Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Newsletter 8 | Mai 2020 Netzwerk Bibel und Bekenntnis


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25888 Beiträge
  • Land: Country Flag
8ec5c8e3-cdae-416c-84d3-79118ed6c5a6.png Newsletter 8 | Mai 2020
Netzwerk Bibel und Bekenntnis


Liebe Empfänger unseres Rundbriefs,

lesen und hören Sie die Erklärung des Vorstandes der Bremer St. Martini Kirchengemeinde! Nachdem der Kirchenausschuss der Bremischen Evangelischen Kirche ein Disziplinarverfahren gegen Pastor Olaf Latzel eröffnet hat, wurde am Sonntag, 17. Mai 2020, nach dem Gottesdienst in der St. Martini Kirche Bremen eine Erklärung des Vorstandes der St. Martini Kirchengemeinde verlesen. Darin stellt sich der Vorstand eindeutig zu Pastor Olaf Latzel und seiner Verkündigung. Die Erklärung nimmt Stellung zu der Kontroverse um die Beurteilung praktizierter Homosexualität, aber auch zur Verkündigung von Gesetz und Evangelium, von ewiger Verdammnis und Rettung des Sünders allein durch Gnade.
 
Die Erklärung ist eine ermutigende Herausforderung für viele Presbyterien, Kirchengemeinderäte und Kirchenvorstände. Nur die Bremische Evangelische Kirche hat kein für alle ihre Gemeinden verbindliches Bekenntnis. Das ist in diesem Konflikt vielleicht sogar ein Vorteil. In den anderen evangelischen Landeskirchen müssen sich bibeltreue Verkündiger auf die Bekenntnisgrundlagen ihrer Kirche berufen, wenn sie ähnlichen Anfeindungen wie in Bremen in ihren Kirchen ausgesetzt sind.

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 


  • 0

#2
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25888 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 

 

 

 

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 

 

 

 

18.05.2020   

 

 

Nachdem der Kirchenausschuss der Bremischen Evangelischen Kirche ein Disziplinarverfahren gegen Pastor Olaf Latzel eröffnet hat, wurde am Sonntag, 17. Mai 2020, nach dem Gottesdienst in der St. Martini Kirche Bremen eine Erklärung des Vorstandes der St. Martini-Kirchengemeinde verlesen. Darin stellt sich der Vorstand eindeutig zu Pastor Olaf Latzel und seiner Verkündigung. Die Erklärung nimmt Stellung zu der Kontroverse um die gegensätzliche Beurteilung praktizierter Homosexualität, aber auch zur Verkündigung von Gesetz und Evangelium, von ewiger Verdammnis und Rettung des Sünders allein durch Gnade. Sie beschreibt die in den deutschen evangelischen Kirchen einzigartige Situation, dass die Bremische Evangelische Kirche kein gemeinsames Bekenntnis hat, sondern nach ihrer Verfassung allen Kirchengemeinden Glaubens-, Gewissens- und Lehrfreiheit garantiert. Die Unterschiedlichkeit, ja Gegensätzlichkeit der Bremischen Kirchengemeinden wird pointiert beschrieben.

 

Dr. Jürgen Fischer, der im Auftrag des Vorstandes die Erklärung verlas, trägt nach alter Tradition der Bremischen St. Martini Kirchengemeinde den Titel „Verwaltender Bauherr“. Er wies darauf hin, dass auch in anderen Landeskirchen bibeltreue Pastoren und Gemeinden durch ihre eigenen Kirchenleitungen unter Druck geraten. Er bedankte sich für die große Unterstützung, die der Bremer Gemeinde und ihrem Pastor durch Tausende Christen in Deutschland und anderen europäischen Ländern ausgedrückt wurde. Er rief zum Gebet für Gemeinden, Pastoren, Kirchenleitungen und vor allem zum Gebet um Erweckung auf.

 

 

 

 


  • 0