Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Erste adventistische Frau in Europa zum Pastorendienst ordi


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25520 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

[tt_news]=194459&cHash=d7447647631fca0183739d9e2124d55e






Niederlande: Erste adventistische Frau in Europa zum Pastorendienst ordiniert







In Den Haag hat eine adventistischen Gemeinde eine Frau in den Pastorendienst einberufen. Guisèle Berkel-Larmonie ist damit die erste adventistische Pastorin in Europa, die bei einer gottesdienstlichen Feier ordiniert worden ist.


Am 21. September hat die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in den Niederlanden in der Christus Koning-Kirche, Den Haag, Enrico Karg und Guisèle Berkel-Larmonie während einem Gottesdienst zum Pastorendienst ordiniert, wie die Kommunikationsabteilung der Kirche mitteilte.

Am 30. Mai hatte der Exekutivausschuss der adventistischen Kirchenleitung in den Niederlanden beschlossen, ab dem 1. Juni keine geschlechtsspezifischen Unterschiede zwischen Pastorinnen und ihren männlichen Kollegen mehr zuzulassen. Frauen würden in gleicher Weise wie Männer zum Pastorendienst ordiniert. Alle bereits im Dienst stehenden adventistischen Pastorinnen sind ab diesem Datum als ordiniert eingestuft worden.

Die adventistische Kirchenleitung der Niederlande bezeichne in ihren Berichten an die Weltkirche alle Pastoren, ob männlich oder weiblich, als "ordiniert".

2012 und 2013 haben überregionale adventistische Kirchenleitungen Beschlüsse zur geschlechtsunabhängigen Ordination gefasst: Die "Columbia Union Conference" im Osten und die "Pacific Union Conference" im Westen der USA sowie der "Norddeutsche Verband", die "Niederländische Union", die "Norwegische Union" und die "Dänische Union".

In den beiden nordamerikanischen Kirchenregionen sind bereits mehr als zehn Frauen als Pastorinnen ordiniert worden. Gemäss der offiziell gültigen Kirchenordnung können Frauen nach dem Theologiestudium in der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten zwar als Pastorin "gesegnet" werden und damit fast alle Amtshandlungen, wie Taufe, Abendmahl, Trauung und Beerdigung, vornehmen; doch ordiniert werden nur männliche Geistliche.

Nur sie dürfen in kirchenleitende Ämter, etwa als Präsident einer Vereinigung oder eines Verbandes (regionale beziehungsweise überregionale Kirchenleitung), berufen werden, da hierfür die Ordination notwendig ist. Während die Ordination von Pastoren weltweit innerhalb der Freikirche Gültigkeit hat, dürfen Frauen als Pastorinnen nur in den Gebieten wirken, die zu einer Kirchenleitung gehören, welche die Segnung praktiziert.
  • 0