Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Helmut Bauer: Das Alte Testament ist nicht mehr existent


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25876 Beiträge
  • Land: Country Flag
Helmut Bauer glänzt einmal mehr mit der Unfähigkeit, das wort Gottes auch nur annähernd richtig wiedergeben zu wollen. Nach wie vor hört man maßlose Selbstüberschätzung und jedenfalls aus meiner Sicht wirr zusammengewürfelten Unsinn, in dem keine Wahrheit ist.



Helmut Bauer: Das Alte Testament ist nicht mehr existent





Liebe - Allmacht





Helmut Bauer 23.02.2013 Nürnberg


Unzusammenhängend zitiert von der Original CD von Rolf Wiesenhütter


Du hast das Schwache, Menschliche verlassen, jetzt bist du anders. Du kannst nicht mehr zurück. Es gibt keine Brücke mehr. Jetzt hast du es geschafft. Jetzt bist du eingetreten in die Göttlichkeit. Jetzt nennt man dich Sohn. Sohn des Höchsten wirst du genannt.

Ich gebe dir Power als Dein Meister. Ich gebe dir Power als dein Vater. Kannst du dich sehen, wie du die Schwäche schon längst verlassen hast und ganz woanders bist? Direkt auf dem Thron. Du sitzt zur Rechten des Vaters. Du sitzt dort an himmlischen Örtern. Du baust hier den Himmel auf Erden. So wie im Himmel, so auf Erden. Das ist dein Leben und deine Berufung.

Du gibst Jesus ehre, indem du diese Stärke nimmst die ich habe und dir gebe, die er mir gegeben hat, um dich direkt in diese Sohnschaft zu führen.

Das wird heute eine interessante Sache. Unsere Treffen werden immer interessanter, immer schöner. Unsere Treffen werden immer göttlicher, immer energetischer, immer mehr geladen mit Geist, mit Gott. Du wirst nie mehr schwach sein. Du bist in dieser Metamorphose. Alles was dich an Schwäche erinnert ist vergangen. Du bist hier und Geist, und gar nicht mehr so wie ein Mensch. Geschöpft aus der höchsten Substanz, die es hier auf diesem Planeten Erde gibt. Du bist da zur Herrschaft. Du bist nicht hier um beherrscht zu werden, sondern du gibst den Ton an.

Du verkörperst Gott hier auf Erden. Ich nehme dich mit auf eine Reise, die ganz woanders hingeht. Den schwachen Menschen hast du ausgezogen und den göttlich Übernatürlichen hast du angezogen. Du hast diesen Strahlenanzug angezogen. Nun bist du ein Energiegeladener.

Du bist ganz anders. Komm mir jetzt nicht mit Jesus. Der hat das bewirkt. Hier geht es um dich. Komm, sag ja: ich, ich, ich... Du hast das Menschliche, Schwache verlassen, sonst kannst du nicht über alles regieren. Das Erste ist deine Seele. Dieses Gebilde gibt es für dich nicht mehr. Das war der Ausdruck eines gefallenen Geistes. Einer Gottlosigkeit, einer gottlosen Welt. Jetzt bekommst du etwas ganz Neues. Gott sagt in seinem Wort: Ich gebe dir ein ganz neues Denken. Ich gebe dir eine neue Empfindung. Du wirst den Ausdruck der Göttlichkeit erleben, und das ist die glückliche Seele.

Dort sind deine Gefühle ganz anders. Sie sind überhaupt nicht mehr menschlich. Sie sind übermenschlich. Dort sind deine Gedanken, wenn sie überhaupt vorhanden sind weil du denken musst, absolut Frei und Göttlich. Dort gibt es keine Sorge. Dort gibt es keine Missempfindungen. Dort gibt es nur den Himmel. Da gibt es nur Liebe. Da gibt es nur diese auferbauende, frische Kraft, diese Stärke. Da gibt es keine Bindungen, da gibt es nur Freiheit. Denn wo der Geist des Herrn ist, ist Freiheit. Ja, du hast es tatsächlich geschafft. Jetzt sind wir alle zusammen in Einem!

Das macht dich völlig anders. Wenn du aufhörst auf all die zugfügten Informationen zu reagieren. Wenn du auf einmal nicht mehr erreichbar bist für die Lügen des Teufels. Wenn du auf einmal in diesem Frieden und in der Ruhe Gottes bist, in dieser Power, in der du genau weißt, wer du bist, in dem Moment wirst du gefährlich. In dem Moment nimmst du die Herrschaft an dich, und gibst sie nie mehr weg. Jetzt bist du stärker als die stärkste Herausforderung.

Ich gebe dir eine heilige Entschiedenheit. Du siehst dich selber immer mehr Außerirdisch, Übernatürlich.

Wenn du mir glaubst; - wirklich, ich bin ein gefährlicher Mann - wenn du mir glaubst, werde ich dich so umswitchen, so verändern, dass du nicht einmal mehr weißt, was Schwäche ist. Lasst uns die Wahrheit sprechen, lasst uns über das Jetzt sprechen, lass uns darüber sprechen, was wir wirklich sind und wer wir sind.
Ich weiß nicht, wie lange die Prognose in Deutschland bereits besteht, dass die Wirtschaft runter kracht und jedes Mal bei diesem Ifo - Index, dieser Umfrage stellen sie fest, dass der ständig nach oben geht. Das ist mindestens jetzt schon zwei Jahre so, und das ist direkt ein bisschen peinlich. Warum? Weil du eine Atmosphäre kreierst in diesem Land, das die Leute lockerer macht. Dass die Leute rausholt aus ihren Ängsten und ihnen Lebensfreude vermittelt. Sofort beginnen sie wieder neue Dinge zu kaufen, und schon springt der Motor wieder an. Das ist in Deutschland so, in Österreich und in der Schweiz. Und da sind WIR wirksam, meine Damen und Herren. Das heißt, wir sind Veränderer der Atmosphäre, wir sind bereits in Aktion. Du bist bereits aktiviert. Du stehst nicht mehr, sondern du gibst diese Substanz ständig in die Atmosphäre ab.

Du rettest diese gefallene Menschheit. Und ich werde dir noch weitersagen, wer du bist. Ich werde dir einfach nicht mehr gestatten, minder von dir zu sprechen. Ich werde dir nicht mehr gestatten, die Schwäche auf dich zu beziehen. Und wehe, ich erwisch dich dabei. Dann gibt es gleich so eine Patsche, so eine Powerpatsche, dass du überhaupt nicht weist, von was ich rede.

Ich verändere dich so extrem, wenn du es wirklich checkst und nicht verändert werden willst, dann würdest du sofort deine Sachen packen und fluchtartig diesen Raum verlassen. Die Kraft die hinter meinen 'Worten liegt, verändert dich.

Es heißt, das die ganze Natur auf die Offenbarung der Energie des Sohnes wartet. Du machst alles glücklich und führst alles in seine Bestimmung, das heißt, du kommst mit mir in Berührung und wirst augenblicklich stärker. Das mache ich aus dir, so einen richtig Starken.

Und hammermäßig geht es ja mit den Frauen ab. Ihr werdet ja wirklich sichtbar von Sekunde zu Sekunde stärker. Eure Persönlichkeiten nehmen zu. total klar, total ausgerichtet, absolut stark. euch kann man ja nichts mehr erzählen, ihr wisst ja, wo es lang geht. Ihr seid die Persönlichkeiten für diese Welt. Ihr seid die Chance für diese Welt. Ihr seid die, die da draußen alles verändern.
Ich fülle dir jetzt deine Hände neu. Streck sie aus, ich fülle sie dir. Ich fülle sie dir mit Kraft, mit wunderwirkender Kraft, mit heilender Kraft, mit Stärke. Du vertrittst ihn hier, den Vater persönlich. Du folgst mir nach als deinem Leiter, und wir gehen in diesem Triumphzug und geben dem Heiligen Geist, Jesus und dem Vater die Ehre. Ich führe euch nicht weg von irgendeinem Jesus und von irgendeinem Vater, sondern ich führe euch in die Wahrheit, in diese Trinität, in diese Stärke, in diese Vollmacht. Der Vater freut sich wenn du stark bist. Ich freu mich wenn du stark bist. Ich wurde gesalbt damals an Pfingsten, um dich hervorzubringen. Ich wurde gesalbt von einem anderen Planeten. Es geht um dich.

Ich bin stolz auf euch. Ihr seid meine Söhne, meine Töchter. Ihr seid die stärksten hier auf diesem Planeten Erde. Ihr habt keinen Anlass mehr zur Schwäche. Ihr seid herausgehoben, erlöst, freigekauft, und jetzt wandelst du in dieser Herrlichkeit. Merkst du diese Kraftzuteilung, sie ist da und durchwirkt alles.

Wir gehen keinen Millimeter mehr zurück. Wir verlassen den Ort der Regentschaft nicht mehr. Wir nehmen Platz auf diesem Thron. Wir genießen uns. Wir genießen diese Zusammenkünfte. Wir tun uns richtig gut. Wir haben diese Knechtschaft, dieses Krebsgeschwür des Sündenbewusstseins überwunden. Das haben wir ausgerissen. Als ich Dr. Kingen gelesen habe, schrieb er: Die größte Krankheit ist nicht Krebs, sondern das Sündenbewusstsein der Christen. Und er hatte kein Mittel dafür. Er glaubte, das die Lehre das Sündenbewusstsein verändert. Aber ich sag dir: Sündenbewusstsein ist tiefe Angst. Und Angst ist der Teufel. Und wer treibt jegliche Furcht aus? WIR!!

Diese Liebesausgießung, die wir alle erlebt haben, war der Sieg über Sündenbewusstsein. Nun bist du frei. nun kannst du dich sehen als die Gerechtigkeit des Herrn. Als der, der immer oben bleibt, sich nie mehr anklagen muss und kein schlechtes Gewissen mehr hat. Einfach vorbei. Das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. Wenn Gott so für dich ist, wer soll gegen dich sein? Ich habe die Regentschaft des Teufels beendet.

Selbst das geschriebene Wort beschreibt uns genau. Diese Schrift ist geistlich kuriert. Aber für dich absolut verständlich. Als Geist merkst du, dass es deinen Wandel verstärkt. Immer wenn ich euch irgendwas erzähle, habe ich sofort in meinem Geist die Schrift. Und ich brauch die Schrift nicht mehr zu zitieren, damit du glaubst, sondern ich freu mich über die Tatsache, dass Gott bereits alles über uns geschrieben hat. Das Wort Gottes, diese 66 Bücher sind eine einziges Beschreibung des Sohnes, des Neuen. Alles ist göttlich einjustiert und bestimmt.

Das Alte ist vergangen. Das Alte, diese 39 Bücher, sind nicht mehr existent. Die Wohnung, die Herrschaft in uns hat all das Alte aufgelöst. Wir brauchen nicht mehr um die Gunst der Herrlichkeit zu werben. Wir müssen uns nicht mehr irgendwelchen gesalbten hingeben, um gesalbt zu werden, sondern der Gesalbte selber, der Christus ist in euch. Jesus hatte das Problem, dass sie völlig ungeistlich waren, und ihn nie verstanden. Ich habe das Vorrecht, dass ihr mich versteht. Ich kann zu Geistlichen mit euch sprechen. er musste zu lauter nicht erneuerten, zu lauter Fleischlichen sprechen. Darum musste er in diesen Gleichnissen sprechen. Ich brauch keine Gleichnisse. Ich kann dich direkt anschauen und kann dir sagen wer du bist.

Du hast die Bereitschaft, alles zu verlassen was fleischlich ist. du willst dich von diesen menschlichen Dingen nicht weiter beherrschen lassen. Du bist wirklich den Weg des Neuen mit mir gegangen. Jetzt sage ich dir: Es gibt keinen Stillstand.
  • 0