Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Wie man von der Meinung anderer unabhängig wird


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 27145 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

[tt_news]=61115&tx_ttnews[backPid]=18&cHash=f81976990e





Wie man von der Meinung anderer unabhängig wird





Die Gastdozentin am Neues-Leben-Seminar in Altenkirchen, Doris Schulte.
B a d L i e b e n z e l l (idea) – „Wer um seine Verankerung in Gott weiß, kann befreit und unabhängig von den Meinungen anderer leben.“ Diese Überzeugung äußerte Doris Schulte, Gastdozentin am Neues-Leben-Seminar in Altenkirchen (Westerwald), beim Frauentag des Liebenzeller Gemeinschaftsverbands in Bad Liebenzell (Nordschwarzwald).
Zu den Veranstaltungen am 18. und 19. Januar kamen über 1.900 Besucherinnen in das Missions- und Schulungszentrum. Die Theologin zitierte die Aufforderung aus dem Alten Testament: „Achte auf deine Gedanken und Gefühle, denn sie beeinflussen dein ganzes Leben!“ Es gelte deshalb, die Denkweise über sich selbst von Gottes Zusagen bestimmen zu lassen und sich daran zu orientieren.

Werbung für „Ehe-TÜV“

Waltraud und Ernst Günter Wenzler (Stuttgart), Inspektor des Süddeutschen Gemeinschaftsverbands, wiesen im Seminar „Mein Mann - das unbekannte Wesen!?“ darauf hin, dass es den perfekten Ehemann oder die perfekte Ehefrau nicht gebe. „Das Problem ist selten mein Partner, sondern wie ich mit ihm umgehe“, so das Paar. Eine Beziehung gelinge, wenn man immer wieder Interesse aneinander zeige und den anderen wahrnehme. Dazu schlugen die Referenten einen „Ehe-TÜV“ vor: Jeder bewerte die verschiedenen Bereiche der Beziehung aus seiner Sicht. Hilfreich sei dann, wenn man sich über die Ergebnisse austausche.

Wenn die Sinnfrage nicht geklärt ist...

Gabriele Isenburg von der Gefährdetenhilfe Wegzeichen (Enzklösterle bei Calw) erklärte in ihrem Seminar zum Thema „Sucht = unerfüllte Sehnsucht!?“, dass Menschen auch deshalb zu Drogen griffen, weil sie keine befriedigende Antwort auf die Frage nach dem Sinn im Leben gefunden hätten. Gott kenne aber die tiefsten Lebenssehnsüchte und biete durch Jesus Christus Erfüllung im Leben an. Musikalisch umrahmt wurde der Frauentag von der Musikerin Hella Heizmann (Eschenburg bei Wetzlar). Mit ihrer Kollekte unterstützten die Besucherinnen unter anderem ein Internat für Kinder von Missionaren in Tokio. Der Liebenzeller Gemeinschaftsverband ist einer der größten Gemeinschaftsverbände in Deutschland. Er erreicht mit seinen rund 110 Gemeinschaftspastoren, -schwestern und -diakoninnen sowie über 2.000 ehrenamtlichen Mitarbeitern an rund 400 Orten in Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz und Hessen wöchentlich rund 15.000 Erwachsene und Jugendliche. Er gehört dem Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverband (Vereinigung Landeskirchlicher Gemeinschaften) an.

Frauentag des Brüderbunds

Auch die weiblichen Angehörigen des Württembergischen Brüderbundes kamen zu einem Frauentag zusammen. Rund 200 trafen sich in Friolzheim bei Pforzheim. Ursula Häbich vom Internationalen Centrum für Weltmission (Bornheim bei Bonn), sprach über das Thema Vergebung.


  • 0