Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Christlich-soziale Aktion beim Willow-Jugendkongress


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25643 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

[tt_news]=192587&cHash=83c080028110754a8e0eced6f11c2340







"Yes, we are open": Christlich-soziale Aktion beim Willow-Jugendkongress







Knapp 3.000 Jugendliche, Pfarrer und Gemeindemitarbeiter erwartet "WillowCreek" Deutschland ab heute zu seinem Jugendkongress in Wetzlar. Die Veranstaltung steht unter dem Motto "Yes, we are open".


Bis Sonntag (2. Juni) werden in der "Rittal-Arena" verschiedene Modelle christlicher Jugendarbeit vorgestellt, um den Teilnehmern neue Impulse für ihre Arbeit in den Gemeinden zu geben. Zu den Referenten zählt der 22-jährige Jefferson Berthke. Der US-Amerikaner ist durch seine christlichen Kurzbotschaften auf der Video-Plattform YouTube innerhalb kürzester Zeit international bekannt geworden. Fast 190.000 Menschen haben seine Facebookseite inzwischen "geliked".

Inhaltliche Impulse gibt es außerdem von Phil Dooley, Gründer der Hillsong-Gemeinde in Kapstadt, und zuvor Leiter der Jugendarbeit bei Hillsong in Sydney, Shane Farmer, früher Leiter der "AXIS"-Arbeit für junge Erwachsene in der Willow Creek-Gemeinde in Chicago, Kara Powell (Fuller Youth Institute in Los Angeles) sowie vom Kabarettisten Torsten Hebel, Leiter von "blu:boks Berlin”". Für die Musik sorgt Brandon Grissom, Worship-Leiter in der Willow Creek-Gemeinde in Chicago.

Gemeinsam mit dem SCM Hänssler-Verlag und dem Netzwerk "Jumpers – Jugend mit Perspektive" startet "WillowCreek" Deutschland in Wetzlar den Förder-Wettbewerb "OPEN active!". Er soll jungen Christen in Deutschland Mut machen, sich stärker für Menschen in ihrer Umgebung zu öffnen und christlich-soziale Projekte anzupacken. Der US-Vermögensmanager und Christ Rob Mitchell, der beim Jugendkongress ebenfalls als Redner auftreten und seine Lebensgeschichte erzählen wird, hat dafür 10.000 Euro zur Verfügung gestellt. Fünf Projekte sollen mit jeweils 2.000 Euro gefördert werden. „Diese Aktion passt genau zu unserem Kongress", erklärt Gotthard Westhoff von "WillowCreek", "In vielen Gruppen ist der Blick oft nur nach innen gerichtet. Wir wollen durch OPEN active die Fenster nach draußen öffnen."
  • 0