Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Glory Life Zentrum Kurzinformation


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 26774 Beiträge
  • Land: Country Flag

Glory Life Zentrum Kurzinformation

 

 

 

©Arbeitsstelle für Weltanschauungsfragen

 

 

Evangelische Landeskirche in Württemberg www.wa-wue.de Stand: November 2019 Das Glory Life Zentrum ist eine konfliktträchtige unabhängige neucharismatische Gemeinde, die im September 2019 einen großen Neubau, das „Zentrum der größeren Herrlichkeit“ in Filderstadt zwischen Bernhausen und Sielmingen bezogen hat. Mit ihrem „Pastor“ Georg Karl und seiner Frau Irina ist sie eine extreme Vertreterin der Wort- und Glaubensbewegung und setzt auf spektakuläre „Heilungen“ und „Wunder“.

 

Entstanden ist die Gemeinde zunächst als eine Tochtergemeinde der Biblischen Glaubensgemeinde in Stuttgart (heute Gospel Forum) und hatte ihren Sitz in Kirchentellinsfurt bei Tübingen. Danach schloss sie sich als Tochtergemeinde der radikalen Wort+Geist-Bewegung unter Führung Helmut Bauers an, deren Zentrum in Röhrnbach im Bayerischen Wald liegt. 2013 trennte sie sich von Wort+Geist und nannte sich „Glory Life Zentrum“. Gründe für die Trennung waren einerseits neue Entwicklungen bei Wort+Geist, die Karl nicht mittragen wollte.

 

So wurde der „Völkerapostel“ Helmut Bauer zum wiedergeborenen Christus erklärt, außerdem wurden alle Ordnungen für die „Söhne Gottes“ für nicht mehr gültig erklärt, was vor allem die Ehe betraf. Andererseits wollte Karl wohl nicht mehr im Schatten der Autorität Bauers stehen, sondern entwickelte selbst in seinen Auftritten einen ganz ähnlichen überhöhten Anspruch als Heiler und Wundertäter. Bezüglich der radikalen Auslegung der Wort- und Glaubenslehre (s.u.) und des übersteigerten Enthusiasmus in den Gottesdiensten ist eine deutliche Kontinuität zwischen Wort+Geist und Glory Life feststellbar. 2015 zog die Gemeinde von Kirchentellinsfurt nach Bernhausen, 2019 wurde das neue Zentrum bezogen.

 

Inzwischen gibt es Tochtergemeinden in Hamburg, Augsburg, Nürnberg und Uganda. Auch an anderen Orten werden einzelne „Herrlichkeits“-Veranstaltungen abgehalten. In vielen (neu-)pfingstlichen Gemeinden herrscht ein großer Optimismus, dass der richtige Glaube eines mit dem Heiligen Geist erfüllten Christen Krankheiten, Widrigkeiten, Geldknappheit etc. besiegen kann. Die Wort- und Glaubensbewegung vertritt eine Steigerung dieser Lehre, indem sie sie mit der ursprünglich esoterischen Technik des positiven Denkens verbindet.

 

Dabei wird behauptet, dass durch Jesu Heilstat Gesundheit, Reichtum, Glück etc. jedem durch den Heiligen Geist Wiedergeborenen zustehe. Man müsse diese Gaben nur durch die Vorstellungs- und Glaubenskraft und durch das Proklamieren von Verheißungs-Worten ergreifen und in die Wirklichkeit rufen. Diese Lehre wurde in extremer Weise im Wort+GeistZentrum in Röhrnbach vertreten. Von ihr hat sich Karl inspirieren lassen und nicht distanziert davon. Er vertritt sie in einer ganz spezifischen Weise. 2 Bei Glory Life haben Heilungen und Wunder größte Bedeutung. In turbulenten Gottesdiensten werden sie regelrecht zelebriert, es kommt zu ekstatischen Ausbrüchen mit lautem Schreien und schrillem Gelächter.

 

Das Spezifikum von Glory Life kann in der extremen Betonung der „Herrlichkeit“ gesehen werden, die als Realität bereits auf der Erde für alle wahren Nachfolger Jesu vorhanden sein soll. Die Glory Life Gemeinde bilde eine „Herrlichkeits-Blase“, in der schon alle Wünsche erfüllt würden und das endzeitliche Heil schon angebrochen sei. Ernst zu nehmende ökumenische Kontakte über die engen Grenzen der eigenen Bewegung hinaus gibt es keine.

 

Die pfingstlich-charismatische Szene hat sich vor Jahren schon von der als sektiererisch beurteilten Wort+Geist-Bewegung distanziert, was auch für Glory Life gilt. Wie Wort+Geist ist auch Glory Life als sehr problematisch und konfliktträchtig einzuschätzen. Gerade psychisch und physisch Kranke und Menschen in schwierigen Lebenssituationen fühlen sich von den angeblich biblisch begründeten Versprechungen von Gesundheit und „herrlichem“ Leben angezogen.

 

Sie setzen Beziehungen und Finanzen aufs Spiel, um das Versprochene zu erreichen. Die Verantwortung für Nicht-Gelingen wird ihnen selbst aufgebürdet, was zu schweren Enttäuschungen und in gefährliche psychische Krisen führen kann.


  • 0