Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Vorträge von Dr. Lothar Gassmann in Goch (Niederrhein), Welzheim (Baden-Württemberg) und in der Schweiz (Dr. Lothar Gassmann)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25222 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 

 

 

Vorträge und Glaubenskonferenz im Januar und Februar 

 

In der ernsten Weltenstunde, in die wir eingetreten sind, wird es bei den Vorträgen vor allem um die Zurüstung des Einzelnen und der Gemeinden in der Endzeit und um die Heiligung gehen.

Bitte betet für die Dienste, kommt zu den Vorträgen und / oder leitet die Info an Eure Freunde in diesen Regionen weiter. Vielen Dank.

 

26.01 -28.01.2018 in der Evangeliums-Christen-Baptisten-Gemeinde GOCH (zwischen Duisburg und der holländischen Grenze)

Boschstrasse 3

47574 Goch

Die Themen :

26.01 am Freitag um 19 Uhr - "Gemeinde Jesu in der Endzeit - wie kann sie bestehen? "

27.01 am Samstag um 17 (!) Uhr - "Schützt unsere Kinder! Familien - Mainstreaming statt Gender - Mainstreaming. "

28.01 am Sonntag um 10 Uhr - "Was ist der Sinn meines Lebens? "

 

Sonntag, 4. Februar 2018

Christliche Gemeinde

Loßgasse 44

73642 Welzheim-Breitenfürst

10 Uhr: „Der breite und der schmale Weg – wo stehst Du?“

14 Uhr:  „Zeichen der letzten Zeit“

 

Samstag, 10. Februar 2018

Evangelische Bibelgemeinde AARAU

Weihermattstr. 86

CH-Aarau /Schweiz

19 Uhr: „ENDZEIT-BEBEN!“

 

Sonntag, 11. Februar 2018

Evangelische Bibelgemeinde WINTERTHUR

Deisrütistr. 6

CH-Seuzach

10 Uhr: „ISRAEL – Gottes Zeiger an der Weltenuhr!“

 

Herzliche Einladung auch zur GLAUBENS-KONFERENZ IN MÄNNEDORF (Schweiz) am Zürichsee vom 16.-18.2.2018. Es sind noch Plätze frei…

 

Anmeldung bitte an:

Sekretariat PVKG

Laubeggstrasse 5, CH-9220 Bischofszell

Telefon: 0041 71 640 01 30 Telefax: 0041 71 640 01 31

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 

Programm

 

Freitag, den 16. Februar

Ab 16.00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer bei Kaffee und Gebäck

Zimmerbezug

17.30 Uhr       Kurze Vorstellung des Bibelheims und dessen Arbeit

18.00 Uhr       Abendessen

19.00 Uhr        Vortrag von Manfred Kämpf, 8623 Wetzikon

Es ist der Glaube eine gewisse Zuversicht, des, was

          man hofft und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht. Hebräer 11- 13, auf der Grundlage von 11,1

 

Samstag, den 17. Februar

07.45 Uhr       Besinnung zum neuen Tag, freiwillig

08.00 Uhr       Morgenessen

08.45 Uhr       Dr. Lothar Gassmann

Politische, antichristliche und christliche Ideologien mit ihren verführerischen Lehren

09.30 Uhr       Kaffeepause

12.00 Uhr       Mittagessen

14.00 Uhr                   Gerry Michel: Wie die Medien mit den Zuhörern und Abonnenten umgehen. Wie Medienlügen und Wortverdrehungen das Vertrauen des Volkes missbrauchen, um es zu ihrem Vorteil zu verführen.

16.00 Uhr                   Felix Ceccato: Aus der Tätigkeit der christlichen Polizeivereinigung Schweiz (CPV) und ihrer internationalen Vernetzung

18.00 Uhr        Abendessen

19.00 Uhr                   Film: Tonbildschau Reformation.

Ein umfassender Überblick und Ausblick über die ganze Reformation von den Vorgängern bis und mit Zwingli, Calvin und Luther und dem Nachfolger Zwinglis, Heinrich Bullinger, und anderen.

 

Sonntag, den 18. Februar

07.45 Uhr       Besinnung zum neuen Tag, freiwillig

08.00 Uhr       Morgenessen

Zimmer räumen

09.45 Uhr                   Gottesdienst und Abendmahl mit Dr. Roland Kleger Thema: Zunehmende Infragestellung alles Christli-
chen durch die linke und grüne Politik und damit Bedrängung der Ethik der Kirchen und der Christen.

 

12.00 Uhr                   Mittagessen

und Tagungsabschluss

 


  • 0