Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Bilderberg-Konferenz findet dieses Jahr in Dresden statt


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 31118 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 

 

Bilderberg-Konferenz findet dieses Jahr in Dresden statt

 

 

 

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

 | 
Veröffentlicht: 08.04.16 

 

 

Die Bilderberg-Konferenz findet im Juni in Dresden statt. Bei der Konferenz treffen sich zahlreiche Politiker und Wirtschaftsführer, um die wichtigsten weltpolitischen Themen zu diskutieren. Die Konferenz dürfte unter massivem Polizeischutz abgehalten werden.

 
DWN-Bilderberger-Dresden-600x384.jpg

Die Semperoper in Dresden. (Foto: dpa)

 

Die AFP meldet:

 

Die umstrittene Bilderberg-Konferenz hochrangiger Vertreter aus Politik und Wirtschaft findet in diesem Jahr in Dresden statt. Das Treffen werde dort vom 9. bis 12. Juni abgehalten, bestätigte das Bundesinnenministerium der „tageszeitung“ (Samstagsausgabe). Aus dem Umfeld eines Teilnehmers wurde demnach das Kempinski-Hotel Taschenbergpalais unweit der Semper-Oper als Tagungsort genannt.

Die Bilderberg-Konferenz tagte erstmals 1954 im Hotel „De Bilderberg“ im holländischen Oosterbeek. Sie endet stets ohne eine Abschlusserklärung, es gibt keine schriftlichen Beschlüsse, und von den Gesprächen dringt nichts nach außen. Teilnehmer sind in der Regel mehr als hundert führende Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Finanzwelt.

Kritiker bezichtigen die Bilderberg-Gruppe seit langem, bei ihren Konferenzen wichtige politische und wirtschaftliche Entscheidungen ohne demokratische Legitimation und öffentliche Kontrolle zu treffen. Andere Kritiker werfen der Gruppe vor, für eine ultra-liberale Ausrichtung der Globalisierung einzutreten.

 
 

  • 0