Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

APOSTOLISCHER RAT VON PROPHETISCHEN ÄLTESTEN


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 26307 Beiträge
  • Land: Country Flag
Dieser seltsame Rat von Propheten hat im Jahr 1999 gemeinsame Prophetien zum Jahrtausenwechsel veröffentlicht. Nach 8 Jahren darf man wohl mal nachfragen, wann denn die Erfüllungen waren?

Please Login HERE or Register HERE to see this link!






APOSTOLISCHER RAT VON PROPHETISCHEN ÄLTESTEN




Eine Gruppe von hochgradigen Propheten traf sich vor kurzem im Weltgebetszentrum in Colorado Springs, um Gottes Angesicht für ein gemeinsames Wort zu suchen. Unter denen, die sich versammelten, waren Chuck Pierce, Dutch Sheets, Mike & Cindy Jakobs, Mike Bickle, Barbara Wentroble, Jim und Michal Ann Goll, Tommy Tenney, Bart Pierce, Beth Alves und Harold Caballeros, unter der apostolischen Leiterschaft von Dr. Peter C. Wagner und seiner Frau Doris. Als sich die Gruppe traf, gewährte ihnen der Herr, das folgende prophetische Wort dem Leib Christi mitzuteilen.


Ein Wort zum Eintritt in das Neue Millenium

Es wird eine große Ernte von Juden geben, welche während dieses Jahrzehntes anfangen wird. Dieses wird im besonderen die russischen Juden auf der ganzen Welt betreffen. Es wird unter ihnen etwas sein, was einige Missionsforscher als eine „Volksbewegung“ bezeichnen. Es wird auch eine Verfolgung von Juden in Rußland geben, die sich während des Herbstes von 2000 beträchtlich ausweiten wird. Das ist so schwerwiegend, daß es eine sofortige Reaktion von Seiten der Gemeinde im Gebet erfordert. Wir glauben, daß es die Strategie des Teufels ist, einen weiteren Holocaust herunterzuschleudern und daß diese Gebetsstoßkraft dazu helfen wird, daß eine Gelegenheit der Flucht sich eröffnet für jene, die sich gerufen fühlen, das Land zu verlassen und ein Schutz für jene, die sich berufen fühlen zu bleiben (Jeremia 16,15–16). Es ist wichtig, daß für die Beendigung der Hungersnot in Rußland Fürbitte getan wird, denn wenn wir darin versagen, können wir eine Invasion durch Rußland in Alaska (wegen der reichen Fülle Alaskas) erwarten.

Eine große Jugenderweckung kommt in Amerika. Schulen werden durch die Herrlichkeit Gottes erschüttert. Viele junge Menschen werden in die Gemeinde gezogen werden, genauso wie während der Jesus-Bewegung. Gott warnte uns, daß wir bereit sein müßten, sie zu empfangen, damit wir diese Bewegung Gottes nicht verpassen. Das bedeutet unter anderem, daß wir unsere Leute darauf vorbereiten müssen, sie nicht zu kritisieren, wenn ihre Haare alle Farben widerspiegeln und sie Bodypiercings oder Tätowierungen mitbringen. Gott selbst wird ihre Herzen verändern, aber wir dürfen nicht zulassen, daß falsche Gesetzlichkeit sie wegtreibt. Es gibt auch eine neue Samuelgeneration von jungen Kindern, die prophezeien und das Wort des Herrn für ihre Generation wiederherstellen.

Eine neue Bewegung von Zeichen und Wundern kommt, die bedeutend größer sein wird als die, die in den Tagen nach dem 2. Weltkrieg von den Heilungsevangelisten gesehen wurde. Teil der Frucht dieser Bewegung werden Heilungszentren sein, die rund um die Welt gebaut werden und dem Gebet für die Kranken und dem Befreiungsdienst hingegeben sein werden (Lukas 10). Eines der Kennzeichen dieser Bewegung wird das Auferwecken von Toten sein. Das wird die Unfruchtbarkeit der Gemeinde aufbrechen, und eine so große Fruchtbarkeit wird daraus resultieren, daß ganze Städte sich zu Christus wenden und verändert werden.

Diese Bewegung Gottes wird so machtvoll sein, daß sich die Gemeinde in Stadien versammeln wird, um anzubeten, sowohl die Gemeinde in bestimmten Gebieten, als auch einige lokale Ortsgemeinden, die zu solchen Größen anwachsen werden, daß sie Stadien für das Feiern ihrer Anbetungsgottesdienste füllen werden. Dieses wird zu etwas heranwachsen, was einige die „Heiligenbewegung“ nennen werden, in welcher eine große Zahl von gewöhnlichen Gläubigen dazu mobilisiert sein wird, die Verlorenen zu gewinnen, Dämonen auszutreiben und die Kranken zu heilen. Die Gemeinde wird weltweit zu ihrer Verantwortung erwachen, sich zu den Armen und Unterdrückten auszustrecken und sie aufzurichten, wie wir das in Jes. 58,7–12 lesen.

Es wird eine große Bewegung des Heiligen Geistes unter den Frauen geben. Viele Frauen werden in den fünffältigen Dienst freigesetzt werden und sie werden in der großen weltweiten Erweckung, die kommt, gebraucht werden. Eine Zeit der Erschütterungen nimmt auf der Erde zu (Haggai 2,6–8; Hebr. 12,25–31). Diese Erschütterungen werden die folgenden Gebiete betreffen:

Die wirtschaftlichen Strukturen: Es ist Zeit, mit Gott ein klares Verhältnis zu haben, weil sich die Gemeinde inmitten der wirtschaftlichen Erschütterungen erheben wird und sich des wachsenden Schutzes von Gott erfreuen wird, wenn wir im Glauben, in Heiligkeit und Reinheit wandeln und wenn wir Gottes Prinzipien für Wirtschaft lernen. Es ist in dieser Stunde wichtiger, in die Strukturen des Reiches Gottes zu investieren, als in die weltlichen Wirtschaftssysteme.

Erschütterungen der Elemente: Es wird eine Zunahme von schwerwiegendem Wetterverhalten geben, wie Hurrikane, aber auch Fluten, Erdbeben oder andere Katastrophen.

Erschütterungen von Regierungen: Gott wird Regierungen erschüttern. Herrscher werden ihre Knie vor dem Herrn der Herrlichkeit beugen und ihre Nationen dem Herrn Jesus Christus weihen.

Die Herrschaft von Gottes Königreich wird durch die Apostel und Propheten, die das Fundament für die Gemeinde legen, etabliert werden. Wir werden anfangen, die apostolischen und prophetischen Autoritäten in Städten und Nationen zu erkennen.

Eine frische Heiligkeitsbewegung wird in der Gemeinde in Amerika emporkommen. Wenn das nicht die ganze Struktur der amerikanischen Gesellschaft durchdringen wird, wird Gott noch einmal die Wirtschaft dieser Nation wie in der großen Wirtschaftskrise erschüttern.

Wir werden eine gewaltige Verlagerung von Wohlstand in das Reich Gottes durch den Dienst von „Marktplatzaposteln“ sehen (jene mit apostolischer Salbung für die Geschäftswelt und für andere Bereiche der Gesellschaft).

Moslemische Nationen in Eurasien werden eine Allianz mit Nationen nördlich von ihnen zu politischen und militärischen Zwecken bilden. Beten Sie, daß Gott die Türen für die Ernte offenhält.

Die Gemeinde wird in einer wesentlichen Übergangsperiode zwischen 2000 und 2003 sein. Während dieser Periode wird im besonderen die Jugend in Erweckung hineingehen. Es ist besonders wichtig für die apostolische Regierung (Leiterschaft), daß sie bis zum Oktober 2003 etabliert und funktionstüchtig ist, um die Veränderungen, die Gott freisetzen möchte, zu sehen.

Der Heilige Geist legt eine besondere Betonung auf den Nordosten (der USA) für eine neue Erweckung. Es ist Gottes Verlangen, daß eine mächtige Bewegung des Heiligen Geistes auf Washington, DC fällt und daß eine wirkliche Erweckung unsere Regierung berührt.



Quelle: Cindy Jacobs
Generals of Intercession
  • 0

#2
1Joh1V9

1Joh1V9

    Supermoderator

  • Moderator

  • PIPPIPPIP
  • 1558 Beiträge
  • Land: Country Flag
Was auf jeden Fall eingetroffen ist, ist, daß es Zeichen- und Wunderbewegungen gibt, die viele Christen verführen.

Daß es machtgierige Apostel gibt, die gerne das Geld haben wollen (Marktplatzapostel) und die eine "Regierung" über naive Christen bilden, ist auch eingetroffen.
  • 0