Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Noch eine Kiste voll mit Material


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 26307 Beiträge
  • Land: Country Flag
Gestern bekam ich erneut von einem EX - W+G`ler eine Kiste voll mit Material. Diesmal handelt es sich um mehrere Jahrgänge von Kinderbibelschulen von 8 - 12 Jahre, sowie Mittschnitte regulärer Kinder - Versammlungen in Röhrnbach.

Ausserdem eine Menge Einzelvorträge, Seminare etc, darunter auch ein Finanzseminar und einige Vorträge von Karl Pilsl.

Damit umfasst mein persönliches Archiv von W+G - Medien weit über 2.000 Vorträge. Das Archiv erlaubt es mittlerweile, nicht nur einzelne Predigten sondern Strukturen,Veränderungen und die Entwicklung von W+G über längere Zeiträume richtig und im Licht der Bibel zu beurteilen.

Die Behauptungen von Wort und Geist, wir würden aus Hass und Rache falsche Dinge behaupten sind daher schlicht unwahr, dies träfe allenfalls dann zu, wenn man bei W+G die eigenen Zitate für falsch hält.

Unwahr ist somit auch, wir würden Zitate stigmatisieren und in falschen Zusammenhängen wiedergeben. Vielmehr ist die Wahrheit über Wort und Geist so krass, dass viele sie nicht glauben wollen.

Um so wichtiger zu wissen, dass wir jedes Zitat durch Originalmedien von W+G nachweisen können, und zwar nicht nur im Auszug, sondern im Gesamtzusammenhang, in dem es gesprochen wurde. So kann jeder bei uns Nachweise anfordern und selbst prüfen, ob unsere Aufklärungstexte der Wahrheit entsprechen.

Derzeit bekomme ich fortlaufend neues Material, weil Herr Bauer den Menschen eben doch nicht verbieten kann, mit ihrem bezahlten Eigentum zu tun, was sie wollen.

Wichtig ist hier auch der Hinweis, dass für den Fall, dass wir aus nicht zum kostenlosen download angebotenen Vorträgen zitieren, wir diese keinesfalls illegal beschafft haben, sondern wir haben sie gekauft oder von W+G`lern, die ein großes Interesse an der Veröffentlichung zur wahrhaftigen Aufklärung haben, zur Verfügung gestellt bekommen.

Dies als Hinweis an alle, die derzeit von W+G Post erhalten die Verlautbarungen über mich und unser Forum enthalten, die von W+G frei erfunden sind. Wie mir jemand mitteilte, hat auch die Filiale Nürnberg aktuell an alle ihre Freunde diese Verlautbarungen versandt. Ebenso hat W+G diese Verlautbarungen an mehrere tausend Fernbibelschüler versandt.

Peter Wenz erklärte, dass er viele Kontakte mit W+G`lern hatte, bei denen er durchgehend feststellen musste, dass er ständig belogen wurde.

So wird die Wahrheit über W+G weiterhin ans Licht kommen, auch wenn man meint mit falschen Erklärungen andere zu denunzieren und sich selbst gleichzeitig mal wieder zu glorifizieren. Durch meine Namensnennung hat man bei W+G so etwas wie eine Negativwerbung geschaltet und damit erreicht, dass jetzt noch mehr Leute in unserem Forum lesen und dadurch zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.

Jedenfalls lassen die aktuellen Reaktionen, die bei mir eintreffen, darauf schließen.


Herzliche Grüße

Rolf
  • 0

#2
1.Kor.1,30

1.Kor.1,30

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 849 Beiträge
Eine komische Verteidungungsmaßnahme von W+G. Wußten sich offenbar nicht mehr anders zu helfen.

Dabei haben so viele Aussteiger und Betroffene mit anderen Aussteigern und Betroffenen persönlich Kontakt, und können bezeugen, dass die Sachlage im Forum wahrheitsgemäß wiedergegeben wird.

Der Feind ist zu weit gegangen, und jetzt merkt jeder, der noch ein bißchen die Wahrheit will, dass bei W+G einfach nicht mehr der Heilige Geist das Sagen haben kann.
Das mit Lügen zu verschleiern entspricht seiner Natur.
  • 0

#3
1.Kor.1,30

1.Kor.1,30

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 849 Beiträge
"Peter Wenz erklärte, dass er viele Kontakte mit W+G`lern hatte, bei denen er durchgehend feststellen musste, dass er ständig belogen wurde."

Das ist Fakt, und man bedenke auch das Vorgehen im Falle Nordhausen, wo sich Nordhausen getrennt hatte, man es aber auf der Website von W+G völlig verlogen und verdreht darstellte. Auch das ist Fakt.
  • 0