Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Bauer; Wer frei ist hat keine Hemmungen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25876 Beiträge
  • Land: Country Flag
Heilung für Alle Nr. 9 August bis September 2011


Der 2. Vortrag

Bei so vielen Leuten die da sind, ist es wichtig, dass wir völlig frei sind. Denn wo der Geist des Herrn ist, ist Freiheit. Der Geist des Herrn ist hier. Also bist du frei. Wenn der Geist der Freiheit in deinem Körper ist, dann bist du frei. Sonst stimmt das alles nicht. sonst ist das alles nur Leuteverarschung. Ständig zu sagen: Der Geist des Herrn ist auf mir, in mir, denn er hat mich gesalbt. Er hat mich gesalbt zur Freiheit. Er hat mich gesalbt zum Leben. Er hat mich gesalbt, so, wie er seinen Sohn Jesus gesalbt hat. Nun habe ich einen Geist, der meine Seele glücklich macht. Und eine freie Seele ist glücklich. Eine freie Seele bewirkt einen gesunden Körper, und somit sind wir beim Heilungsgottesdienst.

Eine unfreie Seele bewirkt einen kranken Körper. Ja! Was sagt Gott uns? Wenn wir jetzt durch den Heiligen Geist leben, dann sollten wir auch alle Bereiche unseres Lebens von ihm bestimmen lassen. Alle Bereiche. Wenn er sagt alle Bereiche, was meint er damit? Also gibt es für dich keine Ausrede mehr. Komm mir nicht mit diesen blöden Ausreden. Du sagst: "Aber da bin ich noch gar nicht frei." Er will alle Bereiche deines Lebens frei gestalten. Jeden Winkel in deiner Seele frei machen. Alles. Und ich sag dir jetzt eins. Ich glaub dass er es kann.

Bauer hat die Power! Die Power, dich wirklich herauszunehmen. Weißt du, du musst zuhören, wenn ich dir was sage, das ist ganz wichtig. Du musst ja herausgenommen werden aus diesem Leben. Alkohol und Drogen haben gewisse Fähigkeiten, dich zumindest kurzzeitig abzuschalten. Stimmts? Aber da braucht es ja darüber hinaus eine Kraft, die die Fähigkeit hat, dich zu befreien. Rauszuholen aus diesem menschlichen Bereich. Aus diesem Sorgendenken. Aus diesem komischen Gefühlsleben. Da braucht es eine Energie, da braucht es einen Geist, da braucht es eine Kraft. Nicht irgend ein frommes Gebet. O Herr, ich wünsch mir was. Oder ich bin so fromm, damit ich in den Himmel komm. Weißt, das hebt dich nirgends raus. Auch nicht fünf Rosenkranz heben dich raus. Auch nicht, der Papa macht schon... Du bist schon zweitausend Jahre zu spät mit "Der Papa macht schon." Indem er seinen Sohn sandte, in ihm Mensch wurde. Und es bewirkte, dass diese Freiheit jetzt in dir lebt.

Und ich bin gekommen, um diese Kraft freizusetzen. Um euch zu befreien. Rauszuholen aus diesem Seelendasein. Rauszuholen aus dieser religiösen Knechtschaft. Darum bin ich gekommen. Ich bin nicht gekommen um euch in dem Leben, in dem ihr gerade lebt, zu bestätigen. Das ist nicht mein Auftrag. Ich bin gekommen, um euch wachzurütteln, zu sagen: Wach auf, steh auf, du Mächtiger, und geh raus aus diesem Jammertal. Die Seele ist ein Jammertal. Und Gott ist in dich hineingekommen, und nur er hat die Fähigkeit, dich herauszuholen. Das ist eine aktive Handlung. Ein frommer Spruch hebt dich nicht raus. Wenn ein Bekenntnis dich herausheben würde, wie Viele es predigen, dann gäbe es keinen mehr, der nicht total in diesem neuen Leben leben würde, hier im Bayrischen Wald. Weil, die sind alle katholisch. Die sprechen da mindestens einmal die Woche alle miteinander das Glaubensbekenntnis. Wenn das rausholt, dann wären die alle raus. Dann wäre alles in Ordnung. Aber das ist nicht so. Garnichts ist in Ordnung. Voller Schwäche, eine Schande für dieses Christentum. Eine absolute Schande. Andere Techniken sich anzueignen, fernöstliche Meditationstechniken, damit sie ein wenig Power erleben, ist doch eine Schande. wenn dieser mächtigste, kraftvollste Geist, Gott selbst in uns ist, wenn wir Christen uns erheben, dann erhebt sich Gott. Das heißt, anscheinend wurde dieses Leben nicht gespendet.

Aber ich seh` niemand der heraussen ist, außer Euch. Heraussen heißt frei! Frei von Minderwertigkeit, frei von Verdammnis,. Das heißt, du hast das Sündenbewusstsein abgelegt. Du lebst nicht mehr nach gut und böse. du hast nicht mehr das Gesetz, dass dich leitet, und nicht mehr das Gesetzbuch. du bist geleitet vom Geist der Freiheit. Ich hab noch nicht viele getroffen, die frei sind von Verdammnis. solange sie nichts anstellen, was ja unter Umständen Probleme machen könnte, sind sie alle frei. Aber wenn der äußere Mensch einmal etwas tut, was der innere Mensch glaubt, dass er nicht tun soll, oder was die Religion vorschreibt, dann fangen sie an sich anzuklagen und zu verdammen. In Christus gibt es keine Verdammnis.

Du bist ja hier, und somit ist ja Gott hier. In deinem Inneren ist keine Finsternis. Dein innerer ist ja frei. Der hat ja alles. Der ist ja frei. Der ist ja Gott. Christus in dir ist problemlos. Christus in dir hat diese Fähigkeit, dich völlig herauszunehmen. Und gleich bist du frei und schön und wunderbar. Das ist so. Es gibt nur ein Evangelium. Und das ist unwiderruflich die gute Nachricht. es ist alles vollbracht. Und jetzt hat der Vater wieder einen geschickt. Den nennt man einen Gesandten, einen Apostel, den hat er wieder geschickt, direkt von oben. Und vor zwanzig Jahren hat er mich aktiviert, hat mir eine Power hineingehaucht, die dich aufweckt. Darum seid ihr doch alle hier. Jetzt bist du da, und jetzt vertraust du dem, Du sagst ja. Genau so ist es. Wir haben nicht vor, einen Millimeter zurück zu gehen. Nie! Wir drängen vor.

Wir genießen die göttlichen Gefühle. Wir genießen jede Sekunde unseres Seins. Wir sind die puren Genießer. Alles will mir mein Vater erfüllen, Er liebt mich ja so. Ich gefalle ihm so. Der sagt zu meinem Äußeren: Selbst wenn der quatsch macht, kein Problem. Und bei dir ist es nicht anders. Du lebst in allen Bereichen deines Lebens oben. Und du gehst nicht mehr runter.

Weißt du, ich hab ein ganz anderes Verständnis von Gemeinschaft, wie die Meisten von hier. Wenn ich Gemeinschaft habe mit jemand, und es ist nicht von Anfang an ein Höchstmaß der Präsenz Gottes da, dann fahr ich nach Hause. Was will ich da? Stimmts? Wisst ihr, ihr dürft nicht mit dem Schrott zufrieden sein, wenn ihr das Gold habt. Wenn du voll mit Gott bist, etwas anderes brauchst du nicht. das heißt, ich schau mir meine Partner an. Ich bin in der Wahl sehr genau. Wenn ich mit wem längere Zeit verbringe, dann nur im Geist. Und wenn diese Person belegt ist, dann ist das kein Problem, denn wenn der Geist es ist, der dieses Treffen vereinbart, ist diese Person innerhalb fünf Minuten völlig frei. Wenn es nicht der Geist ist, der dieses Treffen vereinbart, sondern die Not, dann passiert gar nichts. Dann ist ein Gejammere, und eine Enttäuschung das wieder nix passiert ist, obwohl ich den Apostel getroffen hab.

Das, was ich dir sage, ist die Wahrheit. Wenn du mit jemandem zusammen bist, und du musst diesem Menschen etwas nachtragen und versuchen den zu überzeugen, ist jede Sekunde vertan. Der was will kommt und sagt her damit. Ich brauche das. Und wenn er das nicht will, dann ist es nicht mehr deine Sache. Wie merkst du, dass du einen Tag in Gott verbringst? Indem du dir die Früchte beschaust. Die erste Frucht ist eine Atmosphäre der Liebe. Eine Atmosphäre der Liebe ist durchwirkt von extremster Freude. Wo es überhaupt keine Ladehemmungen mehr gibt. Wo du von Jahr zu Jahr noch intensiver wirst. Ja, ich kenns auch noch nicht so lang. Aber die letzten treffen, die ich so hatte, die sind so. Das hältst du nicht aus. Da gehts voll ab. Da weißt du nicht mehr, wo du überhaupt bist, da bist du völlig weggenommen. Ich habe die letzte Zeit Dinge erlebt, die kann man gar nicht mehr erzählen. Die Leute, sind noch nicht einmal bei mir, dann liegen sie teilweise schon auf dem Boden. Und die Gegenwart Gottes ist so mächtig, dass du dich überhaupt nicht mehr orientieren kannst. Und diese Liebe wird stärker und stärker, ich halt es fast nicht mehr aus. Was machen wir jetzt? Müssen wir eine kurze Pause machen? Ich schaffs nicht mehr.

Glaubst du, dass es das wirklich gibt? Wenn du die echte Liebe kennenlernst, und du lernst sie kennen zu einem anderen Geist, zu einem anderen Körper - jetzt wirds still - hahaha... dann heißt das, es wird von Sekunde zu Sekunde intensiver und schöner. Und wenn es nicht so ist, dann ist es nicht die Liebe. Wenn es nicht so ist, dann ist da Seelenanteil dabei. Und dann kommst du, und dann mache ich es dir weg. Nein, dann glaubst du, und dann ist es weg. Sag, ich bin voller Freude. Ich bin nicht mehr komplex. Ich bin nicht mehr gehemmt. Ich bin Freude, ich bin stärke, ich bin Macht. Jaaaaa! So gefallt ihr mir. Das ist doch dein Leben. Wirf doch diese Komplexe weg. Box sie nieder. Sag nein, ich bin zur Freiheit befreit.

Vorher sagte mir der Geist draußen: "Helmut, heute wirst du alle, die das wollen freischießen. Befreien. Das ist der beste Heilungsdienst. Wenn du spürst, endlich hast du alle diese krankmachenden Dinge, alles was dir sagt, du bist nicht schön, du kannst das nicht, du darfst das nicht - wenn das weg ist, dann kann diese Lebensenergie von innen nach außen, dann hat sie einen Fluss. Der Geist Gottes kriegt immer mehr Platz, merkst du es?
  • 0