Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Bedford-Strohm fordert Aufnahme von 1.500 Flüchtlingskindern


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 26280 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 

 

 

Bedford-Strohm fordert Aufnahme von 1.500 Flüchtlingskindern

 

 

 

 

Heinrich Bedford-Strohm, der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), hat die Bundesregierung angesichts der Situation in den Flüchtlingslagern in Griechenland kritisiert: „Es ist mir nicht mehr begreiflich, warum das vor vier Wochen vom Koalitionsausschuss beschlossene Kontingent von mindestens 1.500 Kindern nicht längst nach Deutschland evakuiert wurde“, schreibt er in einem Statement. Deutschland solle sich ein Beispiel an Luxemburg nehmen, das noch vor Ostern die ersten Kinder ausfliege.

 

Auch die überfüllten Lager müssten unverzüglich geräumt und die Schutzsuchenden europäisch verteilt werden. „Griechenland kann diese Last nicht länger alleine schultern. Gerade jetzt in der Corona-Krise braucht es unsere Solidarität, also ein Relocationprogramm, das die Menschen schnell und dezentral auf verschiedene europäische Staaten verteilt“, sagt Bedford-Strohm. Vertreterinnen und Vertreter von Kirchen und Kommunen hatten bereits Anfang März nach einem Besuch des Flüchtlingslagers Moria in einer „Erklärung von Lesbos“ die sofortige Aufnahme aller unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge durch EU-Staaten gefordert. (nate)


  • 0