Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Peter Wenz klärt über Wort und Geist auf!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
41 Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25769 Beiträge
  • Land: Country Flag
Heute wurde mir eine MP3 Datei per email zugesandt, die einen Vortrag von Peter Wenz zu Wort und Geist, Röhrnbach enthält. Endlich bezieht mal jemand aus der charismatischen Szene eindeutig Stellung.

Leider geht es mal wieder nicht ohne Seitenhieb auf unsere Aufklärungsarbeit. Natürlich geht es hier nicht um einen Rachefeldzug geschädigter Leute, sondern um ernsthafte Sorge um den Leib Christi.

Ich habe mit Peter Wenz Kontakt aufzunehmen, um das noch einmal eindeutig zu klären.


Herzliche Grüße


Rolf


[Anm.: Inzwischen kann man sich den Vortrag komplett in 2 Videos bei youtube anhören:

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

]



Peter Wenz klärt über Wort und Geist auf







Wörtliche Abschrift der Mp3 Datei von Rolf Wiesenhütter


Ich möchte gerne etwas sagen über die Entwicklung von Wort und Geist. Ich gehe davon aus, dass die Meisten von Euch mitbekommen haben, dass im Internet sehr viele Videoclips, Predigten etc. über die neuere Entwicklung laufen.

Ich möchte aber auf etwas anderes heute vermehrt hinweisen, weil ich glaube, dass das ganz wichtig ist. Zunächst einmal eine Bibelstelle: Offenbarung Kap. 2;2: Da steht folgendes:

„Ich kenne Deine Werke und Deine Mühe und Dein Ausharren, und das Du Böse nicht ertragen kannst. Und Du hast die geprüft, die sich Apostel nennen und es nicht sind, und hast sie als Lügner befunden.“
Das ist Neues Testament, neutestamentliche Realität zur Zeit der Offenbarung. Die Frage ist: Gibt es eo etwas heute noch, dass man Apostel, die sich Apostel nennen, identifizieren als welche, die es nicht sind, und sie als Lügner entlarven kann?

Natürlich gibt es das heute! Ganz einfach. Sie müssen sich Apostel nennen und unbedingt Apostel sein wollen, und wenn man dann Dinge findet, die allem widersprechen, was einen Apostel ausmacht, dann sind das genauso heute auch falsche Apostel und Lügner. Und das sollen wir auch heute so nennen, wie damals in der Zeit der Apostelgeschichte.

Jetzt kommen wir zu Wort und Geist. Die Kennzeichen eines echten Apostels und einer echten Dienstgabe sind beschrieben im Epheserbrief Kap. 4;11:

„Ganz besonders Vollwuchs des Mannes, all das in Christus, die Zurüstung der Heiligen, die Einheit des Leibes Christi. Das ist eines der Hauptkennzeichen einer echten Dienstgabe. Er muss das Herz der Einheit des Leibes Christi haben.

Das finden wir bei Wort und Geist überhaupt nicht, genau das Gegenteil ist der Fall.

Und Römer 16:17-18 noch als Ergänzung:

„Ich ermahne Euch aber Brüder und Schwestern, dass ihr Acht habet auf diejenigen, die entgegen der Lehre die Ihr gelernt habt, Parteiungen und Ärgernisse anrichten, wendet Euch von ihnen ab. Denn solche dienen nicht unserem Herrn Jesus Christus, sondern ihrem eigenen Bauch, und durch süße Worte und schöne Reden verführen sie die Herzen der Arglosen.“

Das ist genau was passiert, und dazu möchte ich ganz kurz einige Kennzeichen und nachvollziehbaren Punkte erwähnen. Zunächst einmal etwas zu den vielen Videos und den vielen Dingen, die im Internet und ähnlichen Quellen kursieren. Wir wollen Euch ermutigen, Euch diese Dinge mit einer gewissen Zurückhaltung Euch anzueignen, weil die Urheber der meisten dieser Filme Leute sind, die sehr negative Erfahrungen mit Wort und Geist gemacht haben. Dazu gehört nicht viel, dass man negative Erfahrungen machen kann, aber diese Medien nützen einer gewissen Rache, einen Rachefeldzug zu starten, und Rache ist nie ein gutes Motiv.

Und Revance, und ähnliche Dinge. Und wir wissen, jeder der ein bisschen Ahnung hat, das manche dieser Medien geschnitten sind und manipuliert sind. Wobei vieles, wenn du wirklich ne Ahnung hast merkst, da ist wirklich was dran, vor allem, wenn Du das, was im Hintergrund alles läuft, mitbeleuchtest.

Entscheidend bei der Beurteilung einer Bewegung und auch eines apostolischen Dienstes ist aber die Frucht. Und auf die möchte ich noch einmal eingehen, vor allem für die, die vor drei Jahren nicht in Stuttgart mit dabei waren.

Jesus sagt, an den Früchten werdet Ihr sie erkennen, und werdet Ihr erkennen, was läuft. Das größte und deutlichste Kennzeichen aller Leute, die mit Wort und Geist verbunden sind, das ist die größte spaltende Bewegung, die ich in meinem Dienst, während der Zeit, wo ich lebe, je erlebt habe, in unserem Land. Ich hab keine Bewegung erlebt, die so viel Leid in ganzen christlichen Bewegungen, Denominationen, Konfessionen, durch ganze Gemeinden durch, durch ganze Familien durch, durch ganze Ehen durch an Spaltung und verheerenden Folgen verursacht hat. Ich hab keinesgleichen gefunden in der Zeit, wo ich lebe, in Deutschland.

Jesus sagt, an den Früchten erkennt Ihr sie, und eine der Hauptfrüchte ist ‚Spaltung ohne Ende. Es geht durch Deutschland, durch die Schweiz, durch Österreich, es geht bis rüber nach Tschechien, wir haben Berichte von überall her. Es gab Zeiten, da hat die Woche das Telefon bei mir daheim nicht stillgestanden von heulenden Ehemännern, Denominationsleitern und Konfessionsleitern, Gemeindeleitern usw. - das ist ein Zeichen, eine Frucht, wo Jesus sagt, das ist entgegen eines echten wahrhaftigen apostolischen Dienstes, der das Volk Gottes zusammenführt und ihm dient, und es nicht beherrscht oder manipuliert.

Dann gibt es ein zweites Kennzeichen as sichtbar ist für jeden, der Jesus lieb hat. In dieser Bewegung gibt es einen extremen, geistlichen, überheblichen, furchtbar arroganten geistlichen Stolz, eine Überheblichkeit anderen Christen gegenüber, die einem schier das Herz zerreißt, wenn man sie mitbekommt. Eine Überheblichkeit, ein herunterschauen auf andere die es einfach nicht blicken, die ihre Identität noch nicht ergriffen haben usw.

Ich sehe in dem ganzen offensichtlich eine große Gefahr. Ich mrke es bei mir manchmal. Wenn Du über die Identität in Christus sprichst, und Du denkst sofort: Ich bin nicht Wort und Geist, ich habe damit nichts zu tun. Und ich habe viele erlebt, die Zurückhaltend sind in Bezug auf die Lehre „Wer wir sind in Christus“ und was wir durch ihn haben…

Ihr Lieben, wir dürfen, weil da etwas falsch läuft, weil das in einer Form von Stolz und geistlichen Arroganz gepredigt wird, in Überheblichkeit und Abgrenzung, dürfen wir nicht zurückhalten, die Wahrheit genau so zu lehren.

Ich darf uns noch mal erinnern und darum bitten, dass wir die wunderbare Wahrheit unserer Identität in Christus nicht zurückhaltend behandeln, nur weil es dort falsch läuft.

Dann gibt es eine dritte Sache. Eine Generation von jüngeren Predigern, die in einer Art und Weise in einer Hörigkeit in einem Gurudasein und einer Abhängigkeit von Helmut Bauer geprägt sind, dass es einen das Blut in den Adern erstarren lässt. Menschen, die oft keinen theologischen Tiefgang haben, Aussagen wie wörtlich: Wir folgen nicht mehr Jesus, sondern unserem Apostel Helmut – das ist so schockierend wenn Ihr es hört, das lässt einen das Blut in den Adern gefrieren.

Eine vierte Beobachtung: Ich habe versucht, allen Menschen, die ich persönlich kenne, nachzugehen um sie zu warnen und ihnen zu helfen. Und wir müssen warnen, wir müssen unsere Stimme erheben angesichts solcher Dinge. Mit allen Menschen, wo ich die Gelegenheit hatte mit ihnen zu sprechen, auch aus unserem eigenen Gemeindeumfeld – alle haben mit Lüge zu tun gehabt, ohne Ausnahme. Sie saßen mir im Büro gegenüber, oder wo wir uns trafen, und alle haben mir ins Angesicht mit einem Lächeln auf dem Gesicht, ins Angesicht gelogen. Später stellte sich heraus: Es hat nicht gestimmt, was sie mir gesagt haben.

Ein fünftes Kennzeichen ist die Transformierung der Persönlichkeit von Menschen, die Du nicht mehr wieder erkennst. Sie werden kommunikationsunfähig mit ihren eigenen Familienangehörigen, mit ihren eigenen Gemeindeleuten, mit ihren besten Freunden. Leute ziehen von daheim weg, lassen ihre Arbeit hinter sich – Ihr Lieben, innerhalb kürzester Zeit ist das passiert. Und daran merkst Du, welch eine Kraft hinter etwas ist, wie innerhalb kürzester Zeit, manchmal innerhalb von einem Tag Menschen abspenstig gemacht werden von allem, was ihnen vorher wert und lieb war.

Wir haben im Dezember eine Person bei uns erlebt, die war auf einer Veranstaltung von Wort und Geist, kam zurück und die Sache war gegessen. Du hattest keinen Zugang mehr. Das ist bis jetzt tausendfach passiert in unserem Land. Eine unglaubliche Frechheit auch an Lüge, du wirst dann angelächelt, weil, Du blickst es ja nicht.

Jetzt gibt es aber neue Entwicklungen, und auf die möchte ich kurz zu sprechen kommen. Seit dem August letzten Jahres ist Helmut Bauer als der große Völkerapostel ausgerufen worden. Vielen von Euch wird das bekannt sein durch die Medien, das ist kein Geheimnis, das ist überall auch veröffentlicht. Aber mit diesem Ausrufen als Völkerapostel hat es dann Entwicklungen gegeben, auch besonders unter der jüngeren Generation, wenn Ihr Ausschnitte aus den Predigten hört, die wirklich so schockierend sind, das ist eine Menschenhörigkeit, Abhängigkeit die schrecklich ist.

Aber darüber hinaus gibt es weitere Dinge, die uns ehr besorgt sein lassen. Menschen, die in diesen Gruppen sind – inzwischen treten ganze Gemeinden wieder aus, weil sie es nicht mehr aushalten, nicht mehr mitmachen können – einer der Hauptleiter, eigentlich die rechte Hand von Helmut Bauer, ich kenne ihn persönlich, der Mark Irvin, hat sich inzwischen getrennt davon, auch getrennt von seiner Frau: ein weiteres Kennzeichen sind übrigens die leitenden Frauen in der Bewegung, ganz starke Hörigkeit auch dem Helmut gegenüber, wenn Ihr heute auf deren Internetseite schaut, von den zehn, zwölf Mitarbeitern, die dort genannt sind – es gibt nur noch den Apostel Helmut, und dann gibt es nur noch Mitarbeiter – und die, die da genannt werden, sind glaube ich 90% Frauen.

Dieser Mark Irvin hat sich getrennt. Seine Frau hat ihn vor die Alternative gestellt, das weiß ich aus erster Quelle, entweder Du folgst all dem hier nach, oder ich trenne mich von Dir. Sie sind getrennt inzwischen, Mark Irvin hat eine eigene Webseite eröffnet, wo er auch versucht biblisch – ich weiß nicht, wie biblisch das dann ist – die Irrlehren, die einseitigen Lehren die dort kursieren, zu negieren.

Wir haben Berichte von Jüngern von Helmut Bauer, die Seiten aus der Bibel herausgerissen haben und die sagen, das brauchen wir alles nicht, wir haben die Offenbarung des Geistes, Geistoffenbarung, Leute die auf der Bibel herumgetrampelt sind und sagen, die Zeit ist vorbei. Wieweit jetzt das alles authentisch ist, kann ich nicht sagen, aber Berichte kommen daher.

Jetzt am Montag bekam ich meinen Anruf aus dem bayrischen Wald, wo bereits ganze Scharen von Leuten auch ausmarschieren, weil es eine weitere Entwicklung gibt, über die auch alle reden, auch das wird im Internet erwähnt, - ich kann nur davon ausgehen das es stimmen muss, weil es im bayrischen Wald eben aus den Veranstaltungen berichtet wird – alles unter dem Deckmantel der Liebe wird jetzt erlaubt, das also ein Mann mit der Frau eines anderen kuscheln darf. Wenn als jetzt jemand beim Mittagessen die hand meiner Frau Sabine nimmt und mit ihr kuschelt und schmust, dann ist das alles abgesegnet, und wenn ich als Mann dagegen aufbegehre, weil es ja meine Frau ist, dann ist das nicht in der Liebe, denn wenn ich in der Liebe bin, dann kann ich das alles tragen.

Ob das stimmt, was ich Euch als Nächstes sage, kann ich nicht belegen. Mit vielen zeugen wird gesagt, dass die Frau von Helmut Bauer hat jetzt eine geistliche Liebschaft mit einem Pastor von Wort und Geist und Helmut Bauer mit einer Lobpreisleiterin. In wieweit das stimmt, weiß ich nicht.

Eins kann ich Euch sagen, dass wir mehrere prophetische Hinweise von Gott bekommen haben, schon lange vor der Zeit, dass eine starke, unreine Macht dort, gerade auch weil Frauen in ganz extremer Weise davon betroffen sind, dort am Wirken ist.

Ich weiß von einer Wort und Geist Gruppe, das sind aber wieder dann die Jüngeren, das muss man alles mit Vorsicht genießen, auch die Medien, dass dort eben ganz offen Zusammenleben vor der Ehe abgesegnet wurde, weil das ja alles in der Liebe und in der Gnade ok. ist. Das wissen wir aus erster Hand von Leuten aus dieser Gruppe.

Jetzt können wir noch ganz viele einzelne Dinge sagen, das würde zuviel Zeit brauchen. Ich möchte euch eine Sache sagen, die insbesondere mich und meine Frau erschüttert haben und die auch ganz offiziell von Wort und Geist verbreitet wird. Das ist die Predigt eines kleinen Kindes. Wir wissen den Namen nicht, vielleicht habt Ihr es gehört, die ist ungeschnitten, das könnt Ihr auch hören;

Du spürst in dieser Predigt, wie sie es nennen, wie der Geist, und es ist nicht der Heilige Geist auf das Kind kommt und zwischendrin das Kind wieder ganz Kind ist. Du spürst immer wellenweise, wenn der Geist drüber kommt, und wie dieses Kind manipuliert ist, wie es einen „Brainwash – Prozess“ durchlaufen hat wie alle Wort und Geistler - Ihr Lieben, das ist wirklich okkulte „Brainwash – Strategie“ mit pseudogeistlichen biblischen Mitteln. Dieses Kind dort predigt gegen seinen Bruder, der nicht mit zu Wort und Geist will, und wie die Mutter versucht hat, den Bruder zu manipulieren, um mitzukommen in den Gottesdienst, und wie dann das Kind erzählt, wie es in der Schule gegen die Religionslehrerin vorgeht, die ja voll im Fleisch ist, und nicht im Geist und wie alles vom Teufel ist…

Es ist so erschreckend, mal ganz ehrlich, ich werde erinnert, wie Kinder im dritten Reich missbraucht wurden für Ideologien. Und dort unter dem sogenannten Kennzeichen der Liebe Gottes, des Lebens im Geist. Es ist erschreckend und schockierend.

Ich möchte Euch eine Sache sagen, und dann möchte ich uns alle zum Gebet auffordern, das ist mir wirklich auf dem Herzen und wir machen das seit Wochen, das wir im Gebet aufstehen und sagen: Vater, reinige unser Land. Befreie uns von bösen Menschen, von falschen Aposteln, von tausenden Menschen, die in dieser Verführung drin sind, weil die Bibel einseitig gehrt wird.

Vielleicht noch ein Beispiel, ein Bild das Gott mir gegeben hat. Wenn dort eine Bucht ist im Meer, und 90% in dieser Bucht sind wunderbare, schöne Fische, harmlose Delfine und was weiß ich alles, aber du weißt, 10% von den Fischen sind Haie, menschenfressende Haie, dann wirst Du Deine Kinder nicht in dieser Bucht schwimmen lassen. Und bei Wort und Geist sind nicht 90% gute Sachen, da sind ein paar Prozent gute und biblische Dinge dabei, aber da sind viele Haifische drin wegen der Einseitigkeit der Lehre. Wegen der Manipulation des Geistes, der dahinter steckt. Und wenn Kinder in dieser Weise wie ich es eben beschrieben habe manipuliert und braingewasht sind, das in einer solchen Predigt das so zum Ausdruck kommen kann, wenn diese CD, diese Kassette irgendjemand falsches in die Hand bekommt und es dann öffentlich sagt: “Das sind die Charismatiker“ - Ihr Lieben, wir können uns gar nicht klar genug von dieser Bewegung distanzieren.

Aber ich möchte noch mehr sagen, und das ist noch wichtiger: Wir können nicht genügend aufstehen und sagen: Vater, befreie uns von dem Bösen. 2. Tim.3 ist ein biblisches paulinisches apostolisches Gebet:

Befreie uns von bösen Menschen. Rette uns von bösen Menschen. Ich möchte uns alle dazu auffordern und ein kurzes Gebet sprechen.

Vater, wir können jetzt hier nicht alles sagen, aber wir beten alle zusammen im Namen Jesu Christi, dass Du hier in unserem Land, in der Schweiz, in Österreich, in der Tschechoslowakei und wo es schon überall Raum gegriffen hat Ich bete, das du vergibst, was da an Bösen, an falscher Lehre, an Negativem gelaufen ist, wir beten dass Du uns befreist von falschen Aposteln, auch über diese Bewegung hinaus von falschen Lehren, wir beten, das du Dein Volk reinigst, wir beten auch für tausende von Menschen, die aus dieser Bewegung wieder herauskommen werden, psychisch gestört, geistlich missbraucht, wir beten, dass sie irgendwie wieder zurecht kommen. Wir beten, dass die Macht des Teufels zerbrochen wird, Brainwash, Manipulation zerstört wird, wir beten, dass wir aufstehen in der Weise und der Kraft Deines Geistes und niederreißen, was sich gegen Deinen heiligen Namen, gegen Deine Heiligkeit, gegen die Wahrheit Deines ganzen Wortes erhoben hat.

Vater wir bitten dass du unsere Länder reinigst mit dem heiligen Blut, und dass Deine Kraft sich ergießt und Menschen befreit werden aus diesem System des Dogmatismus, das falsch ist und des Gurutums in der Finsternis. In dem Namen Jesu so sei es. Und hilf uns mit Weisheit und Gnade, nicht polarisierend etwas daherzureden, sondern aktiv zu sein im Raum des Geistes. In Jesu Namen, Amen!


Wolfhard Margies fügt an:

Es tut sich, wiePeter eben auch erwähnt hat, neben all diesen schrecklichen Entwicklungen, die grausig sind und Unvorstellbar, auch etwas Gutes, das eben eine ganze Anzahl von Menschen, die da eingefangen waren, regelrecht berauscht und verzaubert waren, doch rauskommen. Preis dem Herrn. Auch Pastoren, auch einer, der einmal zu uns gehörte und vor drei Jahren uns verlassen hat, nun auf dem Weg zurück ist. Preis dem Herrn.
  • 0

#2
jereisa

jereisa

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
  • LocationMeerbusch 40668
Liebe Freunde,



dies ist das erste klärende Wort über W+G von einem Leiter der charismatischen Bewegung.

Es hat Jahre gedauert, bis Peter Wenz und andere diese Irrlehren gecheckt haben.

Ich kann nur hoffen und beten, dass die Christen in unserem Land endlich aus der Passivität und Unmündigkeit aufwachen und gegen das Böse im Leib Jesu ankämpfen, bevor es diese furchtbare Dimension wie die Wort und Geist Bewegung, annimmt.

Hierbei geht es nicht nur um Gebet, sondern um Stellungnahme, Aufklärung im großen Stil, Verurteilung und Ausgrenzung von unbiblischer Lehre und Praxis.
Die Bibel gibt uns keine Freiheit den Einfall des Bösen in die Gemeinde zu tolerieren. (Derek Prince)

Andere, die diese Bewegung unterstützt oder einfach ignoriert haben, obwohl sie von den Irrungen überzeugt waren, müssen Busse tun und wenn die Unterstützung öffentlich war, ist ein öffentliches Bekenntnis unerlässlich.



Wenn wir die Liebe zur Wahrheit nicht annehmen, dann gibt es Gericht Wenn Gott Irrtümer sendet bedeutet dies ein schlimmes Gericht.

Hier der Text:“ Denn der Frevler wird auftreten in der Macht des Satans mit allerlei lügenhaften Kräften und Zeichen und Wundern, und mit allerlei Verführung zur Ungerechtigkeit (auch Gesetzlosigkeit, trifft in Röhrnbach besonders zu, da sie alle Gesetze Gottes ablehnen), bei denen, die verloren werden, weil sie die Liebe zur Wahrheit nicht angenommen haben zu ihrer Rettung. Darum sendet ihnen Gott auch kräftige Irrtümer, dass sie glauben der Lüge.“2.Thessalonicher 2.9-11
  • 0

#3
1.Kor.1,30

1.Kor.1,30

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 849 Beiträge
Ja, das ist so, jereisa.

Ich überlege mir gerade, auch noch eine mail an Wenz zu schicken, mit der klaren Aussage, dass das Forum hier keine Rachefeldzüge veranstaltet, sondern Aufklärung im biblischen Sinne betreibt, wie sie von Jesus Christus gesegnet ist.

Und dass es Menschen gibt, die durch die Kommunikation in und mit dem Forum sich freireden-/ und freischreiben, Aufarbeitung geschieht, die woanders nicht möglich ist.

Nicht zuletzt wird offenbar, was in Röhrnbach im Verborgenen geschieht. Wie soll das sonst gehen?

Es ist doch für Alle ein Grund zur Neubesinnung, denn viele derer, die nach W+G gegangen sind, haben es getan, weil sie von Leitern wie aus dem pfingstlich-charismatischen Bereich auch nicht richtig gehirtet wurden.
Es gibt nämlich genug Klagen aus diesem Bereich, und herzzerreißende Fehler, die auch durch diese Leiter geschehen sind. Da haben sie keinen Grund, auf dem Forum rumzuhacken.
  • 0

#4
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25769 Beiträge
  • Land: Country Flag
Ich habe das Peter Wenz heute ausführlich dargelegt. Da gerade Urlaub macht, ist er in Stuttgart momentan nicht zu erreichen.

Herzliche Grüße


Rolf
  • 0

#5
W+G Aussteigerin

W+G Aussteigerin

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 60 Beiträge
Es ist eine Schande , daß so Leute wie Wenz in einem Atemzug das Forum hier niedermachen um dann damit fortzufahren, wie schrecklich doch W u. G. ist. Was soll das Herr Wenz?
  • 0

#6
Locke

Locke

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 71 Beiträge
  • LocationRheinland
Ich glaube nicht das Peter Wenz die Absicht hatte, dieses Forum nieder zumachen.Es wurde auch nicht namentlich genannt!

Wenn man mit Wort und Geist wenig oder gar keine Berührung hatte und dann das eine oder andere sich bei You Tube sich anschaut, kann man, so entfinde ich es , auf den Gedanken des Rachefeldzuges kommen.

Die Wortwahl mag einige, sicher treffen, aber da bin ich mir sicher, gerade wegen dieser Wortwahl, werde viel mehr die Clips anschauen. :grin:

LG
Locke
  • 0

#7
1.Kor.1,30

1.Kor.1,30

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 849 Beiträge
Das Forum wird nicht namentlich erwähnt, das stimmt. Aber es war unnötig von Wenz, Andere, die Aufklärung über W+G betreiben, herunterzumachen. Er müsste es meiner Meinung nach wirklich besser wissen.
Vor einigen Jahren wurde auf einer Konferenz gesagt, die grosse Gefahr für Leiter in Deutschland wäre, in Kontrolle und Manipulation zu verfallen. Die Dispositionen der Menschen hier in Mitteleuropa scheinen das zu begünstigen. Alle müssen sich da an der Nase fassen, ob mit oder ohne Charismatik. Ich habe auch schon Brüdergemeindler kennengelernt, die das auf ihre Art praktizierten. Helmut Bauer ist nur ein Anschauungsbeispiel, was passiert, wenn es total den Rahmen der Heiligen Schrift verlässt. Ich habe gehört, dass seine Anhänger, die noch auf Kurs in seinem Sinne sind, rabiater denn je sich verhalten, und jeder Aussteiger habe sich "einen falschen Geist eingefangen".

Es ist klar, dass auch die Leiter des D-Netzes in der Vergangenheit Fehler gemacht haben. Aber diese Stellungnahmen von Wenz und Margies stellen schon einen Durchbruch dar. Sie müssen sich natürlich auch selbst fragen, was da warum mit Helmut Bauer passiert ist. Er hatte mit ihnen Berührungen, und wie und warum kein Dialog zwischen ihnen allen möglich war, wissen nur sie selbst.

Wichtig, dass in der Sache eine klare Äußerung kam. Peter Wenz hat laut Mp3 an Rolf mit Margies und Anderen festgestellt, dass Helmut Bauer ein falscher Apostel ist, dass er Brainwashing und Manipulation betreibt, und sie beten, dass Menschen aus dem Gurutum der Finsternis herauskommen.

Für mich ist klar, dass der gesamte Leib Christi in Deutschland einen Neuanfang braucht.
Die Einen wollen nur Schriftkenntnis, aber sehen zu wenig, dass nun mal Zeichen und Wunder das Wort Gottes bestätigen sollten, die Anderen sind süchtig nach "Kraft" und Übernatürlichem, ohne genügend Liebe zum Wort Gottes zu haben.

Es ist ein Dilemma. Wie steht in Psalm 45,4-5 von unserem Herrn Jesus Christus:"Gürte dein Schwert um die Hüfte, du Held, Dazu Deinen Glanz und Schmuck! Ja, deinen Schmuck! Fahr siegreich einher! Zum Schutze der Wahrheit und der leidenden Unschuld.............."
  • 0

#8
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25769 Beiträge
  • Land: Country Flag
Also ich kenne keine einzige Seite im Netz ausser der unseren,die sich mit den Inhalten systematisch mit den Inhalten von W+G auseinandersetzt.

Für das Zitieren ganzer Predigten sind wir oft belächelt und auch verspottet worden. Das Allermeiste was es an substantiellen Informationen quer durch das Netz gibt, kommt tatsächlich von uns.

Insofern ist hier schon ein ungerechtfertigter Vorwurf im Raum, den man aber nicht überbewerten sollte. Nicht was andere Christen gut oder schlecht finden ist wichtig, sondern das möglichst alle von W+G Verführten da wieder raus finden. Das ist unser anliegen,und dafür arbeite ich gern ander Sache.

Herzliche Grüße

Rolf
  • 0

#9
W+G Aussteigerin

W+G Aussteigerin

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 60 Beiträge
Die Aufklärung in diesem Forum z.B. ist wirklich sehr gut und steht auf festem biblischen Grund. Darum beteilige ich mich auch daran, so wie ich es eben vermag.

Das Problem ist nur, die für die es eine Hilfe sein soll, nämlich die noch verbliebenen W u. G.ler sind nicht mehr in der Lage, etwas Aufklärendes zu lesen. Sie empfinden alles was nicht von der Bewegung kommt als Hetze und nehmen es als persönliche Anmache an. Es geht im Gespräch sofort los , sobald das Wort Bauer u. Co oder WUG fällt.

Man steht dem fassungslos gegenüber.

Ich habe in den letzten Tagen mit einigen gesprochen und sie gebeten, wenn sie es schon nicht mitbekommen was dort unter den Leitern an sexuellem falsch läuft, doch mit ihnen zu reden und sie zu fragen, ob an den Gerüchten etwas dran ist.

Das wiederum traut sich aber keiner von ihnen ich weiß nicht mehr was man noch tun kann.

Weiter aufklären und beten ist der einzig richtige Weg. Es sind ja auch schon einige dadurch der furchtbaren Manipulation durch die Sekte entronnen. Die Schäden an den Menschen und besonders an den Kindern sind unermeßlich.

Gruß

.
  • 0

#10
Blinki

Blinki

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 173 Beiträge
- Ich habe die gewaltsame Übernahme und Entstehung des W+G Zentrums für ganz Norddeutschland miterlebt
- Ich war gezwungenerweise selbst ein W+G´ler
- Ich war einer der ersten öffentlichen Aussteiger
- Ich war zusammen mit Rolf Wiesenhütter bereits an Aufklärung in vielen Internetforen beteiligt,
BEVOR ES DIESES FORUM "IRRLAUBE.PARLARIS.COM" ÜBERHAUPT GAB
- Ich war einer der ersten Angemeldeten hier
- W+G wollte mich gerichtlich verklagen und schaffte es mich abzumahnen
- Ich musste fast einen halben Tausender an W+G zahlen, für eine in diesem Forum wahre aufgestellte Behauptung
- Ich schied daraufhin mit meinem ersten Account "Mirksen" aus und bin seitdem unter "Blinki" in diesem Forum aktiv
- Ich kenne mich also SEHR GUT aus!!!

Es ist eine Schande , daß so Leute wie Wenz in einem Atemzug das Forum hier niedermachen um dann damit fortzufahren, wie schrecklich doch W u. G. ist. Was soll das Herr Wenz?


Ich muss Peter Wenz Recht geben und stehe zu ihm. Die Aufklärungsarbeit auch in diesem Forum ist teilweise wirklich nicht mehr normal gewesen und zu weit gegangen.

  • 0

#11
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25769 Beiträge
  • Land: Country Flag
Da hätte ich aber nun gern mal eine Erklärung, wo unsere Aufklärung zu weit gegangen ist. Das ist das Allerneueste, was ich von Dir höre. Im übrigen ist es so, das selbst die unvorstellbarsten dinge, die wir hier veröffentlichten, sich im nachhinein als wahr herausgestellt haben.

Insofern sehe ich hier hier eher eine Retourkutsche, weil wir die Irrlehre der Allversöhnung nicht mitgetragen haben.


Herzliche Grüße

Rolf
  • 0

#12
Hebräer83

Hebräer83

    Administrator

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2212 Beiträge
Naja, wir haben alle Fehler gemacht und das hat dem Anliegen der Aufklärung sicherlich auch zeitweilig geschadet und hat zu Vorwürfen des "Rachfeldzugs" geführt.
Wichtig ist aber, daß wir einander gegenüber korrektur- und kommunikationsfähig bleiben und Fehler und Falschberichte auch eingestehen können. Nur so ist man wirklich glaubwürdig.
Dennoch ist das Forum im wesentlichen eine Erfolgsgeschichte.
  • 0

#13
homer

homer

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge
Auch ich stimme Blinki zu und stehe voll hinter Peter Wenz.

Nochmal kurz das, was Peter Wenz wörtlich gesagt hat:

Zunächst einmal etwas zu den vielen Videos und den vielen Dingen, die im Internet und ähnlichen Quellen kursieren. Wir wollen Euch ermutigen, Euch diese Dinge mit einer gewissen Zurückhaltung Euch anzueignen, weil die Urheber der meisten dieser Filme Leute sind, die sehr negative Erfahrungen mit Wort und Geist gemacht haben. Dazu gehört nicht viel, dass man negative Erfahrungen machen kann, aber diese Medien nützen einer gewissen Rache, einen Rachefeldzug zu starten, und Rache ist nie ein gutes Motiv.

Und Revance, und ähnliche Dinge. Und wir wissen, jeder der ein bisschen Ahnung hat, das manche dieser Medien geschnitten sind und manipuliert sind. Wobei vieles, wenn du wirklich ne Ahnung hast merkst, da ist wirklich was dran, vor allem, wenn Du das, was im Hintergrund alles läuft, mitbeleuchtest.


1. Ja, man sollte sich solche Sachen immer mit Vorsicht anschauen! Genauso wenig wie man einem gewissen Apostel blind vertrauen soll, sollte man alles glauben, was einem ein gewisses Video suggeriert (und dem anderen nicht). Zum Beispiel kann das Video mit dem Hitler-Vergleich durchaus als manipulativ bezeichnet werden, da entsprechende Bilder dazugeschnitten, die bestimmte Assoziationen wecken. Man muss aber feststellen, dass bei WuG nicht alles wie im dritten Reich ist!! Daher sagt Peter Wenz zurecht, dass alle Aufklärung mit Vorsicht zu genießen sei.

2. Gegen das Forum explizit hat er doch garnichts gesagt!

3. Wenn wir versuchen, die WuG-Leute noch so weit wie möglich als Mitchristen zu sehen (und viele sind es sicher auch), dann sollten wir zwar mit Klarheit, aber auch respektvoll und nicht diffamierend (oder gar selbst überheblich) aufklären! Das wirkt übrigens auch nicht authentisch.
  • 0

#14
Blinki

Blinki

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 173 Beiträge
homer hat es gut auf den Punkt gebracht. So meinte ich das auch.
Rolf kann ich versichern, dass es sich bei meiner Aussage "Die Aufklärung über W+G ging hier zu weit" nicht um eine Retourkutsche wg. der Allversöhnungsdiskussion handelt. Ich bin glücklicherweise kein Allversöhner und fand es gut, dass darüber so lange in diesem Forum diskutiert werden konnte.
Florian (Hebräer83) weiß glaube ich was ich mit meiner Aussage "Aufklärung ging hier zu weit" meinte. Tatsächlich waren hier teilweise Threads online, die nur auf falschen Hinweisen und Vermutungen beruhten und pötzlich schnell wieder korrigiert wurden. Dafür wurde sich hier aber auch entschuldigt. Tatsächlich kann dieses Forum nichts dafür, wenn ihm falsche Informationen über W+G zugespielt werden. Die Aufklärung hier möchte ich auch gar nicht schlecht reden. Ich habe ja selbst viel aufgeklärt und war im letzen Jahr nur so zurückhaltend, weil ich Angst vor W+G hatte (Angst vor erneuter Geld Abmahnung!)
Es hat mich halt traurig gestimmt zu beobachten, wie dieses wertvolle Forum von Außenstehenden angesehen wird! Nicht-W+G´er (also NICHT die Verblendeten sondern die normalen Christen) haben dieses Forum als große Hetzkampagne gewertet. Vielleicht mag das auch daran liegen, dass wirklich alles (aber auch wirklich jedes Detail) von W+G auseinandergenommen und permanent schlecht geredet wurde. Man hatte sich hier regelrecht gefreut, wenn man wieder was Neues über W+G fand, worüber man sich empören konnte. Das hatte mich halt sehr traurig gestimmt. Ich erkenne es allerdings voll an, dass Rolf stets bemüht ist nur sachlich aufzuklären.

Alles in allem stehe ich noch immer hinter dieses gute Forum. Ich wollte lediglich äußern, dass Peter Wenz nicht ohne Grund ebenfalls nicht alle Aufklärungsarbeit als einwandfrei beurteilt!
  • 0

#15
1Joh1V9

1Joh1V9

    Supermoderator

  • Moderator

  • PIPPIPPIP
  • 1558 Beiträge
  • Land: Country Flag
Also ich hab mich nicht gefreut über die Entwicklung bei W+G. Daß es so schlimm kommen würde, wie es jetzt ist, hätte ich mir nie träumen lassen.

Bin entsetzt, was ich im Forum heute schon wieder lesen mußte, nämlich daß sich gewisse Gerüchte über das Privatleben von W+G-Führungspersönlichkeiten als wahr herausgestellt haben.

Wer darüber jubelt, der hat sowieso nicht verstanden, worum es geht.
Es geht uns im Endeffekt wirklich nicht darum, den neuesten "Klatsch" aus Röhrnbach zu verbreiten. Ich will persönlich gar nicht im Detail wissen, was da nun alles an komischen Zeugs läuft.

Was aber wichtig ist, festzuhalten, daß die Lehren von Helmut Bauer tatsächlich Irrlehren sind und darüber hinaus schlimme Auswirkungen auf den Charakter und das Zusammenleben von Menschen haben, was halt immer wieder aufs Neue durch Augen- und Ohrenzeugen bestätigt wird.

Mit Wenz und Margies sollte man sich durchaus kritisch auseinandersetzen, aber in Punkto W+G haben sie damals gut gehandelt, Helmut Bauer nicht weiter eine Plattform zu geben. Bauer hatte schließlich auch im D-Netz schon mal einen Fuß in der Tür.
  • 0

#16
W+G Aussteigerin

W+G Aussteigerin

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 60 Beiträge
Man sollte nicht unerwähnt lassen, das Andreas Herrmann und Walter Heidenreich seinerzeit im 10er Kreis dem jetzigen Messias aus Röhrnbach Tür und Tor geöffnet haben.
  • 0

#17
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25769 Beiträge
  • Land: Country Flag
In Bezug auf den Vorwurf des Racheübens unter Verweis auf in unserem Forum angeblich falsch dargestellte Sachverhalte möchte ich doch Folgendes zu bedenken geben:

Wir hatten bei der Größe unseres Forums vielleicht drei Fälle, in denen uns Falschdarstellungen vorgeworfen wurden. Wer war es, der uns dies vorwarf? Es waren Wort und Geistler. Worum ging es? In zwei Fällen um angebliche Falschdarstellungen über Trennungen und Liebesbeziehungen.
In einem fall ging es um das Alter von Josy`s jüngstem Kind. Hier macht es keinen großen Unterschied, ob das Kind drei oder ein Jahr alt ist. Allenfalls, das dieses dreijährige Kind nicht mehr gewickelt wird, wäre hier zu erwähnen. Das ist eine absolute Randgeschichte, die nicht rechtfertigt, dass wir hier Rachefeldzüge durchführen.

In einem Fall ging es darum, dass ich veröffentlichte, Mark Irvin hätte sich von Melanie getrennt. Daraufhin gab es ein großes Spektakel, Mark drohte gar mit Klage. Dafür habe ich mich persönlich und öffentlich entschuldigt?

Was aber wissen wir heute? Ihr könnt es doch sofort im Original nachhören.






Peter Wenz erzählt, er kenne Mark Irvin persönlöich, der sich von seiner Frau getrennt hat. Er nennt sogar die Gründe.

Da frage ich mich allen Ernstes, wie falsch meine Berichterstattung war. Leider ist das Forum inzwischen umfangreich, und nicht jeder hat die Zeit, alles zu lesen. Deshalb wollte ich keine W+G`ler hier posten lassen, weil deren Vorwürfe wieder in die Augen der Betrachter fallen und die korrekte Aufklärung dahinter zurückbleibt.

Auch die Trennung und Hurerei von Helmut Bauer erweist sich als Tatsache. Darüber hinaus haben wir hier nicht ein einziges Mal die tatsächlich von W+G widrgegebenen Irrlehren falsch verstanden, bewertet, oder kommentiert.

Ich weise auch den Gedanken zurück, wir hätten hier sensationsgesteuert überzogen nach fehlern von W+G gesucht, um damit quasi zu triumphieren. Das ist eine völlig falsch unterstellte Motivation.

Ich habe hier vor allem deshalb alles gesammelt, um das Ranking unseres Forums zu steigern, damit jeder, der sich über W+G informieren will, sofort unser Forum findet. Über die Zusammenhänge brauche ich wohl niemanden aufzuklären, der weiß, wie das Internet funktioniert und welche
Seiten zuerst angezeigt werden.

Wir haben also keinen Grund, uns irgendwie schamvoll den Anschuldigungen von Peter Wenz diesbezüglich zu beugen. Wer hätte den wirklich gedacht, welches Ausmaß diese ganze W+G - Katastrophe erreichen würde. Es war mir schon klar, dass etliche bei dem, was bei mir an Sachverhalten einging, den Atem anhielten, weil sich keiner von uns vorstellen konnte, welche Boshaftigkeit und Abartigkeit aus diesem Herrn Bauer noch herauskommt.

Unsere Berichterstattung war und ist nicht falsch, sie ist erschütternd. Das hat auch Peter wenz erkannt und dafür müssen wir ihm dankbar sein. Im übrigen habe ich Peter Wenz inzwischen unsere Motivation ausführlich erklärt und Florian hat das meines Wissens auch getan.

Wenn etwas bedauerlich ist, dann die Tatsache, dass man in der Pfingstbewegung erst jetzt anfängt zu begreifen, was wir bereits seit 30 Monaten kommunizieren.

Herzliche Grüße

Rolf
  • 0

#18
W+G Aussteigerin

W+G Aussteigerin

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 60 Beiträge
Leider ist es so, daß charismatische Personen wie Andreas Herrmann, Walter Heidenreich, Peter Wenz, Margies und wie sie alle heißen, den sogenannten 10er Kreis seinerzeit bildeten, und Bauer zu sich einluden. Er prahlte mächtig damals damit rum.







Mich machte das stutzig, denn ich hatte mich ja aus charismatisch, pfingstlichen Kreisen des Jesus Hauses ganz offiziell verabschidet. Es gab dort keine einzige Bibelstunde mehr.


Als ich von der Bibelschule in Röhrnbach hörte, war ich ohne zu prüfen dazu bereit, mit meinem Mann dort daran teilzunehmen.

Als ich bemerkte, das es gar keine Bibelschule gab, sondern wie sie es dann auch nennen wollten-Bewußtseinsschule- war es zu spät.

Wir hatten in Düsseldorf alles aufgegeben. Haus und Geschäft in die Hände unserer Kinder gelegt.

Ich kam Gott sei Dank raus , mein Mann nicht.Es ist eine furchtbare Geschichte. Ich versuche andere zu warnen.

Deshalb kann ich mir auch vorstellen, daß das der einzigste Grund ist, warum die Charismatiker in unserem Land keine Stellung beziehen, wegen der Scham auch auf den jetzigen Messias aus Röhrnbach hereingefallen zu sein. Ich ermutige aber alle dringend offiziell und öffentlich Stellung zu beziehen.


Gruß
  • 0

#19
Blinki

Blinki

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 173 Beiträge
Rolf schrieb:

Wenn etwas bedauerlich ist, dann die Tatsache, dass man in der Pfingstbewegung erst jetzt anfängt zu begreifen, was wir bereits seit 30 Monaten kommunizieren.

Da muss ich dir allerdings wirklich Recht geben!!! Jetzt, wo der Wahnsinn von W+G langsam seinen Höhepunkt erreicht scheint man endlich überall zu begreifen was los ist. Eigentlich viel zu spät, man hätte W+G nämlich damals schon im Keime ersticken können.

Erika Pils schrieb:

Deshalb kann ich mir auch vorstellen, daß das der einzigste Grund ist, warum die Charismatiker in unserem Land keine Stellung beziehen, wegen der Scham auch auf den jetzigen Messias aus Röhrnbach hereingefallen zu sein. Ich ermutige aber alle dringend offiziell und öffentlich Stellung zu beziehen.

Ich glaube eher, weil sie alle mit W+G nunmal nichts am Hut hatten.
So ist es in meiner Gemeinde (einer Ecclesia, gehört zum BFP) auch. Die scheren sich nicht um W+G. Hatten nie was damit zu tun. Das Blatt wendet sich überall immer nur dann, wenn man plötzlich mit W+G konfrontiert wird. Man sollte sich aber vorher schon über diese Sekte informieren, um gewappnet zu sein.

Scham bereits auf W+G hereingefallen zu sein dürften nur die haben, die auch was mit W+G zu tun hatten.

@ all:
Habt ihr euch nie gewundert warum es soviele Kritiker (ich meine Nicht-W+G´ler) über diesem Forum gab/gibt???
Ich habe viel Kritik mitbekommen von Leuten, die genauso (wie dieses Forum) GEGEN W+G sind, die Aufklärung aber anders angehen. Ich meine, die Videos gegen W+G auf youtube und viele Beiträge in diesem Forum könnten tatsächlich viele Gedanken auslösen was für eine Motivation die Ersteller (der Videos und Beiträge) bloß nur bewegt.
  • 0

#20
1Joh1V9

1Joh1V9

    Supermoderator

  • Moderator

  • PIPPIPPIP
  • 1558 Beiträge
  • Land: Country Flag
Ich wundere mich nicht darüber, daß es Kritik gibt, sehe aber auch nicht, was man groß anders machen sollte. Mir hilft die Information "Es gibt Kritik" sowieso nicht weiter, wenn ich nicht konkret weiß, warum/wofür jemand das Forum kritisiert.

Das Forum hier ist die beste, weil einzige umfassende, Informationsquelle im Internet, die es zu W+G gibt.

Zur Motivation haben Rolf und Florian schon sehr viel an anderer Stelle im Forum geschrieben. Man betrachte auch die Foren-FAQ.

Hier bloß meine Sicht:

Motivation war und ist, W+G als das zu entlarven was es ist. Eine sich nach außen hin christlich gebende Gruppierung, die sich um einen falschen Apostel schart.
Außerdem wollen wir durch die Auseinandersetzung mit der Lehre von W+G auch W+G'lern eine Chance geben, durch Nachdenken zur Umkehr zu kommen.
Zudem können wir den Menschen, die auf irgendeine Art und Weise mit W+G zu tun haben, Informationen an die Hand geben, damit sie ein rechtes Urteil fällen können.
Wir sind auch eine Anlaufstelle für Aussteiger und Angehörige von W+G'lern um sich auszutauschen und Erfahrungen weiterzugeben.

Also Blinki jetzt sage endlich mal, was man nun konkret kritisieren muß bzw. was nun total schief gelaufen sein soll.
Habe dahingehend vorher noch nichts von dir gehört. Weder hier im Forum, noch in PNs noch im Modforum. Wenn es was zu kritisieren gibt, dann sollte man da nicht hinterm Berg mit halten und das an geeigneter Stelle kund tun.
  • 0