Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Margot Steinberg in »Bild«: Glaube gibt tiefe Kraft


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 27173 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!






Margot Steinberg in »Bild«: Glaube gibt tiefe Kraft




Jesus.de-


19.10.2007


(PRO) -


"Der Glaube hat unsere Ehe gerettet".

Unter dieser Überschrift veröffentlichte die "Bild"-Zeitung in ihrer aktuellen Ausgabe ein Interview mit der bekannten Münchner Wirtin und engagierten Christin Margot Steinberg. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Günther betreibt sie den Hofbräukeller und das Hofbräu-Festzelt auf dem Münchner Oktoberfest.

Margot und Günter Steinberg gehören zu den prominentesten Gastronomen Münchens, als "Wiesnwirte" betreiben sie seit vielen Jahren das Hofbräu-Zelt auf dem Oktoberfest. Margot Steinberg ist die Tochter des Gründers der Restaurantkette "Wienerwald", Friedrich Jahn. Nach wirtschaftlich schweren Jahren und der Insolvenz des Unternehmens 1982 hat die Familie in diesem Jahr die Markenrechte wieder übernommen und baut derzeit den Betrieb aus.

"Die Bibel entdeckt"

In der Münchner Ausgabe der "Bild" berichtet Margot Steinberg nicht nur über ihre neuen beruflichen Herausforderungen, sondern auch über ihren Glauben und ihre Ehe mit Günter Steinberg. Beide sind seit 37 Jahren verheiratet. 1998 seien beide durch eine Krise gegangen, so Margot Steinberg in "Bild". "In dieser Krise haben wir die Bibel entdeckt, und dass man aus Glauben und Beten tiefe Kraft schöpfen kann", berichtet die prominente Münchner Wirtin. "Christus ist unser Mittelpunkt. Dass wir an ihn unsere Probleme abgeben können, haben wir in dieser schweren Zeit erfahren dürfen." Die sei nun ein "Ritual" in ihrer Ehe, so Margot Steinberg.

Auf die Frage, ob sie Angst vor dem Tod habe, antwortet die 58-Jährige: "Nein, auch die hat uns der Glaube genommen. Wir glauben an ein Leben nach dem Tod und sind uns ganz sicher, dass wir unsere Eltern wieder sehen werden."
  • 0

#2
Morgenwache

Morgenwache

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge
Die kann mir ja viel erzählen, die Margot Steinberg....

Ich halte es für scheinheilig, mit einem Suchtmittel Geld zu scheffeln und dann noch einen auf fromm zu machen. :cry:

Vielleicht sollte die werte Dame mal gefragt werden, was und wie viel sie denn für betroffene Alkoholiker und Alkoholikerinnen und deren Familien tut, also für Menschen, die ihr einen Großteil ihres sorgenfreien Lebens finanziert haben.

Einfach widerlich finde ich das alles.

Please Login HERE or Register HERE to see this link!



Tut mir echt nicht Leid, mein Ausraster, aber als Mensch, der beruflich mit alkoholabhängigen Mitmenschen zu tun hat, kann ich mir diese herbe Kritik nicht ganz verkneifen.
  • 0

#3
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 27173 Beiträge
  • Land: Country Flag
Ich finde Deine Kritik absolut berechtigt, möchte aber zu bedenken geben, dass man jemandem, der im Glauben ganz am Anfang steht, zubilligen muss, dass er sich die tragweise seiner bisherigen Lebensführung erst einmal bewußt machen muss.
Ich würde die Ernsthaftigkeit, dieser Aussagen auch daran prüfen, ob sich in nächster Zeit im Leben dieser Menschen grundlegend etwas in Richtung Gottes Wort verändert.

Herzliche Grüße

Rolf
  • 0