Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!

Blogs mit Inhalten a la Wort und Geist


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
13 Antworten in diesem Thema

#1
Guest_Anonymous_*

Guest_Anonymous_*
  • Guests
Ich werde hier jetzt mal einen Blog anführen.
Habe überlegt, aber ich werde es tun.
Weil es Menschen gibt (siehe Kommentare zum Post), die auf der Suche sind und verwirrt sind. Fragen stellen und sich wundern (genau wie ich) wie das angeht, daß es angeblich Menschen gibt, die perfekt zu sein scheinen, die ein perfektes Leben haben und anscheinden auch geistlich voll drauf sind.
Menschen stellen dort die Frage nach dem "Wie" !
Und bekommen eigentlich keine Antworten. Nur "Alles wird immer besser" !

Wie kann das ? Das frage ich mich wirklich ! Und laut den Kommentaren gibt es davon noch mehr, die sich diese Fragen stellen.
Wenn man das liest, dann fragt man sich "Was mache ich falsch - was machen die anders"


Schaut selber:

Please Login HERE or Register HERE to see this link!



Magdalena
  • 0

#2
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25812 Beiträge
  • Land: Country Flag
Also für mich kriegt W+G hier eine neue Qualität.Die versuchen mit science fiction Romanen die Welt irre zu machen. Aber nicht mit mir. Ich glaube kein Wort, denn das ist völlig widerbiblisch.


Herzliche Grüße

rolf
  • 0

#3
Guest_Anonymous_*

Guest_Anonymous_*
  • Guests
Nur nicht aufregen über den WUG Müll.
  • 0

#4
Guest_Anonymous_*

Guest_Anonymous_*
  • Guests
Also, wenn ich regelmäßig so einen Blog lese und ihn mit meinem Leben vergleiche, dann werde ich schon fragend und eure Antworten sind hier ziemlich schlicht. Das was die Dame dort (und ich meine den gesamten Blog) schreibt, das klingt und sieht absolut stark aus. Und viele zieht sie damit an. Wo genau seht ihr denn das "wiederbiblische" und den WUG Müll......?

Im Moment sind mir eure Kommentare dazu einfach zu dünn.....ich will Antworten :)

Im Ernst, was genau ist an den Aussagen und den Berichten in dem Blog nicht tragbar....ich spür es, aber ich kann es nicht dingfest machen...helft mir !

Magdalena
  • 0

#5
Da

Da

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 42 Beiträge
  • LocationSchwarzwald
Liebe Magdalena,

ich kann ganz einfach die Früchte nicht erkennen.

Sollten "Söhne" nicht große Frucht bringen? Sollten wir sie nicht daran erkennen?

Aber ich kann sie nicht sehen. Ich sehe sogenannte Söhne, die ein Leben in der "Gruppe" im Gottesdienst und dann eines außerhalb dieser Gruppe leben.
Sie mögen das ein oder andere bewegen, aber die Schere geht immer weiter auseinander.

Was bewegen Worte, die nicht gelebt werden?

Viele Grüße Da
  • 0

#6
Hebräer83

Hebräer83

    Administrator

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2212 Beiträge

ich will Antworten


kann ich verstehen. Also mir stößt dieses: "als die Menschen" mächtig auf. Sind "Kinder Gottes" keine Menschen mehr? Das Evangelium kennt solch eine Aussage nicht.

Die Sache mit dem perferkten Leben ist auch so was. Wenn ich mir vorstelle, wie viele Leute es gibt, die in ihrer Weltanschauung ein perfektes Leben führen und mit sich geistlich im Reinen sind, dazu beruflich und privat erfolgreich würde mich doch nichts dazu reizen plötzlich zum Buddhismus (z.B.) zu konvertieren. Es gibt tausende Menschen, die Wort+Geist-Gottesdienste besucht haben und nicht geheilt wurden. Es gibt inzwischen wahrscheinlich mindestens doppelt soviele Menschen, die irgendwann mal bei W+G waren und ausgestiegen sind, als jetzt aktuell bei W+G sind. Und über die Anzahl der Perfekten bei W+G mache ich mir auch keine Illusionen. Diesen Wahn produziert das Wohlstandevangelium und davon lasse ich mir meine Lebensfreude bemerkenswerterweise nicht mies machen. Außerdem weiß ich um andere Faktoren des "Erfolgs". So wundert es mich auch nicht, daß zum Beispiel eine bestimmte Familie, die in einer Gemeinde dominiert, lauter "super"intelligente und zielstrebige, künstlerisch begabte Kinder hat, seltsamerweise völlig unabängig davon, auf welchen (teils gegensätzlichen) Wellen diese Gemeinde gerade gesurft ist. Den geistlichen Mißbrauch, die autoritäre Leiterschaft, die öffentliche Ausgrenzung von Kritikern haben sie aber selsamerweise nicht registriert. Erfolgreich, aber blind. Vielleicht hat das eher was mit Evolution zu tun...
  • 0

#7
Guest_Anonymous_*

Guest_Anonymous_*
  • Guests
So jetzt sage ich nochmal etwas für mich hier abschließendes dazu. Wenn gewisse Leute sich in der esoterisch, okkulten Szene wohl fühlen, bitteschön. Jeder Erwachsene Mensch muß sich für sein Leben selbst bei unserem wahren Herrn Jesus Christus und unserem Wahren Gott verantworten. Keiner kann zwei Herren Dienen. Wenn Bauer für Euch der wiedergekommene Jesus jetzt zu dieser Zeit gesetzt wie die WUGler so schön sagen ist, bitteschön. Nur schade finde ich , daß die meisten WUGler garnicht wissen was dieser werte Herr und seine hörigen Gefolgstreuen Nachplapperprediger so alles von sich geben. Alles nur böse Kritik, und in keiner Sekte wird auch nur die geringste Kritik von oben erlaubt. Der Fisch stinkt immer vom Kopf. Gruß Erika.
  • 0

#8
Morgenrot

Morgenrot

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 221 Beiträge

Also, wenn ich regelmäßig so einen Blog lese und ihn mit meinem Leben vergleiche, dann werde ich schon fragend und eure Antworten sind hier ziemlich schlicht. Das was die Dame dort (und ich meine den gesamten Blog) schreibt, das klingt und sieht absolut stark aus. Und viele zieht sie damit an. Wo genau seht ihr denn das "wiederbiblische" und den WUG Müll......?

Im Moment sind mir eure Kommentare dazu einfach zu dünn.....ich will Antworten :)

Im Ernst, was genau ist an den Aussagen und den Berichten in dem Blog nicht tragbar....ich spür es, aber ich kann es nicht dingfest machen...helft mir !

Magdalena


Hallo Magdalena,

ich habe mir dieses Blog angeschaut - und mein Magen hat rebelliert (ich werde jetzt mal nicht deutlicher 8) )
Mit Honig fängt man Fliegen, sagte meine Mutter auch schon immer.
Hübsche Fassade, nette Bildchen von diversen Klamotten, Babies, Highheels, Kindern, vom Wohnhaus, zuckersüße Wortbeiträge - biblisch etwas eingefärbt und auf die Wohlstandsschiene gebracht.
Wo, bitte schön, ist in diesem Blog auch nur die Spur Tiefgang zu finden?
Was diese Dame da fabuliert, ist für mich mehr als dünn.
Was hat sie denn anzubieten, wenn ihre materiellen Güter, ihr Luxusleben dahin sind? Wenn die Kinder sich anders entwickeln, wenn Krankheit, Not und Tod über die Familie kommen?
Immer noch solche zuckersüßen Brechmittel?
Nein, diese Lady gibt mir nicht die geringste Antwort.
Wenn sie jetzt im Luxus leben darf, wie sie in ihrem Blog vorführt, dann ist das nett für sie, das alles ist aber bestimmt kein Vorbild im Glauben für ihre Mitmenschen.
Ich weiß jetzt nicht, ob ich an Deinen Fragen vorbei geantwortet habe ... ich habe nur meinen ersten Eindruck wieder gegeben. Wenn Du magst, dann stelle mir einfach ein paar konkrete Fragen.

Gruß
Morgenrot

P. S. Wer mag, sollte ich mal dies anschauen:

Please Login HERE or Register HERE to see this link!



Diese Art der Präsentation dieser "Dame" im Internet finde ich mehr als anrüchig. Sollte eine echte Tochter des Vaters sich und ihre eigenen Kinder so anbieten? Ich meine nicht und beziehe mich da auch auf Petrus, der in seinem ersten Brief schrieb: "Euer Schmuck soll nicht äußerlich sein wie Haarflechten, goldene Ketten oder prächtige Kleider, sondern der verborgene Mensch des Herzens im unvergänglichen Schmuck des sanften und stillen Geistes: das ist köstlich vor Gott." (1. Petrus 3, 3.4)
Ich würde zuuuuu gerne wissen, welche Antwort diese "Dame" dem Petrus geben würde ....
  • 0

#9
Guest_Anonymous_*

Guest_Anonymous_*
  • Guests
Nichts anderes als esoterischer Müll. Die, die immer behaupten sie leben nur noch im Geist, brauchen keine Bibel mehr, kein weinerliches Beten undsw. die, die Wort und Geistlosen nämlich lassen sich durch ebendiesen esoterisch okkulten Müll einfach nur blenden. Der falsche Geist leistet dort bei WUG ganze Arbeit. Gruß Erika.
  • 0

#10
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25812 Beiträge
  • Land: Country Flag
Ich habe mich so kurz gefasst, weil ich noch immer mit meinem Umzug beschäftigt bin. Noch zwei Tage, dann bin ich das Haus auf Fehmarn los und wieder mehr präsent.

Am wochenende hatte ich noch zwei große Gottesdienste zu halten. Dieses Forum ist für mich etwas, was nebenher noch läuft. aber meine kurzen Impulse haben ja einiges bewirkt.

Herzliche Grüße


Rolf
  • 0

#11
Guest_Anonymous_*

Guest_Anonymous_*
  • Guests
Schaut mal hier :

Please Login HERE or Register HERE to see this link!



Magdalena
  • 0

#12
Guest_Anonymous_*

Guest_Anonymous_*
  • Guests
Oder hier:

Please Login HERE or Register HERE to see this link!



Nach der Frühlingsbibelschule scheint ja wohl einiges aufzubrechen......

Magdalena
  • 0

#13
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25812 Beiträge
  • Land: Country Flag
Das sind Selbstbeweihräucherungsblogs in denen sicherlich kritische Beiträge sofort gelöscht werden.

Übrigens in beiden Blogs posten die gleichen Leute ihre Kommentare.

Natürlich haben die die Freiheit solche blogs aufzumachen. Das trägt in der bevölkerung absolut zur Selbstdemontage von W+G bei. Je mehr Unsinn die posten, und diese blogs werden ja von W+G nicht kontrolliert, desto mehr erfährt die Menschheit wie wichtig es ist sich zu distanzieren.

Herzliche Grüße

Rolf
  • 0

#14
Guest_Anonymous_*

Guest_Anonymous_*
  • Guests
Das ist nichts anderes als selbstbeweihräuchernder esotherischer Schittkram.
  • 0