Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Paddy wieder online


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1
schatz

schatz

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 259 Beiträge
  • LocationDresden
ist vielleicht schon entdeckt wurden, als ich in den beiträgen laß, bin ich wieder taurig geworden.

Please Login HERE or Register HERE to see this link!


Er schreibt so überzeugt. ich habe ihn selber kennengelernt, als einfachen, ehrlichen und überzeugten Menschen, eigendlich als ein Mann Gottes.
Wenn man ihn hört ... wie als wenn er aus deinem Herzen redet.
Was mit ihm passiert ist und mit seiner familie, das tut mir weh. Warum sich alles so entwickeln mußte?
Wie geht man damit um? Manschmal wünschte ich mir uns würde allen die augen aufgehen, wir würden alles erkennen, alle zusammenhänge.
Ich bin so ehrlich, mich immer wieder zu hinterfragen, klar bin ich überzeugt und doch schwingt immer mal wieder die Unsicherheit mit, wenn die andern doch recht haben, oder zumindestens ein bischen. Wer will den schon gegen Gott stehen und gegen das was er machen will. Ja ja die Gefühle unser Herz machmal braucht es nüchternheit um zu sehen das die Frucht nur auf einer Seite glänzt und schön aussieht. Will man wirklich einen halbvergamelten Apfel essen? Wenn nichts anderes da ist sucht man sich vielleicht ein Messer und schneidet was ab, aber wenn daneben eine reife gute frucht liegt greife ich doch zu.
gibts eine wirklich richtig gute Frucht/Gemeinde? Auf was sehen wir? Und mit was für augen sehen wir. Da machen sie uns etwas vor bei W&G ... nur auf das gute sehen ...

das waren ein paar gedanken, wo sie nun hinpassen? eigendlich wünsche ich ir das solche leute wie paddy aufwachen und erkennen das sie verführt sind.
  • 0

#2
Timm

Timm

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 249 Beiträge
Shut up and hear the truth
heißt übersetzt: "Halts Maul und hör die Wahrheit"

Das ist schon eine sehr gewöhnliche Gossensprache, auch in angelsächsischen Ländern. Dort wird wohl kaum eine religiöse Institution eine solche Überschrift wählen.

Aber wer es mag...


Jemand der einen kritisch beäugt, der wird sicher immer etwas finden. Ist ja so ne Unart in der Christenheit, dass viele erstmal mit innerlich verschränkten Armen dort sitzen und warten was denn so kommt oder der “Prediger” einem so vorzuturnen hat.

Ja, ganz offensichtlich der Autor mit diesem Statement recht. Zu oft sitzen die Christen in einer Gemeinde in der Fernsehhaltung - hingesetzt und mit der Haltung, dass man jetzt ein wenig Entertainment erwarten darf und das nach Möglichkeit bitte pünktlich.

Diese Haltung findet man oft. Ich erinnere mich an einen Gottesdienst in meiner Pfingstgemeinde zur Winterzeit. Der Prediger war mit seiner Ehefrau noch nicht eingetroffen, die Straßenverhältnisse ließen ein pünktliches Erscheinen nicht zu. Und in der Gemeinde passierte in der Zeit zwischen dem offiziellen Gottesdienstbeginn und dem tatsächlichen Eintreffen des Predigers: nichts!
Da kam niemand auf die Idee zu sagen: "Wir beginnen schon mal mit dem Singen von Liedern oder beten für eine sichere Autofahrt aller Autofahrer." Nein, man wartete stoisch ab. Wir sind ja schließlich in einer Pfingstgemeinde.
Das war auch so eine Gemeinde, die sich immer ärgerte, dass eine Erweckung mit mächtigen Zeichen noch nicht gekommen war...

Aber zur Verteidigung muss ich sagen: diese Haltung wird ja in allen Gemeinden nach Kräften gefördert.
Eine Gemeinde ist ja nur dann "gut", wenn der Lobpreis so richtig ins Blut geht und wir alle mitschunkeln dürfen.
Da wundert man sich auch nicht mehr über Diskussionen in christlichen Foren wie diese:

Please Login HERE or Register HERE to see this link!


  • 0

#3
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25770 Beiträge
  • Land: Country Flag
Wofür brauchen die noch Nebeleffekte, die sind ja schon vernebelt. Mehr Licht...das kann man schon eher nachvollziehen. Danach rief schon mal ein Großer!


Herzliche Grüße

Rolf
  • 0

#4
1Joh1V9

1Joh1V9

    Supermoderator

  • Moderator

  • PIPPIPPIP
  • 1558 Beiträge
  • Land: Country Flag
@schatz: Es ist halt möglich, daß jemand super nett und ein hingegebener Christ ist, sich in der Bibel auskennt und trotzdem einem schweren Irrtum erliegt oder sich einen fremden Geist einhandelt.
  • 0

#5
schatz

schatz

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 259 Beiträge
  • LocationDresden
du ich weiß, man will es kaum glauben. alles für den herrn. verführung wäre ja nicht verführung wenn es immer gleich alles sichtbar ist. was krass ist alle reden vom heiligen geist der ja in alle wahrheit leitet ... ich selber habe gemerkt das bei der ganzen w&g geschichte die salbung immer mehr im vordergrund stand, aber meine persönliche zeit mit gott immer weniger, bibellesen? wann auch hast ja predigt gehört. ich bin froh über vieles (fundament) was mir meine eltern und die alten gemeinden in der kinder + jugendzeit mir beigebracht haben. ich merke oft ist es ein mango in der charismatischen szene das man die bibel nicht selber kennt, mehr auf den gesalbten prediger schaut usw. ... das gilt zwar nicht für alle ... aber diese ausflüge zu den veranstaltungen konferenzen usw. immer am am neusten fluss sein ...
  • 0

#6
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25770 Beiträge
  • Land: Country Flag
Was mich an der Debatte stört, und damit auch an der Stellungnahme von Storch in Bezug auf paddy, ist der immer wiederkehrende Versuch, frühre Verdienste mit heutigen Irrtümern so zu verrechnen, dass man über die aktuellen Irrtümer kaum noch Klartext reden darf.

Das geht aber so nicht. Kein Mensch will dem paddy oder sonstwem seine früheren Verdienste oder seinen führen christlichen Vorbildcharakter abnerkennen.

Aber wenn der gleiche Mensch, der vor ein paar Jahren zu recht gelobt wurde heute für ein zerstörerisches System steht und aktiv eintritt, dann muss man darauf aufmerksam machen.

Ich sehe vielmehr die Tragik in der Sache, dass W+G auch noch Leute wie paddy missbraucht, um sich selbst den äußeren anschein der Harmlosigkeitzu verpassen. W+G ist aber nicht harmlos, sondern gefährlich und menschenverachtend. Und wer da mitmacht, der steht zwangsläufig in derKritik. Da ist charismatisches Streicheln völlig fehl am Platz. Man muss solchen Leuten wie paddy, die die Erfahrung und das Wissen, sowie lange Jahre der Erfahrung wie Gott redet und wirkt, schonungslos vor Augen führen, dass er sich selbst ad absurdum führt, wenn er plötzlich gegen seine eigenen Überzeugungen steht und Religionsmüll propagiert.

Der Mann muss aufwachen, umkehren, Busse tun und dann soll er jede nur denkbare Unterstützung bekommen. Diese Eiapopeia Mentalität sorgt ja geradezu dafür, dass dieser Mann im Irrtum verharrt.


Herzliche Grüße

Rolf
  • 0

#7
schatz

schatz

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 259 Beiträge
  • LocationDresden
tschuligung,

wollte paddy nicht in schutz nehmen. es ist einfach traurig und doch einfach zum schreien. ich selber mußte meiner frau sagen sie ist selber verantwortlich für das was sie macht. es wird immer so schön gesagt der papa macht usw. bloß keine verantwortung übernehmen ...
  • 0

#8
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25770 Beiträge
  • Land: Country Flag
Du warst auch nicht gemeint. Ich habe großes Verständnis für Deine Position. Es geht mir mehr um die früheren Wegefährten, von paddy Taade oder Alex Thomsen, die meinen,so ein bisschen vom damaligen Heiligenschein noch immer aufrecht erhalten zu müssen.

In der Bibel steht eindeutig dass das Ende gekrönt wird. Da geht es um durchhalten um Beständigkeit im Wort und Integrität gegen Gottes Wort.
Wer nach zehn oder zwanzig Jahren plötzlich anfängt Irrlehren zu verkünden mund anderen damit zu schaden, der gilt nach Gottes Wort so lange als abgefallen, bis er wieder umkehrt und Gott und Menschen um Vergebung bittet.

Ich ärgere mich über die Bibelverbieger, die indirekt den Irrlehrer noch unterstützen.

Herzliche Grüße

Rolf
  • 0

#9
Hebräer83

Hebräer83

    Administrator

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2212 Beiträge
Die Quasi-Stellungnahme des BFP in der neuen Ausgabe von "WuG - WORT und GEIST" (08/2009) ist jetzt hier in Lang- und Kurzversion (Artikel in der Zeitschrift) online:

Please Login HERE or Register HERE to see this link!



Was ich gut fand war, daß der Autor den Begriff "Geschädigter" offenbar auch auf diejenigen ausdehnt, die noch bei W+G sind, und sich gerade noch besonders super, gesalbt, richtig, "echt" fühlen. Und das finde ich richtig.
Wir alle wissen, daß Leute damals zu W+G gegangen sind in der Überzeugung - die sie noch heute haben - daß da das wahre-göttliche christentum stattfindet, wobei sie sich ja intensiv auf Aussagen der Bibel zu stützen meinten.

Was draus geworden ist sehen wir alle: Heute stützt man sich auf den Apostel (Gesandter Gottes für diese (!) Zeit) und die Offenbarung des Geistes, sieht sich über den "Toten Buchstaben" hinaus gekommen und meint damit immer noch voll im Wort zu sein.

Soviel ehrliche Motivation auch dabei gewesen sein mag, das Ergebnis ist dennoch fatal, was an vielen scheinbar marginalen Irrtümern liegt, die sich durch die Überheblichkeit die Bomben-Erkenntnis zu besitzen, geschürt durch Helmut Bauers angebliche Geist-Gotteskraft, fatal zur Radikalisierung gekommen sind. (z.B.: Christus lebt in mir -> Christus lebt mich -> Körper und Seele ist nur Hülle, Ich bin Geist, wiedergeboren und sündlos + ich bin ein Geist mit ihm = ich bin der Christus!=Gott (o.ä.))

Hinsichtlich biblisch-gegründeten Christentums, kann man solche Aussagen gut als Schädigung bezeichnen.

Ohne irgendwas früheres klein oder groß reden zu wollen: Paddy und Konsorten sind leider aktuell verstockt und verführt. Aber ich glaube das weiß Storch auch.
  • 0

#10
schatz

schatz

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 259 Beiträge
  • LocationDresden

Please Login HERE or Register HERE to see this link!



vielleicht sollten wir mal nachfragen ... obwohl das ja schon einige seiner alten freunde gemacht haben
klar wurde nachgefagt wir haben es wahrscheinlich nur missverstanden ...
wie macht man sich nun ein richtiges bild? paddy schwärmt von seinem neuen leben ... seiner frau kommen die tränen und man selber kann es auch nicht mehr einordnen oder doch ...
paddy du bist doch in der öffendlichkeit, hast dich selber geäußert, es uns selber erklärt und wir sollen es verstehen? oder besser noch dir als vorbild nacheifern? oder doch darüber wegsehen ... oder ist doch alles ganz anders?

die liebe
  • 0

#11
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25770 Beiträge
  • Land: Country Flag
Wie immer macht man es sich bei Wort einfach um jedwede Verantwortung zu umgehen. Bei Paddy kann man aktuell eine schnell gezimmerte Ausrede lesen. Neulich konnte man da noch schreiben, was ich dann auch tat. Einige Fragen, die man nicht im Blog beantworten will, könnte man ja per email, die ja beim Schreiben anzugeben ist, beantworten,um unberechtigter Kritik mal von autorisierter Stelle zu begegnen.

Aber Mauern scheint ja so schön zu sein. Man muss sich dann nicht wundern, wenn man dort für die ganzen Schandtaten, die passieren mitverantwortlich gemacht wird. Aber die gängige auffassung der W+G`ler ist ja neuerdings, dass niemanden etwas angeht, was die machen.


Please Login HERE or Register HERE to see this link!








Kein kommentar


Wie oft hört man diesen Ausspruch in “Funk+Fernsehen”…

Da will neugieriger Bundesbürger gerne die aktuellen News haben. Nachrichten oder Gerüchte über Entscheidungen von Politikern, Promis oder Verbrechern….wobei letzteres auch manchmal leider auf Erstgenannte zutrifft

Bereits in der Bibel gab es Leute, denen die Ohren nach den neusten News kitzelten…

KEIN KOMMENTAR

Allerdings ist es hier auf meinem Blog ja nicht so, dass ICH keinen “Kommentar” abgebe, ich berichte ja von Erlebnissen oder gar Erkenntnissen mit und von Gott, habe mich aber entschlossen (vielleicht vorübergehend?) keine Kommentare auf dieser Seite zuzulassen.

Das hat einen einfachen Grund:

Ich habe diesen Blog “damals” angefangen, um Menschen, die mich kennen und lieben an meinem Leben teilhaben zu lassen. Ich hatte die Ansage von Gott, dass ich eine Botschaft zu GEBEN habe. D.h. jeder der WILL, kann hier lesen, was mich beschäftigt. Jeder der nicht will, muss dies nicht tun.

Aber ein Diskussionsforum ist mein Blog NICHT!

Es wird viel zu viel diskuttiert und überflüssige Diskussionsforen gibt es bereits genug!

Auf meiner Seite kann sich also “Freund+Feind” einfach nur inspirieren lassen…

Ich liebe Euch – Leute
  • 0

#12
schatz

schatz

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 259 Beiträge
  • LocationDresden
waldkraiburg? ist doch in der Nähe von München? Wo wohnst du Paddy, wieder zu Hause bei deiner Frau und den Kindern oder wie lebt man jetzt im "Liebesfluss"?
Wie gehts deiner Frau damit? wie gehts den Kindern?
  • 0

#13
Hebräer83

Hebräer83

    Administrator

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2212 Beiträge
Röhrnbach-Prominenz ist viel unterwegs. Insbesondere kleine W+G Ortsgruppen kriegen öfters Besuch von Unteraposteln. Insofern wundert mich sein Besuch dort eigentlich nicht.
  • 0