Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

In Luckenwalde ist man auch schon abtrünnig


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25874 Beiträge
  • Land: Country Flag
In Luckenwalde ist man auch schon abtrünnig





Im Sinne der W+G Ideologie wird in Luckenwalde wie man sieht, dass Gegenteil dessen gepredigt, was sich Helmut Bauer so ausgedacht hat. Da man diesen Text als bibeltreu bezeichnen kann der daraufhin weist, dass der Mensch Sündenvergebung braucht, frage ich mich, wann Luckenwalde aus der antichristlichen Bewegung Wort und Geist verstoßen wird. Dieser Text ist eindeutig im krassen widerspruch zu den religiösen Inhalten von Wort und Geist. Und Helmut Bauer zu widersprechen, ist bisher niemandem gut bekommen.


Folgendes ist auf der Seite von Luckenwalde zu lesen:


Please Login HERE or Register HERE to see this link!





Ich brauche Jesus. Warum?Ich brauche Jesus
„Der Menschensohn ist gekommen, Verlorene zu suchen und zu retten.“
(Lukasevangelium, Kapitel 19, Vers 10)

Im Markusevangelium, Kapitel 1, Vers 15 forderte Jesus die Menschen auf:
„Kehrt um und glaubt an das Evangelium.“

Kehrt um ... Was bedeutet das? Das heißt ganz einfach, meine Richtung zu ändern. Mein Leben zu überprüfen und Gott um Vergebung zu bitten für alles, was in meinem Leben falsch gelaufen ist. Umkehren bedeutet nichts anderes, als sich von der Sünde ab- und Gott zuzuwenden.

... und glaubt ... Glaube ist nicht etwas, das der eine hat und der andere nicht. Glaube ist eine Entscheidung, es ist kein Gefühl. Ich entscheide mich dafür, Gott zu vertrauen.

Im Johannesevangelium, Kapitel 14, Vers 6 sprach Jesus über sich selbst:
„Ich bin der Weg, ich bin die Wahrheit, und ich bin das Leben! Ohne mich kann niemand zum Vater kommen.“

Damit machte Jesus deutlich, dass es nur einen einzigen Weg zu Gott gibt.

Im 2. Korintherbrief, Kapitel 5, Vers 21 können wir dann lesen:
„Denn Gott hat Christus, der ohne jede Sünde war, mit all unserer Schuld beladen und verurteilt, damit wir von dieser Schuld frei sind und Menschen werden, die Gott gefallen.“

Wie aber kann ich von meiner Schuld und Sünde frei werden?

Der Römerbrief, Kapitel 3, Vers 22 verrät mir dies:
„Gott spricht nämlich jeden von seiner Schuld frei und nimmt jeden an, der an Jesus Christus glaubt. Nur diese Gerechtigkeit lässt Gott gelten.“

Und im Römerbrief, Kapitel 10, Vers 9 erfahre ich, was ich tun muss:
Denn wenn du mit deinem Munde bekennst: „Jesus Christus ist der Herr!“ und wenn du von ganzem Herzen glaubst, dass Gott ihn von den Toten auferweckt hat, dann wirst du gerettet werden.

GEBET
Lieber Herr Jesus, ich nehme Deine Einladung an und komme zur Dir mit allen meinen Sünden, Problemen und Abhängigkeiten. Ich setze mein ganzes Vertrauen ab heute auf Dich. Ich glaube von ganzem Herzen, dass Du für meine Sünden gestorben und zu meiner Richtigstellung wieder auferstanden bist. Du bist mein Erlöser, mein Herr und mein Gott. Ich danke Dir, dass ich jetzt Dein Kind bin und zur Familie Gottes gehöre. Dein Heiliger Geist lebt jetzt in mir und ich will Dir alle Tage meines Lebens nachfolgen.
Amen.

Nun bin ich ein Kind Gottes und habe Anteil an allen Segnungen, die Gott seinen Kindern verheißen hat.

(Die Bibelstellen wurden der ‚Hoffnung für alle’ Übersetzung entnommen)
  • 0

#2
u.b.

u.b.

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
den gleichen Text gab es bis vor einiger Zeit auch noch auf der Hauptseite von W+G unter der Rubrik Glauben...
Anscheinend brauchen sie Jesus bei W+G nicht mehr. Wie schlimm! Dabei ist ER doch der Heiland! und niemand anders!
  • 0

#3
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25874 Beiträge
  • Land: Country Flag
Lange, sehr lange Zeit hat es gedauert, bis man in Luckenwalde die Konsequenzen gezogen hat. Seit gestern ist Luckenwalde von der Liste der Gemeinden und Hausgemeinden verschwunden. Hoffentlich hat Egbert Lüdke die Lüge von W+G erkannt.

Wir danken Gott für jeden, der aus dieser schlimmen Sekte ausgestiegen ist.


Herzliche Grüße

Rolf
  • 0