Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Mein neues Buch: Als Augustinus irrte...


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25175 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 

 

 

Es ist geschafft. Auf 440 S. erzählt dieses Buch die Entstehung der Enterbungslehre, sowie die Heilsgeschichte Israels. Im dritten Teil wird aufgezeigt, welche Folgen der Irrtum des Augustin von damals bis heute hat. Der Antisemitismus beginnt um 420 n. Chr. mit der angeblichen Verwerfung Israels und entwickelte sich zur Ablehnung und Verfolgung der Juden bis in die heutige Auseinandersetzung zwischen Israel und Palästinensern. Ein spannendes Buch, bewusst nicht für Theologen in Fachchinesisch, sondern für gläubige Christen und Interessierte leichtverständlich geschrieben.

 

 

 

 

Der Trailer zum Buch:

 

 


  • 0

#2
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25175 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 

 

 

Rolf Wiesenhütter zeigt in "Als Augustinus irrte...", was die Bibel uns wirklich über die Heilsgeschichte lehrt.

Augustinus schreibt im Jahr 420 n. Chr. die Enterbungslehre (Substitution) als Kirchengesetz in die "Catholica". Wie kam er zu dieser Auffassung, was lehrt uns die Bibel tatsächlich über die Heilsgeschichte Israels und welche Auswirkungen hat die Substitutionstheorie bis heute auf den Antisemitismus? In dem Werk von Rolf Wiesenhütter findet sich eine Vielfalt an gut recherchierten Informationen, die dabei helfen, diese komplexe Thematik leichter zu verstehen.


  • 0

#3
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25175 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 

 

Folgende Rezension ist in der Zeitschrift "Zum Leben"  der "Sächsischen Freunde Israels erschienen:

 

 

 

Buchempfehlung:

 

 

„Als Augustinus irrte…“

 

 

 

Das Buch erzählt auf 440 Seiten die Geschichte der Substitutionstheorie (Enterbungslehre),
die Heilsgeschichte Israels und die Geschichte des damit einhergehenden Antisemitismus.
Erklärt werden diese drei Themenschwerpunkte, aber auch Grundlagenwissen wie
Fragen: „Was sind Heil, Heilsgeschichte oder Heilsplan?“

 

Es folgt die Entstehung der Enterbungslehre. Wie konnte es zu dieser fatalen Fehlentscheidung von

Aurelius Augustinus kommen, der auf der Suche nach Weisheit eine Reihe von Religionsphilosophien
überdachte und schließlich im Jahr 420 n.Chr. die Enterbung Israels zugunsten der Kirche
als Kirchengesetz in die „Catholica“ schrieb. Nach der Exkursion in die Religionsgeschichte
folgt die Heilsgeschichte Israels im Alten und im Neuen Testament anhand vieler alttestamentlicher
Propheten und der neutestamentlichen Apostel. Erzählt wird weiterhin die
Heilsgeschichte in den jüdischen Festen, in der Ölbaum- und Tempeltheologie. Auch dies
ist umrahmt von Grundlagenthemen wie z.B. die Fragen: „Was sind ein Bund, eine Bundesbeziehung,
der monotheistische Gott, die Dreieinigkeit und die Schöpfungsordnung?“

 

Im dritten Teil schließlich geht es um den Antisemitismus vor 2000 Jahren und heute.
Anhand von Beispielen wird aufgezeigt, wo überall noch heute im religiösen Spektrum der
Antisemitismus durchschimmert. Gezeigt wird dies in verschiedenen Denominationen,
aber auch in den Lehren von Calvin, Luther und im Islam. Auch Martin Luther war in
einem Augustinerkloster und von daher ist anzunehmen, dass er mit dem Schriften von
Augustinus vertraut war.

 

Mit diesem Buch legt der Lübecker Diplomtheologe Dr. h.c. Rolf Wiesenhütter ein Standartwerk
vor, dass in leichtverständlicher Sprache verfasst, nicht nur Theologen, sondern
in erster Linie den Gemeindegliedern an der Basis umfassenden Einblick in ein aktuelles
Thema erlaubt.

 

Das Buch ist im tredition Verlag sowohl in gedruckter Form als auch als E-Book erschienen
und kann direkt bei mir im Fischladen (Telefon 03727 2701) bestellt werden. (WG)


  • 0