Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Peter Wenz über Wort und Geist auf You Tube


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
18 Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 31118 Beiträge
  • Land: Country Flag
Peter Wenz über Wort und Geist auf You Tube



Gestern habe ich den Text veröffentlicht, schon heute finde ich auf You Tube den Originalton von Peter Wenz.


Leider wieder Nackenschläge und ungerechtfertigte Vorwürfe an die Macher dieser Clips, ansonsten aber eine klare Positionierung.

Hier anzuhören in zwei Teilen:






  • 0

#2
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 31118 Beiträge
  • Land: Country Flag
Ich glaube nicht, das die Clipmacher die Aussagen manipulativ geschnitten haben. Es ist so, dass man bei You Tube wohl zeitlich begrenzt ist in der Länge der Clips, weshalb man sich hier ganz offensichtlich auf die extremsten Aussagen beschränkte.

Da ich aber so ziemlich alle Vorträge von W+G im Original besitze, kann ich nur bezeugen, dass hier nicht manipuliert wurde. Alles was geschnitten wurde ist nach meiner Kenntnis original von W+G`lern genau so gesprochen und auch gemeint.

Es ist schade, dass Herr Wenz zuerst die Clips kritisiert, sie aber dann fdast wörtlich thematisiert.

Es ist in Bezug auf Wort und Geist nicht die Zeit, sich jetzt gegenseitig der Unseriosität zu bezichtigen, sondern es ist notwendig, dass sich alle lebendigen Christen in Einheit gegen Wort und Geist aktiv zur Wehr setzen.

Ich glaube, gerade diesen Clipmachern ist es maßgeblich zu verdanken, dass jetzt so viele Leute wach werden und W+G den Rücken kehren. Herr Wenz und die Pastoren vom D - Netz sollten das anerkennen und nicht Haare in der Suppe suchen.

Man darf daran erinnern, auf welchem Nährboden W+G entstehen konnte. Es waren massgeblich die schon vorher existenten Irrlehren der Wort und Glaubensbewegung, die hier das Fundament bilden. Aus diesem Grund dürfen sich einige Größen der cahrismatischen Szene gern an die eigene Nase fassen, anstatt mit den Fingern auf die zu zeigen, die die Arbeit übernommen haben, die die geistliche Leiterschaft längst hätte tun müssen um ihre anvertaute herde zu schützen.


Natürlich weist Herr Wenz zu recht darauf hin, dass in unserem Forum auch Menschen aus persönlicher Verletzung heraus schreiben, die von Wort und Geist geschädigt wurden. Das liegt in der Natur der Sache, denn zu einer umfassenden Aufklärung gehören auch die Berichte der Geschädigten und Betroffenen.

Dies rechtfertig allerdings nicht, einerseits die Aufklärung als nicht ganz koscher zu deklarieren, andererseits aber auf der Grundlage der von uns gesammelten Materialien plötzlich als aufklärer aufzutreten. Ich hoffe, Peter Wenz wird sich da noch einmal korrigieren.

Herzliche Grüße

Rolf
  • 0

#3
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 31118 Beiträge
  • Land: Country Flag
Gruftie schrieb mir hierzu per email:




GruftieJF hat auf deinen Kommentar zu Peter Wenz äußert sich kritisch über Wort&Geist (Teil 1) geantwortet:

Und gleich wird man Dämonisiert.
Für dich kamma echt nur beten, das du diesen Feldzug lässt.
Wie is das eigentlich, jeden Tag sich mit all dem zu beschäftigen was nicht läuft?

Wie schon gesagt, ich sehe auch krasse Misstände bei W+G aber manche sollten vor der eigenen Haustür kehren ^^

Und jetzt mal ganz deutlich:
Leute wie DU! sind schuld an den Radikalisierungsprozessen!!
Du kannst antworten, indem du zur Seite Kommentare gehst
  • 0

#4
1.Kor.1,30

1.Kor.1,30

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 849 Beiträge
Seit wann sind Grufties Softies, die nicht mehr radikal sein wollen?!

Radikal kommt von Radix = lateinisch: Wurzel, oft hilft nur noch eine Radikalkur zur Genesung.

Man muss halt nur für das Richtige radikal sein.

Jesus hat gesagt, sinngemäß, 'Ich bin nicht gekommen, den (falschen) Frieden zu bringen, sondern das Schwert.

Richtige Aufklärung ist sowieso radikal, was sonst? Dass das Feinde auf den Plan ruft ist klar, aber wir sollen ja 'den guten Kampf des Glaubens' kämpfen.

"Radikal", "Extrem", "Fundamentalistisch" sind zu Schimpfwörtern geworden, weil die Menschen daran gewöhnt werden sollen, diese Begriffe mit Negativem zu verbinden, aber die Botschaft der Bibel ist ein positives Beispiel: Frohmachend, aber eben auch radikal, extrem, fundamentalistisch.
  • 0

#5
Hebräer83

Hebräer83

    Administrator

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2212 Beiträge

Leute wie DU! sind schuld an den Radikalisierungsprozessen!!


Ein alter Hut.

Wort+Geist jedenfalls sagt, daß es Gott war, der die Bewegung auf diesen von allen "religiösen" Dingen befreienden Trip der "Offenbarung der Söhne Gottes" gebracht hat. Rolf = Gott? :D

Wenn man sich Bauers Buch von 2006 durchsieht, oder sich Bibelschulmaterial von 2005 anhört, dann merkt man, daß die jetzigen Entwicklung schlicht die konsequenteste Freisetzung dessen ist, was W+G damals gelehrt hat. Dabei ist sogar das wenigste davon eigentlich Wort+Geist spezifisch und originär.

Bauer aber hat sich den "religiösen Vögeln", den Freikirchen seiner Region, dem BFP und dem D-Netz deutschlandweit gegenüber dermaßen spalterisch verhalten, daß man es nicht den Kritikern in die Schuhe schieben kann, die erst zu einer Zeit aktiv wurden, als die meisten Übernahmen und Spaltungen schon durch waren.

Wer sich erinnert weiß, daß die meisten Gemeinden 2005 bis 07 hinzukamen, nach dem es dort z.T. jahrelange Vorbereitungen durch Indoktrination gegeben hatte.

Die berechtigte Welle der Ablehnung und Kritik am Aufbau des Bauerschen Anti-Christus-Leib, die eigentlich erst seit der Ausrufung zum Völkerapostel (Sommer 2008) flächendeckend wird, für zuvor neun Jahre Wort+Geist-Aggression verantwortlich zu machen, vertauscht ganz klar die "Fronten".
  • 0

#6
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 31118 Beiträge
  • Land: Country Flag
Kommentar auf jesus.de zu diesen clips:


Please Login HERE or Register HERE to see this link!






Ich möchte mal, eine, so denke ich, in diesem Thread noch nicht beleuchtete Seite ins Spiel bringen.

Denn Helmut Bauer stand nicht immer im Abseits, war sogar teilweise der neue Superstar der pfingstlich-charismatischen Szene.


"Helmut Bauer genoss höchstes Ansehen unter den charismatischen Gemeindeleitern bis 2005. (Er war mit Wolfart Margies, Peter Wenz, Rudi Pinke, Andreas Hermann... im Leitungskreis des D-Netz)
Alle diese Leiter hatten höchsten Respekt und Achtung vor dem Auftrag, den er 1999 von Gott persönlich bekam.
Niemand zweifelte daran, dass es Gott war.
Auf den vierteljährlich stattfindenden Wochenbibelschulen wurde dann 2005 sehr entschieden über die Freiheit in Christus gepredigt, unter anderem mit der Aufforderung an die Zuhörer einmal zu prüfen wie frei man in der Heimatgemeinde wirklich ist. Dabei hat H. Bauer selbst gesagt, dass er NICHT dazu aufruft, Gemeinden zu verlassen. Natürlich wurde Ihm das dann trotzdem so angekreidet als dann tatsächlich einige ihre Gemeinde verlassen haben."


Als ich mich nachdem ich oben genannten Text las und mich noch weiter mit dem Thema befasste, stieß ich auf das Magazin des Bund freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP), das lustigerweise ebenfalls Wort und Geist heißt, mit der Wort-und Geist-Bewegung jedoch nichts zu tun hat.

Seitdem nennt man das Magazin in Kreisen des BFP nurnoch WuG um sich deutlich von dieser Bewegung zu distanzieren.


Hier drei Berichte aus dem BFP-Magazin, das ja nicht gerade für schwärmerische Berichterstattung bekannt ist. [Anm.: Der schreiber irrt hier: die Berichte sind nicht aus der Zeitschrift des BFP ("WuG - WORT und GEIST"), sondern aus "Charisma"]


Please Login HERE or Register HERE to see this link!



Please Login HERE or Register HERE to see this link!



Please Login HERE or Register HERE to see this link!




Quelle:

Please Login HERE or Register HERE to see this link!




Und das hat mich dann schon zugegebenermaßen verblüfft. Ist die gesamte pfingstlich-charismatische Welt auf ihn hereingefallen, oder hat Gott doch ein gutes Werk in Röhrnbach begonnnen, dass jetzt leider im Fleisch vorgeführt wird?

Das könnte ich mir relativ gut vorstellen und ist bis jetzt auch meine Meinung dazu.

Denn das Umfeld von Bauer deutete oft an, dass dieser schnelle Ruhm seinem Ego nicht gut tat, und er sich durch die Aufnahme in best. Leiterriegen ganz besonders toll vorkam.


In Gottes Liebe verbunden für Sein Reich




Allerdings handelt es sich hier um eine Darstellung, die heute vielfach am liebsten unter den Tisch gekehrt wird. In Wahrheit wurde es Helmut Bauer total leicht gemacht, seinen Unsinn in die charismatische Szene einzuführen und massenhaft Leute dort abspestig zu machen.


Herzliche Grüße

Rolf
  • 0

#7
1.Kor.1,30

1.Kor.1,30

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 849 Beiträge
Ich war einmal während eines seelsorgerlichen Gesprächs zugegen, währenddessen bezüglich einer anderen Person von einem "Mischgeist" gesprochen wurde. Ob ich das so offen der Person gegenüber gesagt hätte, wie es dieser Seelsorger tat, steht auf einem anderen Blatt.
Aber ich dachte oft darüber nach. Ich hatte eine Weile Kontakt mit der Person, und es ist wahr, dass es Momente gewaltiger übernatürlicher Manifestation gab. Außerdem hatte die Person eine Gabe, in verblüffender Weise dem natürlichen Menschen verborgenen Dinge sagen zu können.

Erst wollte ich es nicht so recht glauben, mit dem Mischgeist, d.h. Mischung zwischen Heiligem Geist und einem Lügengeist bzw. religiösen Geist, aber im Laufe der Zeit sah ich doch, wie die Person in immer mehr Schwierigkeiten im praktischen Leben und moralischer Art kam. Dann war es klar für mich.

Wenn die Persönlichkeit des Menschen, dem Gott begegnet ist, sich nicht ihm in Echtheit beugt, kommen Probleme. Dann kann man nur hoffen, dass die Erziehungsmaßnahmen Gottes die Person erreichen, und der falsche Geist muss gehen, aber das erfordert Zeit und wird nicht ohne Zerschlagung einhergehen.

Oder es nutzt alles nichts, und der Mensch geht in die Katastrophe, und mit ihm die, die sich nicht rechtzeitig gelöst haben..............

Im "Alten Testament" haben wir dazu das Beispiel von König Saul, in etwa.

Ich habe einmal gehört, dass z.B. ein Billy Smith aus Amerika dem Helmut Bauer "prophezeit" hat, dass durch ihn die geistliche Landschaft in Deutschland verändert werde.
Zuerst einmal möchte ich sagen, dass dieser Billy Smith für mich selber nicht sehr glaubwürdig ist, aber egal jetzt einmal.

Könnte ja sein, da ist ein Ansatz von Gottes Seite her da, aber wer sagt, wann und wie Jesus das umgesetzt sieht? Hat nicht ein Mose auch einen Ägypter erschlagen, bevor er nach weiteren 40 Jahren Schafehüten unerwartet doch wieder den göttlichen Auftrag vernahm?
Dann allerdings sagte dieser Mann Mose, der vorher so stolz aufgetreten war 'Oh, Herr, ich kann nicht reden!'

Könnte sein, da ist ein Mann, den Gott für irgendeinen Dienst in der Zukunft vorbereitet, vielleicht als Märtyrer vor dem antichristlichen Gouverneur von Deutschland, aber jetzt ist er noch in Vorbereitung, kann man da sein geistliches Leben an ihn in dem gegenwärtigen Zustand hängen?!

Im Wort Gottes sagt uns Jesus Christus: Ihr sollt niemand auf Erden euren Vater nennen!, und meint damit, dass kein Mensch die Quelle geistlichen Lebens für einen wahren Jünger Jesu sein darf, sonst gehört er nicht zu ihm.
Ich denke, dass eine Jungfrauengeburt, d.h. die Vaterschaft Elohims, nur Jesus Christus für sich in Ansprich nehmen kann. Wollte es nur noch gesagt haben, man weiss ja nicht.........
  • 0

#8
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 31118 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!







BGG kritisch - Ein Infoportal





Die Gruppe BGG (Biblische Glaubens-Gemeinde) in Stuttgart ist diejenige, die am häufigsten bei cleansed.de beanstandet wurde. Das ist Grund über Kritikpunkte umfassend und zentral zu informieren. In den kommenden Jahren rechnen wir mit vielen Hunderten weiteren Schicksalen von Menschen, die von der BGG negativ berührt wurden. Peter Wenz hat die extrem charismatische Entwicklung und die Anwendung der Glaubenslehre in Deutschland vielfach multipliziert und vorangebracht.

2009: Achtung: die Aktualität der Problematik nimmt nicht ab!
Uns erreichten wieder Mitteilungen von Betroffenen und von Leitern der BGG. Zitat eines Leiters:



„Leider muss ich weitestgehend bestätigen, was ich auf Ihrer Seite gelesen habe.“


2009: Aktuell Juli: Peter Wenz kämpft aktuell gegen seine höchst eigene geistliche „Frucht“: die Wort+Geist Bewegung aus Röhrnbach. Die BGG Stuttgart hat in den letzten Jahren viele Mitglieder an dieses geistliche BGG-Kind verloren. Die kamen vom Regen in die Traufe. In der BGG dauert eine Persönlichkeitszerstörung länger, bei Wort+Geist ist hingegen vieles sehr plump und schneller zu durchschauen. Aktuelle Strategie von Peter Wenz ist es, vor Wort+Geist zu warnen, um von sich abzulenken. Er vergisst aber, dass er die Glaubenslehre in Deutschland bis heute selbst propagiert. Bei seinem Youtube-Statement über Wort+Geist wird deutlich, dass beide dieselbe Teillehre „Wer ich in Christus bin“ lehren. Diese lässt sich zwar aus der Bibel irgendwie begründen, hat aber immer ihre Anhänger auch stolz und überheblich gegen andere Christen werden lassen. Wie in Röhrnbach die Person des Helmut Bauer wird gleichsam in Stuttgart die Person von Peter Wenz überhöht und von den eigenen Anhänger kaum anzuzweifeln gewagt. Der Adressat „Wort+Geist“ in den Wenz-Äußerungen auf Youtube lässt sich fast durchgängig durch „BGG und Wenz“ ersetzen, z.B. ist auch Peter Wenz allemal ein „falscher Apostel“.

Tendentiell muss gesagt werden, dass Wenz und BGG die offizielle Mitgliedschaft in der Deutschen Evangelischen Allianz anstreben. Von daher ist Peter Wenz' Warnung vor Wort+Geist als Anbiederung und Profilierungsversuch zu verstehen. Sollte der BGG Stuttgart der Beitritt zur DEA gelingen, wäre eine Überschwemmung der Evangelikalen durch die ohne Aufrichtigkeit motivierten Lehren und Praktiken von Peter Wenz vorprogrammiert. Dadurch käme die DEA einem Bedeutungsuntergang nahe, würde unglaubwürdig und auf lange Zeit geschwächt. Aber so übel muss es ja nicht kommen. Es ist gut, dass Wort+Geist deutschlandweit in der Kritik steht. Lange vor Wenz hatten schon andere davor gewarnt, solche, die sich selbst nicht vorwerfen müssen, dieser Bewegung selbst das Fundament errichtet zu haben.
  • 0

#9
1.Kor.1,30

1.Kor.1,30

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 849 Beiträge
Also, klar, dass in der BGG auch nicht alles stimmt. Peter Wenz hatte schon einmal den Titel "Pfingstpapst" weg, und da gab es auch eine Zeit, als man sich in der BGG in Stuttgart für diejenigen hielt, die die Wahrheit hatten. Das stimmt.

Dennoch gab es Heilungen und Befreiungen, wie sie andere Kreise nicht vorweisen konnten.

Inzwischen ist Peter Wenz eine geistliche Entwicklung durchlaufen und wohl auch gereifter. Um Zerbruchsprozesse weiss ich nicht, aber die waren wohl unvermeidlich. Die kennen wohl nur die, die in seiner Umgebung sind.

Die Lehre von "Christus in uns" ist biblisch in Ordnung, aber eingebettet in den Kontext der gesamten Bibel.

Also, es gibt "gemässigtere" Kreise, in denen es noch viel härter und ungerechter zugeht, vor allem Brüdergemeindekreise, da braucht man auf dem Pfingstler Peter Wenz nicht rumzuhacken...........

Es gehört nun einmal beides zusammen: Ein nüchternes Bibelverständnis, und die Bestätigung des Wortes durch mitfolgende Zeichen und Wunder.
  • 0

#10
schatz

schatz

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 259 Beiträge
  • LocationDresden
Sehe das genau so,
habe eher positive berichte, kenne leute aus dieser gemeinde die sich dort wohl fühlen ...

warum ist W&G ein geistliches Kind von Peter Wenz? Das die charismatische Szene führer angetan war von W&G ist klar, wir habe schließlich alle auf Erweckung gewartet, auf die große Ernte der Endzeit. Das wir auf W&G hereingefallen sind ist klar.
Eine Frage wäre für mich eher. Wenn so was wie W&G daneben geht, wahrheit so verdreht wird muß es dem Teufel doch ein Anliegen sein das Gute was Gott gibt uns zu Rauben. Das sehe ich bzgl. der Lehre "Christus in uns" Man kann diesen Teil nicht weglassen und es ist was besondere Gott als seinen Vater zu entdecken. Das neue Leben was wir durch Jesus bekommen haben auch wirklich zu leben. Für mich zwei Seiten. Ja das alte ist vergangen, neues ist geworden. ich muß nichts mehr tuen für meine errettung. aber ich soll auch dran bleiben, am wort, an der gemeinschaft, in der liebe, vergebung, ... heiligung
  • 0

#11
KLM

KLM

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
Auch ich möchte ganz klar widersprechen! Die Gemeinde und Peter Wenz auf eine Stufe mit W+G zu stellen, ist unerträglich absurd.

Zeigt mir eine Gemeinde, in der alles perfekt ist! Die werdet ihr nirgends finden!

"Nur wir sind die richtigen..:" "Nur wir haben es richtig erkannt..." NEIN! Wir ermangeln ALLE des Ruhms, den wir bei Gott haben sollen. Wir brauchen alle Gnade. Wir müssen aufhören, auf die Schwachheit und Unzulänglichkeit des anderen zu zeigen und dafür lieber die Sünde beim Namen nennen, so wie es Jesus gemacht hat.

Und nochmals in aller Deutlichkeit: WuG ist ganz klar eine Sekte, das kann jeder weltliche Sektenberater bestätigen. Ich habe Familienmitglieder, die bei WuG sind. Und ich habe Freunde, die bei Peter Wenz in die Gemeinde gehen. Ein himmelweiter Unterschied! Meine Familienmitglieder sind nicht mehr wiederzuerkennen! Zerstört!
  • 0

#12
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 31118 Beiträge
  • Land: Country Flag
Bitte beachtet die Schreibweise wegen der Verwechslungsgefahr.

W+G = Wort und Geist Röhrnbach
WuG = Zeitschrift desBfP

Solche Beiträge wieder obige laufen derzeit überall im Netz und sind in der Regel von w+G Befürwortern verfasst. Die BGG auch nur ansatzweise in die Nähe von W+G zu bringen, ist bereits Verleumdung. Die Unterschiede sind so groß wie Tag und Nacht.

Ich wollte die Darstellung hier mal beispielhaftn zeigen, weil hier derzeit massiv verleumdet wird. Das ist ist auch keine Original Ceansed Seite, sondern irgendwie ein Ghostrider.

Komisch ist allerdings, dass w+G Leute sich jetzt auf einmal wieder selbst in die Näher der Charis rücken will, hat man doch in der Vergangenheit vehement abgelehnt, mit denen irgendwie verglichen zu werden.

W+G, das ist Fakt, ist eine Mischung aus Wort des Glaubens, Christliche Wissenschaft,Unitarier und Gnostik.

Von allen diesen Dingen hatte die BGG vielleicht mal eineZeitlang Elemente aus der WDG Bewegung, ansonsten ist das alles unvergleichbar.

Herzliche Grüße

Rolf
  • 0

#13
homer

homer

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge
Ich möchte mich den Vorrednern anschließen und eine Sache bezüglich der Internetseite cleansed.de hinzufügen:

Nachdem die Stellungnahme von Peter Wenz zu W+G auf YouTube veröffentlicht wurde, war es für mich so sicher wie das Amen in der Kirche, dass Herr Hellenkamp (der Betreiber von cleansed.de) dies zum Anlass nehmen wird um genau das zu schreiben, was er nun auf seiner Seite schrieb. Wenige Tage später war es tatsächlich dort zu lesen.
Leider sucht Herr Hellenkamp bzgl. BGG und Peter Wenz jedes Haar in der Suppe und findet sogar Haare, die garnicht (mehr) in der Suppe sind. So wurde auf cleansed.de z.B. auch ein Bibelschul-Anmeldeformular der BGG veröffentlicht, das geistlich missbrauchend sein soll. Allerdings wurde das Formular erst veröffentlicht, nachdem es schon lange Zeit nicht mehr benutzt wurde - die BGG hatte dieses Formular bereits vor Jahren zum Positiven überarbeitet. Verbesserungen und Korrekturen scheinen Herrn Hellenkamp aber nicht zu interessieren. Er hat sich geweigert, das Formular von seiner Seite zu entfernen oder einen entsprechenden Kommentar hinzuzufügen, dass es inzwischen verbessert wurde.
Darum genieße ich alle Informationen auf cleansed.de mit allergrößter Vorsicht!

Außerdem:
Wer behauptet, dass in der BGG Stuttgart die Glaubenslehre (à la Hagin, Copeland, Kenyon usw.) propagiert wird und daher WuG ein "Geistliches Kind" der BGG sei, der sollte sich mal einige Gottesdienste, Kleingruppen- und Jugendgruppentreffen der BGG anschauen um festzustellen, dass genau dies überwiegend nicht der Fall ist.
Bezüglich Stolz und Überheblichkeit: Das wird in der BGG kategorisch abgelehnt und so in zahlreichen Predigten thematisiert. Wer die BGG und Peter Wenz ein bisschen kennt, der weiß, dass er sich niemals als "der Apostel" oder "der große Mann Gottes" oder ähnliches betrachtet sehen will. Die einzelnen Aufgabenbereiche und geographischen Gebiete der BGG werden ebenfalls ziemlich eigenverantwortlich von den jeweils zuständigen Pastoren geleitet.
Somit lässt sich (1.) die BGG keinesfalls mit W+G und (2.) Peter Wenz keinesfalls mit Helmut Bauer generell vergleichen!

Viele Grüße
homer
  • 0

#14
homer

homer

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge

Ich wollte die Darstellung hier mal beispielhaftn zeigen, weil hier derzeit massiv verleumdet wird. Das ist ist auch keine Original Ceansed Seite, sondern irgendwie ein Ghostrider.


Falls das so ist, möchte ich cleansed.de hier natürlich nicht irrtümlich beschuldigen! Die Darstellung würde aber leider gut in mein Bild von cleansed.de passen.
  • 0

#15
schatz

schatz

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 259 Beiträge
  • LocationDresden
warum wird so was in dieses forum gestellt, ohne dazu stellung zu nehmen? warum muß man erstmal ein veto einlegen?
etwas mehr klarheit fände ich gut!
  • 0

#16
1Joh1V9

1Joh1V9

    Supermoderator

  • Moderator

  • PIPPIPPIP
  • 1558 Beiträge
  • Land: Country Flag
@schatz: Es ist nun mal so, daß wir mehrere Seiten beleuchten und man im Umfeld der W+G-Kritik hier verschiedene Stimmen zu Wort kommen läßt.
Überhaupt geht es ja darum, Material zu sammeln, so daß man sich informieren kann. Wenn man das alles von vornherein so filtert, daß sich niemand daran ärgert, dann entgehen einem unter Umständen eine Menge von Infos und Ansichten und man bekommt womöglich eine schiefe Sicht.

Wenn Rolf hier Material reinstellt, heißt das nicht, daß dieses Material seiner Meinung entspricht. Bitte lies hierzu die

Please Login HERE or Register HERE to see this link!


  • 0

#17
schatz

schatz

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 259 Beiträge
  • LocationDresden
tschuligung das habe ich überlesen, war mir nicht so bewust. ich kam mit dem ersten eindruck nicht kar und war der meinung wenn ihr ihr was reinstellt dann positioniert ihr euch auch dazu.

Anliegen habe ich verstanden, weil aber der erste eindruck eine rolle spielt gebe dieses zu bedenken.
  • 0

#18
1Joh1V9

1Joh1V9

    Supermoderator

  • Moderator

  • PIPPIPPIP
  • 1558 Beiträge
  • Land: Country Flag
Kein Problem. Die Forenregeln und die Foren-FAQ sind ja gerade dazu da, Mißverständnisse zu beseitigen. Unkommentierte Zitate sind eigentlich mal rein informativ, mal sollen sie zur Diskussion anregen.
  • 0

#19
feder-im-wind

feder-im-wind

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 46 Beiträge
  • LocationHersbruck
... nimm eine Messlatte, und miss damit den Tempel - das Allerheiligste (das Innerste ), jedoch den Vorhof, wo die Heiden sind, den lass weg, zu messen
(was über die Heiden gesagt wurde, zeigen viele Stellen der Bibel auf, der HERR spricht in Off. 11 vom Tempel selbst, sowie von den Leuten, die dort anbeten, Gottes Anweisung beschränkt sich hierin zunächst auf die Gläubigen selbst, bzw. auf jene, die von sich aus denken, es zu sein )

Was also mit dem Vorhof geschieht, wo die Heiden sind, solches sollte ohnehin klar sein, hierzu äußert sich die Bibel an vielerlei Stellen, - und sie mahnt zur Umkehr,
doch um zu verstehen, was es heißt .. dass die Messlatte gelegt werden soll, an diejenigen, welche anbeten, hierzu kann ich nur sagen, aus meiner Sicht, Gott sucht
nach reinem, heiligen und ungeteilten Herzen. Wir werden alle noch eine Läuterung zu durchlaufen haben, ist im Bildnis von der Messlatte, denn nicht zugleich auch .... enthalten, wer oder was die Messlatte ist ?

Ohne Zweifel wird die Messlatte immer - das Wort Gottes selbst sein. Wollen wir also Gottes Ansprüchen gerecht werden, so müssen wir im Einklang stehen,
mit seinem Wort, wer oder was also sagt uns, wann eine Sekte eine Sekte ist, ein Irrglaube ein Irrglaube ist, ob jemand falscher Zeuge ist oder echter Zeuge.
Das Wort Gottes selbst also verrät uns, ob wir richtig liegen oder falsch. Daher liebe Brüder und Schwestern lasst uns nicht vorschnell handeln oder zu Unrecht verklagen unsere Brüder, denn wir wissen, da ist noch ein anderer, der sie verklagt, nämlich der Verkläger der Brüder selbst. Wir sind Christi Geistes Kinder, getauft auf Jesu heiligen Namen. Es ist wichtig sich vor dem Sauerteig der Pharisäer in Acht zu nehmen, ohne Zweifel, jedoch ist es gleicherweise wichtig nicht den Splitter im Auge des Bruders alleinig zu suchen. Es ist legitim, - und eines Christen Pflicht vorhandene Sekten als solche zu definieren, um es nach außen hin zu proklamieren, auf dass es geprüft wird, jedoch sollten wir darauf achten, nicht der selben Versuchung anheim zu fallen, welcher neben anderen Dingen Helmut Bauer erlag, nämlich über andere erhaben sein zu wollen. Jesus sagt, wer der Größte sein will, der sei allen ein Diener. MFG - Feder im Wind, alias Kalle (Karl).
  • 0