Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Kein „Wasser rüber, fertig“: Käßmann wirft Bundesamt Anzweifeln von Taufen vor


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25099 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 

 

 

Kein „Wasser rüber, fertig“: Käßmann wirft Bundesamt Anzweifeln von Taufen vor

 

 

 

 

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

Taufe (Bild: epd-Bild / Andrea Enderlein)
 

Die evangelische Theologin Margot Käßmann hat die Praxis des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge im Umgang mit getauften Flüchtlingen kritisiert. Das Bundesamt erkläre vermehrt, dass es die Taufe anzweifele und als fadenscheinig ansehe, sagte Käßmann am Freitag in Berlin.

Die Reformationsbotschafterin sagte, sie wisse von zwei derartigen Vorgängen in ihrem Umfeld. Sie kenne allerdings keinen Pfarrer, der sage „Taufe – Wasser rüber, fertig“, sagte die Theologin. Eine Taufe sei ein langer Vorgang. Die Gemeinde müsse zustimmen, der Pfarrer müsse das Begehren prüfen. „Wir taufen nicht einfach so“, betonte Käßmann.

Ein Übertritt zum christlichen Glauben kann bei Asylbewerbern in Deutschland Grund für eine Asylgewährung sein, wenn dadurch im Heimatland Verfolgung drohen würde. Das Bundesamt ist daher dazu angehalten, zu überprüfen, wie ernsthaft der Glaubensübertritt ist.


  • 0