Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Papst Helmut gibt sich die Ehre


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25874 Beiträge
  • Land: Country Flag
Auf dieser CD sind drei Vorträge von Helmut Bauer. Was der Inhalt mit Heilung zu tan hat, konnte ich nicht erfassen.




Heilung für Alle Nr. 9 August bis September 2011



1. Vortrag "Heilung für Alle!

Unzusammenhängende Zitate von der Original CD
aufgeschrieben von Rolf Wiesenhütter



Wenn du dir ein Bild von mir nimmst, und du konzentrierst dich auf die Energie, die davon ausgeht, dann wirst du einmal etwas erleben. Ich hab schon einige Berichte, da habe ich gesagt: Das gibt`s doch nicht, erzähle es mir nochmal. Jemand hat mir erzählt, "...ich war zu Besuch bei einer Freundin, und auf einmal haut es mir direkt die Beine weg, und dann schau ich, dann hängt da dein Bild. " Das gibt`s ja gar nicht, dass das Bild da so viel Kraft hat. Natürlich! Alles was du benutzt, alles was du tust, hat diese Kraft. Und es ist eine anziehende Kraft. Es ist nicht eine abstoßende Kraft. Wenn Menschen dich von deinem Wesen her, von deinem Äußeren her gar nicht leiden können, die werden abgestoßen. Das ist wirklich so. Warum sagt denn Jesus: "Wer mein Fleisch isst, das ist das Äußere, diesen Zimmermannssohn, für damals war das für die Schriftgelehrten, für diese dahergelaufenen, was willst denn überhaupt? Du bist ja nur der Sohn von einem Zimmermann und der Bruder von denen und denen... Ein Bruder war der Jakobus. Weißt Du, wenn du dich da anstößt, dann kannst du diesen Lebenssaft, dieses Blut; Blut gibt ja Energie, Energiebahnen, diese Blutbahnen, diesen Lebenssaft, den kannst du dann nicht empfangen im Geistlichen. Wenn du einfach einen Menschen nicht leiden kannst, dann bringt es nichts, hinzugehen um von dem irgendwelche Energien zu empfangen. Weil es nicht geht, weil es blockiert ist. Und, Gott sei Dank, zumindest alle die hier sind können mich gut leiden. Daher können auch alle gut empfangen.

Aber es gibt ja den Widersacher, man nennt ihn den Teufel, und es gibt da einen Trick. Und das ist ganz einfach. Ich mache einen Menschen negativ gegen irgendwen. Und dann kann er nicht mehr empfangen. Wenn ich dir z.B. sage: "Wenn du zu dem oder dem gehst, dann pass bloß auf, der ist so hinterhältig... - oft sagen sie, der Bauer, das ist ein Zauberer, wenn du dem zwei Worte nur zuhörst, dann bist schon weg. Der ist zu gefährlich usw...." . Und wenn du so beladen hier reinkommst, dann kannst du tatsächlich nichts nehmen. Weil du ja voller Misstrauen bist. Weil in Wirklichkeit in deinem Herzen ganz was anderes sitzt. Wenn das wirklich so ist, dass du vorher vorgewarnt wurdest, - steht nie in der Bibel du sollst vorsichtig sein, bei mir steht nur drinnen wachsam, ansonsten steht drinnen kühn - also genau das Gegenteil. Sei mutig und kühn! Und vertrau deiner inneren Beurteilung.

Dann spring ich in einen Talar und setz mir eine Haube auf. Die meisten von euch würden einen Schock bekommen, wenn ich da bei der Sakristei rausgehe, und wär priesterlich oder bischhöflich - zumindest der Bischof bei mir bitte, ich bin grad auf dem Weg zum Papst, Papa, Papst kommt ja von Papa, und mich nennen immer mehr Papa, naja, dann bin ich`s halt. Eine steile Karriere, die ich gemacht hab. So einfach und schnell bist du in deiner Seele zu beeinflussen. Da reicht schon ein besonderer Titel oder eine besondere Würde, gezeigt durch irgend eine Kleidung, und schon ist alles anders.

In einer Ebene von Schwingungen, weißt du dass es so etwas gibt? Das ist erforscht, dass die ganz tiefen Orgelpfeifen eine Schwingung verursachen, wo das Nervensystem entweder mit Schwermut, mit Angst und mit einem besonders frommen Verhalten reagiert. Ich brauch dir nur die richtige Schwingung geben, und schon kommt das raus. Und das will ich dir damit sagen: So leben die Menschen da draußen. Sie leben unter einer Macht, sagt uns das Wort Gottes, die nicht gut ist. Sie bewegen sich in einer Luft, auch wenn Luftkurort dran steht, genauso steht es im Wort geschrieben, die dich negativ inspiriert. Und dieser Jesus, der Christus, hat uns erlöst von diesem Raum. Er ist in uns hineingekommen und hat uns herausgeholt aus dieser Knechtschaft, die dir vorher nicht einmal bewusst wird.

Wenn du aber diese geistliche Vollmacht ergreifst, die dir damals dieser Jesus, der Christus bereitet hat, und jetzt dir ein weiterer Gesalbter schon sagt, dann drehst du jede Situation.

Du müsstest ja völlig umnachtet sein, wenn du nicht sofort Christ werden willst. Da beginnt für dich das größte Abenteuer, dass es hier auf diesem Planet Erde zu leben gibt. (Bauer lacht schallend und erzählt) "Ich hab`mir heute gedacht, um 17.30 Uhr bin ich so vorbeigefahren, und da waren unwahrscheinlich attraktive Damen draußen gestanden und ich dachte: Schau mal das ist die andere Art von Kirche. Dasssss liebe ich!!! Diese Freiheit, diese Freude, diese Möglichkeit zur Entfaltung. Diese Persönlichkeiten, diese göttlichen Lieblinge, das seid ihr. Voller Liebe, voller Kraft. Und ich sag dir: Das erfüllt dich. Du brauchst sonst nichts. Wir meinen immer, wir brauchen so viel. Du brauchst sonst nichts. Wenn du das hast, dann kommt das andere alles hinzu. Aber wenn du das nicht hast, dann hilft dir all das andere auch nicht. Das heißt: Der Grund des Christus ist die Erleuchtung. Der Grund ist die Glückseligkeit. Der Geist Christi übernimmt deine Seele und macht sie glücklich. Alles eine energetische Sache. Und aus dieser Glückseligkeit heraus lebst du. Und alles was für dich vorbereitet ist, wird dir in deinem Leben hinzugetan. Was wird dir alles hinzugefügt? Salbungen. Dir werden Kraftwirkungen hinzugefügt. Du gehst diesen Weg der Erleuchtung, und dieser Weg ist der Liebesweg.

Wenn du Geld brauchst, dann wartet es bereits auf dich. Es ist geparkt bei irgendwem, und zur richtigen Zeit ruft es Gott ab. In diesem erleuchteten Sein wird alles was du anfasst gesegnet.
  • 0