Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Dr. Joseph Luxum - Wahrheit & Illusion - Die Letzte Refo


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1
Zisi

Zisi

    Member

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 17 Beiträge
  • LocationThun
Shalom!

Weiss jemand von euch mehr über das oben erwähnte Buch von Dr. Joseph Luxum

Hier mal ein paar Infos über den Autor:

Der Evangelist Joseph Luxum bereist den Erdball und verkündet die Frohe Botschaft. Er tauft diejenigen, die glauben und Jesus Christus als ihren persönlichen Herrn und Retter bekennen. Zeichen und Wunder folgen seinem Wort. Neben der Verkündigung des Evangeliums gibt es bei Luxum Light Ministries Seminare für die neugeborenen Babies, um ihr geistliches Wachstum zu voranzubringen.

Gott benutzt Joseph in der außergewöhnlichsten Weise. Er hat einen ganz besonderen Stil, mit dem er tiefgründige und komplizierte Wahrheiten auf logische, einfache und anregende Weise erklärt.

Gebt den Hungrigen
Der Dienst hilft, die Hungrigen in den von Dürre und Hungersnot geplagten Ländern zu versorgen. Auf einer dieser Reisen hörten 17.000 Seelen das Evangelium von Jesus Christus. Unheilbar Kranke wurden geheilt und ein junger Mann wurde von denn Toten auferweckt.

Und ich werde euch Hirten geben nach meinem Herzen, und sie werden euch weiden mit Erkenntnis und Verstand. Und es wird geschehen, wenn ihr euch im Land vermehrt und fruchtbar seid in jenen Tagen, spricht der HERR, wird man nicht mehr sagen: "Die Bundeslade des HERRN"; und sie wird keinem mehr in den Sinn kommen, und man wird nicht mehr an sie denken noch sie suchen, und sie wird nicht wiederhergestellt werden. Jeremia 3,15-16

In Anlehnung an die obige Schriftstelle sucht Luxum die, welche der Schrift unvoreingenommen gegenüber stehen.

Der Prediger ist ständig in Bewegung und bringt den frischen und mächtigen Geist der Erneuerung. Als Vorbote des Neuen und wie frisch gepresstes Olivenöl trägt er die Flamme der ewigen Wahrheit Gottes.

"Von nun an lasse ich dich Neues hören und Verborgenes, das du nicht kanntest. Jetzt ist es geschaffen und nicht schon früher. Und vor dem heutigen Tag hast du nicht davon gehört, damit du nicht sagen kannst: Siehe, ich habe es gewusst." Jesaja 48,6-7

Der Allmächtige arbeitet mit dem Neuen und dem Frischen, weil das Neue und Frische lebt.

Der Begriff der Bewegung kommt vom Geist Gottes. Wir wissen, dass unser Herr Jesus Christus viel herum gekommen ist und nie allzu lange an einem Platz blieb.

Im der Apostelgeschichte lesen wir, dass der Evangelist Philippus vom Geist Gottes in einem Augenblick von einem Ort zu einem anderen transportiert wurde. Agabus der Prophet, Apollos der Lehrer und alle Apostel bewegten sich so, wie der Geist sie antrieb. Bewegung ist die Natur des Lebens.

Quelle:

Please Login HERE or Register HERE to see this link!



P.S.: Ich habe heute ein Gläubiger beim warten auf den Zug getroffen, der mit davon erzählte und sagte ich soll das Buch "Die Letzte Reformation" lesen, dort kläre er viel unwahrheiten die, die Kirche lehre über Teufel und Dämonen auf. Dachte mal frage zuerst hier im Forum, bevor ich mir das Buch kaufe.

Hier zum Buch:

Please Login HERE or Register HERE to see this link!



Gottes Segen!
  • 0

#2
Arno

Arno

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 141 Beiträge
Was soll das denn hier jetzt hier werden? Eine Werbplattform, für die Bücher eines schrägen Typens namens "Dr. Luxum"?!
Ob da nicht mal wieder "Markus Lightinview" hintersteckt, der die gleichen Irrlehren von "Dr. Joseph Luxum" auch allen Leuten via Facebook anbietet!
Würde fast drauf wetten...

PS: Man sollte aus meiner Sicht andernorts auch mal die gleiche Dynamik an den Tag legen wie just in Bonn, was die fragwürdige Erlangung von Doktortiteln angeht...

Arno
  • 0

#3
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25769 Beiträge
  • Land: Country Flag
Immerhin sind wir hier in der Rubrik: "Bücher die wir nicht empfehlen!"

Von diesem Autor habe ich bisher nichts gehört, und auch im Internet ist so gut wie nichts in Erfahrung zu bringen. Alsokann man schlecht einschätzen wo der steht, es sei denn man liest seine Bücher.

Sicher scheint mir aufgrund des Anfangsthreads zu sein, dass es sich um eine Charismatiker handelt. Ob seine Lehre schriftgemäß ist, müssen die beantworten, die bereits Inhalte von ihm kennen.


Herzliche Grüße


Rolf
  • 0

#4
Arno

Arno

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 141 Beiträge
Nach etwas längerer, intensiverer Beschäftigung mit den Lehren dieses Mannes, möchte ich hier nun einmal eindrücklich warnen, sich auf dessen Lehren einzulassen. Mir scheint, dass gerade ehemalige WdG / Rhema- und W+G - Anhänger sehr empfänglich für diese Lehren sind. Zudem erlebe ich aktuell, dass durch seine vor Kurzem ins Deutsche übersetzten Bücher, sich mittlerweile sogar schon wieder Gemeinden spalten.

Wie üblich halten seine Lehren und Bücher erst einmal dadurch Einzug, dass er mit einer Wunder-gespickten Biografie aufwarten kann, die ihn – als Evangelisten – seit Jugendzeiten übernatürlich aus Polen über die USA bis nach Israel geführt hat, so dass jeder der diese Biografie liest, schon mal – wie auch bei Todd Bentley und vielen anderen – gar nicht mehr anders kann, als zu sagen: wer solche Wunder und Führungen erlebt (bis hin zu Rettung aus der drohenden Verbannung nach Sibirien), der muss ja „richtig“ sein…
Was Luxum lehrt, verkauft er als Schriftauslegung mit jüdisch-hebräischen Wurzeln, ähnlich der Jerusalem school of synoptic research, deren deutsche Anhänger auch schon vor Jahren in vielen Gemeinden Schaden angerichtet haben (immer mit dem Argument bis jetzt falscher Bibelauslegung, weil man angeblich die „hebräischen Wurzeln“ nicht genügend beachtet habe.) Doch was steckt wirklich hinter diesen neuen Offenbarungen?
Im Kern vertritt Joseph Luxum und sein "Dienst" Luxum Light einen Radikal-Calvinismus. Er leugnet z.B. die Wahrheit, dass Satan Gottes Feind ist, und stellt ihn, ebenso wie die Engel, als Statisten in einem von Gott inszenierten Versuchslabor dar. Letztlich hat sich damit Gott im Garten Gethsemane selbst versucht. Mit der typischen sektiererischen Taktik, alle, die seinen Lehren nicht folgen, eine Zukunft in brennendem Feuer ins Aussicht zu stellen. Hier ein Originalauszug von ihm (aus dem "Artikel zum Denken", zu finden auf Luxum Light Deutschland):
"Jeder Hasser der Wahrheit und dieser Offenbarung, das unser Vater der souveräne und alles unter Seiner absoluten Kontrolle habende Eine Gott ist,
und jeder, der sich nicht trennen will von dieser unzulänglichen und völlig überalterten Theologie von Satan als Gottes und unserem Feind mit gefallenen Engeln als Dämonen und so weiter, widersteht der Wahrheit und dem Allmächtigen und wird deshalb vom (unauslöschlich-ewigen) Feuer zerstört werden.“

Es ist nicht nur erschreckend, wie unverhohlen sich Dr. Jospeh Luxum hier als völlig dem Geist Jesu und dem Evangelium entgegengesetzter Sektierer outet, sondern ebenso erschreckend empfinde ich, dass gerade aktuell viele deutsche Christen zu Fans dieses Mannes werden, und persönlich wie auch über Internet (Facebook) für diesen Mann Werbung machen.
  • 0

#5
Arno

Arno

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 141 Beiträge
Herr "Lightinview", scheinbar der deutsche „PR-Berater“ für Joseph Luxum, schrieb mir auf mein obiges Posting aktuell per Facebook-PN, und bedauerte, dass er sein folgendes Antwort-Posting (s.u.) nicht an meine Pinnwand setzen konnte. Gerne tue ich das für ihn auch in diesem Forum und möchte gleichzeitig seine Fragen beantworten:

Zunächst seine PN:

Es ist immer leicht, etwas als falsch oder als Irrlehre hinzustellen, wenn man exakte Angaben vermeidet.
Um nur einen Punkt ihrer Ausführungen aufzugreifen: Welche Bibelstelle belegt, dass Satan ein Feind Gottes ist? Ist es nicht vielmehr so, dass er, angefangen bei Hiob, exakt die Befehle Gottes ausführt? Selbst Paulus sieht ihn nicht als Feind Gottes, wie sonst könnte er Menschen dem Satan übergeben, damit dieser sie lehre, NICHT MEHR Gott zu lästern? Müsste Satan ihrer Meinung nach nicht alles daran setzen, dass die Betreffenden auf ihrer gottesfeindlichen Einstellung beharren? Ich würde mich freuen, wenn sie mal darüber nachdenken und diese Fragen für sich beantworten würden, ehe sie jemanden als Irrlehrer abstempeln.


Und hier meine Antwort:

Hallo Herr „Lightinview“ (haben Sie auch einen richtigen Nachnamen?),

zunächst mal: mir liegt absolut nichts daran Leute als „Irrlehrer abzustempeln“, aber wenn ich persönlich miterlebe, welche Verwirrungen, Streitereien und Spaltungen die Lehre von J. Luxum in meinem Umfeld hinterlässt, habe ich ein herzliches Anliegen, hier Stellung zu beziehen.

Mir persönlich reicht es völlig, wenn JESUS CHRISTUS Satan als UNSEREN Feind bezeichnet (z.B. in Mt. 13,39). Wenn mein Sohn einen Feind hätte, wäre es definitiv auch MEIN Feind, denn als Vater werde ich meinen Kindern sicher nicht extra Feinde schaffen, damit ein spannendes kosmisches Schmierentheater dadurch möglich wird. Was für ein verdrehtes Gottesbild!!!
Und umgekehrt: wenn die Söhne SATANS als Feinde der Gerechtigkeit (= Gottes) bezeichnet werden (Apg 13,10), ist es sicher auch der Vater (=Satan) selbst!
Zudem gibt es genügend Bibelstellen und Passagen, die Satan zumindest als Feind für Gottes Werk bezeugen, ebenso wie satanische Mächte als Feinde der Mächte Gottes bezeugt werden (z.B. Dan 10,13; 10,20).
Davon abgesehen ist für mich der eigentliche Ausweis für die Verirrung von Joseph Luxum, dass er in typisch sektiererischer Manier direkt „ewiges Feuer“ für all die prophezeit, die nicht seiner falschen Bibelauslegung folgen. Wie es hier auch schon geschrieben wurde: darin wird sicher nicht die Gesinnung Jesu, sondern die des fundamentalistischen Eiferers sichtbar.
Jesus hat niemals als heilsentscheidend verkündet, ob wir an Satan „glauben“ und wie wir Satan werten, sondern allein ob wir ihm – und dem der ihn gesandt hat – vertrauen.
  • 0

#6
Zisi

Zisi

    Member

  • Topic Starter
  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 17 Beiträge
  • LocationThun
Nachdem ich das Buch Wahrheit & Illusion von Dr. J. Luxum las, kann ich NUR warnen vor diesen Lehren. Völlig gegen die Bibel. Von mir aus gesehen Besserwisserei. Schlecht belegt und einfach unüberzeugend, wie er versucht die Wahrheit zu verdrehen. Ich denke die meisten gefestigen Gläubigen werden in diesem Buch sofort die Illusion erkennen und weiter der Wahrheit der Schrift Gottes vertrauen und nicht diesen angeblich vom Heiligen Geist inspirierten Offenbarungen. Wir brauchen heute KEINE NEUEN OFFENBARUNGEN mehr, alles ist klar und aufgedeckt was wir brauchen für ein Gott wohlgefälliger Lebenswandel hier auf Erden. Gott sei Dank, ihm dem Vater Jaschuas gehörte Ehre, Dank und Preis für immer und ewig.

Shalom Simon :razz:
  • 0

#7
Arno

Arno

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 141 Beiträge
Hallo,
ich wurde öfters nach der Quellenangabe für obiges Zitat gefragt, hier also noch der betreffende Link (der zumindest bis heute 17:30 Uhr noch aktuell ist):

Please Login HERE or Register HERE to see this link!



Viele Grüße
Arno
  • 0