Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Prophetie für Deutschland ( Rick Joyner )


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25244 Beiträge
  • Land: Country Flag
Einer der großen Irrlehrer dieser Welt hat mal wieder etwas von sich gegeben und behauptet, es würde sich um eine Prophetie handeln!





Please Login HERE or Register HERE to see this link!





Prophetie für Deutschland ( Rick Joyner )






Publiziert am Februar 3, 2011 von Radion






Seit fünfhundert Jahren ist Deutschland eine der außergewöhnlichsten Nationen der Welt. Sowohl großer geistlicher Segen, als auch große geistliche Tragödien gingen von Deutschland aus. Und dennoch wird Deutschlands eigentliche Bestimmung und seine größte geistliche Leitungsfunktion erst in Zukunft offenbart werden.





Von Deutschland wird noch einmal ein ‘Blitzkrieg’ ausgehen, doch diesmal von einer Armee des Heils. Diese Armee wird so unbesiegbar sein, wie keine andere Armee, die je zuvor durch Europa marschiert ist; auch sie wird über jede europäische Nation hinwegfegen. Was Satan durch die beiden Weltkriege tun konnte, war fast das genaue Gegenteil von Gottes Plan mit Deutschland. Deutschland wird all jenen Orten, denen es früher Zerstörung brachte, Heilung, Genesung und Heil bringen. Deutschland ist eine auserwählte Nation, doch nur wahre Demut, Liebe und Toleranz gegenüber allen Völkern wird die Gnade Gottes freisetzen, die erforderlich ist, damit dieses Land in seine gewaltige Bestimmung eintreten kann. Dies ist eine Einladung Gottes an Deutschland. Buße, Demut und Gehorsam sind notwendig, aber sie werden eine Erweckung herbeiführen, die keine Macht der Welt aufhalten kann. Dann wird der Segen, den Deutschland der Welt bringt, ein für allemal die Vernichtung der Vergangenheit in den Schatten stellen. Dann wird der Herr in Deutschland einen Thron errichten, von der Gerechtigkeit, Frieden und Freude ausgehen wird.
  • 0

#2
Guest_Hermann_*

Guest_Hermann_*
  • Guests
Das ist ja genau derselbe Schwachsinn, über den ich im Thread über die PBC geschrieben habe: Es wird eine riesige Erweckung geben, ganze Völker werden sich bekehren und wenn das geschehen ist, dann kann der HErr wiederkommen.

Im Wort Gottes lese ich nichts von Erweckung, sondern von Abfall und von Irrlehrern und falschen Propheten!

Danke, Rick Joyner, dass Du das Wort des Herrn hilfst zu erfüllen!

Gruß Hermann

  • 0

#3
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25244 Beiträge
  • Land: Country Flag
Dieser Text stand ja heute auf Facebook. Ich habe da geschrieben, dass Irrlehre abzuweisen ist. In kürzester Zeit habe ich da ca. 100 Kommentare, mehrheitlich Joyner verteidigend.

Meine Erfahrung ist, dass die Masse der Charismatiker sich als absolut belehrungsresistent erweist, wobei man gleichzeitig überhaupt kein Problem damit hat, nicht am Wort zu prüfen und Irrlehre zurückzuweisen.


Herzliche Grüße


Rolf
  • 0

#4
Guest_Hermann_*

Guest_Hermann_*
  • Guests
Aber auch auf deutschem Boden gibt es kleine Joyners:

www.crazy-christians.de/index.php?site=p12&prophetic=1611&language=de&PHPSESSID=19b5605f426efc2522fee6d2fc41d6c9

Das Ungeheure spuckt etwas Großartiges aus!
04.12.2011, Daniel Glimm

Prophezeit am 02. Dezember 2011, Najoth Berlin- Spandau

“Da ist der Rhein, der derzeit wenig Wasser trägt, weil Ich auf eine Verschiebung hinweise!
Es geht um Elija, der vom Bach an das Meer wechselt, spricht der Geist des HERRN (vgl. 1.Könige 17,2-3.7-9)!
Da ist eine Verschiebung des Prophetischen in Deutschland, die auf eine Bewegung aus dem Norden hinweist!
Achtet auf die Küsten und Meere im Norden von Deutschland und auf die Städte Hamburg und Rostock!
Da ist die prophetische Verheißung Gottes für Deutschland, die lange gefangen gehalten wurde und sich jetzt aus dem Norden ergießt, spricht der Geist des HERRN!
Da ist Jona, der an die Küste von Deutschland ausgespuckt und wie ein Volleyball durch die Städte Deutschland gepritscht wird!
Es geht um die tiefen prophetischen Geheimnisse Gottes, die in den Zeiten des Lobes und der Zuversicht empfangen werden, spricht der Geist des Propheten (vgl. Kolosser 2,2-3)!
Da ist die von Gott zugeteilte prophetische Kraft für Deutschland, die auf alle Städte trifft, die zuversichtlich auf Ihn blicken und bereit sind, sich Ihm im Lob hinzugeben!
Achtet auf Rostock und Hamburg!
Es geht um die prophetische Freisetzung Meines Geistes in Ost und West, der sich von Norden nach Süden bewegt, spricht der HERR!
Da ist ein ungeheurer Umstand, der nicht mehr in der Lage ist, dass Prophetische in Seiner Kraft für Deutschland aufzuhalten!
Das Ungeheure wird das Großartige von Gott an Seinen Bestimmungsort ausspucken! Es geht um die prophetische Verheißung der deutschen Nation!
Jona trifft auf die Küsten im Norden von Deutschland, weil die Heiligen in der Nation unaufhörlich zu Gott geschrien haben!
Es ist das Licht der Augen Gottes, das über Deutschland kommt! Seid bereit für den Fluss Gottes aus dem Norden, der wie durch einen Trichter in die Nation hineinfließt, spricht der Geist des Propheten!
Ich formiere Mein “Ajin” über dem Norden von Deutschland, um den Boden aufzubrechen und umzupflügen, spricht der HERR!
Der Prophet fragt: “Warum kommen die Täter des rechtsextremen Terrors zu dieser Zeit in Deutschland an die Oberfläche, wo der Rhein wenig Wasser trägt? Und der HERR sagt: “Ich entferne aus dieser Nation die rechtsextreme Wurzel, so wie ihr die Munitionen aus dem zweiten Weltkrieg entdeckt und entschärft!
Ich dulde keine Falschheit in Meinem Fluss in Deutschland, weil Ich eine einschlägige Verbindung mit Israel gesetzt habe!”
Fürchte dich nicht, wenn du äußeren Druck verspürst, weil Ich dich mit einer ungeheuren Kraft in deine Position “spucke“, damit du klar geistlich sehen kannst und eine Stimme bist (vgl. Jona 2,1-3.11 i.V.m. Johannes 9,6-7)!
Nutze die Zeiten des äußeren Drucks, um das lebendige Wort Gottes aus dir über deinem Leben zu prophezeien!
Jetzt ist die Zeit, indem du Unglauben aus deiner Atmosphäre wegdrücken kannst, wenn du das bewegte Wort Gottes sprichst (vgl. Lukas 4,16-19)!
Achte nicht darauf, wie Menschen dich sehen, sondern wie Gott dich sieht und zu was Er dich berufen hat!
Dann wirst du nicht nur in der Lage sein Zeichen und Wunder zu wirken, sondern du wirst zu einem wunderbaren Zeichen (vgl. Lukas 4,29-30)!”

Bibelstellen zu dem prophetischen Reden

1.Könige 17,2-3.7-9:
2 Da kam das Wort des HERRN zu ihm (Anm.: Elija): 3 Geh weg von hier und wende dich nach Osten und verbirg dich am Bach Krit, der zum Jordan fließt.
7 Und es geschah nach einiger Zeit, dass der Bach vertrocknete; denn es war kein Regen im Lande.
8 Da kam das Wort des HERRN zu ihm: 9 Mach dich auf und geh nach Zarpat, das bei Sidon liegt, und bleibe dort; denn ich habe dort einer Witwe geboten, dich zu versorgen.

Kolosser 2,2-3:
… 2 damit ihre Herzen gestärkt und zusammengefügt werden in der Liebe und zu allem Reichtum an Gewissheit und Verständnis, zu erkennen das Geheimnis Gottes, das Christus ist, 3 in welchem verborgen liegen alle Schätze der Weisheit und der Erkenntnis.

Jona 2,1-3.11:
1 Aber der HERR ließ einen großen Fisch kommen, Jona zu verschlingen. Und Jona war im Leibe des Fisches drei Tage und drei Nächte.
2 Und Jona betete zu dem HERRN, seinem Gott, im Leibe des Fisches 3 und sprach: …
11 Und der HERR sprach zu dem Fisch und der spie Jona aus ans Land.

Johannes 9,6-7:
6 Als er das gesagt hatte, spuckte er auf die Erde, machte daraus einen Brei und strich den Brei auf die Augen des Blinden.
7 Und er sprach zu ihm: Geh zum Teich Siloah – das heißt übersetzt: gesandt – und wasche dich! Da ging er hin und wusch sich und kam sehend wieder.

Lukas 4,16-19:
16 Und er kam nach Nazareth, wo er aufgewachsen war, und ging nach seiner Gewohnheit am Sabbat in die Synagoge und stand auf und wollte lesen.
17 Da wurde ihm das Buch des Propheten Jesaja gereicht. Und als er das Buch auftat, fand er die Stelle, wo geschrieben steht (vgl. Jesaja 61,1-2): 18 “Der Geist des Herrn ist auf mir, weil er mich gesalbt hat, zu verkündigen das Evangelium den Armen; er hat mich gesandt, zu predigen den Gefangenen, dass sie frei sein sollen, und den Blinden, dass sie sehen sollen, und den Zerschlagenen, dass sie frei und ledig sein sollen, 19 zu verkündigen das Gnadenjahr des Herrn.”

Lukas 4,29-30:
29 Und sie standen auf und stießen ihn (Anm.: Jesus) zur Stadt hinaus und führten ihn an den Abhang des Berges, auf dem ihre Stadt gebaut war, um ihn hinabzustürzen.
30 Aber er ging mitten durch sie hinweg.

Amen und Amen.

Für die Sache Gottes,

Daniel Glimm
  • 0

#5
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25244 Beiträge
  • Land: Country Flag
Mamamia!

Ich bin jetzt 15 Jahre wieder im Norden in der Achse Hamburg, Lübeck, Rostock.....


Sind Prophetien nicht so echt, wie sie eintreffen? Habe ich was verschlafen?
Oder nimmt der Unfug überhand?


Herzliche Grüße


Rolf
  • 0

#6
Guest_Hermann_*

Guest_Hermann_*
  • Guests
Ich dachte nicht, dass ich Dir eine so große Freude machen kann!

Ja, diese Sorte Leute stirbt nicht aus! Aber logisch bei der Verbindung zur "Schleife" usw. :grin:
  • 0

#7
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25244 Beiträge
  • Land: Country Flag
Sag das mal ausserhalb unseres forums im Netz. Da wirst du gesteinigt.
  • 0

#8
Georg Hofmann

Georg Hofmann

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 58 Beiträge
So abwegig ist doch gar nicht Prophezeihung von Rick Joyner.

Vor allem der letzte Satz:

Dann wird der Herr in Deutschland einen Thron errichten, von der Gerechtigkeit, Frieden und Freude ausgehen wird.


Dieser Herr der einen Thron in Deutschland errichten wird, ist der Antichristus.

In meinem Themenbeitrag #wird der Antichristus von Berlin aus regieren? # habe ich versucht die Rolle Deutschlands in der Endzeit zu erklären.

MfG Georg
  • 0

#9
Guest_Hermann_*

Guest_Hermann_*
  • Guests

So abwegig ist doch gar nicht Prophezeihung von Rick Joyner.

Vor allem der letzte Satz:

Dann wird der Herr in Deutschland einen Thron errichten, von der Gerechtigkeit, Frieden und Freude ausgehen wird.


Dieser Herr der einen Thron in Deutschland errichten wird, ist der Antichristus.

In meinem Themenbeitrag #wird der Antichristus von Berlin aus regieren? # habe ich versucht die Rolle Deutschlands in der Endzeit zu erklären.

MfG Georg


Dann kann man auch schon mal anfangen, zu spekulieren:

Es muss eine Persönlichkeit sein, die auch die Gläubigen blenden wird.

Wen kennen wir, der ausreichend anerkannt ist und der, wenn er eine Partei gründen würde, sofort mit ausreichend Wählerstimmen in die Regierung käme??? Würden Christen es für möglich halten, dass diese Person der Antichrist sein könnte?

Aber alles nur Spekulation - ein Schelm, der Böses dabei denkt!

Gruß Hermann

  • 0

#10
Guest_Hermann_*

Guest_Hermann_*
  • Guests

Sag das mal ausserhalb unseres forums im Netz. Da wirst du gesteinigt.


O, da wäre ich in sehr guter Gesellschaft, oder???
  • 0

#11
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Topic Starter
  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25244 Beiträge
  • Land: Country Flag
Festzuhalten ist, dass man das Gerede von Joyner nicht als Prophetie anerkennen kann. Was hat das mit Gottes wort zu tun? Was ich hier lese ist allenfalls bei größtmöglichem Wohlwollen frommes Wunschdenken.

Eine biblische Prophetie, die nicht an Gottes Wort geprüft werden kann, gibt es nicht.


Herzliche Grüße


Rolf
  • 0

#12
Arno

Arno

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 141 Beiträge
Die Prophetie ist doch schon alt - meines Wissens von 1998, 1999 dann in D. verbreitet.

Soviel zur Echtheit. In den letzten 12 Jahren ist in Deutschland ja defintiv schon mal nicht dergleichen passiert - zumindest nichts Gutes...

Arno
  • 0