Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Passau: Flüchtling missbraucht Kind im Supermarkt – Staatsanwaltschaft lässt Täter laufen

- - - - -

Eine Antwort in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 26068 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 

 

 

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

  Passau: Flüchtling missbraucht Kind im Supermarkt – Staatsanwaltschaft lässt Täter laufen

 

 

 

 

3. August 2016

 

Ein Mitte 40-jähriger Asylbewerber hat am Samstag, 30. Juli 2016, sexuelle Handlungen an einem 11-Jährigen Sch+ler in einem Supermarkt vorgenommen. Um den genauen Tathergang klären zu können,

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

aus der Bevölkerung.

 

Im Bereich des Getränkelagers bzw. der Kühlung des Supermarktes in der Römerstraße soll der Asylbewerber am späten Vormittag an einem 11-jährigen Schüler sexuelle Handlungen vorgenommen haben.

Der Tatverdächtige wurde anschließend vorläufig festgenommen. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde er in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Landshut wieder entlassen.

Zur Klärung des Sachverhalts bitten die Ermittler der Kriminalpolizei Passau die Bevölkerung um Mithilfe. Wer zur fraglichen Zeit in dem Supermarkt etwas Verdächtiges bemerkt hat, soll sich bitte unter der Telefonnummer 0851/9511-0 oder


  • 0

#2
keine Hoffung mehr

keine Hoffung mehr

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1755 Beiträge

Das zeigt wie schwer es ist, nach mit den derzeitigen Gesetzen Sexualstraftaten aufzuklären.

 

Falls es Zeugen gibt, könnte der Asylbewerber in der Zwischenzeit untergetaucht zu  sein.

Dann werden die Strafverfolgungsbehörden nicht einmal zur Rechenschaft gezogen.

 

Missbrauch ist nicht einmal ein Verbrechen . Es ist nur ein Vergehen.

 

Dass der Junge möglicherweise das ganze Leben psychisch leidet, ist dem Gesetzgeber völlig egal.

Solche Folgen sind in den Gesetzen nicht vorgesehen .


  • 0



Auf dieses Thema antworten