Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Broschüre: "Geführt oder verführt - Die ökumenische Bewegung im Licht der Bibel"

Ökumene Verführung

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1
Christoph

Christoph

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 21 Beiträge
  • LocationLübeck
  • Land: Country Flag

In der ökumenischen Bewegung trifft man auf die unterschiedlichsten Konfessionen und Glaubensrichtungen. Sie haben ein Ziel: Die sichtbare Einheit aller Christen. Doch welche Einheit meint die Ökumene und wie soll sie aussehen?
 

Bild-mit-Button2.jpg

Die Autorin gibt einen leicht verständlichen Einblick in diese Bewegung und zeigt auf, welche gravierenden Unterschiede die Lehren der Konfessionen zur biblischen Lehre haben. Der Leser wird herausgefordert selbst Stellung zu beziehen.

 

Die Broschüre ist im DIN-A4 Format erhältlich (52 Seiten) und kostet pro Exemplar 6,95 € zzgl. Versandkosten.

 

Bestellung unter:

wuyanu.ibk.me

(

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

)


  • 0

#2
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25643 Beiträge
  • Land: Country Flag

Die Ökumene, hauptsächlich von katholischer und evangelischer Kirche dominiert, führt die Menschen in die Irre. Sie legalisiert Sünde und lehnt die Wahrheit des Wortes Gottes vielfach ab. Daher lehne ich die Ökumene kategorisch ab.


  • 1

#3
Christoph

Christoph

    Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 21 Beiträge
  • LocationLübeck
  • Land: Country Flag

Ja, das stimmt wohl.

 

Du würdest vermutlich konsequenterweise Gemeindeleitern/Pastoren empfehlen, aus z.B. der ökumenischen Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) auszutreten? :huh:


  • 0

#4
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25643 Beiträge
  • Land: Country Flag

Ich werde mich jedenfalls nicht aktiv daran beteiligen.


  • 0

#5
Christoph

Christoph

    Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 21 Beiträge
  • LocationLübeck
  • Land: Country Flag

Aber "passives" Mitglied in der ACK sein oder bleiben kann ja eigentlich auch nicht die Lösung sein, die ein radikaler Gott dann von uns, die wir zur Wahrheit stehen wollen, fordern würde, oder?

 

Mitglied ist Mitglied - meiner Meinung nach ...


  • 0

#6
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25643 Beiträge
  • Land: Country Flag

Ich bin kein Mitglied in der Ökumene. Der Mülheimer Verband ist Mitglied, dagegen kann ich nichts machen. Allerdings habe ich keinerlei Vorschriften die mir eine Beteiligung aufnötigen.


  • 0

#7
Christoph

Christoph

    Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 21 Beiträge
  • LocationLübeck
  • Land: Country Flag

Okay, aber bist Du vielleicht Mitglied im Mülheimer Verband?

 

Wie siehst Du das? Würde sich das irgendwie "fortpflanzen"? Hat das Bedeutung in der geistlichen Welt - für Dich?

 

Oder für mich? Denn ich frage auch aus ganz persönlichem Interesse: Ich bin selber Mitglied in einer BFP-Gemeinde, also gehöre ich auch dem BFP an. Und der BFP ist "offizielles Gastmitglied" der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK).

 

Wie siehst Du das?


  • 0

#8
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25643 Beiträge
  • Land: Country Flag

Ich habe nach intensivem Gebet eine Aufgabe übernommen und erlebe das Gott mich an diesen Platz gestellt hat. Daher gebe ich meine Berufung nicht auf, weil der Kopf der Organisation einen anderen, falschen Weg geht.  Nach deiner Definition wäre ich tatsächlich Mitglied in der ACK. Leider habe ich in dieser Konstellation keine Möglichkeit da auszutreten, ebenso kann die ACK mit nicht rausschmeißen. Bleibt mir also nur die Möglichkeit, klare Stellungnahme darüber abzugeben, warum ich persönlich kein Interesse an der ACK habe. Sobald ich mit der Schlussbearbeitung meines neuen Buches fertig bin, werde ich dazu einen Aufsatz schreiben.

 


  • 0

#9
Christoph

Christoph

    Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 21 Beiträge
  • LocationLübeck
  • Land: Country Flag

Okay, danke für die ehrliche und offene Antwort.

 

 

Ich habe halt den Eindruck, dass die ganze Thematik eine ernste Sache sein kann. Also auch für mich, weil ich ja Mitglied einer BFP-Gemeinde bin - und der BFP Gastmitglied in der ökumenischen ACK ist. Ich denke dabei an das Wort:

 

Offb 18,4:

Und ich hörte eine andere Stimme aus dem Himmel, die sprach: Geht hinaus aus ihr (damit ist laut einiger Bibellehrer ein falsches religiöses System namens "Babylon" gemeint), mein Volk, damit ihr nicht ihrer Sünden teilhaftig werdet und damit ihr nicht von ihren Plagen empfangt!

 

Kann man das wohl auf die Ökumene beziehen und unsere hingenommene, "indirekte" Mitgliedschaft in der ACK?

 

Mein Eindruck ist: Ja, man kann das darauf beziehen. Der Zeitpunkt ist vielleicht jetzt noch nicht da, aber irgendwann mittelfristig wird es für uns wichtig sein, den "Absprung" rechtzeitig zu schaffen bzw. geschafft zu haben, damit wir - laut Bibel - nicht Babylons Sünden teilhaftig werden und von ihren Plagen empfangen.

 

Oder siehst Du das ganz anders?


Bearbeitet von Christoph, 15 October 2019 - 12:54.

  • 0





Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Ökumene, Verführung