Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Wolffsohn für Verlegung von deutscher Botschaft nach Jerusalem


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25223 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 

 

 

Wolffsohn für Verlegung von deutscher Botschaft nach Jerusalem

 

 

 

 

 

3. Februar 2018

 

85443612931b25780e412f4db6be4ac9v1_max_7 Der Historiker und Publizist Michael Wolffsohn (dpa-Zentralbild / Karlheinz Schindler)

Der Historiker Michael Wolffsohn hat die Bundesregierung aufgefordert, nach dem Beispiel der USA die deutsche Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen.

 

Das würde Realitäten anerkennen und eine neue Dynamik in dem Konflikt entfachen, sagte Wolffsohn der "Augsburger Allgemeinen". Er äußerte sich auch zum Thema Antisemitismus in Deutschland. Gewalt gegen Juden durch zumeist junge Muslime habe zugenommen. Das sei nicht verwunderlich. Je mehr Muslime kämen, desto mehr Übergriffe gebe es, betonte Wolffsohn. Bereits wenn Kinder - egal ob jüdisch, christlich oder buddhistisch - in der Schule gemobbt oder verprügelt würden, müsse das konsequent geahndet werden. Doch genau das passiere in Deutschland oft nicht, kritisierte Wolffsohn.

 

Diese Nachricht wurde am 03.02.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

 


  • 0