Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Erhebliche Beschädigung des Forums


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
14 Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25137 Beiträge
  • Land: Country Flag
Aufgrund dessen, dass sich zwei von Euch hinter den Kulissen per pn gestritten haben, hat "Morgenrot" heute angefangen, alle Ihre Beiträge zu löschen. Nachdem sie schon 40 Beiträge gelöscht hatte, komnnte ich sie sperren, sonst hätte sie insgesamt 276 Löcher in unsere Themen geschlagen.

Dazu nehme ich wie folgt Stellung: Ich bin nicht bereit, neben einer 80 stunden Arbeitswoche dieses Aufklärungsforum zu führen, nur um es mir dann aufgrund irgendwelcher Privatfehden im Hintergrund zerstören zu lassen.

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass Forenbetreiber Löschungen nur dann hinnehmen müssen, wenn es sich um Beiträge mit strafbarem Inhalt handelt. Ansonsten wäre nachg Auffassung das Gerichtes das Betreiben eines Forums sinnlos, weil durch massenhafte Löschlücken keine zusammenhängenden Sachverhalte mehr nachvollziehbar gelesen werden sollten.

Ich finde es für mich und meine Admins und Mods als unerträglich, wenn als Folge dessen, das jemand sich nicht wie ein erwachsenr verhalten kann, unsere Arbeit hier durch sachbeschädigung des Forums torpediert wird.

Besonder s ärgert es mich auch deshalb, weil ich erst vor zwei tagen hier klargestellt habe, welch wichtige Fachleserschaft sich bemüht, für eigene Aufklärung bei uns nachvollziehbare Informationen zu bekommen.

Wenn sich solche Aktionen wiederholen, kann ich das Forum dichtmachen. Von daher bin ich nicht bereit, das hinzunehmen.

Herzliche Grüße

Rolf
  • 0

#2
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25137 Beiträge
  • Land: Country Flag
Anm. Rolf: Wer wird solchen Menschen noch weiterhelfen, wenn Ihr mutwillig das Forum zerstöft?




Hallo Bruder Rolf,

zunächst vielen Dank und weiterhin Gottes Segen (und somit viel Kraft und Weisheit) für Dein Engagement & den Kampf gegen diese Sekte.
Wir (meine Frau Erika und ich) würden gerne das Angebot der MP3-Datei und dem Word-Doc von Trenkels theolügischer Begründung für Ehezerstörung annehmen.
Noch viel wichtiger für uns wäre die komplette Rede (auch als MP3) von Roger Derwandt am 4.1. 2009 in Nürnberg - wäre die ebenfalls zu haben???

Der Hintergrund ist folgender:
Wir sind nur ca. 10 km außerhalb von Nürnberg zu Hause. In unserem Hauskreis ist ausgerechnet das gastgebende Ehepaar direkt von W+G betroffen.
Der Sohn (das mittlere von 3 Kindern und knapp 30 Jahre alt) ist arbeits- und leidensscheu, hat vor Jahren sein Studium abgebrochen und war bis Mitte letzten Jahres (sich auf dem Erbe der Eltern ausruhend)
Prediger einer charismatischen Gemeinde in Nürnberg. Beeinflusst durch die Röhrnbacher Fern-Teufels-Schule hat er deren Le(e)hren in seiner Gemeinde zunächst in Form einer Predigt-Serie ("Bewusstseins-Schule") einfließen lassen. Kurz danach ist er komplett ausgestiegen und tut jetzt als Honorar-Prediger (wann immer der "Geist" es Taade Voß sagt) bei W+G in Nürnberg mit.
Das schlimme ist, dass die Eltern darüber gespalten sind. Beide sind sehr für Charismatik empfänglich, der Vater selbst sehr bequem und führungsfaul. Die Ehe hat schon sehr darunter gelitten, denn der Vater will nicht wahrhaben, dass W+G eine vollkommene, satanische Sekte ist; er selbst wollte die Lehren schon in den Hauskreis einbringen - dagegen sind wir aber Sturm gelaufen (incl. seiner Frau). Außerdem ist er stolz auf seinen Sohn und will dementsprechend nicht wahrhaben, das das gescheite Bübchen (und auch er selbst) solchem Schmarrn auf den Leim gehen bzw. gegangen sind.
Nach zunächst einem 4-Augen- und dann einem 8-Augen-Gespräch (letztes Jahr) war er zunächst sehr böse mit uns - vor allem über Infomaterial (u.a. auch von Euch), das wir ihm und seiner Frau gegeben haben.
Er hat sich dann aber doch (laut seiner Frau, die sich in der Sache immer an uns wendet) ein wenig distanziert, und hat wenigstens diese "Predigten" nicht mehr (so oft?) angehört. Wir können das insofern nachvollziehen, als dass sich sein Wortschatz wieder ein wenig geändert hat. Wenigstens wurde der jüngsten Tochter (Nachzügler mit 15 Jahren) untersagt, die Veranstaltungen von W+G zu besuchen.
Zunächst wurde ihr auch verboten, die Lügen-Storys per MP3 weiter anzuhören, dieses Verbot haben die Eltern aber leider nicht durchgehalten - wohl auch, weil ihr großer Bruder sie eh heimlich weiter mit dem Müll versorgen würde.
Vor ein paar Wochen musste ich dem Vater dann nach viel Gebet sagen, dass ich den Sohn in der S-Bahn mit einer sehr jungen Frau (er ist verheiratet), die nicht seine angetraute war, gesehen habe. Diese junge Frau hat ihn geradezu angehimmelt. Daraufhin hat der Vater einen Gesprächstermin mit seinem Sohn vereinbart (was ihn immer viel Mut kostet). Leider ging der Schuss trotz viel Gebet nach hinten los. Seine Frau hat uns hinterher berichtet, dass ihr Mann auf sie losging, ihr Vorwürfe machte, sie ginge zu arg auf ihren Sohn los, und dass er doch auf einem guten Weg wäre.
Es kann also sein, dass ich auch der Mutter noch erzählen muss (habe ich bisher noch nicht), dass ich den Sohnemann mit einer anderen Frau gesehen habe. Das könnte aber u.U. zur Folge haben, dass das Bübchen aus seinem Haus/Wohnung geschmissen wird, denn der ganze Clan wohnt auf einem riesen Anwesen in zwei großen Häusern. Vielleicht wäre das heilsam für ihn, denn er predigt bei W+G, dass wir ein sorgenfreies Leben haben (und das geht ja ganz gut, wenn man mietfrei lebt .

Wie Du siehst, kriegen wir die faulen Früchte dieser Sekte in ihrer ganzen Bandreite zu schmecken, haben aber nicht vor, diese Familie W+G zu überlassen.
Drum wäre es für uns sehr hilfreich, wenn wir gerade die Nürnberger "Predigt" in voller Länge hätten.
Falls Du eine Urheberrechts-Falle befürchtest (W+G ist ja sehr streitsüchtig), kannst Du uns vorher auch anrufen:
09120 8272 - wir heißen Klaus & Erika Lebherz

Wir bitten aber darum, dass all diese Informationen vertraulich behandelt und nicht weitergegeben werden;
wir würden uns vielmehr wünschen, dass die ganze Familie aus dieser Sache "herausgesundet" und danach als Aussteiger selbst mal darüber berichtet.

liebe Grüße aus dem Nürnberger Land, dem HERRN befohlen,
  • 0

#3
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25137 Beiträge
  • Land: Country Flag
Folgende Nachricht erhielt ich gerade von "Morgenrot."
Ich möchte zu bedenken geben, dass diese Aktion stattfindet, nachdem die Dame am letzten Sonntag mit ihrem Mann eine W+G - Veranstaltung besucht hat. Offenbar reich ein einziger Besuch, um von den dämonischen Mächten dort übernommen zu werden.




Lieber Rolf, hab ganz herzlichen Dank dafür, dass ich noch ausreichend Zeit hatte, um die erreichbaren Postings zu löschen. Es war schon eine Menge Arbeit. Im übrigen sind jetzt einige Stränge unbrauchbar. Du solltest sie löschen.

Jetzt bitte ich Dich, auch noch die übrigen Postings zu löschen, die überwiegend in den Threads über Deinen Lieblingsfeind, WuG, zu finden sind.

Ja, und ein schönes Leben wünsche ich Dir.

Gottes Segen!!

Brigitte
  • 0

#4
Da

Da

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 42 Beiträge
  • LocationSchwarzwald
Hallo Rolf,

was ist das denn bitte hier?
Ich kann kaum glauben, dass "Morgenrot" so etwas geschrieben haben soll, aber so ist es wohl.

Schade,schade,schade.

Viele Grüße Da
  • 0

#5
1.Kor.1,30

1.Kor.1,30

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 849 Beiträge
Wenn ich fragen darf: Bringt Morgenrot jetzt zum Ausdruck, dass sie W+G unterstützt oder ähnliches?

Woraus geht hervor, dass Morgenrot mit ihrem Mann letzten Sonntag eine W+G-Veranstaltung besucht hat und dass sie so beeindruckt davon war?

Es sollte versucht werden, die Stränge soweit möglich zu erhalten.

Wenn das stimmt, was an Rolf als e-mail von Brigitte drin ist, dann ist es schon mehr als hämisch, und die Verhaltensweise insgesamt ist panisch, jedenfalls nicht überlegt.

Ich hatte einen kurzen pn-Wortwechsel mit Morgenrot, der aus einem e-mail von Morgenrot an mich und einem e-mail von mir an Morgenrot mit Aufklärung und Entschuldigung für eine mögliche missverständliche Äußerung bestand.
  • 0

#6
1.Kor.1,30

1.Kor.1,30

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 849 Beiträge
Es wäre mehr als fair, Morgenrot eine kurze Stellungnahme mit Gründen für ihren Rückzug zu bitten. Sie, und keiner von uns, kann so tun, als hätte man, je nachdem wie lange das Engagement war, nichts miteinander zu tun gehabt. So darf man Mitgeschwister nicht behandeln.

Ich frage mich schon, was das für eine Reaktion ist. Ich hatte zwar eine kurzen Wortwechsel mit ihr, aber so tragisch war das auch nicht, und für mögliche missverständliche Äußerung habe ich mich entschuldigt. Vielleicht soll aber auch, durch welchen Geist auch immer, ein schlechtes Licht auf mich kommen.

Ich erinnere mich aus der Zeit in Röhrnbach auch an die Schilderung einer anderen, alleinstehenden, Frau. Sie bekam immer mehr Angst, weil sie überzeugt war, Helmut Bauer wüsste, was in ihrer Wohnung gesprochen wurde. Wir haben uns manchmal im großen Kreis über Bibelstellen unterhalten. Sie ist eine nüchterne Frau, und sehr ernst im Glaubensleben, sie war selbst perplex über alles. Sie meinte dann, Helmut Bauer hätte sich immer ablehnend zu ihr verhalten, wenn sie mit Anderen über etwas gesprochen habe, was nicht so in seinem Sinne war.
Nur eine Spekulation: Was ist, wenn irgendwo auf eine Person wie Morgenrot ein Mensch mit den paranormalen Fähigkeiten Helmut Bauers zugeht, ihr auf den Kopf manches zusagt, mit "so spricht der Herr" natürlich, und ihr dann sagt, sie dürfe keinen Zweifel mehr an seiner Organisation haben, sonst würde der Heilige Geist sich von ihr zurückziehen?
  • 0

#7
1Joh1V9

1Joh1V9

    Supermoderator

  • Moderator

  • PIPPIPPIP
  • 1558 Beiträge
  • Land: Country Flag
Es gibt Leute, die kennen den Grundsatz "Wer schreibt, der bleibt" nicht.
Und in der Tat wäre eine Stellungnahme von Morgenrot angebracht.
Und eine Entschuldigung für das Wilde Gelösche.

Es ist unverantwortlich, auch gegenüber anderen Forenmitgliedern, deren Beiträge zu entwerten, in dem man seine eigenen löscht und die Diskussionstränge kaputt macht.
  • 0

#8
Hebräer83

Hebräer83

    Administrator

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2212 Beiträge
Genau aus diesem Grund habe ich es in weiten Teilen des W+G-Bereiches so eingerichtet, daß man dort nicht löschen und auch nicht durch bearbeiten löschen kann.

Ihr Besuch bei W+G geht aus einem Kommentar von hier hervor:

Please Login HERE or Register HERE to see this link!



"Kurze Frage: Ist es eigentlich in ordnung, dass ein etwa 45jähriger Mann zwei 12-, 13jährige Mädchen ungefähr 5 Minuten lang intensivst "drückt"?
Ist es das, was WuG unter "Liebe fließen lassen" versteht?
Ich würde so etwas schon in die Rubrik sexueller Missbrauch einordnen. Wenn ich das nicht mit eigenen Augen gesehen hätte ... würde ich es nicht glauben."

Ich denke aber, daß sie immer noch anti-W+G ist.
  • 0

#9
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25137 Beiträge
  • Land: Country Flag
Morgenrot hatte mir das am Montag per email mitgeteilt, dass sie am Sonntag in der Veranstaltung von W+G Rhein Main war. Leider hatte ich in der Vergangenheit mehrfach Auseinandrsetzungen mit ihr, weil sie einige Male die Forenordnung nicht einhielt und anderen Usern gegenüber sehr persönlich wurde. Ich hatte deshalb auch schon Beiträge von ihr gelöscht.

Nun hat sie in dieser woche dazu die pn Funktion genutzt. Nachdem da wieder Beschwerden eingingen haben wir gestern (Florian und ich) beschlossen, ihren Pn vorübergehend zu sperren. Ich habe ihr die Gründe dafür per email mitgeteilt, danach ist sie wohl rasend geworden.

Heute Nachmittag habe ich sowohl ihren Nickname als auch ihre IP gesperrt, weil ich es nicht zulassen kann, dass sie die restlichen 229 Beiträge auch noch löscht. Unser Forum würde sich dadurch in einen Schweizer Käse verwandeln.

Herzliche Grüße

Rolf
  • 0

#10
Hebräer83

Hebräer83

    Administrator

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2212 Beiträge
Ich denke, daß die an W+G interessierte Öffentlichkeit noch nicht viel von ihrer Aktion mitbekommen hat, da sie ja im Aufklärungsbereich nichts löschen kann. Es ist wohl tatsächlich irgendwie eine rasende Wut über sie gekommen, als wir mal mehr als nur gewarnt haben, sondern mal die PN-Funktion gesperrt haben, so als nimmt man jemandem sein Spielzeug weg und er schmeißt dafür dann die Bauklötze um. Ich finde das alles sehr schade.
  • 0

#11
bibelpoint

bibelpoint

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 121 Beiträge
Also ich denke, dass sich so mancher User -auch ich- nicht darüber im Klaren ist, dass Löschungen Krater hinterlassen. Ganz im Gegenteil, man denkt einfach: So, jetzt packe ich meine Sachen und tschüß (Was ich alles geschrieben habe, ist jetzt unrelevant).
Diese Sicht wird durchaus implizier durch die forumsinternen Aussagen:


Wie editiere oder lösche ich einen Beitrag?

Sofern du nicht der Boardadministrator oder der Forumsmoderator bist, kannst du nur deine eigenen Beiträge löschen oder editieren..


Ich persönlich würde hier auch ein Recht auf Löschung ableiten und nicht viel darüber nachdenken.

Vielleicht sollte man hier sanft draufhinweisen, dass das ein sehr einschneidender Schritt ist, der das Forum insgesamt schädigt.
Allerdings besteht dadurch natürlich die Gefahr, dass ein Störenfried dadurch erstmal auf die Idee gebracht wird und
dies dann als Idee nutzt, eine Weile das (schreibende) Lamm zu spielen,
und sich dann als (löschender) Wolf betätigt...

Wie dem auch sei, ich selber hätts auch nicht bedacht! (Wiewohl das jetzt nur ein Beispiel ist, meine Beiträge
sind nicht so viele und auch nicht so wichtig.)

Was Morgenrot anbelangt, würde ich denken, daher in keiner Weise um eine
Entschuldigung anzufragen.

Sie ist im Übrigen sicherlich ganz deutlich hin-und hergerissenen Phase; hat sie doch noch vor wenigen Tagen [!]
meinen Trenkel-Beitrag mit ihren eigenen Gedanken (Eins zu eins) identifiziert, wie sie mir mittteilte.

Und: was ich für ein permantes Problem halte, ist das, was leider auch im Internet über fast alle Foren
moniert wird: Du nicht spuren, ich dich löschen oder sperren.

Ich weiß, Ordnung muss sein und Querschlägern müssen Grenzen gesetzt werden:
Aber kann das Forum nicht wenigstens den Eindruck abmildern, dass der User nix machen kann,
wenn der Admin nicht will? Kann man nicht wenigstens den Eindruck stärken:
Wir können über alles reden, aber bitte konzentriert und kurz.
(Und manchmal dauert es evtl. ein paar Tage)

Sicherlich sollte einer von euch, der M. besser kennt, noch mal Kontakt aufnehmen
und auch "Fehler zugestehen" (wird es doch gegeben haben), denn erfahrungsgemäß
beruhigt sich dadurch die Lage erheblich leichter, nicht vergessen bei Frauen.

Gerade jetzt mit Mildheit, ansonsten wirkt alles wie das Gezeter derer, die einen
"Lieblingsfeind" haben.
Leider gibt es auch dazu eine Aussage zu finden, irgendwo zu finden beim googeln,
dass die W+G-Zentrum - Frage Kernpunkt des Forums ist.

Das wird einigen nicht zusagen.
Gruß, bibelpoint
  • 0

#12
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25137 Beiträge
  • Land: Country Flag
Hallo Peter,

was Du schreibst kann ich gut nachvollziehen. Allerdings stammen Deine Zitate aus der foren FAQ von Parlaris, sie gehören also zum System und können von uns nicht eleminiert werden.

Letztlich kann man das Beschädigen des Forums nur dadurch verhindern, dass das Löschen von Beiträgen nur der Forenleitung (Admins & Mods) vorbehalten ist.

Ein anderer Punkt ist die Frage nach dem Sperren von Usern. Da ist mir Deine Formulierung zu pauschal für unser Forum. Wir haben hier nicht einfach Leute gelöscht, weil sie nicht spurten.

In der Tat gibt es auch in unserem Forum ein paar Ordnungsregeln. Leute dürfen sich nicht gegenseitig herabsetzen, weil dadurch jeder Gesprächsfaden ins Nirvana läuft. Wenn sich jemand nicht daran hält, wird er darauf hingewiesen, dass sein Verhalten nicht erwünscht ist. Ändert sich daraufhin nichts, wird mit der Person ein pn oder Emailaustausch geführt, der dem Versuch dient, die Sache zu regeln und der auch auf die Verantwortung des Einzelnen hinweist, sich selbst und das Forum nicht unglaubwürdig zu machen.

Erst wenn alle Vermittlungsversuche gescheitert sind, wird es in letzter Konsequenz auch mal Sperrungen geben müssen, wenn Betonköpfe nicht zu erweichen sind.

Im konkreten Fall hatte ich Morgenrot mehrfach öffentlich darauf hingewiesen, dass einige Ihrer Beiträge im Sinne der Forenordnung nicht ok sind. Daraufhin hat sie mehrfach die pn Funktion genutzt, um hinter den Kulissen auf Leute einzudreschen. Dieses mal ging im Gegensatz zu früheren Ereignissen eine Beschwerde nicht nur an mich, sondern an die ganze Forenleitung.

Daraufhin hatte ich Morgenrot per Email kontaktiert und ihr erklärt, dass es nicht sein könne, wenn hinter den Kulissen andere User aus dem Forum gemobbt würden, und das die Forenordnung selbstverständlich eine Einhaltung innerhalb aller Funktionen des Forums verlangt. Ich teilte Ihr mit, dass aufgrund wiederholten Verstößen, die pn Funktion bei Ihr vorrübergehend gesperrt wurde. Wie Florian sagte, als Warnschusseffekt.

Daraufhin begann sie dann, ohne weiteren Kommentar mit der Löschaktion, die ich dann durch eine ip Sperrung beendete. Allerdings waren da schon mehr als 40 Beiträge gelöscht.

Ihre Reaktion auf die Sperrung habe ich hier ja schon eingestellt.

Herzliche Grüße

Rolf
  • 0

#13
bibelpoint

bibelpoint

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 121 Beiträge

Letztlich kann man das Beschädigen des Forums nur dadurch verhindern, dass das Löschen von Beiträgen nur der Forenleitung (Admins & Mods) vorbehalten ist.

Ein anderer Punkt ist die Frage nach dem Sperren von Usern. Da ist mir Deine Formulierung zu pauschal für unser Forum. Wir haben hier nicht einfach Leute gelöscht, weil sie nicht spurten.

Rolf


Löschen (im Grunde) nur durch die Forenleitung ist ganz sicher die beste Lösung und das dürfte ja rechtlich ok. sein. Müsste aber vorab irgendwo stehen...

Mit dem Sperren meinte ich ja nur, dass dies von anderen oft moniert wird, ich spare mir jetzt die Zitate, die gehen so in Richtung
"Selbstherrliche Forenleitung" usw. (z.B. Michael Ott auf

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

, der mir selbst sehr frech gekommen ist) veröffentlich
Listen mit aus seiner Sicht Irrlehrern und Selbstherrlichen Foren. Leider muss ich dem Ott ein bisschen Recht geben... Obwohl ich die Art und Weise
nicht akzeptiere.

Wenn ich da den Begriff "Rote Karte" bei einigen lese, da weiß ich oft nicht, wozu ein Forum eigentlich da ist.
Ein Fünkchen ist ja schon dran, weshalb ein Forum diesen Eindruck vermeiden sollte. Wenns irgend geht.

Du selbst hattest das einmal erlebt von ..., wo rausgekegelt wurdest (ohne dass du dich rechtfertigen konntest), einer aus der Schweiz.

Und so steht es ja auch in unserem Forum, da weiss nicht gleich jeder, was von faq parlaris kommt und was nicht.
Und ich hab da meine Probleme, auch als Warnschuss; grade der Begriff Warnschuss
ist gefährlich für den Frieden.
Allerdings kann ich ja nun leider nicht mehr nachlesen, was Morgenrot geschrieben hat und ob ihre Interventionen
unter pn wirklich so schlimm waren; deshalb möchte ich da jetzt stille sein.

Vielleicht sollte so eine Seite "In eigener Sache" Klarheit schaffen.
Auch für die Frage, ob das Forum hauptsächlich für die W+G Zentrum Sache da ist.

Gruß, Peter.

PS: Morgenr.: Heisst das, meine pn vor paar Tagen an M. wurde garnicht mehr weitergeleitet?


Antwort hat Zeit!
  • 0

#14
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25137 Beiträge
  • Land: Country Flag
Keine Ahnung ob sie Deine pn noch bekommen hat.

Ich denke nicht, dass man hier im Forum jede Auseinandersetzung noch mal für alle "in eigener Sache" klären muss. Je mehr Leute da mitreden,um so mehr Meinungen gibt es, endlose Debatten für die keiner Zeit und Nerven hat.

Es gibt hier wie in jedem Forum eine Forenleitung,bestehend aus admins und mods. Diese haben die Aufgabe u.a. für Ordnung zu sorgen. Dazu gibt es eine klare Ansage, dass die Leitung keine willkürlichen Sachen macht, schon gar keine willkürlichen Ausschlüsse.

Dann gibt es hier eine breite Masse, das sind alles Erwachsene, von denen man ein gewisses Verhalten erwarten darf. Wer die Regeln nicht akzeptiert, fliegt letztlich überall raus. Aber in welchem Verein muss sich die Leitung vor allen für die Entscheidungen rechtfertigen.

Wenn wir so anfangen, finde ich keinen mehr, der hier verantwortung übernimmt. Ausserdem binden wir Zeit undKraft, die wir für viel wichtigere Dinge benötigen.

Es geht also darum, dass man als User und als Gast hier dem forum auch ein gewisses Vertrauen entgegenbringt, das von unserer Seite nicht Harakiri betrieben wird.

Herzliche Grüße

Rolf
  • 0

#15
bibelpoint

bibelpoint

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 121 Beiträge

Ich denke nicht, dass man hier im Forum jede Auseinandersetzung noch mal für alle "in eigener Sache" klären muss. Je mehr Leute da mitreden,um so mehr Meinungen gibt es, endlose Debatten für die keiner Zeit und Nerven hat.

Rolf


Sicher! Natürlich ist das richtig.

Ich meinte mehr so allgemein und nicht für jede Sache. Vielleicht grade auch wegen dem Löschen
und dass man mit der Publikation die Beiträge freigegen hat. Also Löschen: Nein.

Andererseits hast du natürlich recht, was soll man noch alles klären.

Gottes Segen.
Peter
  • 0