Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Ich distanziere mich aufs Schärfste!!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 26121 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!







Wort und Geist - Genug ist Genug!





Liebe Blogleser -

Lange hab ich mich nicht aeussern wollen und gehofft das das alles noch "die Kurve" kriegt. Wochen und Wochen hab ich versucht alles so gut es geht zu verfolgen und mir ein Bild zu machen - weder in die "Schmutzwerfer-ecke" zu gehen noch Dinge stillschweigen die sehr bedenklich sind "

Nach Martin Dreyers Post -

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

auf seinem Blog wurden allerdings meine schlimmsten Befuerchtungen bestaetigt und ich kann nich anders als hier mein STatement zu veroeffentlichen.

Am Anfang dachte ich es waere "nur" uebertriebenes unbalanciertes WohlstandsEvangelium das sich nach anfaenglichen verirrungen doch in etwas gutes und aufbauendes fuer den Leib Christi entwickeln kann..... weil es sich einfuegt in den Kontext und uns herausfordert Gott fuer mehr zu glauben .
Leider ging aber alles in eine mehr und mehr "pervertierte" Richtung und von aussen kam es mir vor als wuerden dort viele meiner Freunde so langsam Stueck fuer Stueck ....wie der sprichwortliche Frosch im Wasser gekocht....der bei jedem Grad das die Hitze steigt immer sagt " ...bis jetzt gehts schon noch" - bis er schliesslich nicht mehr rauskommt.

Als ich das erste mal von dieser neuen "Liebes-Streicheleien" in den WUG Gottesdiensten hoerte war ich geschockt und konnte nicht glauben wie man so einen offensichtlichen falschen Quatsch stillschweigend mitmachen kann.....
Ich suchte nach Predigten im Netz von anderen WUG Gemeinden um mir ein umfassenderes Bild zu machen. In einer Predigt von WUG Bayreuth wurde davon geredet das "die Liebe eine andere Ordnung hat als wir und wir uns dieser Ordung nicht in den Weg stellen duerfen weil wir dann nicht vollkommen in der Liebe sind" - " das wenn ich das Gefuehl habe das neben mir im Gottesdienst zwei Leute mit den Intimitaeten zu weit gehen (wir reden hier auch von verheirateten Menschen die mit anderen Leuten im Gottesdienst beschaeftigt "sind" - ich ein Problem habe weil ich mich nicht auf den Partner vor mir konzentrieren wuerde , ich solle mich nicht drum kuemmern und der "Liebe" nicht im Weg stehen" usw....

Das alles reiht sich ein in die Strategie von Wug das "Wort" zu uebergehen und sich damit zu rechtfertigen ja im "Geist" zu sein. Das Wort wird zum Feind stilisiert ( hier wird oft die Bibelstelle missbraucht das der Buchstabe toetet und der Geist lebendig macht " -2. Kor 3,6 ) und ist nur noch gut genug wenn es einige Punkte der sog. "neuen Lehre" untermauert.... ansonsten wird es aber nicht beachtet bzw wird dem "echten Glaeubigen im Geist zugestanden ueber das Wort hinwegzugehen weil man ja schliesslich frei ist...."

Das ist der Anfang vom Ende und eine sehr alte FAlle in die schon viele vor Helmut Bauer ( der sich selbst zum Voelker-Apostel ausgerufen hat ) getappt sind.
Es ist wirklich interessant das die Bibel in der Offenbarung von "falschen Aposteln spricht" die kommen werden.

" Ich kenne deine Werke und deine Mühsal und deine Geduld und weiß, dass du die Bösen nicht ertragen kannst; und du hast die geprüft, die sagen, sie seien Apostel und sind's nicht, und hast sie als Lügner befunden..... " Offenbarung 2 Vers 2

In Vers 6 lobt Jesus sie Gemeinde in Ephesus das sie das Treiben der Nikolaiten hasst, weil er es auch hasst....

"Aber das hast du für dich, dass du die Werke der Nikolaïten hassest, die ich auch hasse." Offenbarung 2 Vers 6

Die Werke der Nikolaiten wird im Zusammenhang mit sexueller Entgleisung gesehen - es war eine Theologie die in diesem Bereich durch "gnostische Erkenntnisse" eine andere Ordnung versprach ...

Wikipedia:
"Als Nikolaiten wurden in der Alten Kirche die Anhänger einer traditionell meist zu den Gnostikern gerechneten christlichen Sekte bezeichnet, die (so heißt es zumindest in der Polemik ihrer Gegner) durch Erlaubnis sexueller Freizügigkeit sowie der Duldung der Teilnahme an heidnischen Götzenopfern und am Kaiserkult versuchte, Anhänger zu gewinnen."

Nun ja Polemik oder nicht, fest steht das Jesus die "Werke" die "Fruechte" dieser Lehre hasst! Ich finde den Zusammenhang sehr interessant und jeder muss sich hier selbst eine Meinung bilden. Nikolaiten oder nicht - Jesus hasst es wenn Ehen kaputt gehen - er hasst Ehebruch - er hasst diese Dinge ( nicht die Menschen) ..... wie "geistig und wie sehr sie auch in der sogenannten LIEBE geschehen oder hingedreht werden " - Jesus hasst die REsultate dieser Lehre!

Mit der Tatsache das aufgrund der WuG Lehre PAstoren ihre Frauen und Familien verlassen .... und neue Beziehungen eingehen weil "sie von der Liebe gefuehrt werden" wird eine Grenze ueberschritten die den Leib Christi zum Handeln zwingt.



DAs ist nun endgueltig zu viel und offenbart den wahren Charakter dieser Lehre.
Es ist eine Lehre die entartet ist - ich streite nicht ab das sie wahre Elemente enthaelt aber in diesem MIX ist sie eine falsche Theologie! Eine Theologie die Ehen und Familien zerstoert!

Zeichen und Wunder sind kein Garant fuer eine innige Beziehung zu Jesus!
"Es werden viele zu mir sagen an jenem Tage: Herr, Herr, haben wir nicht in deinem Namen geweissagt? Haben wir nicht in deinem Namen böse Geister ausgetrieben? Haben wir nicht in deinem Namen viele Wunder getan? 23 Dann werde ich ihnen bekennen: Ich habe euch noch nie gekannt; weicht von mir, ihr Übeltäter!" Matth 7,22+23

Zeichen und Wunder und Emotionen sind keine Anzeichen dafuer das eine LEHRE richtig ist!

John Alexander Dowie vertrat - in spaeten Jahren - die Ansicht das er der Prophet Elia sei ..... er predigte diese Irrlehre und auch in dieser Zeit geschahen viele Wunder unter seinen Haenden.

William Branham sah sich - auch in spaeteren Jahres seines Dienstes - als Apostel der Endzeit, er vertrat die Theorie das Frauen weniger wert seien als Tiere ..... dennoch hoerten die Zeichen und Wunder nicht auf - auch als seine Theologie entgleiste.

Ich streite nicht ab das bei WuG Zeichen und Wunder passieren .... jedoch ist dies kein BEWEIS fuer die RICHTIGKEIT der Lehre.

Als ich auf Martins Blog las das Pa.... sich von seiner Familie getrennt hat und nun mit einer anderen Frau in Roehrenbach zusammenlebt musste ich mit den Traenen kaempfen.

Pa..,Tr..,Sil..,Ta....,Mar..... und viele andere ...die bei WuG sind... ich liebe euch!Ich kaempfe niemals gegen euch - aber ich stehe auf gegen diese "neue falsche Lehre" ! .... es tut mir weh zu sehen was passiert.
We miss you!

Ich weiss das in den Augen von WuG-lern - "wir" anderen nicht zum Kreis derer gehoern die die Erkenntniss haben. Die im alten Weg steckenbleiben und "in der Knechtschaft" leben. Diese Haltung macht blind fuer die dinge die geschehen und das auch weil es sich so langsam und schrittweise veraendert hat ...... Ich kann nicht anders als es mit den Worten zu umschreiben das sie in "diesem Weltbild gefangen sind" ......
Sich vielleicht sogar fuer die Erleuchteten halten die "vorrausgehen" .......... und ich weiss das sicher viele das gar nicht meken und wirklich und aufrichtig versuchen das richtige zu tun .........

Ich kann nicht anders als mich aufs schaerfste von dieser LEHRE zu distanzieren und alles was mit WuG zu tun hat! - jedoch ist das kein persoenlicher Angriff auf die Menschen die darin gefangen sind und die ich sehr sehr gern habe!!!! Es bricht mir das Herz wenn ich daran denke .......

Ich kann jedem nur empfehlen Martins - BlogStatement zu lesen, das Statement von PETER WENZ auf YOUTUBE zu hoeren, auch Storch hat sich sehr lesenswert dazu geaeussert auf (

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

) seinem Blog - und das zu tun was die Bibel uns raet: zu PRUEFEN!
Der Leib Christi und ich meine damit alle Gemeinden die in Beruehrung mit WuG kommen muessen sich dem stellen und wissen das dies keine ToleranzFrage mehr ist ....... es geht nicht mehr um versch. Ansichten - es geht um eine LEHRE die das Wort missachtet und verdreht mit u. a. dem Resultat das Ehe-bruch legalisiert wird.

Einige andere Beobachtungen am Rande:
Ich wunderte mich schon seit langem das man kaum Informationen ueber Wug Leute bekommt .... viele Freunde haben ihre Websites und Blogs stillgelegt. Kommunizieren kaum mit "der Aussenwelt" - sind fuer ein "vernuenftiges Gespraech" kaum erreichbar........ Auch ueber die Herkunft Helmut Bauers ist kaum etwas bekannt - wie ist er aufgewachsen, aus welchem Gemeinde-Hintergrund kommt er? War er schonmal in einer Gemeinde als Mitglied? Leiter? Was sagen fruehere Pastoren ueber ihn , seine Integritaet? Niemand faellt als Leiter vom Himmel - Gott "formt" seine Leute und lehrt sie wichtige Punkte bevor sie in einen Dienst gestellt werden - Ist er ein Neubekehrter der n paa Sachen aus der Bibel nimmt und seine eigene Theologie daraus webt? Wo ist das Apostolische Back-Up? ER kommt scheinbar aus dem Nichts........

Kaum jemand weiss wie es Leuten geht die dadrin stecken weil sie so "isoliert" sind ..... wahrscheinlich wird das als "sich nicht mit der Welt beschmutzen verkauft" - ist aber auf der anderen seite eine "abschirmung" und "Isolation" von der Realitaet.

Ich zweifle nicht daran das Helmut Bauer ein grosses Charisma haben muss anders wuerde er nicht so viele versch. diesen Luegen-Cocktail andrehen koennen ..... darunter auch Leute dich ich zutiefst respektiere. Ich weiss - wenn es denen passiert ist - koennte es auch mir passieren darauf reinzufallen.

Liebe Geschwister - Lest eure Bibeln! und prueft! - nicht alles was charmant laechelnd daherkommt und zwei, drei Wunder vorzuweisen hat ist deshalb gut!

Die erfolgreichsten Irr-Lehren sind deshalb so effektiv weil sie einen gewissen "Wahrheits-gehalt haben" - Derek Prince drueckt das sehr schoen aus in dem er sagt das der Feind immer so viel Wahrheit in etwas hineinmixt bis er unsere Aufmerksamkeit gefunden hat ........ dann erst mengt er langsam und gut dosert die Luegen dazu. Wir sind eine neue Schoepfung - das stimmt, Jesus liebt uns bedingungslos und in vielen Gemeinden sind noch viele Geschwister die das noch nicht wirklich begriffen haben ........ Jesus will mehr Wunder tun und wir sollen ihm fuer mehr glauben und mehr zutrauen - das alles ist ja absolut richtig...... ABER - WuG ist weit uebers Ziel hinausgeschossen! Vielleicht haben sie gut begonnen aber sind mittlerweile auserhalb eines Rahmens den ich fuer vertretbar halte .......sie sind an einigen Stellen ueber das Wort hinausgegangen in einen Bereich der unbiblisch und falsch ist.

Mir geht das alles sehr nahe und macht mich unendlich traurig. Mich interessieren "Recht-Habereien" und "Theologie-Diskussionen" nicht wirklich und ich versuche hier in Antwerpen zusammen mit anderen Gemeinden "einheit" zu bauen und Differnenzen zur Seite zu legen - ich habe ein grosses Herz fuer Formen und Wege seinen Glauben zu leben - und wir haben hier alles von Katholisch ueber protestant-konservativ bis hin zu afrikanisch-charismatisch - ultra - emotional .-) ...... ich liebe meine Geschwister auch wenn ich hier und da anderer Meinung bin .... ich will bauen, ermutigen, helfen , lieben....... und keine Grabenkaempfe beginnen, die nichts bringen.

Ich hab das auch lange Zeit bei WuG versucht ........ jedoch geht das jetzt ueber eine Grenze hinaus die jeden muendigen Christen veranlassen muss seine Stimme zu erheben. Diese Lehre erhebt sich ueber das Wort. So wie es zb die Antroposophen tun - die auch die Bibel hier und da benutzen um ihr Glaubens-System zu untermauern - die aber auch in weiten Teilen ihre eigenen "Zusatz-Ausnahmen" rechtfertigen und das ganze einfuegen in etwas voellig anderes.
Es mischen sich mehr und mehr "gnostische" Elemente ein ..... es wird immer von "dieser Liebe" geredet und "diese Liebe" fuehrt die Menschen ....... wohin? - "weg vom Wort"? in den Ehebruch? - Sorry aber wenn es wirklich die Liebe von Gott ist - dann wird diese Liebe dich sicher nicht von deiner Familie wegfuehren! Es wird dich nicht vom "Wort Gottes" wegfuehren und dich ermutigen es zu missachten, zu uebergehen und zu verdrehen.......... ob du dich nun "in der Liebe" fuehltst oder nicht. Hier laeuft was sehr sehr ernsthaft schief.

Dieses "weil ich nun in der Liebe bin und diese Erkenntniss habe - darf ich mich ueber gewisse Dinge hinwegsetzen " - Haltung macht das alles so gefaehrlich und ist natuerlich eine grosse Versuchung.

Ich kann immer noch nicht fassen das sowas vor unseren Augen geschieht. Ich kann nur beten das Gott diesem Spuk ein Ende bereitet - und die Leute die da nichtsahnend drin gefangen sind den Weg heraus finden.

Vor einigen Wochen noch dachte ich: "mh is wahrscheinlich nur de Frage der zeit bis durch diese "streicheleien" die ersten Leute in den Gemeinden Ehebruch begehen, dann wird deutlich wohin das alles fuehrt - am ende wird wahrscheinlich selbst Helmut Bauer seine Beziehung wechseln und versuchen das irgendwie zu rechtfertigen ...... spaetestens dann werden die meisten aufwachen und weg-gehen und das Ding ist zu-ende. Dann waere es doch fuer jeden ersichtlich das dies keine Gemeinde ist sondern sich zur Sekte mutiert hat......"

Nun kommen tatsaechlich die ersten Nachrichten von den ersten Leitern von WuG die ihre Familien verlassen und mit anderen Partnern zusammenleben....... Ich hoffe nur das dadurch auch wirklich einige Leute aufwachen und verstehen was hier passiert.

God bless you - ernsti
  • 0