Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Lebenszeichen.


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
19 Antworten in diesem Thema

#1
Gucki

Gucki

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 187 Beiträge
  • LocationEmkendorf
  • Land: Country Flag
Hallo liebe Forenleser,

ich habe mich ja hier nun eine ganze Zeit lang sehr rar gemacht.
Die Gründe dafür habe ich ja genannt.
Um Euch aber wenigstens ein Lebenszeichen zu senden, nun dieser Beitrag.

Ich habe meine Tätigkeiten in andere Foren und Netzwerke verlagert, soll heißen, ich kämpfe weiterhin gegen die geistigen Festungen, z.T. auch immer noch als "Einzelkämpfer".
Es hat sich sehr viel getan, sowohl im Positiven, als auch im Negativen.
Ich habe das Gefühl, wir bewegen uns rapide auf das "Finale" zu.

Kurz gesagt, ich bin sehr glücklich, auch mit der Resonanz hier im Forum, und an den anderen "Kriegsschauplätzen", denn ich spüre, der Widersacher befindet sich an (fast) allen Fronten auf dem Rückzug, und bereitet sich auf die Entscheidungsschlacht vor.
Also seid bitte vorsichtig, damit Ihr nicht kurz vor dem Sieg noch Euer (ewiges) Leben verliert.
Ich wünsche allen Kämpfern für die Wahrheit und die Ehre Gottes, alle Kraft, Mut und Segen, den Kampf standhaft und erfolgreich zu überstehen.

Mit ganz lieben Grüßen
Euer Gucki :smile:
  • 0

#2
Joh. 14,6

Joh. 14,6

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge
  • LocationFrankfurt
Wie traurig wäre es, wenn dieser Auspruch meines HErrn Jesus Christus eine Lüge wäre:

Joh 10,29: Mein Vater, der mir gegeben hat, ist größer als alles, und niemand kann aus der Hand meines Vaters rauben.

  • 0

#3
Gucki

Gucki

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 187 Beiträge
  • LocationEmkendorf
  • Land: Country Flag

Wie traurig wäre es, wenn dieser Auspruch meines HErrn Jesus Christus eine Lüge wäre:

Joh 10,29: Mein Vater, der mir gegeben hat, ist größer als alles, und niemand kann aus der Hand meines Vaters rauben.


Guten Morgen Johannes,

hier muss aber definiert werden, wer denn sind ?

Bzw. wer, nach Matth. 7, 21-23, diejenigen sind, die Christus nie gekannt hat, und die er als Handlanger der Gesetzlosigkeit betitelt ?

Als Ergänzung: Matth. 12, 50 sowie Matth. 19, 16-22

LG
Gucki
  • 0

#4
keine Hoffung mehr

keine Hoffung mehr

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1724 Beiträge
@Gucki

interessant !

Please Login HERE or Register HERE to see this link!


  • 0

#5
Wahrheit minus eins

Wahrheit minus eins

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 194 Beiträge

Hallo liebe Forenleser,
.... Kurz gesagt, ich bin sehr glücklich, auch mit der Resonanz hier im Forum, und an den anderen "Kriegsschauplätzen", denn ich spüre, der Widersacher befindet sich an (fast) allen Fronten auf dem Rückzug, und bereitet sich auf die Entscheidungsschlacht vor.


Aber hallo, lieber "Gucki", ich denke nicht, dass wir uns auf unsere "Gefühle", auf unser "Spüren" berufen können, wohl aber auf das ewig gültige Wort dessen, der die Wahrheit ist. Und in eben diesem Wort steht nichts von einem Rückzug des Widersachers, sondern von dessen Kampf gegen den Sieger von Golgatha bis zuletzt. Es steht geschrieben: Mt.24, 22 Und wenn jene Tage nicht verkürzt würden, so würde kein Fleisch gerettet werden; aber um der Auserwählten willen werden jene Tage verkürzt werden.
Und weiter steht geschrieben:
Mt.24, 37 Aber wie die Tage Noahs waren, so wird auch die Ankunft des Sohnes des Menschen sein.
38 Denn wie sie in jenen Tagen vor der Flut waren: - sie aßen und tranken, sie heirateten und verheirateten bis zu dem Tag, da Noah in die Arche ging
39 und sie es nicht erkannten, bis die Flut kam und alle wegraffte -, so wird auch die Ankunft des Sohnes des Menschen sein.


Der "Tag des Herrn" kommt unvermittelt, unerwartet, lässt sich keineswegs aus irgendwelchen politischen oder sozialen Erscheinungen berechnen, auch nicht von denen, die zum Christus gehören. So wie Noah fern jeden Wassers aus Glauben unter dem Gespött seiner Zeitgenossen ein riesiges Schiff baute, so steht den aus Wasser und Geist Geborenen auch einzig der Glaube an den, der die Wahrheit ist als Grundlage, denn auch für sie kommt der "Tag des Herrn" unvermittelt.

Also seid bitte vorsichtig, damit Ihr nicht kurz vor dem Sieg noch Euer (ewiges) Leben verliert.


Und auch da kann ich deiner Argumentation nicht folgen und schließe mich dem Argument von user "Joh. 14,6" vollumfänglich an: Joh 10,29: Mein Vater, der mir gegeben hat, ist größer als alles, und niemand kann aus der Hand meines Vaters rauben.

Bewahrung, wie die Erlösungstat selbst, sind ausschließlich aus Gnade.
lg.
Karl
  • 0

#6
Gucki

Gucki

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 187 Beiträge
  • LocationEmkendorf
  • Land: Country Flag

Hallo liebe Forenleser,
.... Kurz gesagt, ich bin sehr glücklich, auch mit der Resonanz hier im Forum, und an den anderen "Kriegsschauplätzen", denn ich spüre, der Widersacher befindet sich an (fast) allen Fronten auf dem Rückzug, und bereitet sich auf die Entscheidungsschlacht vor.


Aber hallo, lieber "Gucki", ich denke nicht, dass wir uns auf unsere "Gefühle", auf unser "Spüren" berufen können, wohl aber auf das ewig gültige Wort dessen, der die Wahrheit ist. Und in eben diesem Wort steht nichts von einem Rückzug des Widersachers, sondern von dessen Kampf gegen den Sieger von Golgatha bis zuletzt. Es steht geschrieben: Mt.24, 22 Und wenn jene Tage nicht verkürzt würden, so würde kein Fleisch gerettet werden; aber um der Auserwählten willen werden jene Tage verkürzt werden.
Und weiter steht geschrieben:
Mt.24, 37 Aber wie die Tage Noahs waren, so wird auch die Ankunft des Sohnes des Menschen sein.
38 Denn wie sie in jenen Tagen vor der Flut waren: - sie aßen und tranken, sie heirateten und verheirateten bis zu dem Tag, da Noah in die Arche ging
39 und sie es nicht erkannten, bis die Flut kam und alle wegraffte -, so wird auch die Ankunft des Sohnes des Menschen sein.


Der "Tag des Herrn" kommt unvermittelt, unerwartet, lässt sich keineswegs aus irgendwelchen politischen oder sozialen Erscheinungen berechnen, auch nicht von denen, die zum Christus gehören. So wie Noah fern jeden Wassers aus Glauben unter dem Gespött seiner Zeitgenossen ein riesiges Schiff baute, so steht den aus Wasser und Geist Geborenen auch einzig der Glaube an den, der die Wahrheit ist als Grundlage, denn auch für sie kommt der "Tag des Herrn" unvermittelt.

Also seid bitte vorsichtig, damit Ihr nicht kurz vor dem Sieg noch Euer (ewiges) Leben verliert.


Und auch da kann ich deiner Argumentation nicht folgen und schließe mich dem Argument von user "Joh. 14,6" vollumfänglich an: Joh 10,29: Mein Vater, der mir gegeben hat, ist größer als alles, und niemand kann aus der Hand meines Vaters rauben.

Bewahrung, wie die Erlösungstat selbst, sind ausschließlich aus Gnade.
lg.
Karl

Hallo Karl,

es mag ja sein, dass Du auf die/Deine Gefühle nicht achtest, und lieber dem Verstand und den geschriebenen Worten vertraust. Dies sei Dir unbenommen.
Für mich hingegen spielt das Empfinden eine sehr wichtige Rolle, denn ich benötige dieses "Gespür" für mein Verhalten und meine Entscheidungen.

Ich habe die Erfahrung machen dürfen, dass sich die Gegenkräfte auf den meisten "Nebenkriegsschauplätzen" zurückgezogen haben, um sich wohl auf die Entscheidungsschlacht vorzubereiten, und dafür sämtliche Kräfte mobilisiert, formiert und einsatzfähig gemacht werden.
Dies deutet für mich darauf hin, dass die Wiederkunft unseres Herrn sehr nahe ist.
Sicherlich geschieht dies sehr plötzlich, jedoch aus einem Zustand der "Ruhe vor dem Sturm", die ich vermeine zu spüren.

Seid Jahresbeginn 2014 stehe ich, und viele Andere mit mir, in einem Zustand der gespannten Aufmerksamkeit und Erwartung, die sich nur spüren lässt, und unabhängig von den diversen Ereignissen ist.

LG
Gucki
  • 0

#7
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 24824 Beiträge
  • Land: Country Flag
Das die Wiederkunft Jesu viel näher gekommen ist, dem uns unbedingt zuzustimmen. Gottes Wort erfüllt sich buchstäblich jeden Tag vor unseren Augen. Allerdings sind wir in den ersten Gerichtswehen, und die Zornschalengerichte stehen noch aus. Die Dinge geschehen allerdings plötzlich in einer atemberaubenden Geschwindigkeit.

Herzliche Grüße

Rolf
  • 0

#8
Wahrheit minus eins

Wahrheit minus eins

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 194 Beiträge

Gottes Wort erfüllt sich buchstäblich jeden Tag vor unseren Augen. Allerdings sind wir in den ersten Gerichtswehen, und die Zornschalengerichte stehen noch aus. Die Dinge geschehen allerdings plötzlich in einer atemberaubenden Geschwindigkeit.


Lieber Rolf, gestern brachte ein Bruder folgenden Vergleich:
Das ist wie die Kugel auf der "schiefen Ebene". Am Anfang rollt sie noch langsam, aber je weiter es auf der schiefen Ebene nach unten geht, wird das Tempo immer höher.
Gesegneten Abend
Karl
  • 0

#9
Gucki

Gucki

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 187 Beiträge
  • LocationEmkendorf
  • Land: Country Flag

...mein Wort zum Sonntag.

Wie Ihr ja wisst, dienen die Gestirne als Zeichensetzer für "Festtage" und "Festzeiten".
(siehe dazu 1. Mose 1, 14-18 sowie Off. 12. 1-4)

Dieses große Zeichen der Offenbarung ist eine Konstellation im Sternbild Jungfrau und Löwe, die am Samstag, den 23.09.2017,
also in wenigen Wochen erscheint.
Die Bedeutung für uns wird sehr unterschiedlich ausgelegt, es finden sich bereits massenhaft "Meinungen" im Netz und bei youtube.

Da ich von einer persönlichen Beziehung zwischen Gott und uns Menschen ausgehe, denke ich, dieser Tag und dieses Zeichen haben eine ganz persönliche Bedeutung für jeden, der da glaubt.

Beachtenswert ist für mich, dieser Tag ist ein Sabbat=Samstag, und der nächste Tag, der Sonntag, ist der Wahlsonntag zur Bundestagswahl.
Da ich mich bereits seit Jahrzehnten von den weltlichen Dingen, so weit wie mir möglich war, ferngehalten habe, habe ich meine Wahl (das Reich Gottes) bereits getroffen.
Das weltliche System, gestiftet von Rom, hat den Sonnentag zum Heiligtum gemacht, und die Gebote und Festzeiten mutwillig geändert, somit hat es sich eindeutig auf die Seite der Gesetzlosigkeit gestellt.

Wir werden alle durch die 10 Gebote Gottes "geprüft", jedes, auch das Kleinste, wird als Maßstab, an uns, an unseren Charakter und Geist "angelegt" und wir werden "gewichtet" und "gesichtet", nach unseren "Werken" im Glauben.

Dies geschieht in der großen Trübsal, die (mMn) mit dem Posaunentag/-fest am Donnerstag, 21.09.2017 beginnt.
Gleichzeitig erfolgt wohl auch die Ausgießung des heiligen Geistes (Gottes Kraft und Macht) auf alles lebendige Fleisch (Mensch und Tier) und die "Kinder Gottes" werden der ganzen Schöpfung "offenbart".

Dann werden auch die zwei Zeugen "offenbart" und der Antichrist, sein Zeichen und seine böse Macht "erkannt".
(Der Begriff "erkannt" steht auch für Geschlechtsverkehr, also "innige Vereinigung=Ehe, und jeder wird sich erkennen, wie er erkannt wurde...

Ich glaube, noch haben wir die Wahl, das gottgemäße Rechte/Richtige zu tun...

In diesem Sinne
eine gute Wahl treffen...

Gucki


  • 0

#10
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 24824 Beiträge
  • Land: Country Flag

Grüß Dich Jürgen, schön wieder von dir zu hören. Ich wusste garnicht, dass Du Dich auch mit Astrologie beschäftigst. Ich bin da eher skeptisch. Allerdings unterstreiche ich, was Du über den Sabbat formuliert hast. Dass die Endzeit begonnen hat, sollte niemand mehr bestreiten, der die bibel gelesen hat.

 

Herzliche Grüße

 

Rolf


  • 0

#11
Gucki

Gucki

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 187 Beiträge
  • LocationEmkendorf
  • Land: Country Flag

Hallo Rolf,
...ich denke, wir sollten differenzieren zwischen Astronomie und Astrologie.
 

Bei dem Zeichen vom 23.09.17 handelt es sich nicht um Astrologie, sondern um eine Konstellation am Sternenhimmel...
Es ist somit ein Zeichen für ALLE und nicht nur für die (Astrologie)-Gläubigen.
Ich erinnere an den "Stern von Bethlehem", wobei es sich auch um eine ähnliche Konstellation gehandelt hat/haben soll, nur in einer anderen Reihenfolge.
Darum wurde sie nur von den "Weisen" aus dem Morgenland erkannt, die die prophetischen Zeichen zu "lesen" verstanden.
Wir sollten daher auch "weise" sein, und prüfen, was dieses Zeichen zu sagen hat.
(Meine Meinung dazu habe ich ja oben kundgetan. Eure / Deine Meinung würde ich dazu gerne lesen)

...falls erwünscht einen neuen Faden dafür einrichten.

Seid gesegnet durch Geist und Wahrheit.

Gucki

 


  • 0

#12
Gucki

Gucki

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 187 Beiträge
  • LocationEmkendorf
  • Land: Country Flag

...für besinnliche Zeit.



LG
Gucki


  • 0

#13
Laene

Laene

    Newbie

  • Mitglied
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • Land: Country Flag

Hallo und guten Abend,

 

 diese Sternenkonstellation wurde im Netz weit verbreitet, was mir so aufgefallen ist.

 Viele Geschwister lehnen diese Konstellation im Vergleich mit Offb.12 ab.

 

Eine schwierige Angelegenheit für Bibeltreue.....

Das Leben für einen Christen ist schwer genug geworden, nur noch wenig Gemeinden zu finden, welche die Bibel als Richtschnur sehen.

Wenig wirkliche Lehrer, Hirten....wahrhaftige Geschwister.

Viele irren allein durchs Leben oder lassen sich in höchst fragwürde Gemeinden oder gar Sekten einladen.

 

Nun ja, trotz wenig Zeit (viel Arbeit, ich muss ja auch noch auf dieser Welt leben), habe ich mir unterschiedliche Auslegungen angeschaut, bin selbst jedoch eher noch unsicherer geworden.

Darum wäre ich interessiert, was hier im Forenteilnehmer dazu sagen.

Die Offb. ist doch ein prophetisches Buch?

Bestehend aus Rückschau und Vorschau?

Offb.12 wird oft als Rückschau ausgelegt, womit ich ansich ein paar Probleme habe...

 

Mit lieben Grüßen,

Laene


  • 0

#14
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 24824 Beiträge
  • Land: Country Flag

Ich bin bis jetzt nicht dazu gekommen, mich einzulesen, bzw. den film anzusehen, da ich die ganze Zeit Apfelbäumchen pflanzen musste. Das wird auch bis einschließlich Sonntag so bleiben. Ab Montag wird es dann hoffentlich erst einmal ruhiger.

 

Herzliche Grüße

 

Rolf


  • 0

#15
Gucki

Gucki

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 187 Beiträge
  • LocationEmkendorf
  • Land: Country Flag

...über die Geschichte des Sabbat.



Seid gesegnet durch Geist und Wahrheit.

Gucki


  • 0

#16
Gucki

Gucki

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 187 Beiträge
  • LocationEmkendorf
  • Land: Country Flag

...harte Fakten:

Please Login HERE or Register HERE to see this link!



Ist Alnitak der neue Name von Jesus ?

Repräsentiert Alnilam den himmlischen Vater ?

 

Und ist Mintaka der heilige Geist, zur Linken des Vaters ?

(...es ist nicht einfach, diese Fragen zu beantworten, wenn man die Wahrheit nicht kennt)

...wünsche Euch allen ein unerschütterliches Gottvertrauen.

In brüderlicher Liebe zu + bei allen Kindern Gottes.


  • 0

#17
Laene

Laene

    Newbie

  • Mitglied
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • Land: Country Flag

Hallo Gucki,

die von dir genannten Namen finde ich nicht in meiner Bibel (Schlachter 2000).

 

Auch ist mir die Gruppierung im Link unbekannt. Jedoch vermute ich 7 Tage Adventisten.

Ist das richtig?

 

Liebe Grüße,

Laene


  • 0

#18
Gucki

Gucki

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 187 Beiträge
  • LocationEmkendorf
  • Land: Country Flag

...einen gesegneten Tag, allen Lesern.

 

GSA + GSL = Die Bücher Gottes ausgerollt.
- Die Uhr Gottes und seine Zeit-Zyklen.
0=G roße S abba T ad Ven t H is T en.
GSL = G otte S - abba T - L iste.

@ Laene,

diese Gruppe ist eine Extraktion aus Geschwistern, die sich, an Hand des Sabbat-Gebotes, zurück in die Zeit begeben haben, bis zum Anfang der "Zeitrechnung".
(Mit Hilfe eines Computers wurde die Konstellation dieses Himmelszeichens bis zur Wiederholung zurückgerechnet, und dies führt zur Schöpfung Adams zurück.)
Im Gesetzbuch Mose sind auch die Feste Gottes vorgeschrieben worden, die sich auf die Wochenzählung (6+1) = 7 zurückführen lassen.
Am 7. Tage war immer ein "Ruhetag", der Anfang und Ende einer "Festzeit".
Nach 7 X 7 Tagen war der nächste 1.Tag = Beginn einer längeren "Ruhephase" = grosser Sabbat.
Nach 7 X 7 grossen Ruhetagen = Beginn einer längeren Ruhephase = Sabbat-Jahr.
Nach 7 X 7 Sabbat-Jahren = Beginn einer längeren Ruhephase = grosses Sabbat-Jahr.
Nach 7 X 7 grossen Sabbat-Jahren = Beginn einer längeren Ruhephase = Aeon / Aion.
Dieser Tag ist der Beginn eines neuen Zeitalters, der immer mit einer "Intervention" des Schöpfers verbunden ist, eine R/evolution.
Bei Jesu Geburt war dies der "Stern von Bethlehem"...
...der 23.09.2017, übertragen nach heute gebräuchlicher Zeitrechnung, fällt auf einen solchen Aeonen / A-Ionen - Wechsel.
Wer "herrscht" im gegenwärtigen Aion ?
Wer "be-herrscht" das "kommende" Zeitalter ?
Deine Wahl "beherrscht" das gegenwärtige Zeitalter.
+ / -  |  G \  B/S = ??? _ ...doch vom Morgen an verdarben sie die Taten. (Zephanjah)
Diese Wahl "beherrscht" das gegenwärtige Zeitalter.
(Dieser Geist beherrscht uns alle) = Dunkelheit.
Gottes Geist gibt Licht + scheidet \ das Licht von der Finsternis = ER kennt N is = Tat = Ab kehr = wegfegen...
Wiedergeburt = Neu = Beginn
Traum / Wahr | Licht = Schatten = Beleuchtung = Verfinsterung . Tag und Nacht,

...die kluge und weise Wahl bestimmt Dein / unser irdisches Leben.
Wen wählst Du ?
Ich habe bereits gewählt... Mein Herz gehört ihm, es hört auf ihn, sein Wort ist lebendiges Wasser.
Darum gebührt dem Vater im Himmel alle Ehre...
Sein Reich komme, sein Wille geschehe...
Wie im Himmel, so auch auf der Erde.
AMEN, HALL EL U H J A H

Ein (kurzer) Blick über die Zeit ;-)
Ich liebe die Sünder _
Wer OHNE Sünde = Werfe den 1. Stein

...die Würfel sind gefallen, alle Karten abgelegt, das Spiel ist zu Ende.
Seit aber wachsam, der Herr / Dieb kommt "über" Nacht.

.da mein ICH niemanden "ver" führen Will, kann JEDER wählen, wem er folgen will.
IHR habt die Wahl
Gottes Gesetz Ordnung | = LEBEN
SATZUNG seiner WORTE
SEIN RECHT = GERECHT
GERECHTIGKEIT GOTTES
AUF ERDEN FRIEDEN

ALLE GESETZE DER ERDE hängen Ohne Ordnung GoTT es Gesetz am seidenen Faden.

GESETZ-los handeln wir, Wenn Wir uns Ab Wenden von seinem Gesetz seiner Ordnung.

Diese Wahl treffen wir jeden Morgen auf ein Neues, Jeden Tag.
Aber der 7. Tag gebührt dem himmlischen Schöpfer, zu SEINER EHRE und SEINEM Lobpreis,
in aller Stille,
in Deinem "Kämmerlein" _ Deinem Herzen, damit es Geschützt und Behütet wird.
...in Deinem Herzen spricht Gott, der Herr zu seinem Kind.
Halte Dein Herz rein.
Mehr dazu später.


  • 0

#19
Laene

Laene

    Newbie

  • Mitglied
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • Land: Country Flag

Hallo  Gucki,

 

ich bin nur ein klitzekleines Licht und angewiesen auf die Gnade und Barmherzigkeit unseres himmlischen Vaters und unseres Retters Jesus Christus und die Wahrheit im heiligen Geist.

Mein Glaube ist einfach gestrickt: Ich bete zu meinen geliebten Vater im Himmel, zu meinen geliebten Messias und Sohn des Vaters, um Leitung in meinem Leben, um Wahrheit zu erkennen und auch um Korrektur

bei falscher Einstellung meinerseits, Sünden etc.

Die Bibel ist dabei mein Lebensbuch, Richtschnur.

Ich vertraue Gott dem Vater, und Jesus Christus mein Leben an.

Ich bemühe mich jeden Tag ein Leben zu Ehren des Herrn zu führen, was mir sicherlich oftmals nicht gelingt, denn ich bin ein sündiger Mensch und auf Vergebung und Gnade angewiesen.

 

Der Sabbat ist ein Problem, weil ich dabei die absolute Wahrheit noch nicht gefunden habe.

Doch auch da kann ich nur den Herrn um Hilfe bitten.

 

Absolut vertrauen kann ich nur Gott dem Vater, Jesus Christus und dem heiligen Geist. Den Menschen nicht, denn jeder Mensch kann irren....ich,  du, Familie, Freunde,  Arbeitskollegen, Obrigkeit. Denn jeder Mensch ist Sünder, und fehlerhaft.

Darum bin ich bei allen gläubigen Organisationen, Gruppen, Einrichtungen etc. sehr sehr vorsichtig.

Denn mein Glaube ist lebens und überlebenswichtig, dabei gehe ich kein Risiko ein. D.h. ich lasse die Finger von allem was nicht mit der Bibel, Jesus und dem Vater übereinstimmt.

 

Neue Erkenntnisse? Ein Zutun zur Bibel? Ein Wegnehmen von der Bibel?

Nein, ist uns verboten.

 

Ich bin fehlerhafter Mensch und ein Interesse an diesem komischen 23. Sept. ist schon da....

Ist das nun ein Zeichen oder fehlinterpretation von Menschen?

Nun ja, wir werden sehen, vertrauen wir unserem Herrn kann nichts schief gehn, vertrauen wir Menschen und ihren Interpretationen etc., lieber nicht.

 

Liebe Grüße,

Laene


  • 0

#20
Gucki

Gucki

    Advanced Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 187 Beiträge
  • LocationEmkendorf
  • Land: Country Flag

...das ist auch gut so. :)
Ich verlasse mich auch auf unseren Herrn.
.+.meinen König.
.tue Recht + Ordnung in - Dein Haus.
.reinige Dein Herz. Lehre die Kinder wahre Worte.
.bitte den Vater im Himmel um Begnadigung für die Abkehr von IHM, wie Du es gelehrt wurdest.
.halte die Pausen - Zeiten ein.
.halte Dich an Vaters Ruhetag, als Leitfaden für deine Arbeiten.
.hilf anderen  die Wahrheit erkennen.
.gib freigiebig aus deinen Schätzen der Weisheit und Güte als Liebe zu deinem Nächsten.
.teilen ist die Lösung aller Bindungen.Es entsteht Neid, Gier, Hass und Gewalt.
Binden ist das Verzwirbeln aller freien Flüsse, des Wassers, der Winde, und der Energien.
Netzwerke Kraftwerke Wasserwerke Infrastrukturen Wege Strassen Orte Banken. Reibung entsteht im Getriebe. Das Land verdurstet das Wasser fehlt.
.Wer nahm das Wasser ??? Die Muttermilch ist einmaliges Gen!
.Wer nahm die  Myrhre, den Weih -Rauch der Weih -Nacht zur rechten=richtigen Zeit?

.Die Kinder dem Moloch - Baal opfern, quälen und ausbeuten, weil sie entrechtet sind?
Das Logo von G-20 ist der Diebesknoten!
Es ist der Tag gekommen, an dem alle Bindungen gelöst werden, und dann funkt es, Es gib Blitz, Feuer - ein Donnerwetter. Aber niemand hört es.
Die Erdkugel gerät in Schwingungen, Luft, Wellen und Wasser reflektieren das Un -Wetter. -niemand will die Zeichen sehen, was läuft hier auf der schiefen Bahn?
Wie stoppen wir den Zug der Zeit ? .den Zeit Geist, Welt Geist die Geist Welt ?
Wir lassen ihn sausen... und nutzen die Reibungsenergie für unsere Arbeit. Nikola Tesla hatte alle Patente für die Elektrizitätsversorgung! Auch ihn hat man beraubt. Schauberger hat die Wirbelstrukturen des Wassers studiert, und eine Turbine geschaffen, die die "Schwerkraft / Gravitation" aufhebt. Auch seine Patente wurden geraubt!!! Weil globale Konzerne ihre Gewinne für die Aktionäre abschöpfen. Die EU ist IG-FARBEN 2.0 Die Pharmaindustrie ist ein Kind der Besatzer / Besetzer, die ihre Schäfchen hüten, scheren und schlachten. Wollt ihr wirklich in diesem Sklavensystem weiterleben ??? :ph34r:

...gesegnete Nachtruhe

Gucki


  • 0