Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Dr. Penner an Hartmut Steeb


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 29640 Beiträge
  • Land: Country Flag

Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten
Herrn Hartmut Steeb, Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz

 

 

Sehr geehrter Herr Steeb,

mich wundert es, daß viele Christen kein Interesse an der Zukunft ihrer Kinder haben und der Evangelischen Kirche Steuern zahlen. Die Evangelische Kirche will unbedingt, daß Deutschland islamisch wird:
- Bischof Bedford-Strohm hat in Jerusalem vorgeführt, daß er mehr Respekt vor dem toten Mohammed hat als vor dem lebendigen Jesus.
- Bischof Bedford-Strohm fordert, daß flächendeckend allen islamischen Schülern beigebracht werden soll, daß der Christusglaube eine todeswürdige Gotteslästerung sei.
- Bischof Bedford-Strohm erbaut sich am Muezzin-Ruf, der den Christusglauben für falsch erklärt.
- Bischof Bedford-Strohm begrüßt es, wenn islamische Funktionäre in evangelischen Gottesdiensten sprechen.
- Bischof Bedford-Strohm beteiligt sich an der Planung eines islamischen Zentrums zur Bekämpfung der Christen.
- Bischof July behauptet, der Islam, der die Menschenrechte bekämpft, würde zu Deutschland gehören.
- Bischof Meyns behauptet, der Islam, der die Tötung der Nichtmuslime fordert, sei eine Religion des Friedens.
- Bischof Hein behauptet, die Gottheit des Mohammed, der in Medina aus Glaubensgründen Juden-Massaker angerichtet hatte, sei identisch mit dem Gott der Bibel.
- Bischof Ulrich behauptet, Jesus sei im Grab verwest.
- Ex-Bischöfin Käßmann behauptet, Jesus sei nicht Gottes Sohn und sei auch nicht in Bethlehem geboren.
Rückfragen nach Ihrer Einstellung zur Evangelischen Kirche beantworten Sie nicht. Der Allianz-Vorsitzende ist Mitglied eines kirchlichen Gremiums, das von Bischof Bedford-Strohm geleitet wird. Hieraus ist zu schließen, daß die Evangelische Allianz die Islamisierungsbestrebungen der Evangelischen Kirche zumindest toleriert. Wenn die Evangelische Allianz dadurch dem Antichrist dient, ist ihre Gebetswoche nicht glaubwürdig. Die Beschreibung des Antichrists durch die Bibel paßt auf den Islam.
Ich hoffe auf eine Verbreitung dieses Schreibens. Stichhaltige Gegenargumente erwarte ich nicht.
Mit besorgten Grüßen
Hans Penner


  • 0

#2
keine Hoffung mehr

keine Hoffung mehr

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1758 Beiträge

Der Mann kann froh sein, dass seine Äußerungen wahrscheinlich bei uns noch freie Meinungsäußerung sind.


  • 0