Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Verbrecherische Gedankenspiele zur Abschaffung der Familie in der ZEIT


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25537 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 F%C3%BCnfvorzw%C3%B6lf.jpg

 Mitteilung, 15. August 2019

Verbrecherische Gedankenspiele zur
Abschaffung der Familie in der ZEIT

 

 

Guten Tag ,+

während Eltern mit Kindern gemeinsam die Sommerferien genießen, hat das deutsche Soziologen-Leitmedium ZEIT begeistert enthüllt, was die globalen links-queer-feministischen Vordenk“eliten“ unverhohlen planen: die Abschaffung der Familie. Das Stichwort, welches nicht nur an amerikanischen Lehrstühlen und Denkfabriken als ausgemachtes Ziel gehandelt wird, lautet entsprechend „family abolition“. Die ZEIT übersetzt das mit „Familienabolition“, offenbar um die Brutalität des Geplanten nicht direkt ins Auge springen zu lassen. Konkret behandelt der

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

das neueste Buch einer queer-feministischen Theoretikerin, Sophie Lewis. Hier ein kleiner Auszug:

 

»Lewis skizziert in ihrem Buch eine Welt, in der die bis dato neokolonial-ausbeutende Praxis der Leihelternschaft obsolet würde, weil wir alle Leiheltern würden; eine Welt, in der Kinder niemandem mehr gehörten und sich deshalb auch keine Gebärmütter mehr geliehen werden müssten. Lewis stellt sich vor, wie es wäre, wenn wir Familien nicht mehr bräuchten, weil die Gesellschaft ausreichend Fürsorge und Nähe spendete, sie schreibt von "Polymutterschaften" und "Schwangerschaftskommunismus". Und ihre Hauptforderung lautet: "Wir müssen Wege finden, um der Exklusivität und Vormachtstellung 'biologischer' Eltern im Leben von Kindern entgegenzuwirken."«

 

Aus leidvoller Erfahrung mit Ideologien, wie Kommunismus, Gender-Ideologie u.a. wissen wir, daß das, was heute an Irrsinnigkeiten in Intellektuellenkreisen „vorgedacht“ wird, schon morgen verwirklicht werden wird, wenn wir diese totalitäre Ideologien nicht rechtzeitig und wirkungsvoll im Keim ersticken. Deshalb bitte ich Sie:

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

!

 

Als Gegenmittel empfehle ich Ihnen anschließend die Lektüre einer Antwort, die Klaus-Rüdiger Mai bei Tichys Einblick veröffentlicht hat: »

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

«

 

Selten wurde klarer, wie ungeheuer wichtig unser DemoFürAlle-Einsatz zum Schutz der Familie tatsächlich ist! Bitte geben Sie diese Info an andere weiter und empfehlen Sie, sich

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

. Unser Netzwerk für die Familie muß noch viel größer und stärker werden!

 

 

Mit herzlichen Grüßen, Ihre

Hedwig von Beverfoerde


  • 0