Zum Inhalt wechseln

Welcome to Irrglaube und Wahrheit
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Ein gestörter "Gott" auf Facebook


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1
Rolf

Rolf

    Administrator

  • Administrator

  • PIPPIPPIP
  • 25244 Beiträge
  • Land: Country Flag
Ein gestörter "Gott" auf Facebook





Auch Taade Voß hat einen Account auf Facebook. Viel ist nicht an Information vorhanden, nur ein Foto mit wenigen Kommentaren, deren Autoren diesen Irrlehrer anschmachten.

Immerhin fand ich nachfolgenden Kommentar:


Please Login HERE or Register HERE to see this link!


You are the sky in which I can fly so high ...und FREI! DANKE Du bist der Beste, ich liebe Dich immer! Gott auf dieser Erde. Du bist wirklich das Tor direkt ins Herz von unserem Papa und damit direkt in Gott. Das Schönste!



Meiner Meinung nach ist das Schlimme an diesem Kommentar nicht, dass es dumme Menschen gibt, die so etwas schreiben. Was man wirklich kritisieren muss ist, dass solchen Kommentaren nicht widersprochen wird. Inzwischen ist dieser Kommentar eine ganze Woche online, und dieser für mein dafürhalten geistloser Geistler lässt sich von denen die er mit schlimmen Irrlehren verführt hat, als Gott feiern.

Wenn jemand wie Voß, der sich immer wieder als ahnungsloser Schreihals auf den Veranstaltungen von W+G hervortut (Beweis = Originaltonträger) und der auf Videoclips im Internet seine fanatischen Gesichtszüge zu seinem ohrenbetäubenden Geschrei zur Schau stellt und dabei nachweislich nichts anderes als Religionsverwirrung in Hochpotenz zum Besten gibt, wenn dieser Mann Gott sein sollte, oder auch nur ein milliardstel Prozent von ihm etwas Göttliches widerspiegeln sollte, dann ziehe ich persönlich die Hölle dem Himmel vor.

Das Problem dabei ist nur, dass diejenigen, die sich selbst zu Gott machen, damit eine Freikarte in die Hölle lösen, wenn sie nicht umkehren. Somit bleibt mir ja garnichts anderes übrig, als den Weg der Wahrheit zu gehen. Das scheint mir der sicherste Weg, Voß und seine Spießgesellen nicht auch noch in ihrem Hochmut in der Ewigkeit ertragen zu müssen.


Herzliche Grüße


Rolf
  • 0