung sein. Bist Du Holländer? Also, wie gesagt, finde es gut, dass Du hier mitmachst. Kalle
  • 0

#20
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25884 Beiträge
  • Land: Country Flag
Würde mich auch interessieren worin die Einseitigkeit besteht.


Herzliche Grüße


Rolf
  • 0