Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Jeder wie er es sieht: Joyce Meyer vs. Big Brother


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 24943 Beiträge
  • Land: Country Flag

Please Login HERE or Register HERE to see this link!








Jeder wie er es sieht: Joyce Meyer vs. Big Brother






Jeden Abend zu später Stunde kann man im Fernseher den Sender „Bibel-TV“ schauen, den man z.B. über DVB-T empfangen kann.

Nun müsste man sich ja als Christ freuen, wenn man eine Alternative gefunden hat, die im Fernsehen ein für „Christen“ zugeschnittenes Programm ausstrahlen. Doch ist es wirklich eine Alternative zu Sex, Gewalt und Verblödung? - Na mal selbst ein Bild davon machen…

Joyce Meyer heißt die Dame, die mit gleichnamiger Sendung (Show) für weltweite Einschaltquoten sorgt. Joyce Meyer alias Pauline Joyce Hutchison Meyer ist im Juni 1943 in St. Louis, Missouri USA geboren. Sie ist erfolgreiche Buchautorin und seit 1976 Predigerin, die Jahr für Jahr angesehener und erfolgreicher wird. Mittlerweile füllt sie schon riesige Hallen mit mehr als tausenden von Zuschauern.
Sie ist Mutter von vier Kindern und verheiratet mit Dave Meyer. Sie lebt in einem ziemlichen bürgerlichen Wohlstand, dem sie ihren Erfolg zu verdanken hat.

Um 01:00 Uhr beginnt die Sendung:
Schon die ersten 20 Sekunden, erinnern an etwas, wozu ich noch später drauf eingehen werde.
Wir sehen eine bürgerlich gekleidete Dame auf einer Bühne, die mit einer Bibel in der Hand impulsiv Situationen aus dem alltäglichen Leben beschreibt und diese mit dem christlichen Glauben verbindet.

Das ist natürlich schon mal schön und löblich, das sie sich als Predigerin so viel Mühe gibt und mit ihrer Art und Weise, wie sie die Botschaft des HERRN vermittelt so viele Mensch begeistert und aufklärt. Ja, ich würde sogar sagen, sie gibt den Menschen (Zuschauern) Hilfe und Kraft, Lebenskraft und Stärke mit ihren Worten, für Menschen die Angst haben alleine ihr Leben zu Leben. Da kann man doch ruhig mal sagen: Glückwunsch Joyce, du hast etwas geschafft, wo zu hierzulande die Priester und Prediger nicht in der Lage sind. Respekt!!!

Es gibt viele viele Wege und Möglichkeiten, das Wort GOTTES und den christlichen Glauben zu verkünden. Joyce Meyer wirkt hier sehr überzeugend. Doch mal kritisch hinterfragt: „Macht sie es vom Herzen aus, oder aus eigenen Interessen“?

Das ist ja eine berechtigte Frage. Um diese zu klären, sollte man mal schauen wie Sie so ist im Leben, was sie tut und vor allem was sie für einen GLAUBEN vermittelt.

Jetzt wird es interessant:
Sie macht selber kein Geheimnis daraus, das sie zu den „besser“ verdienenden Bürgern gehört. So zeigt sie auch gerne ihren Mitmenschen ihren Wohlhabenden Lebensstiel. Sie selber sagt: Zitat: „Mein Wohlstand sei ein Beweis für ihre göttliche Sendung und Segnung.“

Nanu…? Eine die das Wort GOTTES predigt, bedient sich der Prahlerei, Überheblichkeit und zur Show Stellung…? Sehr eigenartig, zählt das doch „eigentlich“ als Sünde.


1.Johannes 2.16
Denn alles, was in der Welt ist, die Begierde des Fleisches, die Begierde der Augen und das Prahlen mit dem Besitz, ist nicht vom Vater, sondern von der Welt.


OK, kann man ja mal ein Auge zudrücken, es gibt halt Menschen die gerne im Mittelpunkt stehen und unaufhaltsam nach Anerkennung streben, sonst würde man auch nicht selbstbewusst und überzeugend auf einer Bühne stehen… Jeder will halt gerne selber ein kleiner Gott sein, nicht wahr… ja ja menschliche Schwäche, immer besser sein als die Anderen… *g*

Mal sehen was die gute Joyce so verkündet. Vielleicht entdecken wir ja hier wahre Weisheit, die dem HERRN eine Freude bereitet.

Joyce Meyer ist von der „Erfolgstheologie“ überzeugt. So sagt Sie: Sie verkündet ihr „Wohlstandsevangelium“ was der Beste Weg ist um aus einer Lebenskreise zu kommen und Gott zu gefallen. Sie selbst wurde in der Kindheit sexuell missbraucht und diese Erfolgstheologie hat sie aus der Krise geholfen. So fühlt sie sich verpflichtet, auch Anderen den „Richtigen“ Weg zu zeigen.

Interessant: wie sieht das in der Umsetzung aus…?

1. Wir nehmen eine große Halle wo viele Menschen (Zuhörer) rein passen
2. Wir nehmen eine moderne Bühne die im Rampenlicht steht
3. Wir nehmen modernste Technik, Riesenmonitore und Soundanlage
4. Wir nehmen rechts und links Securitys zur Sicherheit
5. Wir nehmen eine Joyce Meyer mit Headset und Bibel
6. Wir nehmen viele Kameras für eine weltweite Übertragung
7. Wir nehmen, ach ja genau, das wichtigste: die Eintrittsgelder

Toll, die Predigt in Massenabfertigung…
Aber gut was geschieht jetzt? - Joyce Meyer fängt an zu predigen. Sie beschreibt Alltagssituationen die sie mit dem christlichen Glaube verbindet. Doch ist das wirklich christlich? Hmmm…
Sie macht das sehr geschickt: sehr impulsiv, eine priese Humor, gut eingesetzte Mimik und Gestik und sie zieht damit die tausenden von Zuschauern in ihren Bann. Nur die scheinen nicht zu wissen, das es sich hier um gekonnt eingesetzte Psychologie handelt, verpackt in eine spirituelle Aura. Das ist eine Uralte Methode zur Massenmanipulation. Klappt aber immer wieder, selbst in der heute aufgeklärten Zeit. Sei direkt, spreche das Publikum in der „Du“ Form an, (wirkt persönlicher) suche Schwächen, analysiere sie und schenke Kraft durch überzeugte Worte und Schilderungen, die man noch mit Bibelversen unterstreicht. Zack und es Fruchtet: Glaube einfach zu verstehen und umzusetzen für jedermann. Toll… *g* Ihre Botschaft: Vertraue auf die Kraft des HERRN und strebe nach Erfolg…!
Eijaijai… Vie verzweifelt muß man sein, wenn man GOTT im Gesetz oder in einer Person sucht und nicht im eigenem Herzen…

Jetzt setzt man noch einen drauf und macht Werbung für den Joyce Meyer Online Store!
Hier gibt es für jeden Geschmack Mercedising Artikel. Die Fan Tasse, so das man am Frühstückstisch einen besseren Kaffee trinken kann, den bunten tollen Wandkalender, die Poster mit tollen Sprüchen drauf, das Handtuch, natürlich auch die Bücher und die Autogrammkarten vom STAR !
Hurra Halleluja, es lebe der Fankult…!

Aber was sagt GOTT dazu?


2.Mose 20.3
Du sollst neben mir keine anderen Götter haben…


Auch bekannt als 1. Gebot. Wie jeder weiß, ist mit anderen Göttern auch all jenes Gemeint, was mehr Aufmerksamkeit bekommt als GOTT selbst. (Superstar, Model, Sportler, Fankult usw.)
Fr. Meyer kennt dieses Gebot aber anscheint nicht… Denn sie betreibt Fankult, das kann man absolut nicht abstreiten.


Sprüche 22.1
Guter Ruf ist kostbarer als großer Reichtum, hohes Ansehen besser als Silber und Gold.


Das scheint sie auch nicht zu verstehen, denn sie legt Wert auf materiellen Reichtum…


Sprüche 28.6
Besser ein Armer, der schuldlos seinen Weg geht, als ein Reicher, der krumme Wege geht.


Sollte sie sich darüber vielleicht mal Gedanken machen?


1.Korinther 14.34
sollen die Frauen in der Versammlung schweigen; es ist ihnen nicht gestattet zu reden. Sie sollen sich unterordnen, wie auch das Gesetz es fordert.


Huch, wie passt den das zusammen, wenn man von sich behauptet „Bibeltreu“ zu sein? Wirkt nicht sehr authentisch. Das sind komischerweise immer die, die groß posaunen, das einzig die Bibel das Wort GOTTES ist und Unfehlbar. Sie interpretieren die „herkömmliche“ Bibel als Wort Wörtlich und lehnen z.B. die Apokryphen ab. Sind immer die selben…. lach…


2.Petrus 2.1
Es gab aber auch falsche Propheten im Volk; so wird es auch bei euch falsche Lehrer geben. Sie werden verderbliche Irrlehren verbreiten und den Herrscher, der sie freigekauft hat, verleugnen; doch dadurch werden sie sich selbst bald ins Verderben stürzen.


Wohlstandsevangelium / Erfolgstheologie? Sollst du GOTT nicht vom Herzen dienen und nicht mit materiellen Reichtum? Irrlehre?

Nun könnte man hier die ganze Bibel durcharbeiten und entsprechende Verse auflisten. Man wird überwiegend Verse finden, die gegen Joyce Meyer und ihrer Lehre sprechen. Aber es sprechen jetzt auch irdische Sachverhalte gegen sie. Die Steuerbehörde ist nämlich auf sie aufmerksam geworden, das da einiges nicht so ganz paletti ist…

Also ich weiß nicht so recht, ob man dieser Persönlichkeit Sympathie und Aufmerksamkeit schenken sollte. Sind ja einige Sachen, die sehr kurios sind mal vorsichtig ausgedrückt.

Mich erinnert die ganze Show an „Cindy aus Marzahn“ gleiche Art, gleiche Bewegung, gleiche Psychologie, gleiches Marketing, gleiche Aufmachung (Medienkonzept).

So wie die tausenden, die sie „anhimmeln“ werde ich nicht gehören. Sie ist auch in meinen Augen kein Vorbild. Ein Vorbild ist für mich z.B. der Heilige Franz von Assisi oder Mönche und Nonnen die vom Herzen Glauben.

Nicht alles was glänzt und bekannt ist, ist auch wahr, auch auf den Glauben bezogen.


Sprüche 21.2
Jeder meint, sein Verhalten sei richtig, doch der Herr prüft die Herzen.


FAZIT:
Es ist also egal, ob man sich am Abend im TV „Big Brother“ anschaut oder „Bibel-TV“.
Beide Programme arbeiten nicht auf sonderlich hohen Niveau. Einziger unterschied, bei Big Brother hat man mehr über die Dummheit der Mitmenschen zu lachen und es zeigt die irdische Realität die unverschleiert und unverhüllt präsentiert wird. Fantastisch diese Direktheit die immer mehr verblödet von „allen“ Seiten.

So ist wie so oft „meine“ Botschaft:
Glaubt nicht an alles was man euch vorsetzt, sondern prüft und analysiert genau nach, mit allen Möglichkeiten bis ins kleinste Detail. Seit nicht Bibeltreu sondern JESUS treu!

Kommt zur Erkenntnis und werdet Vollkommen, wie GOTT es will.


Matthäus 5.48
Ihr sollt also vollkommen sein, wie es auch euer himmlischer Vater ist.




Matthäus 19.21
Jesus antwortete ihm: Wenn du vollkommen sein willst, geh, verkauf deinen Besitz und gib das Geld den Armen; so wirst du einen bleibenden Schatz im Himmel haben; dann komm und folge mir nach.


Denk mal drüber nach Fr. Meyer

Gruß und Gottes Segen…

Praedicare

--------------------------------------------------------------------------------

2. Mose 31.3 - Ich habe ihn mit meinem Geist erfüllt, ihm Weisheit und Einsicht gegeben und ihn zu jeder künstlerischen Tätigkeit befähigt.
  • 0