Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Marsch für das Leben in Berlin am 17. September 2016


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25222 Beiträge
  • Land: Country Flag
Marsch für das Leben in Berlin am 17. September 2016
 
 

Please Login HERE or Register HERE to see this link!


 
Samstag, 17. September 2016, in Berlin! 
Beginn ist um 13:00 Uhr vor dem Reichstag
Ende der Veranstaltung gegen 17:30
 

  • 0

#2
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25222 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 

 

 

„Marsch für das Leben“: Auf nach Berlin!

 

 

 

csm_lohmann_marsch_fuer_das_leben2015_71
2015 beteiligten sich rund 7.000 Christen an dem Marsch. Foto: M. Pletz

Berlin (idea) – Zur Teilnahme am „Marsch für das Leben“ am 17. September in Berlin hat der Bundesverband Lebensrecht eingeladen. Wie dessen Geschäftsstelle in Berlin dazu mitteilte, will der Marsch darauf aufmerksam machen, dass auch im vergangenen Jahr wieder rund 100.000 ungeborene Kinder in Deutschland abgetrieben wurden und darunter unzählige Mütter und Väter jahrelang litten. Leider würden die Befürworter einer völligen Freigabe der Abtreibung immer offensiver: „Die Tötung eines Kindes hat mit Familienplanung und sexueller Selbstbestimmung nichts zu tun und in einem humanen Rechtsstaat weiterhin nichts zu suchen“, hieß es. So habe sich gegen den „Marsch für das Leben“ in Berlin ein „Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung“ gewandt. Es lädt zur Gegendemonstration ein. Unterstützer sind Bündnis 90/Die Grünen, die Partei „Die Linke”, einige Abgeordnete von SPD und Piraten sowie der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD). Wie es auf der Internetseite des Bündnisses heißt, verträten die Teilnehmer des Marsches „ein rückständiges Weltbild“.

 

Start um 13 Uhr vor dem Reichstag

 

Der „Marsch für das Leben“ beginnt um 13 Uhr mit einer Kundgebung vor dem Reichstag, die vom Vorsitzenden des Bundesverbandes Lebensrecht, Martin Lohmann (Bonn), moderiert wird. Der Schweigemarsch durch Berlin-Mitte endet mit einem Ökumenischen Gottesdienst. 2015 beteiligten sich rund 7.000 Christen. In diesem Jahr hofft man auf noch mehr Teilnehmer. Aus 36 Städten in ganz Deutschland gibt es von Teilnehmern organisierte Busreisen. „Lassen Sie uns auf dem Weg zu einem Europa ohne Abtreibung und Euthanasie gemeinsam deutliche Schritte voran kommen!“, heißt es im Internet.


  • 0