Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Club der mistresses


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1
queen perl

queen perl

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 81 Beiträge
Wie schön, dass es auch einen offiziellen Club der mistresses gibt, denn was wäre das fade Eheleben ohne die Möglichkeit, die Liebe so richtig "zur Sau rauszulassen" ( ein Neologismus a la Wort und Geischt), Sau bezeichnet in dem Fall das irdische Abfallprodukt, nämlich unsere Astronautenbüchse oder auch leere Hülle genannt, die uns berechtigt in jedweder Form dem Hedonismus zu fröhnen.Um hier Klarheit zu schaffen, ist der Trend des Swingerclubs des 20. Jahrhunderts längst passe , präziser noch die Bewegung geht IM JETZT in Richtung Kochrezeptkolumne im Charismaplayboy, die IMMERWÄHRENDE" IN " LEGENDE des kommenden Zeitalters von Dschungel Camp, Big brother und Bauer sucht Frau. Ist es nicht herrlich diese Hochsprungleistung auch im religiösen Lager neu zu entdecken, eine pure und authentische Neuerfindung des ewigen Völkerapostrophen Helmut B. , der neuerdings seine bunnies um sich schart, um neue Gefilde der Selbstbefriedigung zu ergründen??? Cheers , es kommt Alles so , wie es kommen muss.
Nichts ist nichts ohne nichts. hoast mi?
Was wäre dieser Planet ohne seine Widersacher, langweilig, einfach langweilig und fad....???
  • 0

#2
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 26289 Beiträge
  • Land: Country Flag
Trennungen bei Wort und Geist





Die Bestätigungen kommen jetzt von allen Seiten. Gerade bekomme ich folgende Email (Absender als zuverlässig bekannt)




Lieber Herr Wiesenhütter


Sehr gut der Beitrag von Peter Wenz. Endlich melde sich mal
diese große Mann Gottes.

Es stimmt wirklich Herr Wiesenhütter, Helmut Bauer ist von seiner Frau getrennt ist aus gezogen , er hat sich eine eigene Wohnung genommen.

und Michael Forst, Prediger und Lehrer bei Wort und Geist, ist auch getrennt von seiner Frau.

Ralf Schuppan (Lehrer und Prediger) ist auch getrennt von seiner Frau sie hat sich Patrik Preneux genommen der seine Frau verlassen hat und runtergezogen ist in den Bay Wald.
Marita Bauer wird nun öfter gesehen mit Ralf Schuppan....

Das ist so .. es ist alles so schrecklich...Sodom und Gomorrha wirklich
Der Geist der dort eingezogen ist,,


Mit freundlichen Grüssen

Christ lebend im Wort Gottes
  • 0

#3
Mirco

Mirco

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 403 Beiträge

Trennungen bei Wort und Geist





Die Bestätigungen kommen jetzt von allen Seiten. Gerade bekomme ich folgende Email (Absender als zuverlässig bekannt)


[...]


Das ist so .. es ist alles so schrecklich...Sodom und Gomorrha wirklich
Der Geist der dort eingezogen ist,,



Stimmt, Forst sagte ja auch noch in Nordhausen, ich glaube es war anfang 2008 oder 07 wir würden in den Zeiten Noahs leben, was er aber irrigerweise positiv sah, als Zeichen einer Erweckung.

Ich fragte mich, wie er Noahs Zeiten mit einer Zeit der Erweckung in Verbindung bringen konnte. Zu der Zeit hatte doch die Sünde Hochkonjunktur, und von Gott wollte niemand etwas wissen.

Wenn er Hochkonjunktur der Sünde als Erweckung sieht, dann könnte es natürlich sein. Nur halte ich so eine Art der Erweckung nun nicht gerade als eine Art von Gott gewollter und von Gott gegebene Art von Erweckung.
  • 0

#4
Hebräer83

Hebräer83

    Administrator

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2212 Beiträge
Ich denke es war Anfang 2008. Aus der Zeit haben wir eine Zellner-Predigt aus Röhrnbach (20.01.2008), in der er ebenfalls Noah als Beispiel nimmt und Gericht mit Erweckung vermischt völlig durcheinanderquatscht

Wir können uns freuen auf diese Welle. Eine Welle der Kraft, eine Welle von göttlicher Energie. Urgewalten von Energie, die noch nie jemand erlebt hat. Die auf uns kommen wird. (abgehackter Ninja-Jubelschrei im Hintegrund) Die all diese Tiefen in uns freisetzen. Es wird sein, wie zu den Zeiten Noahs. Die Welt draußen wird das nicht merken. So war es zu den Zeiten Noahs. Sie haben geheiratet, sie haben all die irdischen Dinge getan. Sie sind gestorben, haben dies gemacht und das gemacht. Aber da war einer da, der hat eine Arche gebaut. Der hat da Tiere hineingeführt, und jeder hat ihn ausgelacht. Sie haben gesagt: „Was ist das für ein Spinner?“ (Lachen im Hintergrund) Und es können manche da sein, die sagen: „Was sind das für Spinner?“ Wir werden auch von außen beobachtet, von der christlichen Welt. Wir werden beobachtet und es werden sagen: „Was sind das für Spinner. Von was reden sie?“
Aber ich kann euch sagen: Der Spätregen hat schon begonnen. Es hat zu regnen begonnen. (Jubelschreie und Klatschen im Hintergrund)Und du bist in dieser Arche und du bist dort drinnen. Es hat zu regnen begonnnen. Und der Regen wird immer stärker. Aber eines wird noch geschehen. Diese Tiefen werden aufbrechen. Das kannst du lesen dann, bei Noah, die Tiefen der Erde brechen auf. Deine Tiefen brechen auf. Diese Salbung ist da um das freizusetzen, was in dir ist. Das sind die Tiefen. Die Tiefe ruft wirklich die Tiefe in dir. Das ist die vollkommene Freisetzung. Die Männer und Frauen des Geistes kommen hervor.


Eine fürchtliche Vermischung. Bei Wort+Geist sind derzeit auch die Tiefen aufgebrochen, die Tiefen des Gerichts.

Gott sagte Noah:
"Denn ich, siehe, ich bringe die Wasserflut über die Erde, um alles Fleisch (hier = "Geschöpf") unter dem Himmel, in dem Lebensodem ist, zu vernichten; alles, was auf der Erde ist, soll umkommen." (1. Mose 6,17)
"Im 600. Lebensjahr Noahs, im zweiten Monat, am siebzehnten Tag des Monats, an diesem Tag brachen alle Quellen der großen
Tiefe auf, und die Fenster des Himmels öffneten sich." (7,11)

"Wenn wie sie in jenen Tagen vor der Flut waren: sie aßen und tranken, sie heirateten und verheirateten bis zu dem Tag, da Noah
in die Arche ging und sie es nicht erkannten, bis die Flut kam und alle wegraffte, so wird auch die Ankunft des Sohnes des Menschen sein." (Matt 24,38f)
  • 0

#5
Mirco

Mirco

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 403 Beiträge
Ich werde es mal suchen, vielleicht habe ich sie sogar noch irgendwo, eine Festplatte war aber zwischendurch mal platt.
  • 0