Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Muslime verlangen Verschiebung deutscher Feste wegen Ramadan!!!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 27306 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 

 

 

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 

 

 

Veröffentlicht am

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

von

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 
 
 

Es ist schon erstaunlich, mit welcher Unverfrorenheit diese Moslems inzwischen in unserem Land auftreten und versuchen ihren islamischen Glauben über die christlichen Werte ihres Gastlandes zu stellen.

 

Was kommt als nächstes?

Kopfsteuer für nicht gläubig?

Verbot des christlichen Glaubens?

Unterdrückung der Christen?

Wer nicht zum Islam konvertiert den wird der Kopf in Deutschland abgeschlagen?

 

Wir haben den Islam schon zu viele Rechte eingeräumt damit muss endlich Schluss sein.

 

Wir haben eine Religion des Grauens toleriert. Das war unser größter Fehler!

Aus Fehlern kann man lernen, also erhebt euch und geht auf die Straße. Der Islam hat und wird niemals zu Deutschland und Europa gehören.

Wir brauchen in Deutschland und Europa keine Religion des Grauens der Unterdrückung und des Terrors!

 

Jeden den es bei uns nicht gefällt, der soll von seinem Recht gebrauch machen und dieses Land verlassen.

 

Wir haben in Europa den Islam noch nie gebraucht und wir werden ihn auch in Zukunft niemals brauchen.

 

Der Islam ist Unterdrückung, Mord, Kinderschändung, Vergewaltigung, Terror und intolerant! Also in höchstem Maße gefährlich!

 

Sagt endlich Nein zu der Abschaffung europäischer Traditionen und Werte!

Wir sind hier die Gastgeber!

 

Please Login HERE or Register HERE to see this link!


  • 0

#2
he geiht

he geiht

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 127 Beiträge
  • LocationNiedersachsen

Moin,

bei einem solchen Text erwarte ich die Quelle für eine solche Aussage.

Wo verlangen Muslime die Verschiebung Deutscher Feste?

Ist es nicht viel eher so, das leider von Politikern im Vorrauseilendem Gehorsam aus „Rücksicht“ gehandelt wird.

Inhaltlich stimme ich mit dem Artikel zu, aber bitte nicht ohne Beleg.


  • 0

#3
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 27306 Beiträge
  • Land: Country Flag

Steht doch eine Quellenangabe oben drüber.

 

 

Please Login HERE or Register HERE to see this link!


  • 0

#4
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 27306 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 

 

 

Muslimische Feiertage: Rücksicht nehmen auf den Ramadan?

Schwalbach

Ein Vorschlag des Ausländerbeirats Schwalbach birgt Zündstoff. Das prognostiziert das Kreisblatt und mahnt: Es ist ratsam, klaren Kopf zu bewahren und sachlich zu bleiben. So viel ist sicher: Wer immer sich kritisch zu dem Vorstoß äußern will, wird damit rechnen müssen, Applaus von der falschen Seite zu bekommen.

Die Stadt Schwalbach und ihre Kulturkreis GmbH, so bittet der Ausländerbeirat, sollen „Veranstaltungen, die Angebote auch für Schwalbacher Bürger muslimischer Religionszugehörigkeit darstellen“, künftig so terminieren, „dass sie nicht in die Fastenzeit des Ramadan fallen“. Dieser Vorstoß, so heißt es im Beschlusstext, stehe „in Einklang mit den Ergebnissen des Integrations-Workshops“, den die Stadt 2012 initiiert hatte.


  • 0

#5
he geiht

he geiht

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 127 Beiträge
  • LocationNiedersachsen

Danke Rolf,

für Deine Ergänzung,

den Link habe ich im ersten Beitrag nicht gefunden.


  • 0