Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Eine weitere Warnung!!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 26121 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!









Eine weitere Warnung!!





Helmut Bauer: Er ist ein Götzdiener - der kein Erbteil hat in dem Reich Christi und Gottes! Niemand verführe euch mit leeren Worten, denn dieser Dinge wegen kommt der Zorn Gottes über die Söhne des Ungehorsams. Seid also nicht ihre Mitteilhaber! ... Und habt nichts gemein mit ihren unfruchtbaren Werken, sondern stellt sie vielmehr bloß!“Eph.5:5-11

Nur in der Übereinstimmung mit Gottes Herz höbe ich die Kühnheit und den Frieden, am „Aufdecken ihrer Rocksäume" teilzuhaben. Dos ist auf jeden Fall besser, als sich durch Schweigen und Dulden zum „Mitteilhaber ihrer Sünden" zu machen! Wenn das Ganze, wie einige immer wieder mal behaupten, nur ein Rachefeldzug wäre, könnte ich vor Gott schon lange nicht mehr bestehen.

Die offenbaren finsteren Werke bei Wort + Geist



Ehebruch, Ehezerstörung und Unzucht

Wort + Geistler haben die Vorstellung, dass jeder durch den Geist die göttliche Liebe in sich trägt und Liebesenergien von einem zum anderen fließen können. Dies geschieht durch intensiven Blickkontakt und innige Umarmungen, bei denen die Geister »verschmelzen«. Laut Michael Trenkel hat die Ehe für „uns" als Christen in dieser Zeit total ausgedient, weil sie das größte Bollwerk gegen das Durchbrechen der Liebe und das Offenbarwerden der Söhne Gottes ist. (22.11.08) Statt nun aber den Weg der Scheidung zu gehen, um dann frei zu sein für den „Fluss der Liebe Gottes" untereinander (was freilich auch unbiblisch wäre!), wird die Ehe einfach ignoriert und als zum alten Leben gehörend angesehen. Man nimmt als neuer Mensch eine neue Identität, einschließlich eines neuen Namens an und da ja jedem alles gehört, darf man sich auch der frau des Bruders annehmen und offensichtlich bleibt es hier nicht beim „Kuscheln", denn nach offiziellen Angaben liegen z.Zt. (07.09) allein in Röhrnbach nahezu 30 Ehen aufgrund dieser Liebesfluss-Aktionen in Scheidung, einschließlich der des Völkerapostels Helmut Bauer, der mit seiner Lobpreisleiterin Josie nicht nur zusammen fließt, sondern auch unter einem Dach zusammen lebt.

So ist das, wenn die erweckte Seelenliebe in Fluss kommt - was soll sie sonst Für Früchte bringen, als fleischliche!

Unreinheiten, Zügellosigkeiten und Eifersüchteleien

Das „fleisch mit seinen Leidenschaften und Begierden" ist bei UJ+G offensichtlich nicht gekreuzigt, denn die Gläubigen erachten sich „ganz und gar nicht als der Sünde gestorben", sondern frönen ihr in allen sexuellen Bereichen, einschließlich des „Männerkusses" und des „Liebesflusses unter Gleichgesinnten". So gibt es einen glaubwürdigen Bericht einer Schwester (www.irrglaube.parlaris.com). der Bauer vor ein paar Jahren ihren Verlobten ausspannte, um selbst in eine Liebesbeziehung zu ihm zu treten. Wäre diese lediglich geistliche Natur gewesen, hätte die Verlobung nicht im Weg gestanden, stattdessen musste sie um der Freiheit willen aufgelöst werden. Mittlerweile hat sich Bauer bei einem Bruder nach dessen Ehefrau umgesehen und es trotz der Kinder ordentlichen fließen lassen.

Das Seelenleben wird nicht abgelehnt, damit ein Wandel im Geist ermöglicht wird, sondern es wird in allen Bereichen ausgelebt unter dem Deckmantel der Freiheit der Söhne Gottes. Das sind Freiheiten, die dem Fleisch dienen und zu allerlei Zügellosigkeiten führen. Alles gehört den Söhnen Gottes - und jeder kann es sich nehmen, wie es ihm beliebt, sei es des anderen Frau, Auto oder Haus oder einfach der Inhalt des Kühlschrankes meines Bruders. Alles gehört dem Vater und somit auch seinen Kindern - auch das Geld der ungläubigen Nationen!

Das Gesetz wird grundsätzlich abgelehnt und damit auch das Gesetz des Geistes. Sünde gibt es nicht mehr für die wiedergeborenen Göttersöhne von Wort + Geist. Die Sünde ist damit unter dem Vorwand von falsch verstandener Freiheit sanktioniert.

Streitigkeiten

Bekannt sind „Streitigkeiten unter Brüdern" aus anderen Gemeinden, die vor Gericht ausgetragen wurden, doch mehr noch Ablehnung aller anders gläubigen. Ein Gespräch mit einem Wort + Geistler endet in der Regel als Streitgespräch. Streit zwischen Brüdern aus dem eigenen Lager hat man durch Mobbing schnell im Griff. Auf kritische Brüder, die immer mal wieder ihren Verstand einschalten, legt man keinen Wert. Die werden ausgeschlossen und verflucht.

Spaltungen, Feindschaft, Zwietracht, Parteiungen

Die Wort + Geist Bewegung bewegt sich mit ihrer Extremlehre der neuen Rasse und neuen Rechtsordnung durch die Gemeinden Deutschlands, Österreichs, Tschechiens und der Schweiz und hinterlässt überall Spaltungen. Sie verstehen sich als Reformation und halten Spaltungen daher für normal. Sie haben den „religiösen Christen" das „Aus für die Gemeinde Jesu" angekündigt. Alle, die sich der neuen Rechtsordnung nicht beugen wollen, müssen aus dem Weg geräumt werden.

Zorn

Immer wieder müssen „Predigten" von Bauer vor der Öffentlichkeit geschützt werden, weil er in Zorneswallungen gegen die „religiösen Teufel da draußen" wettert. Trotzdem sind seine Hetzkampagnen überall bekannt.

Mord

Ist ein fleischliches Werk, die ich in dieser Beurteilung auslassen möchte, obschon ich mir sicher bin, dass durch die Sektenmethoden auch Geschwister durchdrehen und sich das Leben nehmen - einige Fälle sind in letzter Zeit bekannt geworden - aber die Zeugen sind nicht mehr unter uns. Kritiker werden jedenfalls als „gefallene Gotteskinder" ausgestoßen und sich selbst überlassen. Andere berichten von den Erfahrungen danach, die sie so weit brachten, dass sie ihr Leben beenden wollten....

Trunkenheit und Gelage

Über tatsächliche Alkoholexesse wird nur gemunkelt. Da Alkohol jedoch nach meiner eigenen Erfahrung die seelisch-fleischliche Salbung von W+G steigert, wäre es nachvollziehbar. Auf jeden Fall nachweisbar ist aber ein ständiger Rauschzustand, der als „Trunkenheit im Geist" bezeichnet wird. Seine Nebenwirkungen und Ausfallerscheinungen sind dem Alkoholrausch sehr ähnlich: Lallen, Torkeln, unkontrolliertes Lachen, fallen und Stürzen, die zu „Gelagen" (Gal.5:21) führen, bei denen die Betrunkenen kreuz und quer übereinander liegen, alle möglichen Laute von sich geben und von Sinnen sind. Nach Augenzeugenberichten kommt es dabei auch zum Erbrechen. Alles Symptome also, die bezeugen, dass es sich eben nicht um eine geistliche Sache handelt, sondern um eine irdisch-fleischliche!

Götzendienst

Da die Wort + Geist-lehre einen anderen Gott vermittelt, als den der Bibel, ist ihre Lehre Götzendienst. Sie lehnen das Wort Gottes aus der Bibel ab und schaffen sich einen Gott nach eigenen Vorstellungen:

Einen Wellness-Gott

Einen Wohlstands-Gott

Einen Kuschel- und Wohlstands– Gott

Einen Sex-Gott

Einen Gott ihres Selbstwertes

Einen Gott der unendlichen Gnade

Einen Esel-Gott, der alle ihre Lasten getragen hat und nun den Söhnen dient

Einen gesetzlosen Gott

Einen verfügbaren Gott



Letztlich sind sie sich aber auch selbst ihr eigener Gott, denn sie schaffen sich durch ihren Geist und ihr Wort ihre eigene Realität. Sie sprechen - und es geschieht: magische Gebete, magisches Sprechen, anmaßende Autorität

Von der Leiterschaft geht anmaßende Selbstverherrlichung aus: Helmut Bauer nimmt den Platz Gottes ein: Von ihm geht angeblich das Leben aus, von ihm kommt die Kraft, er verteilt die Salbung wie er will! Er fordert absolute Unterordnung ohne Kritik und Hinterfragung, zu denen seine Unterapostel immer wieder lautstark aufrufen: Schalte deinen Verstand aus und folge nicht Jesus, folge dem Apostel! - Dabei lässt er sich von „seinen Söhnen" feiern und diese jubeln ihm begeistert zu.

Er regiert mit Macht, Kontrolle und Manipulation, mit Liebeszuwendungen und Liebesentzug, mit Ausgrenzung, Mobbing und bösem Blick.

Zauberei

Alle unerlaubte Machtausübung ist Zaubereisünde; dazu zählen ganz besonders die in dieser Abhandlung dargelegte Benutzung der von Gott eingeschlossenen Seelenkräfte, mit der die Leiterschaft von Wort + Geist hypnotisiert, Gedanken liest, sogar solche vorhersagt, hellsieht, sich immateriell an andere Orte begibt, Menschenversammlungen manipuliert uvm. und das Ganze als Geistesgaben ausgeben. Auch das „Bewegen des Armes Gottes" und das aktivieren von Glaubensgesetzen um die Wirklichkeit und die Umstände zu verändern, sind fleischliche Zauberei Sünde!

Gleiches gilt für die vorzeitige Inanspruchnahme von Herrschaft, die Gott unter bestimmten Bedingungen für die ferne Zukunft zugesagt hat - sie ist Zauberei Sünde. Ebenso das so genannte „Offenbaren der Söhne Gottes", welche wir bei der Vereinigung mit Christus bei seiner Rückkehr erwarten dürfen - aber nicht bereits heute! Rö.8:18-19 Da diese neue Rasse bereits heute auf den Thron erhoben wird und anstelle von Gott oder anstatt Gott herrscht, ist diese Vergottung des Selbst auch wiederum Götzendienst der widerlichsten Art.

Speziell in Sachen Zauberei gibt es ausführliche Informationen, besonders zu dem Salbungs-Zauber, den Bauer so verzapft, in dem Artikel „Erfahrungsbericht mit dem Zauberer Helmut Bauer" in www.liebezurwahrheit.de

Gesetzlosigkeit

Helmut Bauer hat nicht nur allein das Gesetz Gottes als ungültig und veraltet erklärt (Ehebruch legal, keine Sünde mehr), sondern am 8.8.08 eine neue Rechtsordnung für die neuen Göttersöhne eingesetzt, die er angeblich durch Offenbarungserkenntnis vom Vater bekommen habe. Diese neue Rechtsordnung besagt u.a., dass Gott des Ende der Gemeinde Jesu angezeigt habe und fortan nur noch mit der Elitetruppe der Söhne von Wort + Geist handelt und wer sich dem entgegenstellt, soll die Region besser verlassen. Die Konsequenzen werden zu diesem Zeitpunkt noch offen gelassen, denn alles, was nicht wahrhaftig ist, bekommt jetzt eine letzte Chance, entweder sich auf den Weg der Wahrheit (W+G-Wahrheit!) zu begeben oder zu fliehen. Cs bleibt abzuwarten wie die genauen Konsequenzen für die Widersacher der neuen Rechtsordnung aussehen werden.... Da man aber davon ausgeht, dass Kain, der seinen Bruder erschlug, in einer großartigen Freiheit lebte, in der er von Gott nicht zur Rechenschaft gezogen wurde und die Göttersöhne von W+G in einer weit größeren Freiheit vor Gott - sprich Gesetzlosigkeit - wandeln, darf mit allem gerechnet werden.

Habsucht

Ist von außen schwer zu beurteilen aber nach dem biblischen Grundsatz: „Umsonst habt ihr empfangen - umsonst sollt ihr geben" Mat:10:8 geht es auf keinen Fall, denn mit der so genannten Bibelschule werden tatsächlich Millionen verdient, die nicht wieder ins Reich Gottes fließen. Gemeinnützigkeit steht zwar auf dem Papier, ist aber nicht zu finden. In dieser „Bibelschule" wird längst nicht mehr das Wort Gottes aus der Bibel vermittelt, sondern ausschließlich die neue Geistesgabe „Offenbarungs­erkenntnis", die angeblich direktes Wort vom Himmel ist. Die Bibel wird als überflüssig angesehen, verhöhnt und im wahrsten Sinne des Wortes mit Füßen getreten. Da kann man nur konstatieren: „Aus Habsucht kaufen sie euch mit betrügerischen Worten!" 2.Ptr.2:3

Stolz

Sie sind die privilegierte Rasse der Söhne Gottes, die Elitetruppe des himmlischen Vaters, die einzigen, durch die der göttliche Liebesfluss fließt - alles außerhalb ist durch die neue göttliche Rechtsordnung verurteilt: Die Sichel ist an die Gemeinde Christi angelegt - sie hat keinen Bestand mehr. Alle müssen daher nicht mehr Christus folgen, sondern dem Apostel Helmut Bauer, der die Gottheit hier auf Erden darstellt, der unfehlbar ist, denn er hat die Gedanken Gottes und den man deshalb auch nicht anzweifeln darf, weil man sonst verflucht ist und abstirbt. Die Göttersöhne von Wort + Geist sind die einzigen, die im Geist Gottes wandeln, in seiner Liebe fließen und die absolute Wahrheit haben - und darauf sind sie sehr stolz, was bei jeder Unterhaltung mit einem Insider deutlich zum Ausdruck kommt: Sie haben einem elitären, triumphalistischen, selbstherrlichen und arroganten Geist Raum gegeben!


Die Quellen für alle diese Informationen findest du in den weiteren Berichten auf der Seite liebezuriuahrheit.de, sowie im Forum Irrglaube-und-Wahrheit.ch. Der Betreiber Rolf Wiesenhütter kann dir zu jeder dieser Fakten, die dir als unbewiesene Behauptung erscheinen mögen, den Tonträger oder den Zeugen nennen, der diese Dinge selbst erlebt hat.

Aber auch die immense Kraft, die große Salbung, die auf H.Bauer liegt, ist sein ganzer Stolz. Angeblich nimmt sie noch ständig zu, wobei nicht ganz klar ist, was sie eigentlich bewirkt...

Fazit;

Bei so viel schlechter Frucht muss die Wurzel wohl total faul sein!


Die Geistesfrüchte von Wort + Geist

Sicher hast du verstanden, dass ich mich bei den Früchten, an denen ich die wahren Jünger erkennen soll, an den Geistesfrüchten aus Gal.5 orientiere, denn diese sind ja das Ergebnis eines Wandels im Geist und damit die echte, kostbare Frucht, die der Herr sucht. Weder Heilungserfolge noch Menschenmassen sind eine Frucht, an der wir die Echtheit bemessen sollten. Zuwachs, Heilungen, Autorität und Finanzen sind keine Früchte des Geistes! Heilungen können auch „Wunder der Lüge" sein, Bekehrungen können durch Massenhypnose gewirkt sein und nicht alle Vollmacht, die sichtbar wird, ist von Gott!

Falsche Frucht

Die Gaben des Geistes Gottes dienen dazu, die Gemeinde fest zu gründen, aufzuerbauen und zu stärken in der Einheit des Glaubens! Einheit ist die Frucht der Wahren Geistesgaben Gottes!

Die gefälschten Gaben, die seelischen, die Pseudocharismen, die der Feind in die Gemeinde einschleust, führen aber zur Zerrüttung der Gemeinde, zu Verwirrung, Spaltung und Zerstörung, weil sie das Elitedenken und den Hochmut fördern - ganz gemäß dem teuflischen Charakter! Ruch Unreinheiten aller Art bis hin zu übermäßigen sexuellen Auswüchsen werden festgestellt, wohingegen die echte geistgewirkte Frucht, die als Prüfungskriterium für uns gelten soll, „ein heiliger Wandel" ist. l.Petr.l:15- 16 Gottes Geist ist heilig, dementsprechend sind auch die Auswirkungen im Leben eines Christen von Heiligkeit gekennzeichnet und nicht von „großer Kraft" und „Lachen im Geist".

Nachdem wir uns zuerst die Frucht des Fleisches angesehen haben, möchte ich noch kurz auf die von UJ+G so viel gerühmte Frucht der Liebe und der Freude e eingehen:

Die Liebe

Wie oben bereits erwähnt, fließen W+Gler in der Liebe Gottes und lassen diese Liebe von sich aus zu anderen weiterfließen. Dies ist allerdings eine Form der Nächstenliebe, wie sie die Bibel nicht kennt, sehr wohl aber die Esoterik: Im Blickkontakt miteinander verschmelzen - sich vereinigen in höheren Dimensionen, auch in Gruppenarbeit und Partnertausch, aber in ihrer Steigerung mittlerweile auch in „Liebesstreicheleien im Gottesdienst",



  • 0