Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Neue Erfahrung mit der Bauerschen LIEBE und FREIHEIT


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 24943 Beiträge
  • Land: Country Flag
Per email zur Veröffentlichung erhalten.


Was für ein komischer Geist doch in diesem Helmut Bauer wohnt. Der sagt ihm doch glatt schon wieder das Gegenteil von dem, was in der Bibel steht.
Denn in der Bibel heißt es ja, dass Christen nicht vor weltliche Gerichte ziehen sollen.

Ob Herr Bauer nun zum Ausdruck bringen will, dass er selbst kein Christ ist? Oder muss man den Gegensatz zu Gottes Wort noch anders interpretieren?

Im Übrigen bin ich nach Bauers Lehre ohnehin richtig. Er bringt ja selbst zum ausdruck dass es keine rolle spiele ob man Fehler mache, man sei bei Gott immer richtig. Vor dieser Einsicht müsste jede juristische Massnahme eigentlich kapitulieren.

Aber wenn er es für richtig findet, dann soll er wenigstens auch persönlich erscheinen.

Herzliche Grüße

Rolf







Neue Erfahrung mit der Bauerschen LIEBE und FREIHEIT

Lieber Rolf,

wie du ja weißt, bin ich seit acht Jahren draußen, aber da gibt es immer noch Geschwister, die von Anfang an drinnen sind und immer wenns dann bei W + G extrem heftig wurde, z.B. bei Bauers und Zetzmanns unheilbaren Krankheiten und ihr Hinwenden zu den Göttern in weiß oder die totale Ablehnung der Bibel mit Fußtritten bis hin zu den antichristlichen Ehesansichten der neuen Rechtsordnung des Gottes von W +G denke ich an diese Geschwister, die ja einst dem Herrn treu dienten, die im Geist begannen und nun so total im fleischlichen Seelenrausch abhängen. Als dann Helmut mit seiner Josie zusammen zog und Marita sich einen anderen Pastor ins Haus holte, um dort den Liebesfluss zu praktizieren, dachte ich wieder mal an so eine liebe Schwester, nennen wir sie Martha. Ich telefonierte mit einer Ex-W+Glerin, die erneut mit ihr Kontakt aufnahm und die mir schilderte, wie Martha alles entschuldigte und immer noch voll dahinter steht. Sie behauptete ferner, dass dies alles nur Verleumdungen von Maggie und Karin seinen (anderes hatte sie demnach nicht gehört!)
aber Helmut habe vor kurzem öffentlich bekannt gegeben, Gott habe ihm gesagt, er solle sich das nicht länger gefallen lassen, sondern jetzt endlich mal mit diesen Leuten vor Gericht gehen!

Da ist sie also wieder, die Wort + Geist - LIEBE, die angeblich nicht gegen andere vorgehen kann, die nicht hassen kann und doch so großzügig tolerant ist. Der Vater der Lüge mit seinen Täuschungsmanövern, hat sich mal wieder zu erkennen gegeben! Der Gott der Bibel jedenfalls hat dergleichen nicht gesagt, denn dann würde er seinem eigenen inspirierten Wort widersprechen, das ausdrücklich sagt, dass wir mit Geschwistern nicht vor Gericht gehen sollten.

Ich konnte es nicht fassen und meine Liebe drängte mich Martha einen Brief zu schreiben, weil ich der Meinung war, sie sei eben lediglich nicht informiert, hat kein Internet, weiß nicht, was in anderen W+G-Gemeinden so vor sich geht, hat ihren Verstand dem Guru geopfert, der erzählte, er habe lediglich in Passau ein Zimmer, um sich mal zurück zu ziehen – mit dem Herrn natürlich!

Ich begleitete den Brief mit Gebet um Erbarmen Gottes, wenigstens für einen Moment. Doch was glaubst du wohl, wie sie reagierte, als sie den Brief mit meinem Absender sah? Sie hatte noch nicht einmal die FREIHEIT, ihn auf zu machen! Ihr Gott gab ihr zu verstehen, dass sie den Brief gar nicht erst öffnen, sondern direkt an Guru Helmut weiter geben sollte, damit (so ihre Worte zu der Schwester, die sie gleich danach anrief!) dieser dann mal gleich den Rechtsanwalt einschalten und mit dem Brief vor Gericht ziehen könne!

Das ist nicht der christliche „Wandel im Geist“, sondern der pseudo-christliche Geistesrausch der 4. Dimension der W+G ler. Die ständige Trunkenheit im Geist und die angeblich so befreiende Verstandesleere machen sich halt immer wieder bemerkbar. Die Hingabe der W+G Söhne an ihren Guru-Gott wird sie einst alle mit ihm zusammen in den Abgrund reißen …. Sie sind verblendet, weil sie die Liebe zur Wahrheit nicht angenommen haben und Gott hat offensichtlich nicht vor, sie da mal eben wieder raus zu holen, das hatte ich ja gerade erlebt.

Mach dich bereit, lieber Bruder, es wird nicht lange dauern und darfst mal wieder nach Passau reisen, um vor dem Richter und aller Welt deine angeblichen Verleumdungen zu rechtfertigen und damit als Wahrheit zu bestätigen. Ich bin dabei!

Liebe Grüße
Maggie
  • 0

#2
feder-im-wind

feder-im-wind

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 46 Beiträge
  • LocationHersbruck
Hallo,

und auch ich will dabei sein in Passau, sofern es mir zeitlich möglich ist.

Es bedarf eines letzten Widerstandes, einer letzten Bastion um die "Wirrnisse" aufzuhalten, die das gesamte Evangelium in seiner Reinheit, und in seiner heilsbringenden
Bedeutung für die Menschheit gefährden, sprich "Wirrnisse" die das Evangelium zu infiltrieren versuchen.

Denn dafür hat Christus nicht gelitten, dass man ein falsches Evangelium, welches seinen Namen missbraucht, seinen Willen jedoch missachtet, in die Welt setzt,
dass man es via neuer Wort und Geist Medien AG, - auf den Markt schleudert, - um es a: zu verfälschen
b: Gewinn daraus zu ziehen
c: es zu durchsäuern, um Spreu und Weizen zu mischen.

Wenn wir Bauer nicht stoppen, so wird in guter Hoffnung Gott selbst ihn stoppen, denn der Herr lässt sich nicht spotten. Nicht auf immer. mfg - Feder im Wind.
  • 0