Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Gottes Gericht kommt über bibeltreue Aufklärung?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25812 Beiträge
  • Land: Country Flag
Gottes Gericht kommt über bibeltreue Aufklärung?





Lieber Rolf,

überdenke SEHR genau Deine Motivation diesen Blog zu betreiben!
Je länger Du das hier machst und dabei nicht realisierst was Du da machst,
umso mehr Schaden richtest Du an.
Und nicht zuletzt hauptsächlich an DIR selbst!
Gott selbst wird es Dir offenbaren!
Lass uns in Gottes Liebe und Wahrheit bleiben und im Vertrauen in seiner
Führung durch den heiligen Geist!





Ich bekomme immer wieder Emails von W+G - Anhängern, die mir das Gericht Gottes androhen, weil ich ihre Irrlehren nicht glauben mag und aus diesem Grund angeblich W+G`ler verfolge. Deshalb habe ich heute eine Standartantwort formuliert, die ich künftig jedem dieser Gerichtsboten zustellen werde.







Hallo Herr...,



unterlassen Sie es bitte, mir in Zukunft solche unqualifizierten und vor allem ungeistlichen "Drohbriefe" zu schicken. Solange von Wort und Geist Lehren ausgehen wie die, dass der 8.8.2008 der zweitwichtigste Tag für die Menschheitgeschichte war, weil an diesem Tag Jesus Christus in der Person von Helmut Bauer wieder auf die Erde zurückgekehrt sei, und solange Helmut Bauer in seinen Versammlungen dazu aufruft, man solle zu ihm kommen, weil er derjenige sei, der das Leben gibt, solange wird es unser Aufklärungsforum geben, das solchen Irrsinn richtig stellt.

Sie sind einem Lügner zu Opfer gefallen, weil Sie sich offensichtlich selbst nicht die Mühe machen, die Bibel zu lesen. Sonst würden Sie wissen, dass die Bibel selbst eindringlisch vor solchen falschen Christussen warnt.

Helmut Bauer und seine unseligen Mitstreiter haben selbst immer wieder angekündigt, man würde vor den Kirchentüren nicht mehr halt machen. Das ist eine Kriegserklärung von Wort und Geist gegen die gesamte Christenheit. Da solche Irrlehren wie die, die von W+G ausgehen kein Mensch braucht, W+G selbst aber ankündigt, in bestehende Kirchen und Gemeinden einzudringen um dort, wie sie es immer getan haben, im Stil von Philistern zu rauben und zu plündern, ist es geradezu meine Pflicht und die derer, die mit mir zusammen dieses Aufklärungsforum betreiben, darauf aufmerksam zu machen, dass Leute die erklärtermaßen die Absicht haben zu zerstören, im Anmarsch sind.

Lesen Sie die Bibel, kehren Sie um zu dem Gott, der Sie wirklich erlösen kann und hören Sie auf, mit Ihren mails unseren biblischen Auftrag, die Menschen vor den todbringenden Irrlehren zu warnen zu konterkarieren. Sie selbst sind es, der sich gegenüber den Menschen versündigt, wenn Sie Lüge und Irrlehre unterstützen. Wenn Sie aber das Evangelium weiter verleumden wollen und sich als Verräter am Evangelium beteiligen möchten, dann tun Sie dies bitte woanders.



Herzliche Grüße



Rolf Wiesenhütter
  • 0

#2
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25812 Beiträge
  • Land: Country Flag
Der Autor der obigen Email hat mir jetzt noch einmal gechrieben und dabei seine ganze Unwissenheit offenbart. Die Leute von W+G kennen ihren eigenen Unsinn nicht, bezeichnenaber andere ungeprüft als Lügner.


Hallo Rolf,

das ist deine Entscheidung dies weiter zu betreiben.
Würdest Du die Sache einfach Gott in die Hände legen und Ihm vertrauen, würdest Du diese von Angst gesteuerten Angriffe nicht tun müssen!
Das was Du mir gerade geschrieben hast ist durchzogen von Unwahrheit.
Überprüfe genau was Du schreibst und woher Du diese waghalsigen Fakten her hast.
Es ist übrigens ganz einfach!
Besuche doch mal an einem Sonntag morgen einen der Gottesdienste in Röhrnbach. Komme sehr rechtzeitig damit Du einen guten Platz bekommst. :-) Dann sage Gott dass er Dir an diesem morgen zeigen soll wo Du Dich befindest!
Denn wie gesagt, die Informationen von Dir entsprechen einfach nicht der Wahrheit und werden, wie der Teufel es will, einfach verdreht!

Ürbigens kannst Du was Gott aufbaut nicht zerstören und was der Teufel aufbaut hat keinen Bestand.
Versuchs mal mit locker bleiben und Gott vertrauen!


Fröhliche Woche noch!

  • 0

#3
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25812 Beiträge
  • Land: Country Flag
Hallo,



meine "waghalsigen" und von "Lügen durchzogenen" Behauptungen habe ich von Originalvorträgen, vor allem von Michael Trenkel in Köln. Ich mepfehle Dich dort in Intranet einzuloggen und Dir dort die "Prophetische Botschaft von Trenkel vom 20.12.08 herunterzuladen. Das ist übrigens nur eines von vielen Beweisstücken.



Es ist schon tolldreist, anderen Lüge zu unterstellen ohne selbst die Irrlehren, die man vertritt zu kennen, odewr sich wenigstens sachkundig zu machen, wo wir schon so fair sind, auch die Quellen unserer Erkenntnisse nennen.



Was sind Sie doch für ein bedauernswerter Mensch. Ich werde mich jedenfalls nicht in die "Röhrnbacher Hölle" begeben, der satanische geist hat da schon genug Leute verdreht. Warum sollte ich auch. Ich kann mir die Ergebnisse der Verdrehung ja jederzeit downloaden.



Herzliche Grüße



Rolf wiesenhütter
  • 0

#4
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25812 Beiträge
  • Land: Country Flag
Hallo Rolf,

nein das sage ich nicht, dass Du den heiligen Geist nicht hast.
Man muss NICHT bei W&G sein um den heiligen Geist zu haben!!!!!
Das ganze Leben werden wir aber erleben dass uns der heilige Geist immer und immer mehr offenbart. Ganz normal!

Woher hast Du den Quatsch dass Bauer der wiedergekommene Jesus ist? Das sagt keiner. Er ist ein von Gott gesetzter Apostel.
Und wir sind Söhne Gottes. Jesus war der Erstgeborene unter vielen Söhnen. (sagt das Wort! )

Du drehst hier alles auf den Kopf. Das ist unglaublich!
Das was über Wort und Geist geschrieben wird ist meist so aus dem Zusammenhang gerissen, dazu noch meist unwahr und nur mit negativen Augen gesehen und beurteilt!

Ich weiß wer der ware Jesus ist! Und das bleibt er auch. Zur Richtigstellung: Es ist nicht Helmut!
Das ist übrigens schon eine Lüge die Du hier erzählst, dass Helmut als der wiedergekommene Jesus gesehen wird!
Wow woher hast Du das ganze nur! Da kann ich Dich einfach nicht ernst nehemen. Würde es aber gerne, weil ich ja nicht nur aus langeweile mit Dir schreibe!

Für das dass Du ein Diener Christi hier auf Erden sein möchtest, redest Du ganz schön abfällig gegenüber Deine Brüdern, oder Feinden? Und selbst wenn Du W&G als Feind betrachtest, ermutigt uns Gott auch unsere Feinde zu lieben! Davon sehe ich keine Spur bei Dir. So leit es mir tut!

Ein Gebot gab er uns! Dass wir einander lieben wie er uns geliebt hat! Wenn wir das tun, sollten sich alle anderen Probleme in Luft auflösen!
Lass UNS da ansetzen! OK. ?
  • 0

#5
1Joh1V9

1Joh1V9

    Supermoderator

  • Moderator

  • PIPPIPPIP
  • 1558 Beiträge
  • Land: Country Flag
Helmut Bauer ist 100% kein von Gott gesetzter Apostel. Und ich denke, das haben wir in diesem Forum nachgewiesen. Daß er der nicht "wiedergekommene Christus" ist, ist dann natürlich klar.
Wenn Helmut Bauer sich anmaßt, sich "Christus" zu nennen, dann müssen wir da ganz klar widersprechen, denn es gibt nur einen Christus, und das ist Jesus Christus.

Es ist gut, bei der Liebe anzusetzen. Die Liebe freut sich nicht an der Ungerechtigkeit, sie freut sich aber an der Wahrheit. Die Wahrheit kann ganz schön hart sein. Aber es ist besser, sie auszusprechen, als lieblos die W+G'ler ins Verderben rennen zu lassen. Ich für meinen Teil wüßte keine bessere Art, den W+G'lern gegenüber in Liebe zu handeln, als ihnen die Wahrheit über ihre Bewegung zu sagen.
  • 0

#6
jereisa

jereisa

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
  • LocationMeerbusch 40668
Wenn ein Land von einer Seuche bedroht wird,reicht es nicht aus eine korrekte Abhandlung der Krankheit zu veröffentlichen, um das Fortschreiten zu verhinden; man muss, wenn möglich auch die betroffenen Orte angeben. Es wäre eine seltsame Nächstenliebe, die Gesundheit und das Leben aller Bewohner einer Stadt zu gefährden, nur um nicht den Apotheker zu schaden, dessen Medikamente verdorben sind....Andere, und das sind nicht wenige,verlieren die Bedeutung der eigentlichen Dinge aus dem Auge.
Sie hängen sich an die äußere Form, an dem Ton und Stil und einigen Fehlern in der Berichterstattung. Sie sagen:Das muss sicherlich gesagt werden, aber kann man es nicht anders sagen?"
Andere und besonders diejenigen die zu Recht Kritik zu fürchten haben, weisen auf die Stelle in der Bergpredigt hin, wo Jesus sagt: Richtet nicht".
Dazu schreibt der Wuppertaler Bibelkommentar u.a.:" Jesu Wort, Richtet nicht!" heißt nicht blind sein gegen all das Unrecht, was die Mesnchen tun.Richtet nicht, heißt auch nicht, jeder Urteilsfindung über das Verhalten des Menschen sich zu enthalten.Nein, Prüfen und Wachen und Achthaben auf alles das, was vor Gott nicht recht isat, ist Aufgabe des einzelnen Christus- Nachfolgers, als auch Pflicht der Gemeinde Jes fort und fort. Darin liegt auch der sogenannte "Öffentlichkeitsanspruch des Evangeliums" begründet".
Die Schrift ruft uns unmissverständlich auf mit diesem Forum weiter zu machen:" und prüft und fragt was dem Herrn wohlgefällt!Laßt euch nicht ein mit den unfruchtbaren Werken der Dunkelheit, deckt sie vielmehr auf (und stellt euch bewußt dagegen)! Denn was böse Menschen im Verborgenen treiben, ist so schändlich, daß man nicht einmal davon reden mag! Durch das Licht wird das alles offenbar.Denn alles was offenbar wird, ist Licht.Darum heißt es:Wache auf, der du schläfst, stehe auf von den Toten! Christus wird dich erleuchten.Epheser 5.10-14
  • 0